Mauerkasten nervt! Abhilfe?

Dieses Thema im Forum "Teilaspekte zur Küchenplanung" wurde erstellt von Kitty, 8. März 2011.

  1. Kitty

    Kitty Mitglied

    Seit:
    4. Feb. 2010
    Beiträge:
    7
    Ort:
    Bonn

    Hallo Küchenfreunde,

    mein Mauerkasten klappert wenn es draussen windig ist.
    Auch wenn man die Küchentüre auf macht.

    Was klappert da? Und wie kann ich es abstellen?

    Jemand eine Idee.

    Danke.

    Grüße, Kitty.
     
  2. Schreinersam

    Schreinersam Team

    Seit:
    19. Mai 2009
    Beiträge:
    7.434
    Ort:
    Schorndorf
    AW: Mauerkasten nervt! Abhilfe?

    ich denke mal, das sind (wie bei mir) diese kleinen Plastekläppchen
    Vielleicht hilft es die äussere Abdeckung gegen was anderes auszutauschen (bisschen schwerer, muss dann aber für die Haubenleistung noch gehen)

    Oder... falls man rankommt, Tesamoll oder ähnliches hinter die Klappen, dass die nicht so laut aufeinander bzw auf den Rahmen schlagen.

    Oder... Mauerkastentausch... es gibt ab so 150,- Euro ganz gute Alternativen zu dem "normalen" 19,99-Zeug.

    Winke*
    Samy
    bei mir klapperts nur bei Ostwind;D
     
  3. martin

    martin Moderator

    Seit:
    23. Jan. 2006
    Beiträge:
    9.409
    Ort:
    Barsinghausen
    AW: Mauerkasten nervt! Abhilfe?

    Das Klappern wird durch die Kunststoff-Rückstauklappe verursacht. Das lässt sich nur beheben durch Austausch der Außenjalousie. Empfehlenswert, weil klapperarm, sind Edelstahl-Außenjalousien mit innenliegender Metellrückstauklappe. Im Ruhezustand wird die Rückstauklappe durch eine Feder zu gehalten. Außerdem liegt die Rückstauklappe an einem Moosgummi an.
     
  4. Cooki

    Cooki Team

    Seit:
    10. Okt. 2008
    Beiträge:
    8.588
    Ort:
    3....
    Ein gegebenenfalls installiertes Fliegennetz solltest Du auch gleich entfernen. :cool:
     
  5. Kitty

    Kitty Mitglied

    Seit:
    4. Feb. 2010
    Beiträge:
    7
    Ort:
    Bonn
    AW: Mauerkasten nervt! Abhilfe?

    Erst einmal danke für Eure Antworten.:-)
    Nachdem ich meinem GG von meinem Post hier erzählte habe....hat er doch tatsächlich die Leiter aus dem Keller geholt.;D

    Ende vom Lied, diese besagte Rückstauklappe ist entlarvt und demontiert worden.
    Jetzt ist ruhe.
    Diese Lösung ist allerdings nur temporär, denn nun haben wir ein "Leck" in der Hauswand.
    Schon komisch, da kauft man ein Haus mit dreifachverglasung etc. um Energie zu sparen, aber im Mauerkasten sitzt eine 2mm Plastikklappe. Skandal *stocksauer*

    Gruß, Kitty.*foehn*
     
  6. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    AW: Mauerkasten nervt! Abhilfe?

    :girlblum: ne Kitty, der ganz normale Wahnsinn *kfb*
     
  7. shopfitter

    shopfitter Team

    Seit:
    27. Jan. 2009
    Beiträge:
    2.160
    AW: Mauerkasten nervt! Abhilfe?

    Hihi,....sich selbst als skandalös zu bezeichen haben wir eher selten;D...Ihr habts gekauft.

    on topic: die von Martin angesprochenen Federklappen gibts auch in nem Stück Rohr zum nachrüsten. Wieviel Platz habt Ihr vom Abdeckgitter zum Rohranschluß?
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen