Mangel einer deutschen Küche im Ausland

Paty

Mitglied
Beiträge
4
Hilfe,

meine neue Küche vom Fachmann aufgestellt und völlig verhunzt.

Deutsche Markenküche wurde so in Spanien durch einen authorisierten Fachhandel bestellt und installiert.

Deutscher Küchenhersteller lässt Kunden im Ausland alleine.
F28386EF-AAE2-44D2-9C85-3983333AC5B2.jpeg
8FE8EDA5-EFCE-4403-A657-E1180C51D80C.jpeg
F2A0D4E7-D7EF-4FAF-A2D6-F506561EC7DF.jpeg
EC7387D0-9FB9-4001-826E-B2BCCB3041BB.jpeg
DDCBB3CC-9934-4A44-B3BC-5B5FF73665FC.jpeg
BEAB4748-DFBC-4426-83E8-5214AB6434D1.jpeg
 

Paty

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
4
Die spanische Fachfirma sagt, dass dies eine hinreichend gute Installation wäre und möchte nicht ausbessern.

ich sehe wiederum nicht ansatzweise eine Qualität installiert.

möchte von anderen eine Meinung hören, was sie zur Qualität halten?
 

Paty

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
4
Na, ja der Einbau hat die spanische Fachfirma zu verantworten.

Widerum die Lackschäden sind aus Deutschland kommend bzw. Falschlieferung der Schubladenfarben oder andere Fabrikationsschäden, die der spanische Fachhandel nicht zu verantworten
 

Anhänge

  • E4D1D410-3DFA-4490-9BE1-9F10E02DAF26.jpeg
    E4D1D410-3DFA-4490-9BE1-9F10E02DAF26.jpeg
    65,1 KB · Aufrufe: 102

jego

Mitglied
Beiträge
20
Wohnort
Bischofshofen
Hallo Paty,

fix ist mal, das der Hersteller nix dafür kann. Das andere ist die Qualität der Dienstleistung des Aufbauen. Die ist natürlich nicht nur von Land zu Land verschieden, sondern auch von Dienstleister zu Dienstleister.

Ich glaube nicht, dass dir hier jemand wirklich helfen kann, dieses Problem zu lösen. Nicht überall werden die Möbel von Tischlern aufgebaut. Und von Tischler zu Tischler gibt es auch große unterschiede.

Und kaputt geschnitten oder verbohrt ist kaputt. da hilft nur neu machen oder versuchen auszubessern. Was meistens im Verschlimmbessern endet.

Farbfehler geht sehr wohl den Hersteller an. Wird aber auch über die Firma abgewickelt, die dir diese Küche verkauft hat.
 

Boschibär

Spezialist
Beiträge
707
Wohnort
Der echte Norden
Deutscher Küchenhersteller lässt Kunden im Ausland alleine.
Hast Du dich denn bereits an den Hersteller gewendet? Was hat dieser gesagt?

Deutsche Markenküche wurde so in Spanien durch einen authorisierten Fachhandel bestellt und installiert.
Sind die Mägel dem Händler angezeigt?
Was hat dieser dazu gesagt?

Du schreibst hier ohne uns auch nur einen Funken Hintergrundwissen zu geben.
Was genau erwartest Du? Was sind Deine Fragen? Was sind deine Wünsche? Wie kann dir hier genau geholfen werden?

Vielleicht verrätst Du uns noch, um welchen Hersteller mit welcher Front es sich handelt. Planungsbilder und einige Fotos der gesamten Küche wären hilfreich, die Detailfotos einordnen zu können.

Wirklich sicher bin ich mir nur beim dritten Bild, dass das Murks ist.
Die anderen kann ich nicht einordnen.
Von wo sind die? Ist das alles sichtbereich?
 

Paty

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
4
Bitte nicht alles auf die Goldwage legen.

Ja, alle Schäden sind in sichtbaren Bereich. Der spanische Küchenaufbauer hat hier einfach den Farbstift gezückt und die abgeplatzten Lackfehler übermalt (Fro und SeitenPaneel)

Der Deutsche Kücherhersteller sagt, dass weil es ein spanischer Kaufvertrag habe, nicht direkt handeln zu müssen.

Für mich 21.000 EUR verbranntes Geld. Sichtbare Lackfehler oder falsche Farblieferungen sind bei dem Kaufpreis nicht akzeptabel.

ich weiß da muss ich alleine durch.

Ich will nur wissen ob die Bilder, die ich upgeloaded habe aus Eurer Sicht aufgrund mangelndes Fachwerkes oder Werkzeug aus Eurer Sicht akzeptabel sind, oder wie es empfinde völlig murks?

Paty
 

mozart

Spezialist
Beiträge
4.251
Wohnort
Wiesbaden
Hi,
dein Ansprechpartner ist der Händler, nicht der Hersteller.
Der Händler muß sich um beide Themen kümmern, die Montagefehler UND etwaige Fehler des Herstellers.
Es kann ja zumindest teilweise auch an falscher Bestellung durch den Händler liegen.
Die Aussage, der Hersteller ließe dich im Stich, ist wirklich Quatsch.
 

steglitz1977

Mitglied
Beiträge
77
Bitte nicht alles auf die Goldwage legen.

Ja, alle Schäden sind in sichtbaren Bereich. Der spanische Küchenaufbauer hat hier einfach den Farbstift gezückt und die abgeplatzten Lackfehler übermalt (Fro und SeitenPaneel)

Der Deutsche Kücherhersteller sagt, dass weil es ein spanischer Kaufvertrag habe, nicht direkt handeln zu müssen.

Für mich 21.000 EUR verbranntes Geld. Sichtbare Lackfehler oder falsche Farblieferungen sind bei dem Kaufpreis nicht akzeptabel.

ich weiß da muss ich alleine durch.

Ich will nur wissen ob die Bilder, die ich upgeloaded habe aus Eurer Sicht aufgrund mangelndes Fachwerkes oder Werkzeug aus Eurer Sicht akzeptabel sind, oder wie es empfinde völlig murks?

Paty
Hey,
das ist ein sehr deutsches "Wording" (bspw. mangelndes Fachwerk).
Der Kaufvertrag ist sicherlich nach spanischen Recht geschlossen worden, insofern musst man schon das jeweilige nationale Recht beachten.
Keine Ahnung was in Spanien den üblichen Regeln des Handwerkes entspricht...
 
Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben