Letzte Offene Frage - welcher E-Herd

Dieses Thema im Forum "Teilaspekte zur Küchenplanung" wurde erstellt von westwind, 5. Apr. 2009.

  1. westwind

    westwind Mitglied

    Seit:
    22. Juli 2008
    Beiträge:
    13

    Hallo zusammen,
    unsere Küchenplanung haben wir mittlerweile fast abgeschlossen. Letzte offene Frage ist die Auswahl des E-Herdes. Zur Auswahl stehen

    1. Miele H4204 E + Miele KM 6013E Cerankochfeld, inkl. 3 Teleskopauszüge
    2. Siemens HE23AB510 + EA645GN11 Cerankochfeld, inkl. 3 Teleskopauszügen

    Aufpreis für die Miele soll 250,- € betragen. Bietet die Miele so viel mehr, dass sie den Aufpreis rechtfertigt? Als einzigen wesentlichen Unterschied (außer das es halt ne MIELE ist..) habe ich die EasyClean Funktion gefunden. Gibts da sonst noch was?

    Danke für eure Hilfe!

    Viele Grüße,
    westwind
     
  2. justAfreak

    justAfreak Mitglied

    Seit:
    25. März 2009
    Beiträge:
    132
    Ort:
    München
    AW: Letzte Offene Frage - welcher E-Herd

    Hallo westwind,

    möchte mich als neuer Küchenhase und neues frischgebackenes Forum-Mitglied an eine Beantwortung Deiner Frage wagen.

    Für die MIELE-Kombination sollte die PerfectClean Emaille-Beschichtung und die umfangreichere Ausstattung sprechen: 2 emaillierte Bleche (Backblech und Fettpfanne) anstatt nur 1 Blech bei SIEMENS. Damit lässt sich eingebranntes auf den Blechen und im Innenraum viel besser wieder entfernen als bei anderen Anbietern.

    Der SIEMENS hat den größeren Innenraum und damit auch die breiteren Bleche, von denen in der Basic-Ausstattung wie beim HE23AB510 allerdings nur 1 mitgeliefert wird. Ebenfalls gut ist die vollflächige Glasschutzbedruckung auf dem Kochfeld, die nicht nur stylisch gut aussieht sondern auch ein Verkratzen des Kochfelds wirksam verhindert. Recht nachteilig sind die seit der Modellpflege im Oktober letzten Jahres noch kleiner und damit noch wackliger gewordenen Versenkknöpfe, die manchen Kunden in seiner Entscheidung lieber zu einem Gerät mit starren Knöpfen schwanken lassen.

    So, nun bist Du ein bisschen schlauer, könnte aber gut sein dass Du noch immer nicht weißt, was es werden soll. Das in allem Perfekte gibt es leider nicht, das ist eigentlich wie überall im Leben...

    Viele Grüße aus dem noch recht verhalten sonnigen Oberbayern!
    justAfreak
     
  3. justAfreak

    justAfreak Mitglied

    Seit:
    25. März 2009
    Beiträge:
    132
    Ort:
    München
    AW: Letzte Offene Frage - welcher E-Herd

    Hallo westwind,

    ich noch mal ganz kurz mit einem Vorsicht bei der verwirrenden Vielzahl von ähnlich klingenden Begriffen: Mit easyClean ist die Selbstreinigungsfunktion bei SIEMENS gemeint, besser bekannt als Pyrolyse, die jedoch keines der beiden genannten Geräte hat.

    Muss auch nicht unbedingt sein, den Herd sauber halten geht auch anders, und das wiederum hilft Stromkosten sparen und sorgt für frische Luft in der Küche...

    Viele Grüße!
    justAfreak
    *top*
     
  4. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.721
    AW: Letzte Offene Frage - welcher E-Herd

    Mal kurzes Stop;

    Miele erwähnt bei dem Backofen |Link ist nur für Mitglieder sichtbar| die Funktionalität Perfect Clean --> Martins Erläuterungen dazu.

    Der Siemens |Link ist nur für Mitglieder sichtbar| erwähnt titanGlanzEmail als hell, brilliant und reinigungsfreundlich.

    Die Pyrolyse heißt bei Siemens activeClean.

    Easyclean ist ein Begriff, den Neff nutzt:
    die komfortable Reinigungshilfe mit System. Direkt nach dem Benutzen angewendet, hilft EasyClean®, die Rückstände zu entfernen. Nach Programmende den Innenraum auswischen und austrocknen lassen – fertig.

    So, das war jetzt, um ein bisschen Klarheit zu schaffen.

    Ich bin Pyrolysefan. Die nutze ich ca. 4 bis 5 mal im Jahr und sie verbraucht vielleicht jeweils 1 Euro an Stromkosten. Leider hat Pyrolyse als Funktion einen wesentlichen Aufpreis.

    VG
    Kerstin
     
  5. justAfreak

    justAfreak Mitglied

    Seit:
    25. März 2009
    Beiträge:
    132
    Ort:
    München
    AW: Letzte Offene Frage - welcher E-Herd

    Hallo KerstinB,

    jetzt hab' ich's aber geschafft, das Chaos perfekt zu machen. Logisch, easyClean ist die Reinigungshilfe bei NEFF. Großes Sorry, kommt nicht wieder vor, künftig wird gewissenhaft gelesen und überlegt gepostet...

    Keine Frage dass Pyrolyse gut funktioniert, aber wie steht's um die gesundheitliche Unbedenklichkeit der bei der Pyrolyse frei werdenden Gerüche? Ich habe immer den Eindruck, als ob da irgendwo ein Kabel schmort. Gut Lüften ist dabei unvermeidlich.

    Deshalb die Devise bei Herden ohne dieses Extra: Eingebranntes gut einweichen lassen ist schon die halbe Miete, und dabei unbewusst den easyClean-Effekt imitiert...

    Viele Grüße!
    justAfreak
     
    Zuletzt bearbeitet: 5. Apr. 2009
  6. Cooki

    Cooki Team

    Seit:
    10. Okt. 2008
    Beiträge:
    8.588
    Ort:
    3....
    AW: Letzte Offene Frage - welcher E-Herd

    Hallo freaky !

    1.: Na gut, versprochen !!! ? :-)

    2: Haben die nicht einen Katalysator !! :rolleyes: :p siehe Punkt 1 ;D
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Unbeendet Inselküche der noch die letzten Ideen fehlen Küchenplanung im Planungs-Board 23. Mai 2014
Fertig mit Bildern Eine der letzten Ikea Faktum Küchen Küchenplanung im Planungs-Board 22. Mai 2014
Downzeit des Küchen-Forum der letzten 48 Stunden Feedback zum Forum 16. Mai 2014
Der letzte Schliff Küchenplanung im Planungs-Board 25. März 2014
Fertiggestellte Küche Die neue "letzte" Küche - optimiert Küchenplanung im Planungs-Board 10. Feb. 2014
Erste und letzte Küche Küchenplanung im Planungs-Board 16. Nov. 2013
Wir waren letztens im Küchenstudio... Teilaspekte zur Küchenplanung 8. März 2013
1 Jahr Drama und nun der letzte Versuch das Gericht zu vermeiden Mängel und Lösungen 8. Okt. 2012

Diese Seite empfehlen