Mauerkasten - welchen nehmen?

Tempo

Mitglied
Beiträge
251
Hallo,

das "mein" Maurer über seinen Großhändler keinen 150er Mauerkasten besorgen kann (?), will ich mir jetzt schnell selber einen bestellen.

Ich hatte da an den NABER Klima-E 150 gedacht.
Kostet nicht die Welt und erfüllt (hoffentlich) seinen Zweck.

proxy.php?image=http%3A%2F%2Fwww.naber.de%2Ftypo3temp%2Fpics%2F8e70136357.jpg&hash=5da4a12e15f4738db2d5900f7d4ccabc


Ist das ein empfehlenswerter Mauerkasten?


Grüße Tempo
:-)



PS

Die Haube wird eine Gutmann Palma

PPS
Die automatischen Berbel sind mir bekannt.
Wären evtl. auch etwas.
 
martin

martin

Moderator
Moderator
Beiträge
10.231
Wohnort
Barsinghausen
AW: Mauerkasten - welchen nehmen?

Der Klima-E ist schon recht gut, weil innenliegende Metallrückstauklappe, mit leichtgängiger Feder zugehalten und an Moosgummi anliegend, dadurch recht wenig Klappern. Besser ist natürlich der FlowStar von Naber, weil der überhaupt nicht klappern kann und bei Nichtgebrauch 100% dicht ist.
 

Tempo

Mitglied
Beiträge
251
AW: Mauerkasten - welchen nehmen?

Der Klima-E ist schon recht gut, weil innenliegende Metallrückstauklappe, mit leichtgängiger Feder zugehalten und an Moosgummi anliegend, dadurch recht wenig Klappern. Besser ist natürlich der FlowStar von Naber, weil der überhaupt nicht klappern kann und bei Nichtgebrauch 100% dicht ist.

Hallo Martin,

der Flow Star benötigt laut Hersteller min. 314 mm Einbautiefe.
Die Wand hat aber etwas unter 300mm Dicke, dehalb dürfte dieser Mauerkasten nicht passen.

Wundert mich zwar, aber was soll's.

Ich werde dann wohl den Klima-E 150 bestellen.

Grüße
:-)
 
martin

martin

Moderator
Moderator
Beiträge
10.231
Wohnort
Barsinghausen
AW: Mauerkasten - welchen nehmen?

Der FlowStar lässt sich auf geringere Wandstärken umbauen. Eine Anleitung gibt's dafür auch:
Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.
 
Oldenburger76

Oldenburger76

Spezialist
Beiträge
525
AW: Mauerkasten - welchen nehmen?

bei mir wird morgen der flowstar in die decke eingegossen...den empfehle ich jedem kunden und mittlerweile für 125 € incl. versand im netz zu bekommen ;-) den ersten da hab ich bestellt....

Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.

möchte auf jeden fall einen leisen mauerkasten der absolut luftdicht ist....

oder man nimmt den baerbel mauerkasten, der kostet aber auch mehr....
 
martin

martin

Moderator
Moderator
Beiträge
10.231
Wohnort
Barsinghausen
AW: Mauerkasten - welchen nehmen?

Jawoll, der Anbieter wirbt, bei Google mit 125,02 und im shop kostet das Teil dann 126,17. Seriös ist wahrlich was anderes. Zum Rest :-X.
 
Oldenburger76

Oldenburger76

Spezialist
Beiträge
525
AW: Mauerkasten - welchen nehmen?

vielleicht ist google noch nicht aktualisiert...wer weiß....ich hab meine ware letzte woche bekommen und habe was ich wollte ;-) zu dem preis kauft selbst mein cheffe nicht ein...

aber der dritte link für 129 € ist ja auch noch da ;-)
 

Tempo

Mitglied
Beiträge
251
AW: Mauerkasten - welchen nehmen?

So, der Naber Klima-E 150 Flow ist da.

Was mich etwas wundert: Es ist keine Einbauanleitung dabei gewesen.

Meine gelesen zu haben, daß beim COMPAIR®flow / Flow Star, sowas mitgeliefert wird.


Aber beim normalen Klima-E kann man wohl nicht so viel falsch machen.

Oder?


Grüße Tempo
 
martin

martin

Moderator
Moderator
Beiträge
10.231
Wohnort
Barsinghausen
AW: Mauerkasten - welchen nehmen?

Um den Klima-E zu installieren, bedarf es keiner großen Erklärungen. Wenn Du ein Messer kaufst, steht auch nicht dabei, wie herum Du es halten musst ;-).
 

Mitglieder online

  • K.A.
  • bibbi
  • doppelkeks
  • mozart
  • Michael
  • moebelprofis
  • knoblauchpresse
  • Larnak
  • kuechentante

Neff Spezial

Blum Zonenplaner