Liebherr ICBNi 3376 - Tiefes Brummen

mark740

Mitglied
Beiträge
29
Hallo zusammen,

ich habe ein Problem mit der Geräuschkulisse meiner Liebherr Kühl-Gefrier-Kombi ICBNi-3376. Bei Verwenden der Super-Frost-Funktion erzeugt das Gerät einen tiefen Brummton, der sich auf die Küchenmöbel und die Trockenbauwand hinter dem Gerät überträgt. Das Geräusch ist sogar im an die Hochschrankzeile angrenzenden Schlafzimmer zu hören.

Heute war der Kundendienst da und hat den Inverter und die Verdunstungsschale getauscht. Das Ganze hat sich dadurch nicht verbessert. Mein Eindruck aus dem Gespräch mit dem Monteur war auch eher so, dass man diese Teile einfach mal so tauscht, ohne die Ursache des Problems zu kennen.

Hat jemand ein vergleichbares Problem gehabt und kennt eine Lösung?
 

Optimist

Mitglied
Beiträge
168
Dein Kühlschrank scheint nahe der Eigenfrequez der umliegenden Gebaeudestruktur zu vibrieren. Beton ist normalerweise steif bzw. Liegt höher in dieser Frequenz.
Gipskarton und Dielen dürften dort schon eher hinkommen

Du hast mehrere Möglichkeiten
Liegst Du genau in der Eigenfrequenz kannst Du gar nicht viel machen ist aber
eher unwahrscheinlich!.
Liegst Du daneben hilft es oft die Schwingung zu entkoppeln oder zu bedaempfen.

Stell Dir vor Du hast eine Schaukel.. leer.. wenn Du die nur leicht anstupfst bewegt sie sich stark. Jetzt setz Dein Kind drauf, sprich erhöhe die Masse. Stupfe mit der gleichen Kraft und der Impuls bringt kaum noch eine Auslenkung.
Fuer Deinen Kühlschrank kannst Du die Masse des Bodens erhöhen, wenn Du beispielsweise mal testweise leihweise eine möglichst schwere Waschbetonfliese drunter legst.

Bedaempfen ist die zweite Option: bedaempfen wandelt die Schwingungsenergie der Vibration in Reibung/ Waerme um und die hört man nicht. Es gibt spezielle Untersatzfüsse für Werkzeugmaschinen oder Anti Vibrationsmatten fuer Waschmaschinen im Baumarkt.
Materialien die im Industrie und Verkehrsbau verwendung finden ( allerdings recht teuer sind Sylodyn/ Sylodur)
Eine Kombination aus Beidem duerfte am Meisten bringen (Waschbetonfliese auf Dämmatte ( auf Waschbetonfliese)) ( aber vielleicht kannst Du das Material zum ausprobieren im Bauhaus "ausleihen" und wenns nix bringt rückzuwandeln).
 
Zuletzt bearbeitet:

menorca

Moderatorin
Moderator
Beiträge
18.155
Wohnort
München
@Optimist So wie ich das sehe, ist die Kühlgefrierkombi ein Einbaugerät. da wird das mit der Waschbetonplatte drunter schwierig ...
 

Optimist

Mitglied
Beiträge
168
Ohh .. ok bin bei Kombi irgendwie auf alleinstehend fixiert gewesen... SRY
Problem bei Einbau ist halt dass die strukturelle Steiffigkeit des Schrankes nicht auf die anregende Frequenz.. abgestimmt ist . Wenn beides zusammenliegt wirkt der Schrank als lautsprechermembran fuer den Kompressor.. sprich wandelt Körperschall in Luftschall.
Und Bitumenmatten o.Aehnl. sind nix fuer den Lebensmittelbereich...
 

mark740

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
29
Danke für eure Tipps. Es handelt sich um ein Einbaugerät. Ansonsten hätte ich sicherlich schon selbst Methoden zur Schwingungsdämpfung getestet.

Der Kundendienst will hier noch mal aufschlagen und sich das Gerät ansehen. Gibt es für Kühlgerätekompressoren Dämpfungsgewichte/Schwingungstilger?
 

Optimist

Mitglied
Beiträge
168
Sind eigentlich meistens im Kühlschrank schon an Elastomerdämpfern aufgehaengt. Problem ist, dass die Motoren eher kurzzeitig bei hoherAuslastung arbeiten und deshalb gut belüftet sein müssen. Alles was an Schallbedaempfung rundum ist duerfte ein thermisches Contra werden.

Kannst schauen, ob der elekromechanische Teil punktuell an der Schrankwandung anliegt oder frei haengt und ob alle Daempfer an Ort und Stelle sind oder einer durch ist. Mehr duerfte schwierig sein.. oder mal direkt beim Hersteller aufschlagen...

Weitere Ideen:
Lagerschaden an Motor
Wenn Riemenkopplung zwischen Motor und Kompressor mögliche Unwucht einer Scheibe/ Motorunwucht
Lagerschaden, an der Spirale des Kompressors

Wenn Du die Frequenz des Brummen ermitteln könntest ( es gibt FFT Spectrum Analyzer Apps fürs Handy aber ob die dafür taugen weiss ich nicht)
Und irgendwie die Drehzahlen der Motor und Kompressorwelle rausfinden könntest gaebe das vielleicht Rueckschlussmöglichkeiten.. aber Vorsicht drehende Teile/ offene Riemen bergen Verletzungsgefahr.
 
Zuletzt bearbeitet:
Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben