liefern/montieren, aber kein elektro+wasseranschluss?

Dieses Thema im Forum "Teilaspekte zur Küchenplanung" wurde erstellt von taram, 16. Mai 2009.

  1. taram

    taram Mitglied

    Seit:
    12. Apr. 2009
    Beiträge:
    24

    wie sieht das aus - in dem angebot, das ich habe steht, dass der händler die lieferung und montage übernimmt, aber nicht elektro + wasser anschliesst.

    ist das üblich? ich dachte, die leute montieren und hinterher kann ich meine küche nutzen :(

    taram
     
  2. missjenny

    missjenny Mitglied

    Seit:
    13. Jan. 2009
    Beiträge:
    922
    Ort:
    eigentlich linker Niederrhein (landschaftlich eins
    AW: liefern/montieren, aber kein elektro+wasseranschluss?

    Hast du denn die Elektrogeräte auch beim Küchenhändler bestellt? Denn dann sollte auch der Anschluß dabei sein. Anders ist das wenn du eigene Geräte hast, dann kannst du das Anschließen dazubuchen aber es ist nicht selbstverständlich und kostenlos dabei.

    Gruß,

    jenny
     
  3. taram

    taram Mitglied

    Seit:
    12. Apr. 2009
    Beiträge:
    24
    AW: liefern/montieren, aber kein elektro+wasseranschluss?

    ja, natürlich, die elektrogeräte würde ich dort auch bestellen! genauso wie die spüle und den wasserhahn.
     
  4. racer

    racer Team

    Seit:
    1. März 2008
    Beiträge:
    4.807
    Ort:
    Münster
    AW: liefern/montieren, aber kein elektro+wasseranschluss?

    Das spricht entweder dafür, dass der Händler schon mal richtige Böse Erfahrungen gemacht hat (Küche unter Wasser gesetzt, oder Familienmitglied gestromt:rolleyes:) oder

    seine Monteure sind nicht versichert, und das schlimmste ist, er weiss es...

    gehen wir nun vom ersten Fall aus, Fragen hilft da übrigens..., musst Du Dir separate Angebote vom Elektriker und Klempner besorgen... und die zum Angebot dazu addieren...

    wenn der Händler schlau ist, hat er jedoch die entsprechenden Handwerker dafür an der Hand und bietet diese mit an...

    mfg

    Racer

    Beitrag geändert. Es gibt wohl zu viele empfindliche Monteure hier...
    und wenn dieser Beitrag lediglich auf das Wort inkompetent beschränkt wird, so war das nur eine von mehreren Möglichkeiten, die in Betracht hätte kommen können..
    .;D
     
  5. taram

    taram Mitglied

    Seit:
    12. Apr. 2009
    Beiträge:
    24
    AW: liefern/montieren, aber kein elektro+wasseranschluss?

    ja, aber ist das denn allgemein üblich? ich kaufe die küche mit allen geräten im möbelhaus und es wird alles aufgebaut, aber nicht angeschlossen?

    ich habe leider keine zeit, um mir zig angebote bei verschiedenen händlern machen zu lassen und nachzufragen. danke für feedback!
     
  6. emilie

    emilie Premium

    Seit:
    14. Dez. 2008
    Beiträge:
    648
    Ort:
    Wetteraukreis
    AW: liefern/montieren, aber kein elektro+wasseranschluss?

    Bei uns war das ähnlich. Elektrogeräte wurden angeschlossen, bis auf das Induktionsfeld wegen des Starkstroms und Spüle und Spülmaschine. Elektro war kein Problem, da ich meinen Haus- und Hof-Elektriker in der Familie habe, bei der Spüle haben wir alles vom Installateur vorrichten lassen (wir haben neu gebaut, der war sowieso noch regelmäßig im Haus) und mein Vater, der auch die Elektrik gemacht hat, hat dann die Wassersachen angeschlossen. Unser Küchenverkäufer meinte, sie würden das wegen der Gewährleistung nicht machen.

    PS: Den Monteur hielt ich trotzdem für recht kompetent ;-).
     
  7. racer

    racer Team

    Seit:
    1. März 2008
    Beiträge:
    4.807
    Ort:
    Münster
    AW: liefern/montieren, aber kein elektro+wasseranschluss?

    Das ganze kann auch durchaus hinterher Einfluss auf die Gewährleistung nehmen...

    zu bedenken ist, dass die meißten Gerichte, der Küche nur deshalb 5 Jahre Gewährleistung zugesprochen haben, weil Diese fest mit dem Bauwerk (und zwar genau an den beiden genannten Anschüssen) verbunden wird...

    sollte also der Bauschritt nicht vom Küchenhändler durchgeführt werden, kann es im Zweifelsfall vor Gericht zu einer Entscheidung kommen, dass der Händler nur 2 Jahre Gewährleistung geben muss, da er die Elemte ja nicht fest mit dem Bauwerk verbunden hat, sondern dies durch Dritte passiert ist....

    ob es einen solche Entscheidung bereits schon mal gab, weiß isch nicht, vorstellbar ist es jedoch durchaus...

    mfg

    Racer
     
  8. Silberfisch

    Silberfisch Mitglied

    Seit:
    13. Jan. 2009
    Beiträge:
    38
    Ort:
    Berlin
    AW: liefern/montieren, aber kein elektro+wasseranschluss?

    Hallo alle zusammen,

    es ist durchaus üblich im Angebot zu schreiben ohne Wasser und Elektroanschlüsse hat einfach den Hintergrund das die Monteure extra Schulungen machen müssen für festgelegte Arbeiten und zwar ab vorhandener Herddose und Eckventil. Weiterhin muss die Firma bei ihrer Haftpflichtversicherung dieses anmelden was automatisch höhere Police heißt. Wenn die Monteure das nicht machen bedeutet das nicht das sie DOOF sind :knuppel:. Ganz einfach dürfen Sie es nicht machen aber eigentlich wird immer im Gespräch gefragt ob der Kunde es möchte oder nicht. Gasanschlüsse dürfen grundsätzlich keine Monteure machen.

    Tschüssi

    Mirco
     
  9. Gatto1

    Gatto1 Spezialist

    Seit:
    3. März 2009
    Beiträge:
    2.002
    Ort:
    Naumburg
    AW: liefern/montieren, aber kein elektro+wasseranschluss?

    Auch von mir ein Hallo.
    Wie Silberfisch schon schrieb, hat es nichts mit "Können" zu tun, ein Kochfeld oder eine Spüle anzuschließen, sondern es ist schlichtweg ein versicherungstechnisches Problem.
    Wer ein Kochfeld anschließt, muß sich normalerweise davon überzeugen, das die Zuleitungen in Ordnung sind, das heißt, die Leitungen unbeschädigt und die Dose korrekt geklemmt ist. Dazu müßte man aber die Leitungen komplett durchmessen - das ist jedoch etwas, was nur Meisterbetriebe des Elektrohandwerks können und dürfen (schon allein wegen der dafür erforderlichen Messtechnik). Schließt ein Monteur ein Kochfeld ohne diese Prüfung an eine Dose an und es passiert etwas, weil z.B. die Dose falsch geklemmt oder eine Leitung beschädigt war, hat er den schwarzen Peter. Natürlich kann er versuchen den Beweis anzutreten, das der Fehler anderweitig verursacht war, aber das ist nicht wirklich einfach.
    Bei einer neuen Küche an "neuen" Leitungen ist es sicherlich weniger ein Problem. Bei Neubauten, oder wenn Leitungen neu gelegt wurden, kann das schon ganz anders aussehen.
    Ähnlich verhält es sich mit Wasserleitungen.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Ich finde keine Küche, die einfach nur gut ist und auf Lifestyle pfeift Teilaspekte zur Küchenplanung 11. Nov. 2016
Individueller Besteckeinsatz Küchen-Ambiente 6. Nov. 2016
Problem und keine Ahnung Herstellerfehler 3. Sep. 2016
REH viele Ideen keine Einigung Küchenplanung im Planungs-Board 8. Aug. 2016
Dampfgarer und Backofen in Hochschrank finde kein passendes Lüftungsgitter Einbaugeräte 29. Juni 2016
keine Pyrolyse Backbleche bei Miele? Einbaugeräte 11. März 2016
Erste eigene Küche in kleinem Raum - keine Ahnung sucht nach Feedback Küchenplanung im Planungs-Board 19. Feb. 2016
Warten Bitte um Hilfe bei Schrankeinteilung/ Stauraumplanung Küchenplanung im Planungs-Board 18. Jan. 2016

Diese Seite empfehlen