Meine erste perfekte Küche ?!

Katader

Mitglied
Beiträge
10
Juhu, wir ziehen in unsere erste eigene (Eigentums-)Wohnung und nun soll mein Traum war werden... eine tolle Küche mit gaaaaaaaaaaaaaaaanz viel Stauraum.

In meiner jetzigen Küche ist Platz ein Fremdwort und sie sieht immer unaufgeräumt aus, da immer alles auf den Schränken oder der Arbeitsplatte abgestellt werden mußte! - Aber das soll nun anders werden: Ich, ein Stauraum-Junkie, darf nun meine Küche planen.

Ideen hat man ja eigentlich immer genug, eigentlich dachte ich auch, daß durch "jahrelange Erfahrung" man so ziemlich weiß, worauf es ankommt...
Pustekuchen! - Wenn ich hier so in den Foren stöbere, schlackern mir die Ohren.

Von daher nutze ich nun gerne euer Angebot, mir vielleicht den einen oder anderen Tipp zu geben, wie man die Küche verbessern bzw. optimieren könnte!


ZUM RAUM:

Die Küche ist nicht wirklich rechteckig, wie es im Grundrissplan zu sehen ist, sondern die untere linke Ecke ist abgeschnitten in der Breite der Tür (oh Gott, ich hoffe irgend jemand versteht das) und von daher kann die linke Wand mit dem Starkstromanschluß nicht weiter zur Tür hin genutzt werden!

zu nutzende Fläche:
linke Wand 200cm
Stirnwand 450cm
rechte Wand 240cm

ZU DEN KÜCHENGERÄTEN:

Ich möchte auf alle Fälle einen Induktionsherd, Dampfgarer und Backofen haben... ob der Backofen nun oben oder unten ist, ist relativ egal! Über welche Modelle oder Firmen habe ich mir noch nicht ganz so viele Gedanken gemacht. Das Küchen-Schreiner-Studio in dem ich letzte Woche mal zum Schauen war, arbeitet mit Miele- und Boschgeräten. Aber wie gesagt, ich bin da noch völlig offen!

WÜNSCHE:

Die Küchenfronten sollen Hochglanz-Weiss sein, keine Arbeitsplatten- oder Korpusfarbe in dunklem Holz oder allgemein dunkel.

Das Fenster möchte ich als Arbeitsfläche (92cm Höhe) mit nutzen können - ob man es dann auch macht, ist die andere Frage. :-\

Eigentlich sollten fast alle Arbeitsgeräte oder Sonstiges von der Arbeitsplatte verschwinden können... von daher auch ein Rollschrank (ja, ich habe es hier gelesen ;-) ) für 2 Kaffeemaschinen (Tassimo und eine "normale") und einen Wasserkocher.

Mixer und Küchenmaschine werden auch oft genutzt.

Es gibt eine zusätzliche Abstellkammer, wo Bügelbrett, Staubsauger, Konserven, Gläser, Getränke und sonstiges gelagert werden.

Wir würden die Küche auch gern als "vollwertigen" Wohnraum nutzen - Wohnküche mit einem Tisch, der mindestens 90cm Breite hat.

Die Küche wird jeden Tag für und von zwei Erwachsenen (1,65 und 1,86m) und einem "Monster" (6 Jahre) ge- und benutzt, Frühstück, Mittag- und Abendessen... wir backen sehr viel... und probiere auch neue Rezepte aus.


Über Anregungen, Verbesserungen und Kritik würde ich mich wirklich freuen!






_______________________________________________

Checkliste zur Küchenplanung von Katader

Anzahl Personen im Haushalt : 3
Davon Kinder? : 1
Körpergrösse des Hauptbenutzers (wegen Arbeitshöhe) in cm : 165
Hochgebauter Geschirrspüler? : nein
Hochgebauter Backofen? : Wenn möglich
Art des Gebäudes? : Bestandsbau, (kleinere) Umbauten möglich
Sanitäranschlüsse : fix
Dunstabzugshaube? : Abluft
Sitzmöglichkeit in der Küche erforderlich? : für 5 Personen
Gefriermöglichkeit? : nein
Ausführung Kühlgerät? : integriert
Küchenstil? : klassisch
Kochfeldbreite ca. (in cm)? : variabel
Kochfeldart? : Induktion
Spülenform: : noch nicht festgelegt
Raumhöhe in cm: : 255
Brüstungshöhe des Fensters (in cm) : 95
Fensterhöhe (in cm) : 125
Preisvorstellung (Budget) : bis 10.000,-
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
Nice-nofret

Nice-nofret

Moderatorin
Moderator
Beiträge
18.826
Wohnort
Schweiz
AW: Meine erste perfekte Küche ?!

Hallo und Willkommen Kata

Bitte lies noch "was wir brauchen" und fülle den erweiterten Fragebogen aus.
Ausserdem hänge bitte einen bemassten Grundriss von der Küche an, einen Gesamtgrundriss vom Stockwerk, damit wir die Laufwege etc. sehen;

Du hast zwar eine *.kpl und eine *.pos angehängt, die gehören aber nicht zusammen :( .. die beiden heissen GLEICH und unterscheiden sich nur durch die Endung.

Bitte hänge auch ein paar Bilder deiner Planung an; vorallem die Profis haben keinen Alno installiert und sehen dann nichts.. und auch die mit Alno wollen sich nicht alle Deine Planung runterladen und den Alno aufstarten *w00t*
 

Katader

Mitglied
Beiträge
10
AW: Meine erste perfekte Küche ?!

dann nochmal auf ein neues:


  • Wie gross sind die anderen Erwachsenen im Haushalt? 186cm
  • Wie neu sind die Kiddies? 6 jahre
  • Welche Arbeitshöhe ist angedacht? (Faustregel = abgewinkelter Ellenbogen ./. 15cm; bzw. nicht höher als Oberkante Hüftknochen; gemessen mit der im Haus üblicherweise getragenen Fussbekleidung) 92cm
  • Was steht auf der APL rum? (Brotkorb, Obstschale, Messerblock, Wasserkocher, Kaffeemaschine, ....) eigentlich soll da nix rumstehen
  • Welche Küchenmaschinen habt ihr in Gebrauch? (Mixer, Blender, Küchenmaschine, Kaffeevollautomat, Eismaschine ... ) mixer, küchenmaschine, brotschneidemaschine, tassimo, normale kaffeemaschine, wasserkocher
  • Was soll in der Küche untergebracht werden? (Vorräte, Geschirr, Putzsachen, Bügelbrett, Getränkekisten, ..) alltägliche vorräte, geschirr, putzsachen
  • Was habt ihr sonst noch an Stauräumen? (Speisekammer, Hauswirtschaftsraum, Keller, Abseiten, Geschirrschrank im Esszimmer) speisekammer
  • Wie häufig und aufwändig wird bei euch gekocht? jeden tag... in der woche einfach, am wochenende etwas auwändiger
  • Kocht ihr allein oder gerne gemeinsam? Für und mit Gästen? zu 95% allein, aber vielleicht wird mein mann in der neuen küche aktiver ;-)
  • Wie gross ist der Esstisch bzw. soll er werden? es soll platz für mindestens 5 personen bieten und mindestens 95cm breit sein
  • Was stört euch an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum? die jetztige ist einfach zu klein, hat keinen stauraum, der kühlschrank ist zu klein, keine sitzmöglichkeit, keine ausreichende beleuchtung, zu neue geräte - stromfresser
  • Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig? wir wollen in der küche leben: essen, klönen, gemütlich kaffee trinken, hausaufgaben...

 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
KerstinB

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.860
AW: Meine erste perfekte Küche ?!

Jetzt fehlen die Alnoplanungsdateien ganz. Sie sind dafür da, damit jemand mit deiner Planung weiterarbeiten kann (KPL und POS-Dateien) ... steht auch im oben verlinkten Kapitel 3 :-\

Zur Küchenplanung:
- Tisch sehr nah an der Arbeitsfläche am Fenster ... wofür soll die Arbeitsfläche genutzt werden? Heizung ist dadrunter

- Kühlschrank .. wo ist der in der Planung? Welche Größe soll er haben

- Eckschrank und Schrankbreiten wirken nicht optimal --> Tote Ecken gute Ecken und Korpushöhen - Rastermaße - Auszugs-Innenmaße - Stauraumplanung

- Wie soll der Aufsatzschrank in deiner Planung genau genutzt werden? Er unterbricht ja die Arbeitsfläche dort.
 
KerstinB

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.860
AW: Meine erste perfekte Küche ?!

Gibt es eigentlich ein vorhandenes Abluftloch, das genutzt werden soll? Wenn ja, wo ist das? Und, ihr solltet prüfen, welchen Durchmesser es hat. Üblich sind heute mind. 125 mm besser sogar 150 mm Abluftrohre.

Wie lang ist denn die Wand mit dem Starkstromanschluß?

Und wie lang ist die Wand, an der der Tisch steht?

Wie breit ist das Stück Wand, in dem die Tür ist?

Mit
zu nutzende Fläche:
linke Wand 200cm
Stirnwand 450cm
rechte Wand 240cm
kann man wenig anfangen, wenn der Alnoplan so herum ist, deine Handzeichnung wieder eine andere Richtung hat.
 

Katader

Mitglied
Beiträge
10
AW: Meine erste perfekte Küche ?!

oh mann oh mann, küchenplanung ist ja schwerer als kinderkriegen ;-)

das abluftloch liegt über dem starkstromanschluß... da die wohnung momentan noch vermietet ist, können wir den durchmesser nicht nachmessen.

wegen des oben genanntem "problemes" sind die maße nicht völlig genau... die zu nutzende starkstromseite hat 240cm +/- 5cm

die eingeknickte türseite hat ca. 110cm

die tischseite kann ich nur schätzen, ich vermute mal ca. 320cm

den plan dreh ich dann nochmal und stell ihn richtig ein (wer lesen kann, ist klar im vorteil), genauso die planungsdateien

der tisch ist einfach zu nah ans fenster gerutscht... keine absicht... auch das wird noch geändert! warum die APL über die heizung bzw. unter dem fenster lang geht, liegt einfach daran, daß ich es so schöner finde... ob es praktischer ist, ist die andere frage... in meiner jetztigen küche habe ich einmal 60cm und dann nochmal 150cm APL, wobei auf der 150iger die kaffeemaschine, der wasserkocher und die brotschneidemaschine stehen... ich bin nicht verwöhnt und von daher möchte ich gaaaaaaaanz viel APL haben... geplant sind lüftungsschlitze bzw. -gitter zur luftzirkulation
im aufsatzschrank sollen kaffeemaschine, wasserkocher usw. verschwinden... das die position nicht optimal ist, seh ich auch, aber sonst hatte ich keine idee, wohin damit...

der kühlschrank ist im seitenschrank links neben dem herd geplant... er soll so groß wie möglich ohne ***fach sein

das die schränke bzw. breiten nicht optimal wirken, ist mir schon fast klar ;D... das war mein erster versuch und aus schaden wird man klug :-[


jetzt probier ich nochmal alles wieder richtig rum anzuhängen... zum glück brauchen wir die küche erst in einem jahr (so dusselig, wie ich mich hier anstelle)
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
KerstinB

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.860
AW: Meine erste perfekte Küche ?!

Guck mal, was du angehängt hast ... 2x KPL-Dateien. Wir brauchen aber je eine KPL und eine POS-Datei ... die dann denselben Namen haben. Bitte mal genau den entsprechenden Abschnitt in Kapitel 3 lesen.

Kühlschrank ... ich sehe da nur den Hochschrank mit dem Backofen, der wohl Dampfgarer sein soll.
 

Katader

Mitglied
Beiträge
10
AW: Meine erste perfekte Küche ?!

der nächste versuch ;-)

im alnoplaner ist der hochschrank mit backofen(dampfgarer) und kühlschrank
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
ulla

ulla

Premium
Beiträge
4.556
Wohnort
München
AW: Meine erste perfekte Küche ?!

Hallo Katader, willkommen auch von mir.

Wozu benötigst Du den Eck-Unterschrank neben dem Kochfeld? Er nimmt Dir Stauraum in den Schränken und man kann schlecht links und rechts vom Kochfeld stehen. Teurer als ein normaler Unterschrank ist er sowieso und hübsch ist er auch nicht...

Überhaupt ist vor allem rechts neben dem Kochfeld kein Platz, um Kochutensilien oder eine Schüssel abzustellen, bei einer an sich sehr großen Küche hast Du sicher mehr Möglichkeiten.
 
menorca

menorca

Moderatorin
Moderator
Beiträge
15.748
Wohnort
München
AW: Meine erste perfekte Küche ?!

Hallo Katader,

Ulla hat recht, das Kochfeld ist sehr stiefmütterlich behandelt und die schräge Ecke bringt nix. Die Hängeschränke sind eine Ansammlung von jeder im Alnoplaner vorhandenen Breite, oder?;-)

Besser in Richtung "perfekt", wie es der Titel sagt, wird es mit breiten Schränken und durchgehender Linienführung.

Ulla, gestern oben und unten verwechselt (bei der schwarz-weiß Küche), heute rechts und links? *Kaffee rüberreich*
 
ulla

ulla

Premium
Beiträge
4.556
Wohnort
München
AW: Meine erste perfekte Küche ?!

Oh, Menorca, danke :-[! Hatte nur Tee heute morgen...

Sonst ist das ja ein schöner großer Raum, da müsste man Einiges rausholen können. Katader, ich habe keinen Alnoplaner, kann also nur "schlau" :-[ reden.
 
Nice-nofret

Nice-nofret

Moderatorin
Moderator
Beiträge
18.826
Wohnort
Schweiz
AW: Meine erste perfekte Küche ?!

Hier Variante 1 mit gemütlicher Eckbank; Platz für 6 Personen; kleinem Arbeits-U, hochgebauter Spüma, BO-Hochschrank , Kühli.

Herd & Spüle an den bisherigen Plätzen.


BZW. bit Tisch senkrecht zur Wand; Platz für 5 Personen, dafür grosszügigere Durchgänge Meine erste perfekte Küche ?! - 114891 - 10. Jan 2011 - 11:26
 

Anhänge

Schreinersam

Schreinersam

Team
Beiträge
7.453
Wohnort
Schorndorf
AW: Meine erste perfekte Küche ?!

gefällt mir sehr gut Vanessa *2daumenhoch*.

Evtl der Halbinsel noch paar cm gönnen
(weisst ja... der Samy und enge Durchgänge ;D )

S-Punkt
 
Nice-nofret

Nice-nofret

Moderatorin
Moderator
Beiträge
18.826
Wohnort
Schweiz
AW: Meine erste perfekte Küche ?!

Variante 2; auch wieder mit hochgebautem GSP; Versteck-Nische; Arbeitsinsel ohne Hänger ;D Hier muss der Herdanschluss verlegt werden (das kostet nicht viel); evt. braucht es eine neue Bohrung für die Haube oder die Abluft muss oben an der Wand rübergezogen werden.

Diese Variante wirkt leichter und luftiger
 

Anhänge

Katader

Mitglied
Beiträge
10
AW: Meine erste perfekte Küche ?!

@ ulla: ich werde mal versuchen den eckschrank anders zu gestalten... eigentlich sollte das auch eine "normale" ecke sein...

@ menorca: du hast recht... ich hab da erst mal schränke "reingeballert" damit es paßt, wie es vernünftig und/oder perfekt wird, versuche ich mit eurer hilfe herauszubekommen... also werde ich die schränke breiter und einheitlicher machen und das mal unten posten

@ vanessa: zum anschauen finde ich deinen ersten vorschlag toll... nur mag ich es nicht, wenn ich nur gute 80cm habe, um mich zu bewegen... unsere jetztige wohnung ist wirklich klein ohne abstellraum, keller oder dachboden... da muß ich laufend um irgendwelche ecken kurven, da jeder cm ausgenutzt werden muß... :( in der neuen wohnung möchte ich das nicht mehr

und deine/meine SPÜMA hat gar kein wasseranschluß... und ich glaube nicht, daß meine bessere hälfte einen zusätzlichen ab- und wasseranschluß legen läßt;D oder gibt es da eine andere möglichkeit?

und auch, wenn ich nun gesteinigt werde... ich möchte meinen rolladenschrank oder eine ähnliche lösung damit kaffeemaschinen und wasserkocher verschwinden, ohne wirklich weg zu sein... hmm, nur wie?

@ all: danke schon mal für die ersten tollen vorschläge
 
Nice-nofret

Nice-nofret

Moderatorin
Moderator
Beiträge
18.826
Wohnort
Schweiz
AW: Meine erste perfekte Küche ?!

Variante 3 - Deine Grundidee aber Herd verlegt um mehr Platz zu schaffen für das Kochen zu mehreren ... und ein paar der Hänger gestrichen, damit nicht ALLES zugeballert ist ;-)
 

Anhänge

Nice-nofret

Nice-nofret

Moderatorin
Moderator
Beiträge
18.826
Wohnort
Schweiz
AW: Meine erste perfekte Küche ?!

Hallo Kata

die hochgebaute Spüma braucht keinen eigenen Wasseranschluss; man zieht die Schläuche im Sockelbereich der Schränke; das ist je nach GSP-Modell problemlos von 2m bis 4m möglich ;-)

Der Abstand im U ist bei BEIDEN U-Varianten 90cm *kiss* das ist ein ganz guter Abstand; Ulla, Kerstin (und noch ein paar andere) leben damit recht gut :-)

Meine Varianten sind primär mal "Stellproben"; Deine Versteckwünsche kann man in V2 und V3 z.B: prima erfüllen - und zwar besser als in Deiner Grundversion - was nützt ein "Versteck" das wie ein schlimmer Finger ausschaut ;-)
 
ulla

ulla

Premium
Beiträge
4.556
Wohnort
München
AW: Meine erste perfekte Küche ?!

Eine Halbinsel in diesem Raum erdrückt aus meiner Sicht... nur meine persönliche Meinung. Wenn es meine Küche wäre, müsste in Richtung Version 3 gehen...
 
Nice-nofret

Nice-nofret

Moderatorin
Moderator
Beiträge
18.826
Wohnort
Schweiz
AW: Meine erste perfekte Küche ?!

Ja, das stimmt Ulla, obwohl der Raum gross ist, ist man durch die Fensterposition etwas eingeschränkt in den Möglichkeiten .. und es fehlt irgendwo ein paar entscheidende cm ... aber erst durchs Schubsen lernt man den Raum kennen :cool:
 

Mitglieder online

  • Mirko
  • moebelprofis
  • coanch
  • Anke Stüber
  • Mini-C
  • tamali
  • Michael
  • KOKA
  • butcho
  • Nordheide

Neff Spezial

Blum Zonenplaner