Listenpreise Siemens, Probleme mit Meterküche

Dieses Thema im Forum "Teilaspekte zur Küchenplanung" wurde erstellt von nelly, 5. Juni 2011.

  1. nelly

    nelly Mitglied

    Seit:
    5. Juni 2011
    Beiträge:
    16
    Ort:
    Saarland

    Wir haben uns auch (leider) eine Meterküche auf der Messe andrehen lassen.
    Wir haben den Vertrag im Küchenstudio zähneknirschend unterschrieben, da wir die Stornokosten nicht bezahlen wollten.
    Uns wurden auch falsche Versprechungen auf der Messe gemacht. Wir sollten 35% auf Siemensgeräte bekommen.
    Im Küchenstudio war dann alles anders: Der Kühlschrank, den wir uns ausgesucht hatten, war ja angeblich sehr exclusiv und hätte deshalb eine Listenpreis von 1800 Euro! Das heißt, wir zahlen dafür fast 1200 Euro. Mittlerweile haben wir gesehen, dass es den Kühlschrank in jedem Elektrofachhandel für 550€ zukaufen gibt.Genauso ist es mit den anderen Geräten. Das ist ja schon Wucher und Nepp!! Auch der Preis für die Granitplatte war fast doppelt so teuer, wie auf der Messe versprochen. Eine genaue Auflistung der Küchenbestellung bekommen wir jetzt erst zugeschickt, nachdem ich mit einem Anwalt gedroht habe. Auf der Bestellung der Küche steht nur der Gesamtpreis.
    Wir werden den Vertrag jetzt von einem Anwalt prüfen lassen, denn wir fühlen uns von dem Küchenstudio, Sitz in Landstuhl, total über den Tisch gezogen! Auf der Messe war angeblich ein Mitarbeiter der Fa. Nieburg vor Ort, die die Küche subventionieren würden, weil sie fotografiert und in ihren Katalog aufgenommen werden würde und die Elektrogeräte würde Siemens subventionieren, das erschien uns logisch, und jetzt kamen solche Mondpreise dabei heraus. Gibt es überhaupt Listenpreise bei Siemens? Oder kann die wirklich jeder Händler frei gestalten? Hoffe, dass wir den Vertrag anfechten können.
     
  2. mozart

    mozart Spezialist

    Seit:
    2. Apr. 2007
    Beiträge:
    1.943
    Ort:
    Wiesbaden
    AW: Listenpreise Siemens, Probleme mit Meterküche

    Hi,
    auch wenn das juristisch nicht sehr hilfreich ist-schreibt doch mal die Fa. Nieburg an. Man habe euch eine Fotographie der Küche und deren Aufnahme in den Nieburg-Katalog zugesichert. Ob Nieburg dafür auch geradestehen könne?

    Listenpreise gibt es selbstverständlich auch bei siemens. Sie liegen da, wo Ihr sie jetzt seht-auf dem Mond.

    Grüße,
    Jens
     
  3. nelly

    nelly Mitglied

    Seit:
    5. Juni 2011
    Beiträge:
    16
    Ort:
    Saarland
    AW: Listenpreise Siemens, Probleme mit Meterküche, Küchenstudio in Landstuhl

    Leider haben wir diese Aussage nur mündlich; wundere mich nachträglich über mich selbst, dass mir das passiert ist, aber dieser Mensch auf der Messe kam so rüber, dass wir ihm geglaubt haben, obwohl wir sonst immer so kritisch sind!
    Das Küchenstudio in Landstuhl hat aber gemeint, wir könnten natürlich gegen Storno zurücktreten. Wahrscheinlich arbeiten die auf der Schiene, da verdienen die richtig Kohle ohne was dafür tun zu müssen. Wäre froh, wenn mir jemand, der auch von denen über den Tisch gezogen wurde seine Erfahrungen mitteilen könnte.
    Wo findet man denn die Listenpreise von Siemens, kann nirgendwo was finden. Find ich schon traurig, bei Miele findet man die Preise im Katalog, da hat man wenigstens einen Anhaltspunkt. Kann bei Siemens jeder seinen eigenen Listenpreis machen?
     
  4. Cooki

    Cooki Team

    Seit:
    10. Okt. 2008
    Beiträge:
    8.588
    Ort:
    3....
    Hi,

    Seit 2011 darf die BSH kartellrechlich und auf Grund Ihrer Marktbeherrschung keine Preisgegenüberstellungen mehr ausdrucken. Somit gibt es keinen UVP mehr im aktuellen Verkaufshandbuch.
     
  5. Heise

    Heise Gast

    AW: Listenpreise Siemens, Probleme mit Meterküche

    Ich habe hier vor mir den Siemensgeräte Katalog 2010 - mit Preisen. Weiters habe ich vor gut einer Woche mit meinem *kfb* die Gerätepreise anhand seines neuen (2011) Siemens Kataloges verglichen.... Wie das jetzt? Tickt Österreich anders?*w00t*
     
  6. Michael

    Michael Admin

    Seit:
    1. Jan. 1998
    Beiträge:
    12.566
    Ort:
    Lindhorst
    AW: Listenpreise Siemens, Probleme mit Meterküche

    Hallo Nelly,

    schöne Scheiße. Zumal es sich um den gleichen Händler wie in diesem Thema zu handeln scheint:

    https://www.kuechen-forum.de/forum/...kennt-ein-kuechenstudio-xxx-in-landstuhl.html


    Wie du dem Thema entnehmen kannst sind Berichte über diesen Händler in öffentlichen Foren unerwünscht. So zumindest die freundliche Auslegung dessen, was uns deren Anwälte damals zukommen ließen. Der Händler steht bei uns oben auf der schwarzen Liste und ich möchte dir anbieten, mir den Vertrag per Mail zuzusenden. Dann können wir ihn innerhalb des Teams mal analysieren. Wie sind zwar keine Rechtsanwälte, aber wir haben welche. ;-)

    Du kannst auch deine Anschrift und den Namen aus dem Vertrag entfernen. Uns interessiert nur das Werk.
    Mailadresse ist im Impressum.
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. Aug. 2011
  7. Cooki

    Cooki Team

    Seit:
    10. Okt. 2008
    Beiträge:
    8.588
    Ort:
    3....
    AW: Listenpreise Siemens, Probleme mit Meterküche

    Heise, hast Du die Tage das Länderspiel gesehen? Noch Fragen? *rofl*
     
  8. nelly

    nelly Mitglied

    Seit:
    5. Juni 2011
    Beiträge:
    16
    Ort:
    Saarland
    AW: Listenpreise Siemens, Probleme mit Meterküche

    Wieso lassen eigentlich die Messeveranstneuer solch zweifelhaften Geschäftemacher auf ihren Messen verkaufen? Falls es jemand interessiert: es war auf der SAARMESSE!!!!
    (darf man das hier erwähnen?)
    Ich habe ein Kärtchen des angeblichen Mitarbeiters der Fa. Nieburg, wenn das ein freier Mitarbeiter der Fa. aus der Pfalz ist, hab ich doch schon mal einen erster Angriffspunkt, oder?
    Ja, Michael, es handelt sich um dieses genannte Küchenstudio und sobald ich die genaue Aufschlüsselung habe, lasse ich dir beides zukommen. Eigentlich sollten wir bis Ende der Woche eine größere Anzahlung leisten, aber die werde ich erst mal zurückhalten!
    Kennt jemand einen guten Fachanwneu im Saarland, bin über jede Hilfe dankbar.
    Kann man denen den nicht das Handwerk legen, denn was die machen ist B.......!
     
  9. Michael

    Michael Admin

    Seit:
    1. Jan. 1998
    Beiträge:
    12.566
    Ort:
    Lindhorst
    AW: Listenpreise Siemens, Probleme mit Meterküche

    Ich sehe das genauso. Aber "besorgniserregend" schreibt man klein. ;-)

    Das Handwerk können wir solchen Läden sicher nicht legen. Aber wir können darüber berichten und somit möglichst viele potenzielle Kunden warnen.
    Wichtig ist eine objektive und sachliche Berichterstattung mit beweisbaren Tatsachen. Dann können die uns von mir aus täglich Briefe schicken.

    In der Regel sind diese Verträge wasserdicht. Es gibt zwar Fälle, in denen ein Widerspruch erfolg hatte, aber diese sind sehr individuell gestrickt. Einen Fachanwneu benötigst du eigentlich nicht. Das BGB sollten sie eigentlich alle können.

    Das Problem ist eben, daß mündliche Nebenabreden kein Vertragsbestandteil sind und der größte Blödsinn eben geredet und nicht geschrieben wird.
    Die Visitenkarte kannst du mir auch mal einscannen. Kenne da jemanden bei Nieburg ganz gut ...;-)
    Sollten die tatsächlich... :knuppel: Dann wäre das ein klarer Wettbewerbsverstoß.

    Aus meiner Sicht, die natürlich die eines Küchenbauers und nicht die eines RAs ist, liesse sich das Thema viel offensiver angehen wenn der Handel, die Mitstreiter und die direkten Konkurrenten des Händlers gegen evtl. Wettbewerbsverstöße vorgehen würden. Da reicht schon eine simple kostenpflichtige Abmahnung, in der der Verstoß klar betitelt wird. Zudem noch eine Unterlassungserklärung mit empfindlich hoher Strafzahlung im Wiederholungsfall.

    Und gleich hinterher: Das ist keine Abrechnung mit dem Meterverkauf im allgemeinen. Es gibt auch Händler, die diese Verkaufsmethode seriös betreiben. Allerdings weiss man das erst hinterher und unser besagter Händler gehört dieser Kategorie wohl nicht an.
     
  10. nelly

    nelly Mitglied

    Seit:
    5. Juni 2011
    Beiträge:
    16
    Ort:
    Saarland
    AW: Listenpreise Siemens, Probleme mit Meterküche

    Oh, entschuldigung Wegen meiner Schlechten rechtschreibung ;D
    Das Problem ist, dass man erst anfängt nachzuforschen, wenn das Kind schon in den Brunnen gefallen ist.
    Ich hab auch kein Problem mit der Meterküche als solche, sonst hätten wir sie ja auch nicht gekauft. Nur, dass man dann im Anschluss total über den Tisch gezogen und abgezockt wird und man sich nicht mehr wehren kann, weil man ja auf der Messe schon den Vertrag vorab abgeschlossen hat. Aber wenn der Vertrag auf der Messe unter Angaben von Unwahrheiten seitens des Verkäufers zustande kommt, ist der Folgevertrag den man im Küchenstudio abschließt, genauso nichtig! Außerdem war fast über das ganze Gespräch ein Mitarbeiter des Küchenstudios anwesend, der immer fleißig mit dem Kopf nickte!Von diesem netten Kollegen hab ich auch eine Visitenkarte *tounge*
    Aber was heißt mündliche Nebenabreden? Wenn mich ein Verkäufer auf der Messe anspricht und behauptet von der Fa. Nieburg zu sein und dass er mir ein besonderes Angebot machen wolle,lasse ich ja anschließend nicht in den Vertrag schreiben: ich, der Verkäufer ..., bin von der Fa. Nieburg usw. , manche Angaben muss man doch glauben können, oder?
    Aber leider ist das meine private Meinung.
    Recht haben und Recht bekommen sind ja bekanntlich 2 Paar Schuhe :(
     
  11. Heise

    Heise Gast

    AW: Listenpreise Siemens, Probleme mit Meterküche

    @Cooki: Waaas ist ein "Länderspiel"?*w00t*:cool:
     
  12. Koch-Teufel

    Koch-Teufel Premium

    Seit:
    2. Mai 2011
    Beiträge:
    179
    AW: Listenpreise Siemens, Probleme mit Meterküche

    Na das klingt ja bekannt...Ende April waren wir auch auf einer Messe und auch da war es an einem Stand an dem groß Nieburg prangerte und auch da wurde uns von dieser grandiosen Katalog-Spar-Möglichkeit erzählt. Zum Glück hab ich dem Schwätzer nicht geglaubt, denn er hat uns erst zig mal versichert, dass die Firma Nieburg in diesem Katalog natürlich keine 08/15 Küchen abbilden will, sondern ausschließlich "Luxus-Küchen" und im Anschluss meinte er dann, das der Preis natürlich ohne Geräte sei, ich mir aber aus dem vollen Sortiment von Bosch meine Wunschgeräte zusammenstellen könnte...ich möchte denen jetzt zwar nicht zu nahe treten (ich hatte damals auch keine Ahnung wie ich Nieburg einzuordnen habe) aber das Bosch nicht unbedingt gleichzusetzen ist mit "Luxus" hat sich mir dann irgendwie schon aufgedrängt. Daneben hat der Typ auch auf seinem Kärtchen nicht einen Hinweis auf seinen angeblichen Arbeitgeber (Nieburg) stehen gehabt, ich glaube da stand "Marketing - Promotion - Verkauf" oder so...klarer Provisionsgeier der alles vertickt, hauptsache die Kohle stimmt...heute Küchen, morgen Treppenlift...echt traurig sowas. Ich komme ja ursprünglich auch aus dem Verkauf, aber solche Leute sind in meinen Augen...ach nee, ich schreibs lieber nicht.

    Wünsche Dir auf jeden Fall viel Glück gegen diese "netten Mitmenschen" (ich hoffe das ist politisch korrekt genug). ;-)
     
  13. nelly

    nelly Mitglied

    Seit:
    5. Juni 2011
    Beiträge:
    16
    Ort:
    Saarland
    AW: Listenpreise Siemens, Probleme mit Meterküche, Küchenstudio in Landstuhl

    Hab grad mit der Verbraucherzentrale telefoniert :(
    Werd mich jetzt mit einem Anwalt in Verbindung setzen, aber die Aussichten sind wahrscheinlich gleich null!
    Vielleicht mach ich jetzt ein Küchenstudio auf und verdien mir ´ne goldene Nase, ich weiß ja jetzt wie´s geht*dance*
    OHHH, wie ist die Welt so schlecht
     
  14. tantchen

    tantchen Premium

    Seit:
    29. Jan. 2009
    Beiträge:
    6.240
    Ort:
    Bodensee
    AW: Listenpreise Siemens, Probleme mit Meterküche

    Hi,

    sag mal, wieso plant Ihr die Geräte überhaupt in dem Studio? Bzw. steht das so im Vertrag, dass Ihr die auch abnehmen MÜSST? Nur weil da Prozente drinstehen, heißt das doch nicht, dass man das auch so nehmen muss.
    Ich hatte auch mal so einen Vertrag an der Backe, da stand aber nur drin, dass man die MÖBEL abnehmen muss. Darauf bezieht sich ja auch das Ganze mit Meterpreis usw. Die Arbeitsplatte und nichtbenötigte Schränke konnte ich z.B. weglassen, also letztendlich nur die vereinbarte Meterzahl an Unterschränken wären fällig gewesen.

    Prüf doch nochmal den Vertrag diesbezüglich. Auch was rausnehmbare Teile angeht, die Arbeitsplatte und Hängeschränke etc. Möglicherweise kannst das Ganze an Möbelteilen noch so reduzieren, dass es sich für den Laden kaum noch lohnt und Ihr holt den Rest woanders.

    Aber so wie sich das oben anhört, wart Ihr schon bei einem Planungstermin und habt bestellt bzw. den Vertrag unterschrieben?
     
  15. Cooki

    Cooki Team

    Seit:
    10. Okt. 2008
    Beiträge:
    8.588
    Ort:
    3....
    AW: Listenpreise Siemens, Probleme mit Meterküche

    Andrea, es wurde nelly ja schon angeboten, den Vertrag zwecks Prüfung ans Forum zu senden.

    Mehr kann man, von unserer Seite aus, glaub ich nicht machen.
     
  16. Michael

    Michael Admin

    Seit:
    1. Jan. 1998
    Beiträge:
    12.566
    Ort:
    Lindhorst
    AW: Listenpreise Siemens, Probleme mit Meterküche

    Wenn der Vertrag da ist werden wir ihn uns im Team ansehen und dann entscheiden was wir machen. Ich denke wir sind uns jetzt schon einig, daß wir solche Dinge nicht kommentarlos stehen lassen können. Wenn sich Kunden betrogen fühlen kann irgendetwas nicht richtig sein.
     
  17. Michael

    Michael Admin

    Seit:
    1. Jan. 1998
    Beiträge:
    12.566
    Ort:
    Lindhorst
    AW: Listenpreise Siemens, Probleme mit Meterküche

    Hallo zusammen,

    wie ist es dir mittlerweile ergangen Nelly? Nach nunmehr neun vergangenen Wochen ist auch der betreffende Händler auf dieses Thema, daß er selbst verursacht hat, aufmerksam geworden.
    Über seinen Rechtsanwneu hat er uns zukommen lassen, ein "Michael" hätte am 5.6.2011 den Händlernahmen im Zusammenhang mit einer "schwarzen Liste" erwähnt.

    Nach meinen Recherchen kann ich das nur selbst gewesen sein und habe meinen schweren Rechtsverstoß in Form des gestückelten Händlernamens natürlich sofort entfernt.
    Leider kennt der Händler die Zusammenhänge nicht und kann nicht wissen, daß in diese Liste nur "ausgewählte Küchenhändler" aufgenommen werden, die sich durch "besondere Kreativität im Umgang mit Ihren Kunden" und "einem ganz außergewöhnlichen Geschäftsverständnis gegenüber Ihren Vertragspartnern" hervorgetan haben. (Danke H. ;-) )

    Tja...
     
  18. Nosferatu05

    Nosferatu05 Mitglied

    Seit:
    3. Juli 2011
    Beiträge:
    555
    AW: Listenpreise Siemens, Probleme mit Meterküche

    Interessantes Thema. nur schade das man nicht weiß wie es weiter gegangen ist. Wenn man schon Hilfe sucht und diese in zahlreicher Form erhält, so könnte man doch wenigstens kurz schildern zu welchem Ergebnis man gekommen ist. :(
     
  19. Michael

    Michael Admin

    Seit:
    1. Jan. 1998
    Beiträge:
    12.566
    Ort:
    Lindhorst
    AW: Listenpreise Siemens, Probleme mit Meterküche

    Nelly könnte aber auch noch im Urlaub sein oder sich ein langes Wochenende gönnen. Ich bin mir sicher, daß sie uns weiter auf dem Laufenden halten wird. So viel Geduld sollten wir aufbringen. ;-)
     
  20. nelly

    nelly Mitglied

    Seit:
    5. Juni 2011
    Beiträge:
    16
    Ort:
    Saarland
    AW: Listenpreise Siemens, Probleme mit Meterküche

    Sorry, ihr Lieben, dass ich so lange nichts von mir hören ließ, aber ich hab euch keinesfalls vergessen.
    Also hier mal der kurze Zwischenstand:
    die ganze Sache liegt mittlerweile beim Anwalt. Wir hatten damals ganz kurzfristig einen Termin beim Anwalt bekommen und ich hab ihm alle Unterlagen überlassen, so dass ich euch nichts zukommen lassen konnte. Unser Anwalt hat nach Prüfung des Vertrags einen Brief geschrieben,die besagte Firma fühlt sich ihrerseits im Recht. Auf einen weiteren Brief gab es bis heute noch keine Antwort; wahrscheinlich geht die Sache vor Gericht. Da wir Deckung von unserer Rechtsschutzversicherung haben, werden wir es darauf ankommen lassen. Sobald ich mehr weiß, werde ich´s euch natürlich erzählen.
    Ich hoffe, ihr könnt mir verzeihen und drückt mir alle die Daumen.
    Wünsche euch ein schönes Wochenende und bin für jede Hilfe dankbar.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Bulthaup B3: Listenpreise und Verhandlungsspielraum Teilaspekte zur Küchenplanung 3. Dez. 2011
Listenpreise Kludi Badarmaturen und Villeroy&Boch Keramik Sanitär 17. Jan. 2010
E-Geräte Listenpreise im Katalog, realistischer Rabatt beim Händler? Einbaugeräte 10. Juni 2009
Siemens Geschirrspüler in Schüller Küche - passt nicht?! Montage-Details 20. Nov. 2016
Leicht Küchenplanung: Meinung zu Siemens Elektrogeräten Einbaugeräte 13. Nov. 2016
Siemens LC97BC532. Wie hoch soll die DAH hängen? Einbaugeräte 3. Nov. 2016
Siemens iQ500 LF91BC542 oder iQ700 Edelstahl LF91BA582 Dunstabzugshauben und Lüftungstechnik 19. Okt. 2016
Neff, Siemens, Miele oder VZug Dampfbackofen Einbaugeräte 2. Okt. 2016

Diese Seite empfehlen