Liebherr Kühlschrank - welches Modell?

Nine12

Mitglied

Beiträge
5
Hallo zusammen,

ich bin gerade bei der Auswahl eines Kühlschranks für unseren Neubau und von Miele auf Liebherr umgeschwenkt. Habe den Eindruck, dass Liebherr mehr fürs Geld bietet und angeblich werden Miele-Kühlgeräte sowieso von Liebherr hergestellt (?).
Folgende Modelle stehen zur Auswahl:
IKBPi 3564 Premium BioFresh
IKBP 3524 Comfort BioFresh

Kann jemand etwas zum Unterschied der beiden Modelle sagen? Ich sehe eigentlich nur optische Unterschiede (Halterungen in der Tür in Metall vs Plastik) sowie beim Premiummodell Flaschenhalter, Variosafe Schublade sowie so Komfortmerkmale wie Softclose und sanft schließende Gemüseschubladen. Aber rechtfertigt das den Aufpreis von ca. 500 Euro? Habe das Gefühl, vielleicht noch technische Unterschiede übersehen zu haben.

Danke für Eure Hilfe!
 

Pewu

Mitglied

Beiträge
552
Wohnort
Westerwald
Hallo @Nine12 ,

wenn Du auf der Liebherrseite die beiden vergleichen lässt, wird Dir auffallen, dass als technisches Gimmick beim teureren KS das Smartdevice dabei ist. Frag mich bitte bloß nicht, was das ist.
Wenn das Dir sagt, hey, Nine, die Milch ist alle, Schinken geht zu Ende, der olle Camembert müffelt und muss dringend verspeist werden: okay, wäre eine Überlegung wert. ;-)

Was ich Dir aus meiner Erfahrung sagen kann:
Ja, die edelstahlfarbigen Trenner sehen schön aus, müssen aber auch öfter mal poliert werden.
Tatscher siehst Du halt mehr als auf weißem Kunststoff.

Der Flaschenhalter fehlt beim 3524, besser Flaschenablage genannt. Joa, wen es nicht stört, dass die Flaschen ein bisschen rumkullern könnten, der kann gerne darauf verzichten. Deshalb würde ich nicht zum teueren Modell greifen.
Frage doch aber mal nach, ob man dieses Teil nicht beim 3524 nachrüsten kann. Bei meinem kann man das auswechseln, es gibt also ein Einlegeteil mit Flaschenkuhlen und ein glattes.

Die Biofresh- und der Gemüseauszug(züge) in Soft-Telescopic sind schon prima, ich bin mir aber nicht sicher, ob ohne Selbst-Einzug auf den letzten Zentimetern nicht auch langt. Ich würde sagen, das ist jetzt nicht unbedingt nötig.

Das beste zum Schluss: Variosafe. Unbedingt und am besten gleich zwei.
Nachdem ich ihn eingeräumt hatte, habe ich mir direkt einen nachbestellt.
Das Raumwunder schlechthin.
Nur, ein kleines Manko hat er. Ist halt eine einfache Schiebevorrichtung. Du musst ihn wirklich gerade herausziehen, sonst verkanntet er leicht mal. Mein Mann ist da Spezialist drin.
Ich hab in einem Käse gelagert, da passiert das nicht so leicht, weil der Inhalt der Schublade nicht schwer ist.
Im anderen habe ich Gurken-, Senf-, Ajvar-, Preiselbeeren-, Marmeladen- und sonstige Gläser drin, da musste eben aufpassen.
Die Variosafes kannst Du aber einfach nachrüsten, kosten im Originalshop ca. 50 €/Stück.

Fazit:
Der preiswertere langt völlig.

Andererseits, ich weiß ja nicht, wie groß Deine Familie ist, brauchst Du wirklich den großen?
Reicht evtl. auch eine Biofresh-Schublade?

Ich habe den kleineren Liebherr mit nur dem einen Biofresh-Fach, ansonsten wie Dein 3564- OdB ausgestattet. Aber uns langt das vollkommen, wir sind nur zu dritt.
 

schnuer

Mitglied

Beiträge
195
Zum Thema Biofresh und Familiengröße: Wir sind zu zweit und unsere beiden 0-Grad- Fächer reichen uns gerade so, ist eher eine Frage der Ernährung.
 

Singbegeistert

Premium
Beiträge
244
Wir standen bei unserem Küchenkauf vor der selben Entscheidung: ob wir das Premium Modell wählen sollen oder doch Komfort. Laut Beratung im Fachhandel sind die wesentlichen Vorteile des Premium: besseres Licht (ok war mit egal), die besseren Auszüge bei den BioFresh-Laden und Soft telescopic, dh. die sanfte Schließdämpfung der Tür. Wir haben uns dann doch von das Premium Modell entschieden, der Aufpreis dafür war aber etwas geringer als der von dir genannte. Überzeugt hat mich allerdings lediglich der sanfte Türeinzug, wir sind viele Personen und nicht alle gehen sanft mit Türen um ;-)
Von mir ein klares Ja zu drei BioFresh-Schubladen, bei uns werden die locker nur mit Gemüse und Obst voll, hängt aber natürlich von der Haushaltsgröße und dem Einkaufsverhalten ab.
 

Winemaker87

Mitglied

Beiträge
1
Grüß euch
ich bin seit heute neu hier im Forum.
Wir stehen gerade vor der Entscheidung ob Liebherr 3520 Comfort IKBP 3520 Comfort BioFresh IKBP 3560 Premium BioFresh
Die Unterschiede kennen wir.
Was uns noch unklar ist wie ist das Öffnen des soft Systems.
Leider hat unser Händler vor Ort kein Modell ausgestellt nur einen anderen Liebherr freistehend und da spürte man schon einen ordentlichen Widerstand beim öffnen.
Könnt ihr uns eure Erfahrungen berichten vielen Dank.
 
Zuletzt bearbeitet:

Ähnliche Beiträge

Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben