Maßtoleranzen beim Kücheneinbau

Beiträge
4.885
Wohnort
Münster
So, ich verschiebe das von Paula erstellte Thema mal aus der mit mir begonnenen privaten Unterhaltung hier ins öffentliche Forum. Bisherige Beiträge:

Hallo,
eine Freundin von mir hat eine Küche gekauft und ist irgendwie nicht so richtig zufrieden. Sie sieht gut aus, aber leider sind die Fronten der einzelnen Schubkästen oder am Kühlschrank in der Flucht nicht eben bzw. plan gerade. Es ist meist nur im mm-Bereich, aber es stört sie trotzdem.
Die Dunstabzugshaube ist auch nicht so ganz in der Mitte, das Ding hängt so ca. 0,5 cm nach rechts.
Meine Frage: gibt es Vorschriften für Maßtoleranzen? Der Verkäufer sagt das ist alles innerhalb der Normen und hat uns zugetextet, dass das akzeptiert werden muß.
Da gibt es so eine DIN Vorschrift 68100 für Toleranzen im Möbelbau. Allerdings kostet das nicht schlecht Geld. Kennt das jemand? Lohnt es sich in meinem Fall dafür Geld auszugeben?
Vielen Dank für Eure Mühe.
Liebe Grüße
PaulaOe

_____



in der Norm geht es um Schwind und Quellmaße von Natürhölzern, dass hat mit den obigen Sachen nicht viel bis gar nichts gemeinsam.. welchen Hersteller hat Deine Freunfin denn gekauft und welche Frontausführung ?

mfg
Racer

_____

Hallo. Ich glaube eine Nolte Küche. Ist weiß glänzend oder hochglanz. Wie gesagt, die Küche an sich sieht gut aus, gefällt mir auch. Aber die Schränke bzw. Fronten sind halt irgendwie nicht so richtig gerade wenn man so seitlich drüber schaut.
Und wir sind halt nicht sicher, ob das jetzt so von uns akzeptiert werden muss, oder ob wir der Firma sagen können dass sie nochmal nachbessern müssen. Wobei das halt z.T. schwierig ist, beim Kühlschrank ist die Tür oben nicht bündig angeschlagen. Das müssten die dann wohl nochmal komplett ausbauen??
Wir sind von der Firma ja schon "abgefertigt" worden, dass das alles innerhalb dieser Toleranzen wäre.

Liebe Grüße
PaulaOe

______

hallo Paula,

mit Nolte kenne ich mich nicht aus, warum stellst Du das Thema nicht mal öffentlich ins Forum ? Ich gehe aber mal stark davon aus, dass es weder für winkelige Fronten noch für Fugen Toleranzmaße gibt... das ist letztendlich immer eine Einstellungssache (läßt sich mit einem Schraubenzieher beheben), unter der Voraussetzung, dass die Fronten gerade geschnitten wurden, wo von ich erst einmal bei einem Industriebetrieb von Nolte stark ausgehe. Der Monteur soll seine Arbeit vernünftig machen. Gibt es Fotos ?

mfg

Racer

_______

Ja, habe welche angehängt. Wie stelle ich das Thema öffentlich ins Forum? Habe das bisher nur dieses eine Mal gemacht.


Liebe Grüße
PaulaOe
_______

bis jetzt hast du eine private Unterhaltung mir mir laufen :-) wenn ich nachher dazu komme verändere ich das mal..

mfg

Racer

_____

so, nun muss Paula nur noch die Bilder hier hochladen..
 
Beiträge
4.885
Wohnort
Münster
ich kann aber schon einmal soviel sagen, im Prinzip meint sie keine unwinkeligen Fronten, sondern moniert, dass die Kühlschranktür weiter aus der Front steht als die übrigen Fronten, was in der Tat auch ein wenig mit am Gerät liegt, aber auch das bekommt man sicherlich besser hin, als es auf den Fotos zu sehen war(ist)

mfg

Racer
 

Ähnliche Beiträge


Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben