Leiser Einbau-Kühlschrank gesucht (158 cm)

Dieses Thema im Forum "Einbaugeräte" wurde erstellt von SoundAuthority, 13. März 2016.

  1. SoundAuthority

    SoundAuthority Mitglied

    Seit:
    13. März 2016
    Beiträge:
    18

    Hallo zusammen,

    meine Küche wurde vor ca. 3 Wochen mit der "Made in Germany" TK-Kombi KI28NP60 von Siemens geliefert. Leider ist das Gerät so laut, dass es nun gegen ein anderes Gerät meiner Wahl getauscht werden soll.

    Welches Gerät würdet ihr mir empfehlen?

    Zur Auswahl stehen:
    - |Link ist nur für Mitglieder sichtbar| (wieder eine TK Kombi)
    - |Link ist nur für Mitglieder sichtbar| (Kühlschrank mit TK-Fach)
    - |Link ist nur für Mitglieder sichtbar| (Kühlschrank mit TK-Fach)

    und Alternativ:
    - |Link ist nur für Mitglieder sichtbar| (nicht favorisiert, da die Frontblenden meine Linienführung unterbrechen würden)

    Gibt es sonst noch Alternativen?
    Welchen würdet ihr wählen?

    Danke und Viele Grüße
    Johannes
     
  2. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.711
    Miele und Liebherr dürften baugleich sein und sind mit 35 dB zumindest auf dem Papier um mind. 3 dB leiser als die Siemens-Schränke.

    Für mich sind bei Kühlgeräten irgendwie immer Liebherr-Geräte gesetzt.

    Zeig doch mal die Zeichnung von der Küchenplanung, vielleicht fällt einem da noch etwas anderes ein.
     
  3. SoundAuthority

    SoundAuthority Mitglied

    Seit:
    13. März 2016
    Beiträge:
    18
    Hallo Kerstin,

    Die betroffene Stelle ist rot gekennzeichnet - es handelt sich um einen Einbau-Schrank der Höhe von ca. 158 cm und einer Breite von ca. 60 cm.

    der Grundriss meiner Küche sieht wie folgt aus:
    [​IMG]

    Die Umsetzung (es muss noch ordentlich nachgearbeitet werden) sieht wie folgt aus:
    [​IMG]

    Viele Grüße
    Johannes
     
  4. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.711
    Na, das ist aber auch kein einfacher Raum.

    Ist also wirklich ein Schrank, der nur max. diese Nischenhöhe erlaubt.

    Ich würde Liebherr wählen und trotz Linienführung TK unten erwägen.

    Was ist denn links vom Backofen im Drehtürbereich? Vielleicht könnte ja auch rechts oben ein 102er Kühlschrank: |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|
    und links oben ein 88er TK-Schrank passen:
    |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|
    Und recht unter dem Kühlschrank dann Innenauszüge oder was auch immer sonst links oben ist.
    --------------------------
    Ich kann mir allerdings überhaupt nicht vorstellen, was du am Siemens so laut empfindest. Kannst du das mal versuchen zu beschreiben?
     
  5. SoundAuthority

    SoundAuthority Mitglied

    Seit:
    13. März 2016
    Beiträge:
    18
    Hallo Kerstin,

    der derzeit verbaute Siemens ist ein Gerät, der das Aggregat im Sockel verbaut hat und entsprechend vorne durch den Sockel be- und entlüftet. Es ist zwar mir 39 dB angegeben - real werden aber Werte bis über 70 dB erreicht, sobald er läuft. Und genau beim "sobald" liegt der Hund begraben - Der Verdichter läuft nämlich ca. 80-90% der Zeit.

    Den BSH Techniker hatte ich hierzu schon im Haus, der mir bestätigt hat, dass das Gerät zwar technisch einwandfrei wäre, das Geräusch ihm aber auch zu laut wäre, da es einfach stört (selbst ein Küchenradio kann den Verdichter nicht übertönen). Ferner sagte er, dass man das verbaute Gerät eigtl. mit einem höheren Sockel verbaut, damit man eine Anti-Vibrationsmatte unterlegen kann und das Aggregat somit nicht direkt auf dem Fußboden aufliegt.

    Zur Platzsituation:
    Der Kühlschrank muss in jedem Fall in diesen Schrank, anders sehe ich keine Chance. Eine TK-Kombi bräuchte ich nicht zwingend - ein Kühlschrank mit TK-Fach würde es genauso tun. Im zweiten Fall müsste ich mir eine neue Verblendung kaufen, die entsprechend der Linienführung gestiftet ist - das wäre mir die Sache aber in jedem Fall wert.

    Warum würdest du den Liebherr 2914 Comfort dem Liebherr 2954 Premium vorziehen?
    Beim Liebherr 2954 bzw. Miele 36483 habe ich nur die Befürchtung, dass auch diese Geräte aufgrund der DynaCool Funktion (Ventilator!) lauter sind als auf dem Papier angegeben.

    Viele Grüße

    PS: Mit dem Problem scheine ich nicht allein dazustehen, hier findet man die gleiche Problematik: |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|
     
  6. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.711
    Weil mir ein TK-Fach oben im Kühlschrank einfach zu klein wäre ;-)
     
  7. SoundAuthority

    SoundAuthority Mitglied

    Seit:
    13. März 2016
    Beiträge:
    18
    Okay, das wäre für mich kein Problem, da ich im Keller noch einen großen Siemens TK-Schrank stehen habe...(der im Übrigen leiser ist als die TK-Kombi in der Küche).

    Bzgl. der DynaCool Funktion mit dem Ventilator hättest du keine Bedenken? Läuft dieser die ganze Zeit, oder auch nur während das Aggregat läuft?

    Miele und Liebherr Kundenservice sind leider nicht sehr aussagefreudig und lesen mir eigtl. nur 1:1 das Datenblatt vor, das ich auf der Homepage finde...

    Viele Grüße
     
  8. kloni

    kloni Mitglied

    Seit:
    14. Apr. 2015
    Beiträge:
    1.861
    Der DynaCool Ventilator ist doch im Kühlschrank inneren verbaut oder? Hab auch so eine Luftumwälzung im Kühlschrank und die hört man gar nicht, weis nicht genau wann die läuft seh nur den Ventilator ab und an Auslaufen wenn ich die Tür öffne.
     
  9. SoundAuthority

    SoundAuthority Mitglied

    Seit:
    13. März 2016
    Beiträge:
    18
    Okay, vielen Dank für die Info - dann wird es zu 99% der Miele, da mir das Design besser gefällt als von Liebherr.
     
  10. kloni

    kloni Mitglied

    Seit:
    14. Apr. 2015
    Beiträge:
    1.861
    Wünsch dir viel Erfolg mit dem anderen Kühlschrank, nicht das die Lautstärke auch mit an der Raumform liegt.:-\
    Ich hatte noch rechtzeitig die Notbremse gezogen und mich gegen einen BSH mit Sockelaggregat entschieden, nimm jetzt einen Liebherr. Einfach zu viele Befürchtungen bezüglich der Erfahrungsberichte. Selbst auf der Siemens Hompage kann man das nachlesen. Die sollten sich da echt endlich eine Lösung überlegen.
     
  11. White Tiger

    White Tiger Mitglied

    Seit:
    16. Jan. 2013
    Beiträge:
    207
    Ort:
    Nahe Augsburg
    Du hattest mich ja angeschrieben, jetzt antworte ich doch gleich hier:

    Also wir haben ja auch eine offene Küche und unser Miele K 376831DF Kühlschrank ist tatsächlich so leise, dass ich ihn bewusst überhaupt noch nie wahrgenommen habe. Jetzt habe ich gerade mal alle elektrischen Geräte abgeschaltet und selbst dann muss man schon ganz genau hinhören, um überhaupt ein Geräusch wahrzunehmen. Und sobald auch nur der Laptop angeschaltet ist (Lüfter), kann man den Kühlschrank schon nicht mehr hören.

    Ich habe wie Du einen großen TK im Keller stehen und finde das TK-Fach im Miele-Kühlschrank besonders angenehm, weil es etwas größer ist, als die herkömmlichen TK-Fächer. Da geht also durchaus auch ein bisschen mehr rein als nur TK-Kräuter und Eiswürfel.

    Du fragtest, ob es schon irgendwelche Mängel gab.
    Das Gerät läuft seit 2,5 Jahren völlig problemlos.

    Meine Erfahrungen mit diesem Kühlschrank sind also durchweg positiv.

    Liebe Grüße
    Elke
     
  12. martin

    martin Moderator

    Seit:
    23. Jan. 2006
    Beiträge:
    9.393
    Ort:
    Barsinghausen
    Das ist beabsichtigt. Die Premiumhersteller wollen, dass Du Dich zu ihren Produkten im Fachhandel beraten lässt.
     
  13. SoundAuthority

    SoundAuthority Mitglied

    Seit:
    13. März 2016
    Beiträge:
    18
    Der "Fachhandel" kennt aber leider auch nur die Prospekte, da sie logischerweise auch nicht alle Produkte ausstellen können...

    Daher greife ich lieber auf Foren wie dieses zurück, da man Informationen aus erster Hand bekommt :-)
     
  14. martin

    martin Moderator

    Seit:
    23. Jan. 2006
    Beiträge:
    9.393
    Ort:
    Barsinghausen
    Sorry, da irrst Du. Der Fachhandel (dazu gehören weder M. noch Satan oder wie die großen Ketten alle heißen) wird von den Herstellern geschult und hat auch Ansprechpartner, die ihnen kompetente Auskünfte geben. Da kann man Dir schon näheres zu den Geräten sagen.
     
  15. SoundAuthority

    SoundAuthority Mitglied

    Seit:
    13. März 2016
    Beiträge:
    18
    Kann ich bisher nicht bestätigen...und ich war die letzten Tage wirklich viel unterwegs...nicht nur bei M. oder S. ... auch bei mittelständischen Unternehmen, die sich auf Haushaltsgeräte spezialisiert haben.
     
  16. martin

    martin Moderator

    Seit:
    23. Jan. 2006
    Beiträge:
    9.393
    Ort:
    Barsinghausen
    Tja, ein Einbaugerät gehört nun mal in den Bereich Küchenfachhandel ;-).
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Leiser Kühl-Gefrierschrank gesucht - Für Wohn/Essbereich mit Küche Einbaugeräte 10. Mai 2016
Leiser Kühlschrank ohne Gefrierfach gesucht. Einbaugeräte 17. Nov. 2015
Leiser GSP gesucht, AEG FAVORIT 99605 Einbaugeräte 24. Jan. 2015
Lautstärkeentwicklung - leisere Abzugshauben? Dunstabzugshauben und Lüftungstechnik 26. Sep. 2014
Leiser Side by Side für offene Küche gesucht Einbaugeräte 16. Sep. 2013
Leiser Unterbaukühlschrank gesucht Einbaugeräte 24. Okt. 2011
Thema Lautstärke bei Geschirrspülern - wieviel leiser sind 2db? Einbaugeräte 12. Jan. 2011
Dunstabzugshaube noch leiser mit Außenmotor? Dunstabzugshauben und Lüftungstechnik 8. Juni 2009

Diese Seite empfehlen