Mattlack oder Kunststoff

Beiträge
64
Huhu, in die fröhliche Küchen-Runde!!!

Nun stellt sich uns die Frage, ob Mattlack oder Kunststoff - Front. Kunststoff soll ja robuster sein. Oder???
Haben uns eine Brigitte -Küche angesehen und dort ist Mattlack und Kunststoff in der gleichen Preisgruppe.
Kunststoff ist etwas gerundeter und sieht für mich so neubacken aus.
Wie seht ihr das???

Liebe Grüße

Katrin
 

ulla

Premium
Beiträge
4.556
Wohnort
München
AW: Mattlack oder Kunststoff

Kunststoff und gerundet hört sich ein bisschen nach Folie an.
Sehe ich auch so Kerstin!

Schichtstoff-Fronten sind in der Regel eckig! Lieber nochmal nachfragen, was das für eine Front ist. Von Folie ist abzuraten - es besteht die Gefahr der Ablösung nach einigen Jahren (heiß und feucht ist das Problem - so geschehen in der Küche meiner Schwester im Schrank über der hochgestellten Spülmaschine).

In unserer Küche haben wir Mattlack, bin auch sehr zufrieden. Bei uns bewegen sich auch Kinder, allerdings keine bobbycarfahrenden Kinder im Vorschulneuer.
 
Beiträge
181
AW: Mattlack oder Kunststoff

Es gibt auch Schichtstoffronten die an zwei Seiten abgerundet sind.
Sieht in Hochglanz sehr edel aus.
 
Beiträge
8.712
Wohnort
3....
AW: Mattlack oder Kunststoff

Ab heute gibt es für mich auch lackierte Hochglanzfronten mit hochglänzender Dickkante, angelaisert natürlich. :rolleyes:

Ich mag diese Messen. ;D;D
 

Murphy

Mitglied
Beiträge
26
AW: Mattlack oder Kunststoff

Ich denke du solltest das definitiv nochmal nachfragen, da es sehr aufwändig ist einen Mattlack zu lackieren im Gegensatz zur Fertigung von Kunststoff-Fronten:

Hier mal eine kurze Erklärung, ich hoffe sie hilft etwas weiter:

Zur Fertigung von Kunststofffronten:

Kunststoffronten werden in der Regel aus großen Platten auf Maß geschnitten mit der entsprechenden Kante versehen und fertig ist die Front, zumindest grundsätzlic.

Zur Fertigung von Mattlackfronten:

Mattlackfronten bestehen erstens logischerweise aus einem anderen Material ( lackierfähig ).
Sie müssen als erstes grundiert, dann angeschliffen ( für die Haftung des Lackes ) und schließlich lackiert werden.
Die eigentlich größte Schwierigkeit ist daran, das Mattlackfronten nur sehr schwer nachzuarbeiten sind, und zwar aus folgendem Grund: Wenn ich eine Hochglanzfront lackiere und habe später Läufer, Wellen oder Kratzer drin, besteht immernoch die Möglichkeit diese nach zu polieren und den Fehler unter Umständen zu beheben. Poliere ich jedoch eine Mattlackfront kommt was heraus??? richtig: eine Hochglanzfront!!!

Ich will damit eigentlich nur sagen, das lackierte Fronten aufgrund der wesentlich aufwändigeren Fertigung eigentlich immer in einer höheren Preiskategorie angesiedelt sind.

ich Hoffe ich konnte etwas helfen!

Gruß

Thomas
 

Ähnliche Beiträge


Mitglieder online

Keine Mitglieder online.

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben