Mal was anderes

netzcar

Mitglied
Beiträge
56
Nachdem die Entscheidung für meine Küche getroffen wurde (Bilder folgen nach Fertigstellung), stehe ich vor der Frage, in welcher Farbe meine Fliesen zu verfugen sind.
Die Wand ist geplant in Silbergrau; der Boden in Schwarz. Was haltet Ihr davon? Würdet Ihr für den Boden evtl ne andere Farbe wählen? Wenn ja warum?
Und hier der Istzustand:-) Die Fliesen haben eine Größe von 60 x 60
 

Anhänge

menorca

Moderatorin
Moderator
Beiträge
15.839
Wohnort
München
AW: Mal was anderes

Hallo,

ich würde weder schwarz noch hell nehmen. Bei hell ist der Kontrast zu groß und die Fugen werden schnell verschmutzen. Bei schwarz wirst du auch schnell Dreck sehen, denn der meiste Dreck ist irgendwie grau. Also nimm mittel- bis dunkelgraue Fugen und gut wird's.

Viel Glück beim Aufbau und ich bin schon gespannt auf deine Bilder!
 

ulla

Premium
Beiträge
4.556
Wohnort
München
AW: Mal was anderes

Hallo Netzcar, oh.... schwierig!

Wir hatten im Bad einmal fast schwarze Bodenfliesen und dunkelgrau gefugt. Mit dem Resultat:

Der Alltagsstaub setzte sich in den Fugen als heller Staub ab und war nie mehr wegzubekommen. Sah dann mit der Zeit aus wie helle Fugen, was nicht so schön ist. Nie wieder, dachte ich mir damals.

Kann man die Fliesen nicht ganz eng aneinander verlegen? Ich habe gehört, daß es sogar Fliesen gibt, die an der Seite nicht gerundet, sondern scharf geschnitten sind. Die kann man wirklich so eng aneinander legen, dass fast keine Fuge entsteht. Das wäre mir persönlich am liebsten.
 
Beiträge
6.992
Wohnort
Bodensee
AW: Mal was anderes

Hi!

Grad in der Küche würde ich keine normale Fugenmasse nehmen, sondern Epoxidharzfugen. Kostet sicher etwas mehr und es macht nicht jeder Fliesenleger. Aber die verschmutzen überhaupt nicht. Kannst da mal Gatto fragen, der bietet das bei seinen Landhausküchen für die gefliesten Arbeitsplatten an.
Farblich würde ich zwischen dem Wand- und dem Bodenton bleiben. Nicht komplett schwarze Fugen.

Grüßle
Andrea
 

neko

Mitglied
Beiträge
2.301
Wohnort
München
AW: Mal was anderes

Andrea: ach *so* macht der das! Ich hatte mich schon gefragt...

Ansonsten: Wir haben hier zwischen den Terracotta-Fliesen sehr breite fast schwarze Fugen, da fällt mir jetzt so beim Drüberschauen auch keine helle Ablagerung auf.

Weiße Fugen werden immer mit der Zeit grau - also wenn, dann gleich was gräuliches oder sehr dunkles. Schwarze Fugen 'bleichen' wahrscheinlich auch im Laufe der Zeit aus.

Ich denke, wenn Du Kontrastfugen willst: ein heller Grauton und wenn Du lieber Richtung TonInTon magst, ein sehr dunkles grau aber kein reines schwarz.

Oder mal Gatto und das Epoxy fragen...

neko
 

netzcar

Mitglied
Beiträge
56
AW: Mal was anderes

Hi,

die Platten sind mit 3 mm Fuge verlegt, da sie an der Kante lasergeschliffen sind (also gerade). Die dunkle Farbe wäre auch kein schwarz, sondern anthrazit (sieht aber sehr dunkel aus). Denke es ist mein Favorit, aber kann es mir nicht vorstellen - sieht ja dann eher aus wie eine Fläche, statt wie Fliesen
 

Tempo

Mitglied
Beiträge
251
AW: Mal was anderes

Eine nicht ganz leicht zu beantwortende Frage.

Ich würde sagen, willst Du die Fugen als gestalterisches Element, mußt Du eine Fugenfarbe nehmen, die im Kontrast zu der Farbe der Fliesen steht.
Willst Du das nicht, solltest Du IMHO versuchen einen Ton zu nehmen, der der Fliesenfarbe ähnelt.

Würde ich als gestalterischer Laie mal so sagen.

Gruß
Tempo
 

Ähnliche Beiträge

Oben