Leicht Küche

thesecretp

Mitglied

Beiträge
9
Titel des Themas: Leicht Küche

Hallo liebe Forum - Mitglieder!

Wir ziehen dieses Jahr in eine neue Wohnung und wollten uns endlich den Traum unserer Küche verwirklichen.
Nachdem wir unzählige Küchenhersteller angeschaut haben fiel unsere Auswahl auf die Firma Leicht. Uns verblüffte die Optik und die Materialien.
Im Anhang können alle wichtigen Details entnommen werden.

Ich hätte mehrere Fragen an euch:
- Welche Beschichtung haben die Möbel?
- Hat jemand Erfahrung mit dem Miele Smart Line Tischlüfter?
- Wie soll man das offene Regalelement in der Küche am besten gestalten? (was könnte hier rein?)
- Könnt Ihr empfehlen die Wand zum Fenster mit Holz zu verkleiden oder nicht?

Danke im Vorhinein und liebe Grüße,
Dominic

Checkliste zur Küchenplanung

Personenkriterien und Ergonomie
Anzahl Personen im Haushalt:
4
Davon Kinder: 2
Körpergrößen aller Hauptbenutzer in cm (wegen Arbeitshöhe): 175
Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)?: 70

Gebäudekriterien
Art des Gebäudes:
Neu-/Umbau > Planänderungen möglich
Brüstungshöhe des Fensters (in cm):
Fensterhöhe (in cm):
Raumhöhe in cm:
250
Heizung: Fußbodenheizung
Sanitäranschlüsse: fix

Einbaugerätekriterien
Ausführung Kühlgerät:
Integriert im Hochschrank (60cm)
Einbaukühlgerät Größe: 158cm
Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät: Im Kühlschrank bis 2 Schubladen unten
Dunstabzugshaube: Umluft
Hochgebauter Backofen: ja
Geplante Heißgeräte: Dampfbackofen (DGC) ohne Wasseranschluß
Hochgebauter Geschirrspüler: nein
Art des Kochfeldes: Induktion
Kochfeldbreite (ca. in cm): 90

Sitzmöglichkeiten
Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich:
Separater Tisch
Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen?: Für 8 Personen
Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche: Vorhandener Tisch
Gewünschte oder vorhandene Tischgröße: 2 Meter
Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden und wie häufig: Um zu Essen und zusammen zu sitzen.

Stauraumplanung
Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen?:
Kaffeemaschine, Küchenmaschine, Obstschale
Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden: Allesschneider (z.B. in Schublade), Mixer, Pürierstab
Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden: Geschirr komplett (nichts in Ess-/Wohnzimmer), Sonstiges (evtl. im Beitragstext benennen)
Welchen Stauraum gibt es sonst noch: Geschirr/Gläserschrank im Wohn-/Esszimmer, Hauswirtschaftsraum

Kochgewohnheiten
Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw):
Alles (Sind Hobby Köche)
Wie häufig wird gekocht: (fast) täglich 2x warm
Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste?: Gemeinsam und alleine

Spülen und Müll
Spülenform:
1 Becken ohne Abtropffläche
Welche Mülltrennung soll in der Küche vorgehalten werden: Bio/Restmüll ungetrennt, Gelber Sack Müll, Plastik, Restmüll

Sonstiges
Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt:
Leicht
Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt: Miele
Küchenstil: Klassisch
Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum?: Platzangebot, Optik und Funktionalität
Preisvorstellung (Budget): 25 - 33.000€

Angehängte Dateien
 

Anhänge

  • Küche 4.PNG
    Küche 4.PNG
    46 KB · Aufrufe: 276
  • Küche 5.PNG
    Küche 5.PNG
    28,1 KB · Aufrufe: 254
  • Küche1.PNG
    Küche1.PNG
    45,7 KB · Aufrufe: 299
  • Küche2.PNG
    Küche2.PNG
    415,5 KB · Aufrufe: 307
  • Küche3.PNG
    Küche3.PNG
    547,2 KB · Aufrufe: 309

Omas Garten

Mitglied

Beiträge
3.701
Hallo und herzlich willkommen!
Wirklich 70cm Arbeitshöhe? Ich bin 174 groß und bin mit 96,5 cm sehr glücklich. Wie seid ihr auf diesen Wert gekommen?
Brüstungshöhe fehlt.
Im Plan kann ich keine einzige Zahl lesen. Liegt es an meinem Handy oder ist die Auflösung so schlecht? Könntest du da mal noch einen Plan mit lesbaren Zahlen einstellen?
Und vielleicht einen Gesamtgrundriss, damit wir deine Wege nachvollziehen können (von wo kommt man mit Einkäufen beladen rein? Geht es planrechts auf die Terrasse? Was schließt planlinks an? ...)
 

