Fertig mit Bildern Mein Küchentraum soll wahr werden..

maykaefer

Mitglied
Beiträge
96
Hallo liebe Küchenprofis,

ich lese hier schon lange mit und habe auch schon ganz viel Wichtiges über Küchenplanung gelernt. Ich mag meine über 30 Jahre alte, dunkle Massivholzküche einfach nicht mehr und träume von einer hellen, modernen Küche, obwohl meine noch super in Schuss ist (war halt richtig Qualität).
So, ich habe nun stundenlang mit dem Alnoplaner gekämpft und einen ersten Versuch zusammengestückelt. Besser hab ich es halt nicht hinbekommen...vorausgesetzt ich krieg die Bilder überhaupt hochgeladen..

Der Wasseranschluss ist mittig vorm Fenster. Zwei Türen sind in der Vollbildansicht "verloren gegangen", deshalb ein Foto dieser Seite in jetzigem Zustand.

Meine Vorstellung:
Ich hätte möglichst gerne breite Auszüge, was ja wahrscheinlich unter der Spüle so nicht geht, wie ich es dargestellt habe. Hättet ihr da eine Lösung? Ich habe mir eine 60er Spüle ohne Abtropfe vorgestellt. Kann man von unten her trotzdem breite Auszüge planen und oben Schübe und Blenden teilen?
Für den erhöhten Geschirrspüler (Fensterseite rechts) habe ich einfach diesen Schrank gewählt, der aber etwas zu hoch ist, glaube ich, um eine Küchenmaschine draufzustellen.
Fensterseite von links:
80er 1-1-2-2, 40er MUPL , 90er 1-1-2-2-, 60 GS erhöht

APL 70 oder 75cm? (Hauptarbeitsfläche)

Kochfeldseite:
45er 2-2-2 90er 1-1-2-2, 45er 2-2-2

APL 70 ?

An der Kochfeldseite habe ich mir eine Kopffreihaube (Umluft) vorgestellt und eventuell noch ein oder zwei Hängeschränke. Da habe ich keine Ahnung was da gut aussieht. Freue mich schon auf kreative Vorschläge - natürlich auch auf eure Kritik zu meiner Planung. Denn dann kanns ja nur besser werden...

Dann gibts ja noch die Nische mit den Hochschränken, die ich so im Alnoplaner gefunden habe.

links, enthält 140er Gefrierschrank
mittig, BO und Dampfgarer
recht, enthält 120er KS

Würdet ihr die Nische bis zur Decke zubauen oder eher niedriger?

Außerdem hätte ich noch gerne eine vorhandene Mikrowelle irgendwo in einen Klappschrank untergebracht, weiß aber nicht wo. Wird auf dem GS zu hoch, oder? Wohin mit dem Toaster?

Oh je, oh je, das waren jetzt schon unzählige Fragen.... ich mache für heute erst mal Schluss und träume weiter von meiner Küche, die mit eurer Hilfe irgendwann hoffentlich wahr wird.

Euch allen ein schönes Wochende!
Mein Küchentraum soll wahr werden.. - 340838 - 21. Jun 2015 - 03:47


Checkliste zur Küchenplanung

Anzahl Personen im Haushalt: 3
Davon Kinder?:
Art des Gebäudes?:
Bestandsbau, Umbauten ausgeschlossen
Körpergrössen aller Hauptbenutzer (wegen Arbeitshöhe) in cm: 168 ( selten 182, 186 )
Brüstungshöhe des Fensters (in cm): 103,5
Fensterhöhe (in cm): 110
Raumhöhe in cm: 208
Heizung: Fussbodenheizung
Sanitäranschlüsse: fix
Ausführung Kühlgerät: Integriert im Hochschrank (60cm)
Kühlgerät Größe: bis 122 cm Höhe
Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät: Eigenständiges Gerät bis 140 cm Höhe
Dunstabzugshaube: Umluft
Backofen etc. hochgebaut?: Ja
Hochgebauter Geschirrspüler?: Ja
Kochfeldart: Induktion
Kochfeldbreite ca. (in cm)?: 80
Spülenform: 1,5 Becken ohne Abtropffläche
Geplante Heißgeräte: Standmikrowelle, Dampfgarer ohne Wasseranschluß, Backofen
Küchenstil: Modern
Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich: Gesonderter Tisch
Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen?: für 3 Personen
Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche: Vorhandener Tisch
Gewünschte o. vorhandene Tischgröße: 120 x 70cm
Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig?: Hauptesstisch für 3 Personen, täglich
Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)?: normale Tischhöhe
Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen?: Kaffeemaschine, Küchenmaschine
Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden?: Wasserkocher, Toaster, Allesschneider (z. B. in Schublade), Handrührgerät, Mixer, Eierkocher
Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden?: Geschirr komplett (nichts in Ess-/Wohnzimmer)
Welchen Stauraum gibt es sonst noch?: Speisekammer, Hauswirtschaftsraum, Keller
Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw): Alltagsküche, Menüs, Snacks
Wie häufig wird gekocht?: (fast) täglich 1x warm
Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste?: meist alleine
Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum?: dunkle Farbe, nicht ergonomisch, einfach nicht mehr "up to date"
hell und freundlich, MUPL, erhöhter GS und BO, breitere Arbeitsplatte, ergonomisch - man wird ja nicht jünger

Welche Mülltrennung soll in der Küche vorgehalten werden?: Biomüll, Restmüll
Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt?: Schüller evtl. auch vom Schreiner
Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt?: noch nicht so richtig
Preisvorstellung (Budget): bis 15.000,-
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
Schreinersam

Schreinersam

Team
Beiträge
7.450
Wohnort
Schorndorf
WOW :-), tolle Threaderöffnung*top*.
Erst ein mal ganz herzlich :welcome: hier.
Du wirst gemerkt haben, dass mal wieder viel los ist im Planungsboard, deshalb bitte nicht ungeduldig werden, wenn etwas Zeit vergeht bis deine Planung komentiert und bearbeitet wird.
Bis dahin viel Spass hier und viel nützlichen Input wünscht
Samy
 

maykaefer

Mitglied
Beiträge
96
Hallo Evelin,

Danke für deine Hilfe! Hab mir grad noch von meinem Sohn helfen lassen...
Ich probiers jetzt mal...

Liebe Grüße
 

Anhänge

Evelin

Evelin

Mitglied
Beiträge
7.946
Wohnort
Perth, Australien
wo ist eigentlich in eurer jetzigen Küche der Kühlschrank? In deiner Planung ist er weit weg, etwas unpraktisch. Dasselbe gilt für den BO. Wo wird man auf die Schnelle mal ein heisses Blech los?

Bist du flexibel mit dem Esstisch?
 

maykaefer

Mitglied
Beiträge
96
Der Kühlschrank ist genau am selben Platz. Bin eigentlich den langen Weg gewohnt... nur etwas rausnehmen und dann abstellen ( außer auf Tisch) wäre nicht mehr so gut, das habe ich auch festgestellt. Ich bereite bisher auf dieser linken APL das Frühstück vor. Am Tisch hänge ich eigentlich sehr, bin aber natürlich offen für Vorschläge. BO vielleicht doch woanders hin? Dampfgarer muss nicht unbedingt sein, wäre aber schön. Hätte halt schon gerne einen hochgestellten GS.....und Wasseranschluss ist sonst nirgends, kann auch baulich nichts verändern. An der Fensterseite möchte ich oben gar keine Schränke, da es Nordseite ist und sonst so viel Licht wegfällt. Das dortige Regal ist mir schon zuviel. Wenn man zur Türe reinkommt, wollte ich ungern gegen einen Hochschrank laufen. So, das waren bis jetzt so meine Überlegungen. Die jetzige Küche war eine riesige Ausstellungsküche und wurde schon zwei mal verändert (Umzug). Daher ist bisher auch nicht alles optimal.
Mein Küchentraum soll wahr werden.. - 341036 - 22. Jun 2015 - 12:39 Mein Küchentraum soll wahr werden.. - 341036 - 22. Jun 2015 - 12:39 Mein Küchentraum soll wahr werden.. - 341036 - 22. Jun 2015 - 12:39 Mein Küchentraum soll wahr werden.. - 341036 - 22. Jun 2015 - 12:39 Oh, ich bin gespannt...
 
Evelin

Evelin

Mitglied
Beiträge
7.946
Wohnort
Perth, Australien
wunderbar, solche Bilder und Beschreibungen machen das planen leichter.

Also wenn dir die Lauferei nichts ausmacht, könnte ich mir so ein layout vorstellen.

über der GSM hat eine Mikro hinter einer Lifttür auf jeden Fall noch Platz. Oberkante wäre dann ca 160cm.

Mein Küchentraum soll wahr werden.. - 341045 - 22. Jun 2015 - 14:12

Alternativ könnte die Mikro in der Insel unterhalb der AP gegenüber der Insel versenkt werden. Wird bei uns oft gemacht. Sie sticht so nichts ins Auge. Auf die GSM, 120cm, passt die Kaffeemaschine.

Mein Küchentraum soll wahr werden.. - 341045 - 22. Jun 2015 - 14:12 Mein Küchentraum soll wahr werden.. - 341045 - 22. Jun 2015 - 14:12

hier noch der Grundriss. Die Insel bestet aus einem 100er US mit überstehender AP an 2 Seiten. Die Insel könnte auch etwas niedriger sein, zB im 5er Raster, wenn man nicht so hoch sitzen möchte.

Fensterzeile von planrechts beginnend, ergibt so wegen dem Wasseranschluss.

Blende
GSM
Wange
60er US
60er US 3-3 für Spüle
45er US 3-3 mit MUPL
50er US
tote Ecke

planlinks nach der toten Ecke
60er US
80er US mit Kochfeld
80er US
Blende
Mein Küchentraum soll wahr werden.. - 341045 - 22. Jun 2015 - 14:12
 

Anhänge

maykaefer

Mitglied
Beiträge
96
Vielen Dank Evelin, dass du so schön geplant hast. Ich würde aber trotzdem meinen Tisch erst mal behalten, da es einfach sehr bequem mit ihm ist - er steht halt nur anders herum. Für die Mikrowelle wäre dort außerdem kein Strom. Grundsätzlich ist der Block eine gute Idee für eine spätere Nachrüstung. Die Mikrowelle auf dem GSP ist mir glaube ich mir zu hoch, kann sie aber notfalls in die Speisekammer verfrachten, wenns keine andere Lösung gibt.
Ich habe ausprobiert, dass es vom BO zum Kochfeld (zB. für Backblech abstellen)
4 Schritte sind - also nicht dramatisch. Auf dem Plan sieht das nur irgendwie länger aus.

Du hat die Kochfeldseite ziemlich nahe bis zur Türe geplant. Ich kann mir da maximal eine Front von 250cm Länge vorstellen, damit man da eingangs nicht gleich die Schränke vor sich hat. Kannst du dir das bitte nochmals ansehen?

Wie ist den die Meinung zu den Tiefen der APL? Fensterseite 70 oder 75cm?

Kochfeldseite 60 oder 70? Im Vorschlag sind beide Seiten mit 60cm geplant.
Habt ihr einen Vorschlag für Hängeschränke an dieser Seite? Ich weiß nicht, was da optimal wäre.

Zum Planen kann ich mich jetzt nicht mehr aufraffen, da es schon so spät ist.
Danke für alle Mithilfe!

Gute Nacht!
 
Evelin

Evelin

Mitglied
Beiträge
7.946
Wohnort
Perth, Australien
ich hatte es so verstanden, dass du nichts an der Wand haben wolltest. Der OS kann nicht ganz bis an die Wand plaoben, weil du sonst nicht rankommst, eine breitere Blende schliesst die Lücke

Die Fensterzeile ist jetzt 15cm vorgezogen, die Kochzeile 10.
Dadurch können die Wasseranschlüsse auf Putz etwas nach rechts versetzt werden.

