Loch in Außenwand hinter den Unterschränken

AxelS

Mitglied
Beiträge
4
Hallo!

Ich bin in eine neue Wohnung gezogen. Da ich eine Waschmaschine in der Wohnung wollte und nur in der Küche ausreichend Platz ist, habe ich mich dazu entschlossen, einen Unterschrank raus zunehmen. Anschließend habe ich festgestellt, dass da hinter ein Loch in der Außenwand ist. Kann ich das Loch ohne Bedenken zu machen oder ist es unbedingt zur Belüftung erforderlich.
Ich habe Bedenken, dass es im Winter dann zieht, da die Waschmaschine unten ja nicht mehr so "abdichtet" wie der Unterschrank und die Leiste (diese muss ich für die Waschmaschine kürzen). Links daneben ist übrigens der Kühlschrank falls das wichtig ist.
 

Anhänge

menorca

Moderatorin
Moderator
Beiträge
15.912
Wohnort
München
AW: Loch in Außenwand hinter den Unterschränken

Wie neu ist das Haus? Meine Eltern hatten auch so ein Loch in der Nordwand ihrer Küche (Mehrfamilienhaus von 1956), das als Belüftung für einen "Ersatzspeisekammerunterschrank" diente. Irgendwann in den 80er Jahren kam eine Isolierung ums gesamte Haus, und damit war das Loch zu.
 

AxelS

Mitglied
Beiträge
4
AW: Loch in Außenwand hinter den Unterschränken

Also das Haus ist 1930 gebaut worden (soweit mir bekannt) und es verfügt über eine Zentralheizung.
Also man kann schon durch das Gitter "raus gucken" es ist also nicht verschlossen.
 

martin

Moderator
Moderator
Beiträge
10.292
Wohnort
Barsinghausen
AW: Loch in Außenwand hinter den Unterschränken

Das ist, wie Menorca schon schrieb, mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit eine Belüftung für eine ehemals vorhandene Speisekammer o.ä.

Die kannst Du getrost verschließen.
 

AxelS

Mitglied
Beiträge
4
AW: Loch in Außenwand hinter den Unterschränken

Aber eine Belüftung für die Unterschränke kann es nicht sein?
Ich hätte auch keine Lust, wenn ich das zu mache und in 3 Monaten habe ich dann Schimmel. Da es ansonsten keine Belüftungsschlitze oder ähnliches in der Arbeitsplatte gibt.
 

menorca

Moderatorin
Moderator
Beiträge
15.912
Wohnort
München
AW: Loch in Außenwand hinter den Unterschränken

Die Unterschränke stehen konstruktionsbedingt und mit Absicht 2 - 4 cm vor der Hinterwand (außer bei Ikea ) und werden so hinterlüftet. Auch der Sockel schließt nicht bündig an die Unterseite der Unterschränke, was den Luftaustausch ermöglicht.

Ich schätze mal, dass von 1 Million Küchen höchstens eine ein Loch hinten in der Wand hat, und das auch nur noch "aus Versehen", so wie bei dir. Mach das Loch zu!
 
Beiträge
3.832
AW: Loch in Außenwand hinter den Unterschränken

Ich als KFB*kfb*, hab sowas hier bei uns noch NIE gesehen.

- - - Aktualisiert - - -

Achso ! Wollt noch sagen -Machs zu !
 

AxelS

Mitglied
Beiträge
4
AW: Loch in Außenwand hinter den Unterschränken

Ok werde es nun verschließen.
Was ist die einfachste Methode es zu verschließen (aber so, dass man es leicht wieder entfernen kann beim Auszug)?
Ich hatte an Styropor gedacht.
 
Beiträge
6.992
Wohnort
Bodensee
AW: Loch in Außenwand hinter den Unterschränken

Ich hab mal so ein Loch (es war für einen Abluft-Trockner) einfach zugeschäumt. Scheint zu funzen. Die Stelle ist im Bad und ich hab keinerlei Schimmel drumrum (also Kältebrücke oder so).

Styropor geht auch, wenn Du ihn schön knirsch da reinpresst. Würde dann noch ein bsichen Gipskarton drauf bappen uns zuspachteln. Geht uch wieder raus (aber wer will das?) und es zieht wirklich nicht mehr rein.
 

Ähnliche Beiträge

Oben