Mauerkasten: Naber E-Jal Col vs. FlowStar GTS

H.E.

Mitglied

Beiträge
39
Hallo zusammen,

nachdem mir in diesem Forum schon viel geholfen wurde steht jetzt dringend die Frage nach einem geeignetem Mauerkasten an.

Vor ein paar Tagen ist eine Kernbohrung mit ~165mm Durchmesser und einem leichten Gefälle nach außen gemacht worden. Am 13.11. kommt die neue Küche, bis dahin muss der Mauerkasten eingebaut sein.

Nach einigem Lesen hier im Forum und auch sonst habe ich einfach mal zwei Kästen in die nähere Auswahl genommen, den Naber E-Jal Col 150 (inkl. Thermobox) und den Naber Flow Star GTS 150.

Die unterschiedliche Funktionsweise ist mir klar, nur kann ich nicht einschätzen, wie sich das in der Praxis auswirkt. Mein Eindruck ist, dass der Flow Star schon deutlich besser ist, aber man liest sehr viel von Problemen und auch, dass der Einbau und die Einstellung ausgesprochen exakt vorgenommen werden müssen. Der E-Jal Col scheint da eine höhere Fehlertoleranz zu haben.

Ich werde den Mauerkasten selber einbauen (müssen), bin aber als Heimwerker ziemlich unerfahren. Daher tendiere ich eher zum E-Jal, auch wenn er vielleicht weniger gut ist.

Was würdet Ihr mir raten? Ist der E-Jal wirklich weniger fehleranfällig? Welches weitere Anschlussmaterial muss ich ggf. mit bestellen? Die Naber Homepage ist leider nicht übermäßig informativ... .

Nur der Vollständigkeit halber: ich bin keinesfalls auf Naber als Hersteller festgelegt, weitere Empfehlungen nehme ich gerne entgegen!


Die DAH ist übrigens eine Siemens LC98KLP20 mit 290-840 m3/h, je nach eingestellter Stufe.
 

H.E.

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
39
Für die Thermobox habe ich mich auch entschieden. Heute ist das Teil gekommen, morgen werde ich mich an den Einbau machen.
Ich kann ja mal berichten wie sich der Einbau für den Laien so gestaltet hat.
 

Boschibär

Spezialist
Beiträge
739
Wohnort
Der echte Norden
Das Rohr wirst Du auch mit wenig Erfahrung montiert bekommen. Und bei einer 165er Bohrung wirst Du da auch keine Probleme bekommen.

Die Thermobox selbst ist kinderleicht einzubauen.
Sie wird einfach nur in das Rohr geschoben.
Im Idealfall sitzt sie später genau da, wo Du auch Dämmung oder die Hohlschicht in der Mauer hast.
 
Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben