Leicht Küchen, Front Kunststoff Folie oder Lack ?

Beiträge
2
Hallo,

bin neu im Forum und informiere mich derzeit über eine "Neue Küche von Leicht"

Mein ausgewählter Händler des Vertrauens hat mir für meine Küche das Programm Kanto KG in der Frontausführung Amica Kunststoff glänzend, Frontfarbe firn, Kantenfarbe Glaseffekt empfohlen. Jetzt habe ich viel über Probleme mit Kunststofffronten gelesen.

Da ich in meiner neuen Küche einen Wamsler W 1-50 Beistellherd mit Holzfeuerung einbauen will habe ich bedenken, dass die gewählte Frontausführung auf Dauer der Hitze nicht standhält, wobei der Ofen speziell zum Einbau in eine Küchenzeile vorgesehen ist. Auch beim Backofen mit Pyrolyse habe ich so meine bedenken.

Die ausgewählte Front ist in der Preisgruppe 2. Gibt es Erfahrungen "Leicht im Kanto KG-Programm" was besseres um nicht viel mehr zu zahlen. Möchte weiß hochglänzend.

Was würdet Ihr empfehlen? Folie oder Lack.

MLMatze
 

Nice-nofret

Moderatorin
Moderator
Beiträge
18.826
Wohnort
Schweiz
AW: Leicht Küchen, Front Kunststoff Folie oder Lack ?

Amica ist eine hochwertige Schichtstofffront; die Kanten kannst Du in Kontrastfarben bekommen - das schaut sehr elegant aus, wenn man auf eine reduzierte, klare Linienführung achtet.
 
Beiträge
2
AW: Leicht Küchen, Front Kunststoff Folie oder Lack ?

Vielen Dank für die schnellen Antworten.

Kann also ohne Bedenken auf das Programm Amica zurückgreifen. Wobei ich auch gerne eine Lackküche hätte!

Schau mir das ganze in der Ausstellung bei "Leicht" mal genauer an.
 

Ähnliche Beiträge


Mitglieder online

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben