1. Sie befinden sich im Planungs-Board des Küchen-Forum.

    Aufgrund der großen Nachfrage und unserem Bemühen, jedem bestmöglich gerecht zu werden, ist es unbedingt erforderlich dieses Thema vor der Eröffnung eines neuen Planungsthreads zu lesen und sich an alle darin enthaltenen Anweisungen zu halten.
    Durch die hohe Anzahl der erforderlichen Rückfragen unsererseits geht der Planungsfluss verloren. Das kostet Zeit, und die steht jedem hier aktiven Planer nur begrenzt zur Verfügung.
    Wie man mit dem Alno-Planer umgeht, Bilder/Grundriss anhängt und welche Planungsdateien erforderlich sind, erfahren Sie hier...
    Wichtig! Bitte unbedingt zu den Planungsbildern auch den vermaßten Grundriss (Heizung, Wandvorsprünge usw) mit hochladen.

mein erstes mal...

Dieses Thema im Forum "Küchenplanung im Planungs-Board" wurde erstellt von suja, 18. Sep. 2009.

  1. suja

    suja Mitglied

    Seit:
    15. Sep. 2009
    Beiträge:
    4

    hallo erst mal. sehr schönes forum. das hat schon mal etwas licht in die küchenplanung gebracht.*clap*
    wir ziehen in 6 wochen in ein reihenhaus zur miete und sind gerade dabei die küche zu planen. damit sohnemann (1jahr) natlos an sein fresschen kommt.
    ich bin absoluter newbie was küchen angeht. keine ahnung ob unsere planküche mit dem budget realisierbar ist. ich wäre somit sehr dankbar wenn ihr mal einen fachmännischen blick auf meinen plan werfen könntet. für die e-geräte (vor allem backofen, kochfeld, mikrowelle, dah) würden wir auch einfache typen nehmen, wenngleich trotzdem markengeräte.
    wie kann ich bei der planung am besten geld sparen? große schranke, statt kleiner? kein glas?
    wir haben 2 zeilen vorgesehen .aufgrund des schmalen raumes kommt meiner meinung nach auch nichts anderes in betracht?! über das material der kücheschränke haben wir uns auch noch nicht richtig informiert.
    ach übrigens die wandausparung ist eine nicht eingehängte tür zum wohnzimmer/ essbereich.
    der heizkörper ist unter dem fenster. ich habe dazu aber keine genauen maße.
    schon mal vielen dank
    suja
     

    Anhänge:

  2. Schreinersam

    Schreinersam Team

    Seit:
    19. Mai 2009
    Beiträge:
    7.433
    Ort:
    Schorndorf
    AW: mein erstes mal...

    Wow... für ´s "erste mal" ist das n ordentlicher Eröffnungspost*2daumenhoch**2daumenhoch*, ich mags wenn Mädels sich gut vorbereiten;D

    SAMY !!! TZE

    Aber, erst mal herzlich willkommen hier.

    Übers Budget kann ich nicht viel sagen, da werden sich die Profis für Küchenkauf noch zu äussern (ich bin Schreiner, andere Preisgruppe),
    aber hier wurden schon knappere Budgets geplant

    Grössere, dafür weniger Schränke senken sicher den Preis (bei mir kost n 100-er 20 Euro mehr als ein 40-er... wenn sonst alles gleich bleibt.)

    Glas ist sicher ein ziemlicher Einzelposten, macht eigentlich auch nur Sinn, wenn´s dahinter lauter schöne Sachen hat, und wenn Glasfächer drin sind und das ganze beleuchtet ist... als optische Auflockerung vielleicht ein/zwei offene Regale ??

    Ansonsten fällt mir an der Planung aufn ersten Blick nix besonders Negatives auf, allerdings habe ich es als Nicht-Alnoianer schwer das wasiswas gleich zu erkennen.

    Mal abwarten, was die andern so sagen

    *winke*
    Samy
     
  3. menorca

    menorca Moderatorin Moderator

    Seit:
    4. Dez. 2008
    Beiträge:
    13.987
    Ort:
    München
    AW: mein erstes mal...

    Hallo,

    ich finde das schon recht gut.

    Du hast für die Unterschränke fast nur jeweils 3 gleichhohe Auszüge gewählt. Da hast du zu wenig Platz für Besteck und flache Dinge/Kleinkram (Folien, ...). Also lieber statt Raster 2+2+2 Raster 3+2+1 (hohe Töpfe, Küchenmaschinenzubehör und auch Öl/Essigflaschen brauchen einen 3er) oder 2+2+1+1 nehmen.

    Da die Fensterbrüstung so schön hoch ist, lasst ihr die Arbeitsplatte sicher bis dorthin laufen, oder? Der leere Platz dadrunter bleibt sicher nicht leer, oder kann mit leicht erhöhtem Stuhl sogar als Sitzplatz genutzt werden.

    Ein weiterer Gedanke wäre, die Spüma rechts von dem Spülbecken zu platzieren, damit die offene Spümatür nicht gleich fast am Eingang der Küche ist. Andererseits ist sie dann nahe am Kochfeld; ist vielleicht gehupft wie gesprungen.

    LG, Menorca
     
  4. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.702
    AW: mein erstes mal...

    Hallo suja,
    an der Planung gibt es gar nichts auszusetzen.

    Zu den Glashängern, das sieht wirklich nur gut aus, wenn ordentliches Zeug dahinter steht. Die Art der Glashänger sollte auf beiden Seiten identisch sein.

    Weil ich gerade nochmal gucken mußte, lese ich, dass sich Menorca zwischenzeitlich gemeldet hat. Mit den Schubladen hat sie auch Recht *2daumenhoch*
     
  5. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    AW: mein erstes mal...

    ;D Also ich kann da eigendlich nur noch anfügen, das ich in so einer engen Küche die Hochschränke hell wählen würden und am ehesten noch "bunt" aber nicht in ner dunklen Holzoptik, das wirkt ein bisschen "schwer" und ich würd mich erschlagen fühlen :knuppel:
     
  6. jelena-ally

    jelena-ally Mitglied

    Seit:
    4. Juli 2009
    Beiträge:
    225
    AW: mein erstes mal...

    Also ich denke auch, daß Du mit dierser Planung einen sehr guten Einstig für erste Gespräche im Küchenstudio hast.

    Ist das Budget mit oder ohne Elektrogeräte? - wenn mit, dann wird es warscheinlich etwas knapp.

    Auf jeden Fall würde ich bei knappen Budget auf eine teure Einbaumikrowelle verzichten und lieber eine Schwingtür über dem Backofen nehmen, hinter welcher die Mikrowelle dann verschwinden kann.

    Glaß und diese Fneulifttürschränke sind eher teuer (ich wollte aber auch in keinem Fall darauf verzichten).

    Hast Du mal eine Stauraumanalyse gemacht?
    Wenn Du eher weniger Platz brauchst (also nicht soviel "unnötigen" Kram in der Küche hast) dann wäre es vielleicht eine Möglichkeit auf der Herdseite auf Hängeschränke zu verzichten und nur auf der Spülseite welche zu haben - aber da mußt Du einfach wirklich mal überlegen wieviel Platz Du brauchst.

    Liebe Grüße von Nina :-)
     
  7. suja

    suja Mitglied

    Seit:
    15. Sep. 2009
    Beiträge:
    4
    AW: mein erstes mal...

    boah, dass ging aber schnell.*top* vielen dank für die konstruktive kritik. ich habe eure tipps gleich mal in einen neuen plan übernommen. die hängeschränke sind jetzt alle hell. auf glas konnte ich bisher noch nicht verzichten. vielleicht überzeugt mich dann der höhere preis davon abzusehen.:rolleyes: vorgestellt hatte ich mir milchglas mit einer dezenten beleuchtung.:cool:
    mit dem raster für die unterschränke habt ihr natürlich recht. habe sie entsprechend angepasst. die arbeitsplatte soll bis zur wand gehen. darunter stauraum, handtuchhalter...
    dank dir nina auch für die spartipps. budget sollte mit e-geräten sein. auf die integrierte mikrowelle möchten wir nur ungern verzichten. den stauplatz brauchen wir auch. warscheinlich verzichten wir bei budgetüberschreitung als erstes auf das glas bzw. die fneulifthängeschränke.
    liebe grüsse suja
     

    Anhänge:

  8. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.702
    AW: mein erstes mal...

    Hallo suja,
    wenn ihr so durch die Küchenstudios und Möbelhäuser streift, dann versucht einen Küchenhersteller zu finden, der Korpushöhen von 75 bis 78 cm anbietet, das verringert die Sockelhöhe und erhöht den Stauraum.

    Eine unvollständige Übersicht findest du hier.

    Beispiel:
    - Korpushöhe 78 cm
    - APL 4 cm
    - Sockelhöhe 10 cm
    ------------------------
    Arbeitshöhe 92 cm ... was für dich wahrscheinlich ganz passend ist. Solltest du aber auch ausprobieren.

    Auf jeden Fall hast du 2 schöne größer zusammenhängende Arbeitsflächen bei deiner Planung, das finde ich wichtig.
     
  9. jelena-ally

    jelena-ally Mitglied

    Seit:
    4. Juli 2009
    Beiträge:
    225
    AW: mein erstes mal...

    Also ich würde mich an Deiner Stelle wirklich mal beraten lassen - warscheinlich werdet Ihr Eurer Budget nochmal überdenken müssen. :(

    Ich hab die Planung gerade mal bei Ikea nachgebaut - selbs dort kommt Ihr incl. E`geräte, Glaß aber nicht mit Faltlifttüren auf ca. 5600 Euro (mit der billigsten Front).

    Liebe Grüße von Nina
     
  10. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.702
    AW: mein erstes mal...

    ... das fürchte ich leider auch. Die Planung ist aber gut und kann euch eine gute Küche, auch in der Aufteilung, für die nächsten 20 Jahre bescheren.

    Da es eine Mietwohnung ist, macht man sich da natürlich Gedanken. Ich denke aber, dass man diese Möbelteile auch durchaus in fast jeder weiteren Küche verwenden kann.

    Sparen würde ich z. B. auch an der Nischenverkleidung. Ich habe seit 3,5 Jahren hinter der Spüle einfach nur einen wasserfesten Anstrich und hinter dem Kochfeld eine Glasscheibe (zugegebenermaßen aus dem Küchenstudio und nicht ganz billig). Da würde ich bei dem Budget aber hinter dem Kochfeld z. B. auf folgende Ikea-Varianten zurückgreifen.
    - |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|
    - |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|
     
  11. Michael

    Michael Admin

    Seit:
    1. Jan. 1998
    Beiträge:
    12.564
    Ort:
    Lindhorst
  12. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.702
    AW: mein erstes mal...

    ... aber mit dem Preis der von mir verlinkten Wandpaneele als Verkleidung hinter dem Kochfeld kann man eigentlich nichts falsch machen. Bei Möbeln ist Ikea nicht unbedingt die günstige Wahl. Wenn jemand wirklich eine Holzfront will, dann wird es kritisch bei den etablierten Herstellern.
     
  13. suja

    suja Mitglied

    Seit:
    15. Sep. 2009
    Beiträge:
    4
    AW: mein erstes mal...

    mmmh ok. hatte schon befürchtet das ich mit dem budget nicht hinkomme.:'( das sieht leider in den bunten prospekten der möbelhäuser ganz anders aus. da meint man mann bekommt die traum-markenküche für 3000-4000€.
    danke für den tipp mit der nischenverkleidung. das sind natürlich die ersten komponenten zum sparen.
    werde mit meiner wunschküche am monatag ins küchenstudio fahren und mir bzgl. meiner preisvorstellung den kopf waschen lassen. werde danach berichten.
    erst mal vielen dank schönes WE
    suja
     
  14. suja

    suja Mitglied

    Seit:
    15. Sep. 2009
    Beiträge:
    4
    AW: mein erstes mal...

    hi,
    also gestern abend war ich mal im küchenstudio (man könnte auch meinen ich war beim teppichhändler auf dem basar;-)). der verkäufer hat mir eine nobilia primo geplant mit zanussi e-geräten.
    - backofen zanussi irgendwas
    - zanussi kochfeld ZK661X
    - DAH irgendeine Refsta
    - kühlkombi zanussi ZBB8294

    die gewünschte einbau-mirkrowelle hat er nicht geplant, wäre zu teuer. dann hat er noch ein paar schrankbreiten und schubkästenhöhen geändert und ein eckregal statt einem hängeschrank. aber im großen und ganzen entsprach es meinen plan den ich mitgenommen hatte. gesamtpreis nach allen rabatten 7500€. auf mein anmerken das mein budget bei 5000€ liegt meinte er: er könnte zwar die küche ändern aber dann würde sie mir nicht mehr gefallen.da wir mit der jetzigen ausstattung genau bei 10000€ liegen würden und dadurch 2500€ rabatt erhielten.
    also das war unser erstes angebot, sehr interessant mal die verkaufsstrategie mitzuerleben. aber ich war durch die forumsbeiträge schon ganz gut vorgewarnt. insgesamt ist mir das angebot zu teuer. zum ersten ist die primo eine folienfront von der hier immer nur abgeraten wurde. zweitens ist keine mikrowelle dabei und drittens sind es "nur" zanussi e-geräte.
    morgen lasse ich mir in einem anderen küchenstudio noch mal eine angebot machen. es ist mir mitlerweile schon klar das ich kompromisse eingehen muss bei dem knappen budget. könnte mir auch vorstellen 2000€ daraufzulegen doch dann muss schon alles meinen wünschen entsprechen.
    lg suja
     
  15. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.702
    AW: mein erstes mal...

    Hallo suja,
    Einbaumikrowellen sind aber wirklich sehr teuer.

    Vielleicht kommt ja auch eine Lösung wie Samy sie oft anbietet in Frage:

    Mikrowelle mit DAH zusammen.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Leicht Küchenplanung: Meinung zu Siemens Elektrogeräten Einbaugeräte 13. Nov. 2016
Status offen Küche für meine Eltern (65/72) Küchenplanung im Planungs-Board 6. Nov. 2016
Eine neue Küche für meine Mama... ;) Küchenplanung im Planungs-Board 4. Nov. 2016
Status offen Meine Traumküche auf 11,5m² Küchenplanung im Planungs-Board 29. Okt. 2016
Status offen Meinungen und Kritiken zu meiner geplanten DAN-Küche Küchenplanung im Planungs-Board 25. Okt. 2016
Meine erste eigene Küche *mit fast 40 Jahren *hüstel** Küchenplanung im Planungs-Board 29. Sep. 2016
Mein Küchenstrang - was lange währt ist weg? ;- ) Feedback zum Forum 29. Sep. 2016
Meine neue Küche: ein einziger Montage- und Planungsfehler Montagefehler 21. Sep. 2016

Diese Seite empfehlen