Lieferhöhen von Wandverkleidungen (Schüller)

Dieses Thema im Forum "Küchen-Ambiente" wurde erstellt von Hochfrequenz, 14. Sep. 2014.

  1. Hochfrequenz

    Hochfrequenz Mitglied

    Seit:
    19. Juni 2014
    Beiträge:
    11

    Hallo,
    in welchen Höhen bekommen der Küchenvertrieb die Wandverkleidungen von Schüller.
    Wir haben uns aus bestimmten Gründen (vile Fenster) für eine ca. 6-7cm hohe Rückwand (eigentlich ist das denn mehr eine Leiste) aus dem Küchenarbeistplattenmaterial entschieden. Der Küchenverkäufer behauptet, er müssen dennoch an die 50cm hohe Platten vom Werk abnehmen. Ist das so?

    Hinweis: Herd und Hauptarbeistbereich ist Insellösung (zu Beruhigung, falls jemand an die Fettspritzer denkt). Es geht um die umlaufenden 2 Wände.


    Grüße
    Marco
     
  2. bibbi

    bibbi Spezialist

    Seit:
    28. Feb. 2010
    Beiträge:
    2.617
    Geht es um die Liefermöglichkeit oder die Berechnungsgrundlage?
    LG Bibbi
     
  3. Hochfrequenz

    Hochfrequenz Mitglied

    Seit:
    19. Juni 2014
    Beiträge:
    11
    Hallo bibbi,
    es geht vorrangig um die Berechnungsgrundlage.


    Greüße
    Marco
     
  4. Hochfrequenz

    Hochfrequenz Mitglied

    Seit:
    19. Juni 2014
    Beiträge:
    11
    Hallo bibbi,ich bins noch mal. Falls du dich mit Schüller näher auskennst. Wenn man Regale in eine nHochschrank integrieren möchte. Welche Wand und Deckenstärken sind da möglich.

    2,4cm ist mri für für die Regalbretter zu stark? Gibt es da 16 oder 18mm veilleicht? Schüller Biella. Die Regale sollen "Farbpunkte" in der Küche sein.


    Grüße
    Marco
     
  5. bibbi

    bibbi Spezialist

    Seit:
    28. Feb. 2010
    Beiträge:
    2.617
    Schüller kenne ich nicht,aber die Planungsmöglichkeiten der Hersteller sind ähnlich.Was du mit Regalböden im Hochschrank meinst,verstehe ich leider nicht.Stell mal ein Bild oder Skizze ein.
    LG Bibbi
     
  6. justAfreak

    justAfreak Mitglied

    Seit:
    25. März 2009
    Beiträge:
    132
    Ort:
    München
    Hallo Marco,

    Dein KFB hat Recht! Die kleinste Berechnungsgrundlage von Nischenverkleidungen in diversen Arbeitsplattendekoren sind bei SCHÜLLER tatsächlich 570 mm.

    Wangen bzw. Wangenböden (= Regalbretter) gibt's in den Satinlackfarben von Modell Biella neben 25 auch in 16 mm Stärke.

    Was die Gestaltung anbelangt - da bin ich ganz bei Bibbi - fällt die Vorstellung schwer, eine Skizze, gerne auch Handskizze, wäre hier hilfreich.

    Viele Grüße!
    Alex
    *top*
     
  7. Berde

    Berde Spezialist

    Seit:
    16. Feb. 2010
    Beiträge:
    970
    Ort:
    Am Fuß der Schwäbischen Alb
    Soweit ich weiß ist 10 cm das Mindestmaß das in der Kantenanleimmaschine bearbeitet werden kann.
     
  8. Michael

    Michael Admin

    Seit:
    1. Jan. 1998
    Beiträge:
    12.556
    Ort:
    Lindhorst
    Was aber kein Problem ist weil man sie selber schneiden kann.

    Ich würde ein Stück in 56cm Höhe bestellen das dem längsten Stück entspricht. da die Kanten umlaufend belegt sind kannst du daraus zwei Längen schneiden.

    Falls du öfter in die Fensterlaibung musst muss das natürlich berücksichtigt werden.
     

Diese Seite empfehlen