Max. Türstärke bei integrierten Kühlgeräten

mozart

Spezialist
Beiträge
2.496
Wohnort
Wiesbaden
Hallo,
wie dick darf die Tür bei integrierten Kühlgeräten mit Festtür-Technik eigentlich sein?
Es geht mir nicht um das Gewicht (leichter machen geht immer), sondern um das Integrieren eines (in diesem Bereich mitlaufenden) Greifraumprofils in die Front.

Als Särke ergäbe sich: 19mm Front + 2mm Distanz + 23mm Greifraumprofiltiefe = 44mm. (evtl. noch 5mm mehr, um hinter dem GR-Profil nochmals obere und untere Front zu verbinden)

Gibt das Kollisionen mit den Nachbarfronten, oder geht es?

Grüße,

Jens
 
Beiträge
2.169
AW: Max. Türstärke bei integrierten Kühlgeräten

Sometimes you make me wonder....Jens

Frag doch mal bei bulthaup bezüglich der b1 nach.....:-X

Im Bedarfsfall...Stichwort Brettriss:nageln:
 

mozart

Spezialist
Beiträge
2.496
Wohnort
Wiesbaden
AW: Max. Türstärke bei integrierten Kühlgeräten

Wie, kann man bei der B1 sogar Kühlgeräte integrieren?
Und dann sogar die Türen öffnen?
I wonder jetzt auch....

Ok, Brettriß.
Hätte ja auch jemand sagen können, kein Thema, geht easy, schick dir ne Skizze, mach dir ein Bier auf....

:-X
 
Beiträge
2.169
AW: Max. Türstärke bei integrierten Kühlgeräten

Jens , bei der b1 gehts um 22mm Frontstärke; bedeutet Spaltmaßabweichungen....im erheblichen Bereich über die sich keiner Gedanken gemacht hat

Jeder gängige Beschlag ist auf das gängige Frontstärkenmaß von 19mm ausgelegt, weiterer Gedankenaustausch im "internen".
 
Beiträge
8.712
Wohnort
3....
AW: Max. Türstärke bei integrierten Kühlgeräten

Warum so ein Aufriss?

Fronten durchlaufend und senkrechte Eingriffleisten dran. *foehn*
 
Beiträge
2.169
AW: Max. Türstärke bei integrierten Kühlgeräten

Und los.....;D....

Frontstärken bis 1 Meter kein Problem:nageln:...Hallo Spezialisten, was geht? Nur mal so... Beschlagskatalog...z.B. Blum statt im Forum daddeln;D...dann keinerlei Aufriss*foehn*
 

Ähnliche Beiträge

Oben