Die grüne Fläche ist die GSM Tür.

Mein Küchentraum soll wahr werden.. - 341101 - 23. Jun 2015 - 02:16 Mein Küchentraum soll wahr werden.. - 341101 - 23. Jun 2015 - 02:16
 

Anhänge

maykaefer

Mitglied
Beiträge
96
Hallo, schaue wieder mal kurz vorbei.

Der KFB befasst sich zur Zeit mit meinen Wünschen. Ins Auge gefasst habe ich eine Schüller -Küche Front Schichtstoff sandgrau matt, denn ich meine das passt gut zum Terracotta-Boden. Was meint ihr? Der KFB meint zwar, dass Schichtstoff Hochglanz besser zu pflegen wäre, doch den gibts nicht in sandgrau... und ich meine das wäre auch zuviel "Bling, Bling"! Oder?

Hat jemand Erfahrung mit Schüller Schichtstoff-Fronten in matt bezüglich der Pflege? Sieht man da gleich jeden Fingertapscher? Mit oder ohne Griffe weiß ich noch nicht.

Ich habe gesehen, dass Johaenes hat eine matte Schüller Schichtstoffküche - vielleicht antwortet er ja!

DAANNKE im Voraus für eure Ratschläge, Erfahrungen und Tipps.

Allen fleißigen Helfern ein Schönes Wochenende...
 

maykaefer

Mitglied
Beiträge
96
Leuchten zu fotografieren ist gar nicht so leicht, aber ich habs mal probiert.

Kerstin:
Apropos Planungsthread - ich bin, außer der neu belichterten Decke, noch nicht weiter und kann diesbezüglich noch nicht viel vorzeigen. Hab nur mal die Decke weiß gestrichen, Strahler eingebaut und einen Streifen Tapete ringsum abgemacht und ein Klebeband alsStreichschutz angebracht.
Ich warte bis der Schreiner meines Vertrauens mal Zeit hat sich meinen Vorstellungen anzunehmen. Ja, ich habe mich für eine Schreinerküche entschieden, weil ich da Auswahl ohne Ende habe, was Farbe, Fronten und Einteilung betrifft.....und mein Sohn arbeitet dort....!

Die Strahlerpositionen habe ich natürlich der künftigen Küche angepasst und sie diesbezüglich auch so beschrieben.

Mein Küchentraum soll wahr werden.. - 350283 - 13. Sep 2015 - 22:49 Mein Küchentraum soll wahr werden.. - 350283 - 13. Sep 2015 - 22:49 Mein Küchentraum soll wahr werden.. - 350283 - 13. Sep 2015 - 22:49 Mein Küchentraum soll wahr werden.. - 350283 - 13. Sep 2015 - 22:49 Mein Küchentraum soll wahr werden.. - 350283 - 13. Sep 2015 - 22:49

Als nächstes werde ich meinem Terracottoboden aufhübschen... mal sehen, ob sich da ein Unterschied per Foto feststellen lässt.

Wünsche allen eine schöne neue Woche!
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

maykaefer

Mitglied
Beiträge
96
Mal ein kurzer Zwischenbericht über meine Bodenauffrischung.
Die Terracottafliesen hatten nun wirklich eine Auffrischung nötig. Ich hatte auch beim Anlaugen (vorm Streichen) der Küchendecke nicht aufgepasst und noch zusätzliche Flecken in die Fliesen getröppelt.
Also blieb mir nichts anderes übrig, als auf die Knie zu gehen, den inzwischen sehr schmutzigen Naturwachs zu entfernen ( mit Anlauger und Wurzelbürste) und die Fliesen wieder neu einzulassen. In mehreren Etappen habe ichs dann letztes Wochenende geschafft.

Mit dem Ergebnis bin ich ganz zufrieden:
Mein Küchentraum soll wahr werden.. - 353573 - 11. Okt 2015 - 21:36
hell = neu, dunkel mit Fecken = alt

Als nächstes nehme ich mir vor die Küchenmöbel aus der Nische zu entfernen und die Stromversorgung für die geplanten Geräte dort einzurichten (lassen). Und langsam muss ich mich auch mal für eine Küchenfront entscheiden...
 
menorca

menorca

Moderatorin
Moderator
Beiträge
15.742
Wohnort
München
Wow, das klingt nach einer Menge Arbeit auf Knien, aber das Ergebnis hat sich gelohnt!

Gut, du hast dich für einen Schreiner entschieden. Gibt es denn schon etwas Neues bezüglich der Planung?
 

maykaefer

Mitglied
Beiträge
96
@menorca
In der Planung hat sich ein bisschen was geändert wie z. B. die Spüle möchte ich unter der linken Fensterseite, weil rechts das bessere Licht (Nordseite) zum Schnippeln und Arbeiten ist, Herdseite wird etwas kürzer, damit man noch Spielraum bei geöffneter Türe hat, kein Hängeschrank - nur eine Berbel (Ergoline oder Glassline), die eine oder andere Schrankbreite wird anders. Außerdem möchte ich die Fensterseite inzwischen höher als die Herdseite. So etwa 92/93 und 86 cm....

In der Nische: auch etwas andere Einteilung, nämlich BO und Dampfgarkombi (oder wie das heißt) als Kompaktgeräte auf Augenhöhe nebeneinander und und...

Mein Sohn hat eine Zeichnung gemacht, die ich die nächsten Tage mal einstellen werde. Für den Alnoplaner habe ich im Moment gar kein Nerv.... und Papier ist auch sehr geduldig.

Also bis die Tage..
 

maykaefer

Mitglied
Beiträge
96
Dort, wo er geplant war - rechts erhöht- ohne Mikroschrank drüber.
 

maykaefer

Mitglied
Beiträge
96
So, hier sind mal die leicht veränderten Ansichten. Die streifige Varianten sollen die Küche mit Griffleisten darstellen und zwar diese
Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.


Mein Küchentraum soll wahr werden.. - 353900 - 14. Okt 2015 - 18:57 Mein Küchentraum soll wahr werden.. - 353900 - 14. Okt 2015 - 18:57 Mein Küchentraum soll wahr werden.. - 353900 - 14. Okt 2015 - 18:57

Bei der Nischen bzw. Rahmengestaltung bin ich mir noch nicht sicher, wie es am besten aussieht. Die rechte Wand steht 5 cm weiter in den Raum als die linke Seite (zur Tür).

hier mal der Ausschnit von oben
Mein Küchentraum soll wahr werden.. - 353900 - 14. Okt 2015 - 18:57

Würdet ihr da einen gleichmäßigen Rahmen, wie auf Zeichnung, rum machen? Oder oben eine breiteren - oder gar nicht bis oben hin und oben keine Blende? Oder den Rahmen etwas zurückversetzt und die Schränke vorstehen lassen? In diesem Fall müsste der seitlich vorstehend Korpus verkleidet werden - oder nur die Frontstärke vorstehen lassen, dann bräuchte man keine Verkleidung. Diese Nische macht mir noch etwas Kopfzerbrechen. Wenn beidseitig noch genügend Wand wäre, würde es wahrscheinlich besser wirken .. ist aber halt nicht!

Wenn man die Nische nicht ganz zubaut, sieht es vielleicht aus wie "gewollt und nicht gekonnt". Was meint Ihr dazu?

Mit dem Alnoplaner bekomme ich das nicht hin!
 

Mitglieder online

  • moebelprofis
  • LisaRu
  • mozart
  • 305er
  • ubond
  • Tia08
  • ralf18
  • Michael
  • snowy18
  • jemo_kuechen
  • kaweil
  • BloodRayne
  • napzhong
  • Küchenschachtel
  • doppelkeks

Neff Spezial

Blum Zonenplaner