isabella

Mitglied

Beiträge
12.460
Hallo @thesecretp, Du fragst, mit welchem Material die Fronten beschichtet sind: In dem von Dir geposteten Angebot lese ich „Lack“, also ist die Antwort: Lack.
Bei den Holzfronten habt Ihr mit Valais Echtholzfurnier ausgesucht. Alles hochwertig und schön.
 

mozart

Spezialist
Beiträge
3.809
Wohnort
Wiesbaden
Hi,
die Bondi ist eine Melaminharzfront, die zusätzlich mit einem matten Klarlack versehen wird. Sie ist relativ günstig und unproblematisch.
Richtiger Mattlack kantenlos lackiert wäre die Classic-FS. Die würde ich dir bei dem dunklen Farbton aber nicht empfehlen.
Eine Alternative wäre noch die Tocco in Schichtstoff , die gerade in Carbongrau sehr gut aussieht.
Was Ihr euch ggf. noch mal ansehen solltet: Es gibt die Griffleisten in Carbongrau und in Carbonglimmer. Auch die Metallkante der Granitplatte kann unterschiedlich geliefert werden. Es gibt diesen Granit bei der Evo auch ohne Metallkante, nur ausgefälzt-die Metallkante wird im Lauf des Jahres aus dem Programm genommen.
Die Abstimmung der Farbtöne Front-Griff-Plattenkante macht bei der Evo den Reiz aus.

Das offene Regal im inneren Bereich der Küche würde ich streichen-es wird kaum zur Geltung kommen, ein großer Auszug bringt hier mehr Nutzen. Dafür könnte das Brüstungselement in Holz ausgeführt werden.

Die Smart line-Serie kommt kaum zur Anwendung, weil man in dieser Preislage auch gleich auf die bewährtere Bora Classic oder Professional wechseln kann. Die neue Classic 2.0 hat gegenüber dem Miele -Produkt deutliche Vorteile.

VG,
Jens
 

thesecretp

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
9
Anbei der komplette Wohnungsplan.

Danke für die Antworten!
@ Mozart, was meinst du mit Holzausführung beim Brüstungselement. Ich kann mir darunter nichts vorstellen.
Heißt dass, dass der Lack billig ist und eventuell nach wenigen Jahren nicht mehr in Ordnung ist?

Dann werde ich die Smart Line sicherlich noch tauschen lassen. Vielen Dank für die Infos.
Dass mit den Rahmen habe ich gar nicht gwusst. Da sieht man einmal dass man immer wieder die Katze im Sack kauft. Ich bin euch sehr dankbar.
 

Anhänge

  • Top B05 Kunde 26.09.pdf
    320,7 KB · Aufrufe: 113

mozart

Spezialist
Beiträge
3.809
Wohnort
Wiesbaden
Hi,
nein, das heißt es definitiv nicht. Die Bondi ist mittlerweile bewährt.
Mit dem Brüstungselement meine ich das Blumenbeet. :-)
 

Espressobohne

Mitglied

Beiträge
168
Hi,

uff.. bei dieser Planung muss man aber aufräumtechnisch sehr diszipliniert sein. ;-)

Ich könnte mir eher so etwas für diesen Allraum vorstellen:









Die Kaffeemaschine und den Mixer würde ich an der Wandseite in einer Gerätenische oder einem Lifttuerschrank unterbringen. Und es wäre noch Platz da für einen erhöhten Geschirrspüler.

Leicht ist sicher nicht schlecht, aber bei einem Budget von 33k würde ich mir eine Eggersmann oder BAX Küche rechnen lassen.

LG
 

thesecretp

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
9
Hallo @Espressobohne

Die Optik ist zwar sehr ansprechend. Allerdings hätte so eine Küche meiner Meinung nach nicht wirklich Platz. Wie soll solch eine Küche in meinem Raum erfolgen?

Ist eine von dir genannte Küche wirklich sooo viel besser?
Die von uns geplante Küche kommt auf 31.000 mit Geräte. Findet Ihr diesen Preis für die Küche überzogen?

LG
 

Espressobohne

Mitglied

Beiträge
168
In etwa so:

Screen Shot 2019-01-28 at 11.45.25.png

Wobei ich persönlich das Kochfeld an der Wand und die Spüle auf der Insel bevorzugen würde, das ist Geschmacksache.

Preislich ist das ( aufgrund der verplanten Massivholzteile) wahrscheinlich ok, aber Bondi ist Preisgruppe 2 und z.B. der Geschirrspüler ist gute Mittelklasse. Deshalb denke ich, dass du bei einem der genannten Hersteller mehr für dein Geld bekommen würdest.

Eggersmann ist ein Premiumhersteller und BAX eine kleine Manufaktur, mit einem (meiner Meinung nach) unschlagbaren Preis-Leistungs-Verhaeltnis.
 

