Magic Corner Comfort

Dieses Thema im Forum "Teilaspekte zur Küchenplanung" wurde erstellt von wanne, 17. Sep. 2012.

  1. wanne

    wanne Mitglied

    Seit:
    2. Jan. 2009
    Beiträge:
    89

    Hallo,
    wir haben in unserer Küche ein Eckschrank mit LeMans Lösung (ist nicht das gelbe vom Ei).Nun möchte ich das Magic Corner Comfort dingens einbauen oder ein andere Magic Corner Lösung .Ich persöhnlich würde dort ein Brett reinschrauben und gut ,aber meine Frau will so eine "Magische Ecke"
    Welchen Hersteller könnt ihr mir Empfehlen ,aber bitte jetzt nicht "Tote Ecke - gute Ecke "

    Tür ist rechts anschlagend also brauche ich für links das Teil .


    Danke
     
  2. menorca

    menorca Moderatorin Moderator

    Seit:
    4. Dez. 2008
    Beiträge:
    13.995
    Ort:
    München
    AW: Magic Corner Comfort

    Hallo Wanne,

    geht es um diese Küche hier: https://www.kuechen-forum.de/forum/...3/5599-neues-efh-neue-kueche-3.html#post83728 ?

    Damals hattest du einen Eckschrank mit Einlegebrettern geplant.
    Schade, dass der thread nicht weitergeführt wurde. Wir würden uns über Bilder deiner fertigen Küche dort oder sogar als Bericht bei den fertiggestellten Küchen sehr freuen, inclusive deiner Erfahrungen mit dem Eckschrank!

    Mit Magic Corner kommst du vom Regen in die Traufe: teuer, und auch längst nicht so genial wie man meinen möchte. Hier eine Erfahrung dazu: https://www.kuechen-forum.de/forum/...tote-ecken-gute-ecken-sind-15.html#post126430

    Ansonsten findest du hier die verschiedenen Beschläge incl. Preisen, vermutlich aber nur für den Fachhandel: |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|

    Vielleicht doch Einlegebretter?
     
  3. Magnolia

    Magnolia Mitglied

    Seit:
    25. Dez. 2010
    Beiträge:
    6.518
    AW: Magic Corner Comfort

    Hallo Wanne,

    ein Küchenstudio in unserer Gegend weigert sich inzwischen den Magic Corner zu verkaufen, weil es sich gezeigt hat, dass er einfach zu schwerfällig und zu störungsanfällig ist.

    Deine Küche ist doch recht neu, wäre es evtl. sinnvoll den Fehler "Lemans" auszubügeln, indem man diesen mit einem Auszugsschrank und einer Toten Ecke versieht?? Evtl. kommt dir dein Küchenstudio entgegen wegen der Montage.
    Dafür wäre es eine praktische Sache für die nächsten Jahre oder Jahrzehnte.

    Mit dem Magic Corner machst Du es ja auch nicht besser. *w00t*
     
  4. tantchen

    tantchen Premium

    Seit:
    29. Jan. 2009
    Beiträge:
    6.239
    Ort:
    Bodensee
    AW: Magic Corner Comfort

    Ich hab Preise so um die 380,- gefunden. Denke, dafür bekommt man durchaus einen ca. 50cm breiten Schrank in dieser Front mit Auszügen, wo man nahezu gleichviel unterbringen könnte, wie im MagicCorner.
    Dessen Flächen sind ja auch nicht grade groß. Heißt, mit großen Töpfen sieht es vll. mau aus, aber für Kleinkram ist man dann mit Auszügen besser dran, als mit dem MagicCorner.
     
  5. Hobby-Chef

    Hobby-Chef Mitglied

    Seit:
    3. Aug. 2011
    Beiträge:
    2.495
    AW: Magic Corner Comfort

    Bei mir bekannten Eckloesungen, wenn tote Ecke nicht mehr in Frage kommen, weil ein Eckschrank schon im Plan ist, dann wuerde ich ein Rondel bzw. Karousell anstatt eines Magic Corner nehmen. Hatte selbst magic corner u. alles war zum Glueck heil bis die Kueche plus Haus erfolgreich an die Nachfolger abgegeben wurden u. sie lebten seit der Zeit auch gluecklich damit (heutzutage kennen wir den Stand natuerlich nicht mehr, weil es auch eine lange Weile her ist).

    Auf jeden Fall im taeglichen Gebrauch war der magic corner fuer mich etwas eine kleine Qual. Ganz praktisch, Toepfe, Pfannen draus zu holen war es fuer mich auch nicht ganz, gerade wenn die Sachen langen Stielen haben lassen sie drin auch nicht so viel davon u. gut stauen. Haeufig fallen Kleinteile durch die Gitterboeden runter od. hinter ins Eck des Schranks, wo man schwer hinkommt.

    Ausser Karoussel wuerde ich mir hoechsten noch einen diagonalen Schrank mit passenden Fachboeden drin nehmen und drin nur 1-mal-im-Jahr Sachen stauen. Quasi, Sachen, die man sonst vergisst u. drin graebt u. 1 mal im Jahr rausholt, weil die in den Schenkeln des Eckschranks eher sichtlich verdeckt sind u. die Sachen im Eck hinten schwer rauszuholen sind. Aber wenn man solche 1-mal-im-Jahr Sachen hat, kann man durchaus so einen Eckschrank dafuer nehmen.

    Viel Spass beim Umbau!
    H-C
     
  6. Bodybiene

    Bodybiene Premium

    Seit:
    23. Mai 2009
    Beiträge:
    5.302
    Ort:
    Kleines Kaff in Ostwestfalen
    AW: Magic Corner Comfort

    H.-C. aus "einmal-im-Jahr" Sachen werden nach kürzester Zeit "einmal-in-zwei-Jahre" und dann "einmal-in-alle-Jubeljahre" Sachen von.
    Man hat keine Lust das alles raus zu kramen und in den Schrank reinkriechen zum Saubermachen macht auch keinen Spaß.

    LG
    Sabine
     
  7. Magnolia

    Magnolia Mitglied

    Seit:
    25. Dez. 2010
    Beiträge:
    6.518
    AW: Magic Corner Comfort

    .... außerdem finde ich es unpraktisch selbst auf 50 cm bequemen Stauraum (Auszug auf und Sicht von oben und einfache Herausnahme von allen Sachen) zu verzichten.

    Was hilft da ein Eckschrank mit Regalböden, der zwar breiter ist (z.B. 50 cm + Ecke) aber ich es selbst noch im erreichbaren Schrankteil soooo unbequem habe????:cool:
     
  8. ulla

    ulla Premium

    Seit:
    15. Aug. 2008
    Beiträge:
    4.619
    Ort:
    München
    AW: Magic Corner Comfort

    In meiner vorletzten Küchen hatten wir ein Eck-Karussell, das fand ich gar nicht so schlecht (Tote Ecken hin oder her) und scheint mir praktischer als das Magic Corner-Eck. Wenn, dann Karussell! Denn das ist stabiler.
     
  9. menorca

    menorca Moderatorin Moderator

    Seit:
    4. Dez. 2008
    Beiträge:
    13.995
    Ort:
    München
    AW: Magic Corner Comfort

    So wie ich ihn verstanden habe, möchte Wanne nur das Innenleben seines vorhandenen Schrankes austauschen. Wenn überhaupt, ginge dann nur ein halbkreisförmiges Karussell.

    Ich denke, ich würde Einlegeböden nehmen und in die hinteren Ecken das Fondue und eine Schachtel mit Weihnachtszeug schieben. Vorne direkt hinter der Tür kann man sich ja mit passenden Boxen so eine Art Innenschubladen machen. Dann ist auch vorne schnell weggeräumt, wenn man in die tiefen Ecken muss. Und es kann definitiv nix abstürzen.
     
  10. wanne

    wanne Mitglied

    Seit:
    2. Jan. 2009
    Beiträge:
    89
    AW: Magic Corner Comfort

    Ja fast so

    Bilder wollte ich schon immer mal reinsetzten ,aber ich stand voll im Baustress.
    Baue mein Haus ganz zu 90%selber,also nur 10% Firmen, dabei hat man nur mal zeit währen der Arbeitszeit mit Chef im Nacken (beruflich) mal ins Kuechen-Forum zu schauen .ich werde Bilder mal versuchen im Winter reinzusetzen,wenn ich bischen zeit habe.

    Mit MC hat sichs kpl. erledigt .
    der preis ist schon der wahnsinn


    danke
     
  11. wanne

    wanne Mitglied

    Seit:
    2. Jan. 2009
    Beiträge:
    89
    AW: Magic Corner Comfort

    Ich hätte noch ein anderes Problem .
    An meiner Kochinsel sind rechts und links jeweils ein 16,8 x 52 x 64 cm schrank mit Handtuchhaltern zum ausziehen .Diese waren eine Änderung bei der Herstellung der Küche ,weil da sonst ein Hohlraum wäre .diese Schränke gab es nur mit diesen Handtuchhaltern .
    Einer bleibt und aus einem wollte meine Frau was anderes gemacht haben.Für Gewürze könnte man ja sowas wie ein Apotheker machen ,oder ?
    Macht mir bitte ein Vorschlag.An der Front kann ich aber nichts verändern .

    danke
    wanne
     
  12. menorca

    menorca Moderatorin Moderator

    Seit:
    4. Dez. 2008
    Beiträge:
    13.995
    Ort:
    München
    AW: Magic Corner Comfort

    Platz für Tabletts, große Schneidebretter, übrige Backbleche?

    Für Gewürze empfehle ich eine Schublade in Kochfeldnähe.
    Z.B. auch mit neuen Dosen und schönen Aufklebern ;-):
     

    Anhänge:

  13. Bodybiene

    Bodybiene Premium

    Seit:
    23. Mai 2009
    Beiträge:
    5.302
    Ort:
    Kleines Kaff in Ostwestfalen
    AW: Magic Corner Comfort

    Zieh mal bei 16,8 cm die Mechanik und so für einen Apotheker ab, da bleibt doch kaum (ca. 10 cm) Fläche um etwas drauf zu stellen.
    Ich würde auch wie Menorca da große Schneidebretter, ein Tablett oder nichtbenutze Backbleche reinstellen.

    LG
    Sabine
     
  14. Magnolia

    Magnolia Mitglied

    Seit:
    25. Dez. 2010
    Beiträge:
    6.518
    AW: Magic Corner Comfort

    @ BB: Nun ja, ich kenne jetzt nicht die Aufteilung der Küche, aber Wanne meint ja dieser Platz sei neben dem Kochfeld. Gewürze würden sich da ja schon anbieten in einer Art Apotheker. 10 cm nur für Gewürze an Platz wären doch m.M. nach ausreichend.????
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Magic Corner - Die Ecklösung? Küchenmöbel 24. Nov. 2011

Diese Seite empfehlen