Meine Auswahl Elektrogeräte - sooo Teuer??

Dieses Thema im Forum "Teilaspekte zur Küchenplanung" wurde erstellt von Chess, 14. Mai 2009.

  1. Chess

    Chess Mitglied

    Seit:
    28. Apr. 2009
    Beiträge:
    96

    Gestern habe ich mein erstes Komplett-Angebot für meien Küche bekommen. Scheint im Rahmen zu sein. Möchte ich aber hier noch nicht komplett bewerten, sondern die Aussage, dass meine Wunschgeräte den Preis um 3.000 bis 4.000 € verteuern würden (mit der Einschränkung, dass dies noch genau berechnet werden müsste).
    Ich weiß jetzt nicht, welche Geräte vom Planer berücksichtigt wurden. Meine Wunschgeräte sollen sein:
    • Dunstabzugshaube Berbel 90 cm (Schrankeinbau)
    • Kühlgefrierkombination Liebherr ICUNS 3023 Comfort (auf jeden Fall NOFrost)
    • Kochfeld Induktion mit 4 x21 cm Kochzonen z. B. Juno JHD 68200 ( mit Mettallrahmen)
    • Backofen Neff (Slide + Hide sowie Telekopauszüge)
    • Spülmaschine mit Besteckschublade
    • Spüle Blanko Classic 6 S -IF (mit flachem Rand)
    Sind dies Geräte nun wirklich sooo teuer. Ich hänge auch nicht an den Marken, aber die jeweiligen Funktionen sind Bedingung!!

    Wer kann dies einschätzen???

    VG
    Chess
     
  2. missjenny

    missjenny Mitglied

    Seit:
    13. Jan. 2009
    Beiträge:
    922
    Ort:
    eigentlich linker Niederrhein (landschaftlich eins
    AW: Meine Auswahl Elektrogeräte - sooo Teuer??

    Du musst für deine Großgeräte etwa 800€ pro Gerät rechnen, dann kommt das schon hin. Was die Haube und die Spüle kosten weiß ich nicht genau, aber ich denke du bist mit dem Preis relativ fair bedient.

    GRuß,

    jenny
     
  3. bungaloo

    bungaloo Mitglied

    Seit:
    23. Jan. 2009
    Beiträge:
    232
    AW: Meine Auswahl Elektrogeräte - sooo Teuer??

    ...verteuern? Das heißt, es gibt die Geräte mit dieser Funktion bereits in deinem Anbebot und das ist der Aufpreis für exakt diese Geräte? Oder hast du ein Angebot nur mit Küchenmöbeln vorliegen?

    Aber sei es wie es sei, warum surfst du nicht Internet nach den Preisen deiner gelisteteten Geräte? Dann weißt du in fünf Minuten, was die Geräte best case kosten können.
     
  4. Chess

    Chess Mitglied

    Seit:
    28. Apr. 2009
    Beiträge:
    96
    AW: Meine Auswahl Elektrogeräte - sooo Teuer??

    Verteuern heißt, dass "normale" Geräte schon im Preis mit drin waren, also nicht nur Holz.

    Meine Internet Recherche (mittlere Preise):
    Berbelhaube 1200,-
    Liebherr Gefrierkombination 1100,-
    Juno Kochfeld 900,-
    Backofen Neff 1000,-
    Spülmaschine 1000,-
    Spüle Blanco 650,-

    VG
    Chess
     
  5. emi

    emi Mitglied

    Seit:
    30. Apr. 2008
    Beiträge:
    68
    Ort:
    Chiemgau
    AW: Meine Auswahl Elektrogeräte - sooo Teuer??

    Hallo Chess,

    oft werden nur Basic-Geräte eingeplant mit einem Gesamtwert von 2.000 - 2.500 €. Drum kommt das m. M. n. schon hin mit dem Aufpreis. Berbel und Liebherr beispielsweise sind auch keine Billigmarken. Man kann auch Spülbecken für 150 € einplanen.

    Genau das ist der Grund, warum Komplettküchen oft mit 3.000 € Gesamtpreis in der Werbung angeboten werden. Allergünstigste Geräte, kein Geschirrspüler, keine Armatur, 50€-Spüle, Ceranfeld, kleiner Kühlschrank, etc.

    Jedes Extra kostet auch dementsprechend, macht aber im täglichen Gebrauch aber auch Freude :-)

    LG, Eva
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Bitte um Meinungen/Alternativen für meine Geräteauswahl Einbaugeräte 3. Sep. 2016
welchen Backofen bei meiner Auswahl? Einbaugeräte 25. März 2015
Meinung zu meiner Geräteauswahl (Miele vs. Siemens) Einbaugeräte 30. Juli 2013
Meine Geräteauswahl -- um eure Fachmeinung wird gebeten Einbaugeräte 9. Feb. 2013
Meine Geräteauswahl Siemens / Kommentare erwünscht Einbaugeräte 25. Juni 2012
Meine Geräteauswahl Einbaugeräte 13. Juli 2011
Status offen Küche für meine Eltern (65/72) Küchenplanung im Planungs-Board 6. Nov. 2016
Eine neue Küche für meine Mama... ;) Küchenplanung im Planungs-Board 4. Nov. 2016

Diese Seite empfehlen