Omas Garten

Mitglied

Beiträge
3.701
Die Planung von @Espressobohne finde ich schon viel schöner und die Bereiche Kochen und Essen bilden eine harmonische Einheit.
In der ursprünglichen Planung müsste auf jeden Fall die Spülenzeile deutlich tiefe är geplant werden, damit man nicht hinter dem Spülbecken Richtung Wohnzimmer plempert.
 

thesecretp

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
9
Vielen Dank für die Bemühungen.
Ich finde die Planung sehr ansprechend, jedoch finde ich, dass es mit dem Esstisch eng werden kann und der Stuhl fast in der Küchenzeile steht.
Das Wasser kann leider nicht verlegt werden, daher ist es so praktisch unmöglich.

Ich werde auf alle Fälle eine Planung der zwei genannten Hersteller in Anspruch nehmen.
Vielen Dank, ich bin begeistert von diesem Forum :-)

Habt ihr vielleicht sonstige Vorschläge, wenn der Fixpunkt des Wassers berücksichtigt wird?

Danke
 

Omas Garten

Mitglied

Beiträge
3.701
Kannst du dann mal einen vermaßten Grundriss einstellen? Auf dem Plan in #1 kann ich die Zahlen nicht lesen. Wo genau ist das Wasser?
 

thesecretp

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
9
Das ist alles was ich habe. Die Installationspunkte sind den Fixpunkten zu entnehmen.
Das Wasser wurde jedoch weitergeschleift an den Standort hinter dem Geschirrspüler. (Siehe Anhang "Wasser")
 

Anhänge

  • SW_TopB05_Standard.pdf
    277,9 KB · Aufrufe: 68
  • B05neu.pdf
    103,5 KB · Aufrufe: 68
  • a4 elektro_o.P..pdf
    132,5 KB · Aufrufe: 62
  • a3 elektro.pdf
    414,6 KB · Aufrufe: 71
  • Wasser.PNG
    Wasser.PNG
    54 KB · Aufrufe: 71

thesecretp

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
9
Kann ich leider nicht genau sagen. Ich kannes dem Plan leider nicht entnehmen. Aber es ist mit Sicherheit ein Standardmaß.
 

Evelin

Mitglied

Beiträge
13.026
Wohnort
Perth, Australien
die Pläne sind kreuz und quer ausgerichtet. die beiden wichtigen habe ich mal passend gedreht.

these-EG.JPG these-Living.JPG

was mich jetzt interessieren würde, wo sind die Sanitärabnschlüsse "fix"? Das Bad/Toilette sind planunten, im EG Plan scheint Sanitär vor dem Fenster zu sein und im KFB Plan ist es ganz woanders.

Warum wurde die Küche mitten in den Raum geplant? Egal wo man sich im Raum befindet, guckt man auf die ganze Küche, die ja sicherlich nicht ständig picopello aufgeräumt ist wie ein showroom.
 

thesecretp

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
9
Hallo @Evelin

Der Wasseranschluss befindet sich an der rechten Küchenzeile hinter dem Geschirrspüler. (Wandauslass)
Der Starkstrom für den Herd direkt unter dem Herd in der linken Küchenzeile (Bodenauslass)

Deswegen wende ich mich an euch. Weil ich eben nicht ganz zufrisen bin mit dem Plan.
Die Installationspunkte wurden vom Bauträger vorgeschrieben und können nur durch Streit geändert werden.
Danke für eure Hilfe
 

Omas Garten

Mitglied

Beiträge
3.701
Könnte man nicht planunten (ausgehend von Evelins Ausrichtung) Wasser aus dem WC in die Küche legen?
Und ggf den KF-Anschluss im Estrich noch verlegen?
 

Omas Garten

Mitglied

Beiträge
3.701
Mal nur schnell grob eine Idee zusammengekritzelt (bin unterwegs...)
image.jpg

Planunten links nach rechts:
Auszüge und Schubladen-MUPL -Spüle-Auszug/Handtuchfach (insgesamt ca 3m)-HSs bis zum Raumeingang mit Kühli, hochgesetztem GSP, Heißgeräten, Vorräten, ggf. Putzutensilien (insgesamt ca 280 breit) . Ggf Trockenbauwand zum Durchgang als Abschluss.
Insel mit Kochfeld 200x100 vor der Zeile.
Esstisch am Fenster.

Noch schöner fände ich kochen an der Wand und eine reine Arbeitsinsel ggf mit 2-3 Sitzplätzen auf APL-Höhe.

Ich bin jetzt mal davon ausgegangen, dass der Schacht hinter der Toilette mit Wasser angezapft werden kann. Liegt ca mittig an der planunteren Küchenwand.
 

Ähnliche Beiträge

Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben