Mehrkosten der Schränke

summernight

Mitglied

Beiträge
118
Hallo,
wir haben einige Planungsvorschläge für Küchen. Selbstverständlich kann man nicht Äpfel mit Birnen vergleichen, aber.....welchen ungefähren !!!! Preisunterschied macht ein einfacher Schrank mit Tür und 2 Einlegeböden, gegenüber dem gleichen Modell und der gleichen Serie, mit z.B. 2 Schubladen, im Standardmaß von 60 cm Breite. Sicherlich gibt es doch ungefähre Preisunterschiede. Genau so Hoch/ Oberschränke , mit Tür oder Faltklappen.
 

Peter Unlustig

Mitglied

Beiträge
71
In unserer Offerte vom Schreiner sind extra Schubladen (Blum Tandembox) anstatt des einfachen Schrankes mit ca. 170€ / Schublade aufgeführt.

Gruss Peter
 

KerstinB

Administratorin

Admin
Beiträge
55.425
Was auch immer der Mehrpreis ist ... man sollte vor allem den ungemein hohen Komfortgewinn überdenken.

Zum Angucken, wie Stauraum genutzt werden kann:
seit 2020:
Landmadl - Besondere Hinweise für Backblechauszug und das Stauraumalbum
Singbegeistert Schreinerküche mit vielen Auszügen und ihr Thread
vor 2020:
Gerbera mit ganz vielen übertiefen Auszügen
Stauraumnutzung von doppelkeks und die Küche dazu
Küche von Moiree
Küche von KerstinB und nach dem Umzug (hier kann man gut sehen, was man alles alleine in Schubladen unterbringen kann)
Menorcas Küche (auch viele Schubladen)
Küche von Jelena
Küche von Ulla
Nekos Küche
Darlas Küche
Magnolias Küche
Vanessas Küche
Hemerocallis Küche
Littlequeenies Küche
Angelikas Küche
Küche von atmos
Küche von biggimaus
Küche von Bodybiene
Küche von Missjenny
Küche von Conny (auch übertiefe Auszüge)
Küche von träumerle
Muckelinas Küche (interessante Variante mit aufgesetzten Griffen)
Mr. Woms (Esthers) ;-) Schreinerküche
Küche von Ullmann
Küche von chrome17
Küche von Entebertram (Pfannen senkrecht) *
 

US68_KFB

Spezialist
Beiträge
3.282
Wohnort
Bamberg
Je nach Breite (30 bis 120 cm) würde ich ca. 90 bis 180 EUR schätzen. Schubkästen immer 20EUR weniger als Auszüge.

Eine alte chinesische Küchenplanerregel lautet:
"Versuche aus zwei kleinen Schränken einen Großen zu machen, zur Strafe gibt's mehr Stauraum und du sparst Geld"

Der Faktor mit Faltklappe oder Tür ist etwa 2,5. Ein 60er mit Höhe 78cm kostet z.B. 170 EUR, mit Faltklappe 425 EUR, Unterteil mit Glastür 660 EUR, Glastür und LED beleuchteter Glasunterboden 950 EUR (zzgl. Konverter + Fernbedienung 330 EUR). Immer der gleiche Schrank wohlgemerkt. Das sind alles nur Beispiele und abhängig von der individuellen Preisgruppe je nach Frontart. Aber ich schweife ab.
 

summernight

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
118
Ohh super, vielen Dank für Eure Antworten und Tipps. Im Prinzips sind schon die Mehrzahl als Schubladen und Auzüge geplant. Die von Euch geschilderten Preise dafür, erscheinen mir sehr überschaubar.
Hintergrund meiner Frage waren 2 Planungsvorschläge von Schüller Küchen, mit extremen Preisunterschieden. Eins davon in einem größeren Möbelhaus, eines in einem kleinen Küchenstudio . Im Ersteren brachte der Verkäufer wieder die unsägliche Geschichte mit Sofortkauf am gleichen Tag und der Frage zur Preisreduktion durch den Chef und als Zugabe ein Kochtopfset... lach. Wir kamen uns sorry, vera....t vor. Zumal wir kaum wesentliche Unterschieden bei den Angeboten hatten, lediglich ein paar Schränke mit Glas und Auszügen, sowie andere Geräte, die aber durchaus miteinander vergleichbar waren.
Hier ein Preissprung von ca. 21000 ( kleines Studio) zu 33000 ( großes Möbelhaus) erscheint uns recht heftig. Ich habe tatsächlich gedacht dieser Blödsinn würde nicht mehr praktiziert. Wer letztendlich den Zuschlag erhalten würde, wenn wir uns für diese Küche entscheiden, ist ja klar.
Diese undurchsichtige Komplettpreis-Geschichte macht mich einfach fertig. Fast 3 Stunden Zeit für nichts......
 

summernight

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
118
Kochtopfes von Fissler, für ca. 300 Euro lach. Ich wäre bei Allclad ja evtl. schwach geworden ....:rofl::rofl: Der Verkäufer bracht sogar extra den Karton, wir kamen uns vor wie in einem schlechten Film. lach
Es sind übrigens 11 Meter,in G Form mit drei Ecken. Diese haben wir nicht mit Eckschränken, sondern mit einfachen Schränken und Einlegeböden geplant. Allerdings ist in der 3 Ecke, ein Schubladenschrank der von der anderen Seite zu öffnen ist, also eigentlich keine direkte Ecklösung mehr darstellt. In den einfachen Eckschränken können Küchenutensilien die man 2 bis 3 mal im Jahr braucht. ihren Stellplatz in der hintersten Ecke finden. Ich denke da z. B. an Waffeleisen, oder die ausgefallene Guglhupfform ect.
 

summernight

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
118
Nö, begraben würde ich nicht sagen. Wenn ich Waffeln essen will, bücke ich mich auch mal und stöbere in der hintersten Ecke. Wir hatten schon mal einen dieser Le Mans Schränke, genau genommen sogar zwei. Ich fand sie ziemlich nervig. Eigentlich, wie ich finde, nur für Töpfe sinnvoll. Wie oft dann aber die Mechanik blockiert war, weil ein Topfdeckel einen anderen Weg nehmen wollte, neeeeee nicht schön. Soviel Platzgewinn bot diese Lösung meiner Meinung nach nicht unbedingt.
Aber da gebe ich Dir Recht, Dinge die häufiger genutzt werden, müssen griffbereit sein, ohne viel zu räumen.
 

summernight

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
118
Ratet ihr dann auch eher zu meiner Variante, sprich zwei Türen und fertig ? Was gibt es denn als Alternative zu einem Apotherkerschrank in 30 oder 40 cm Breite, hast Du da einen Tipp ?
 

KerstinB

Administratorin

Admin
Beiträge
55.425
Ohne Kenntnis deines Küchenplans im Gesamten, kann mir dir zu gar nichts raten. Bei Breiten ab insbesondere 40 cm lohnt sich ein Vorratsschrank mit Innenauszügen. Deine Ausgangsfrage sagt ja nicht sehr viel aus, da vermutet man eher einen Unterschrank .
 

KerstinB

Administratorin

Admin
Beiträge
55.425
Daran kann ich aber immer noch nicht erkenn, um welchen Schrank in welcher Planung es sich jetzt im besonderen handelt ;-) .. und ja, Fragen wären in deinem Thread besser aufgehoben.
 

summernight

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
118
Hallo Kerstin, danke für die Antwort. Leider kann ich nicht die Planung im einzelnen wiedergeben, man bekommt ja keine Möglichkeit die Pläne zu erhalten. Ein schnelles Foto vom Bildschirm ist uns gelungen, leider ohne Maße. Dürfte ich dies im Planungsboard preisgeben ?
Mittlerweile haben wir uns entschlossen, einige Schränke, auch mit den erforderlichen Mehrkosten auszutauschen. Eine der letzen Planungen hat uns sehr gut gefallen.
Diesmal mit Rational Schränken. Diese ( also nur die "Holzteile" ) liegen preislich bei ca. 15800 in Lack Hochglanz. Die anderen Angebote waren mit Schüller und Häcker geplant. Hat jemand Ahnung wie die Unterschiede, ungefähr.....bei diesen anderen Anbietern liegen.
 

KerstinB

Administratorin

Admin
Beiträge
55.425
Alle persönlichen Daten entfernen, dann sollte das gehen. Außerdem kann man die Planung ja als Grundrisszeichnung auch noch mal auf Papier nachskizzieren.
 

Timh

Mitglied

Beiträge
12
Ohh super, vielen Dank für Eure Antworten und Tipps. Im Prinzips sind schon die Mehrzahl als Schubladen und Auzüge geplant. Die von Euch geschilderten Preise dafür, erscheinen mir sehr überschaubar.
Hintergrund meiner Frage waren 2 Planungsvorschläge von Schüller Küchen, mit extremen Preisunterschieden. Eins davon in einem größeren Möbelhaus, eines in einem kleinen Küchenstudio . Im Ersteren brachte der Verkäufer wieder die unsägliche Geschichte mit Sofortkauf am gleichen Tag und der Frage zur Preisreduktion durch den Chef und als Zugabe ein Kochtopfset... lach. Wir kamen uns sorry, vera....t vor. Zumal wir kaum wesentliche Unterschieden bei den Angeboten hatten, lediglich ein paar Schränke mit Glas und Auszügen, sowie andere Geräte, die aber durchaus miteinander vergleichbar waren.
Hier ein Preissprung von ca. 21000 ( kleines Studio) zu 33000 ( großes Möbelhaus) erscheint uns recht heftig. Ich habe tatsächlich gedacht dieser Blödsinn würde nicht mehr praktiziert. Wer letztendlich den Zuschlag erhalten würde, wenn wir uns für diese Küche entscheiden, ist ja klar.
Diese undurchsichtige Komplettpreis-Geschichte macht mich einfach fertig. Fast 3 Stunden Zeit für nichts......
haha, immerhin habt ihr einen Preis bekommen. Wir haben das gleiche Spiel mit einer Schüller Küche durch und sollten erst den Preis von dem anderen Küchenstudio nennen. Selbst für 3000€ weniger hätten wir dort nicht gekauft....
 
Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie Weibel - Intelligente Küchenlüftung

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Weibel Abluft-Tuning

Weibel Abluft-Tuning
Oben