LED Einbauleuchten als Arbeitsplattenbeleuchtung

Dieses Thema im Forum "Teilaspekte zur Küchenplanung" wurde erstellt von Philmax, 13. Juni 2014.

  1. Philmax

    Philmax Mitglied

    Seit:
    9. Juli 2011
    Beiträge:
    244
    Ort:
    Ennigerloh

    Hallo zusammen,
    ich suche passend zu unserer Küchenplanung gute LED Einbauleuchten, die wir in die Abkofferung über unserer Arbeitszeile einbauen können. Nun ist die Auswahl riesig. Bisher hatten wir Halogen-Strahler, die natürlich sehr schön hell sind und ein angenehmes Licht zaubern.

    Bei LED stellt sich die Frage, ob es auch wieder einzelne Strahler werden sollen, oder ein LED Band, welches in die Abhängung kommt.

    Was meint ihr? Habt ihr Vorschläge, Erfahrungen oder sogar eine Empfehlung?

    Thema: LED Einbauleuchten als Arbeitsplattenbeleuchtung - 293108 -  von Philmax - IMG_20140612_215147.JPG
     
  2. tanda

    tanda Mitglied

    Seit:
    23. Jan. 2013
    Beiträge:
    150
    Ort:
    bei Darmstadt
    Ein LED-Streifen oder eine LED-Schiene sorgt auf jeden Fall für eine gleichmäßigere Ausleuchtung der Arbeitsplatte als einzelne Spots.
     
  3. Ursina

    Ursina Mitglied

    Seit:
    19. Feb. 2014
    Beiträge:
    518
    Wir haben unsere Nischenbeleuchtung aus LED-Streifen und passenden Aluschienen mit Kunstoffabdeckscheibe selber gebaut und sind sehr zufrieden damit.

    Die Ausleuchtung ist sehr gleichmäßig und schön hell.

    Zusätzlich ist die Lampe optisch sehr dezent, was mir neben der gleichmäßigen, flächendeckenden sehr wichtig war. Ich wollte kein Spotlicht wie bei einzelnen Strahlern.


    [​IMG]
    Die gleichmäßige Ausleuchtung kann ich leider fotografisch nicht so wirklich rüberbringen so wie es in Natura ist.

    [​IMG]
     
  4. Philmax

    Philmax Mitglied

    Seit:
    9. Juli 2011
    Beiträge:
    244
    Ort:
    Ennigerloh
    Ursina, das sieht klasse aus! Bei uns soll das dann ja in die Abkofferung und dann ist die Frage, wie sich das am besten machen lässt. Was für LEDs habt ihr denn verwendet?
     
  5. kuechentante

    kuechentante Spezialist

    Seit:
    2. Apr. 2009
    Beiträge:
    3.039
    Bei dieser Höhe musst Du aber darauf achten, daß unten noch was ankommt.
    Das kann ich mir mit so einem Lichtband nicht vorstellen.

    Bei LED sagt die Lumenzahl was über die Leuchtkraft aus, Kelvin über die Lichtfarbe.
    3000 Kelvin :Warmweiss, 3500 Kelvin : Tageslicht , 4000 Kelvin : kaltweiss

    Alles unterhalb 1200 Lumen dürfte auf die Höhe ein mickriges Licht abgeben.
    Bei Strahlern gibt es zudem einige, wo es unterschiedliche Reflektoren gibt, mit denen man den Streuwinkel bestimmen kann.
     
  6. Ursina

    Ursina Mitglied

    Seit:
    19. Feb. 2014
    Beiträge:
    518
    Wieviel Lumen die Streifen haben, kann ich nicht sagen. Im Shop gab es nur diese Angaben:
    LED Streifen 24V weiß 21,6W/m neutralweiß

    Das waren die Leistungsstärksten, die der Shop angeboten hat.

    Die Aluprofile nennen sich:
    LED Streifen 24V weiß 21,6W/m neutralweiß

    Da ich die Aluträger angeklebt habe, kann ich sie leider nicht testweisen abnehmen, um zu gucken, wie die Ausleuchtung ist, wenn aus einer größeren Höhe abstrahlen wird.

    Die LED Lampen sind auf jeden fallen um einiges heller als die Halogenspots, die wir vorher hatten. Außerdem schaften sie es nicht die gesamte Arbeitsplatte von der Nischenrückwand bis vorne zur Kante auszuleuchten.

    Wir hatten uns vorher LED_streifen z.B. bei Ikea angeschaut. Die sind mit unseren überhaupt nicht zu vergleichen. Die IKEA-LEDs sind bestenfalls Leuchten, um Lichtakzente zu setzen.
     
  7. Bodybiene

    Bodybiene Premium

    Seit:
    23. Mai 2009
    Beiträge:
    5.296
    Ort:
    Kleines Kaff in Ostwestfalen
    Die Lumenzahl ist sehr wichtig. Wir hatten gerade wieder so einen Fall auf der Arbeit.
    Kunde hatte sich die günstigeren Stripes mit weniger Lumen ausgesucht. Außerdem war ihm der vorgeschlagene Trafo zu teuer, er hätte selber noch einen zuhause. Leider reichte dessen Leistung nicht für die Länge der Stripes aus.
    Das Ende vom Lied: Kunde unzufrieden weil der Effekt nicht seinen Vorstellungen entsprach und wollte den ganzen Kram zurück geben.

    Ich darf dann Montag an einem Konzept arbeiten um den Kunden zufrieden zu stellen.

    Also am besten vorher mal jemand fragen der sich damit auskennt z.B. einen der das Zeug auch verkauft.

    Ich hoffe das ist jetzt keine Schleichwerbung, aber wenn ich im Laden mal nicht weiter weiß rufe ich bei Paulmann an. Der Service am Telefon ist echt spitze und die erklären das so gut, das selbst meine Kollegin die mit LED Stripes auf Kriegsfuss steht das kapiert.

    LG
    Sabine
     
  8. Philmax

    Philmax Mitglied

    Seit:
    9. Juli 2011
    Beiträge:
    244
    Ort:
    Ennigerloh
    Bodybiene, danke für deinen hilfreichen Beitrag. Da wir, was die Beleuchtung angeht, noch nicht weiter sind, hoffe ich noch auf Tipps von dir.

    Teilst du die Meinung von Kuechentante, dass ein LED Streifen bei unserer Höhe nicht ausreichen wird?

    Und arbeitest du im Leuchtengeschäft, oder bist du auch Küchenexpertin?
     
  9. Bodybiene

    Bodybiene Premium

    Seit:
    23. Mai 2009
    Beiträge:
    5.296
    Ort:
    Kleines Kaff in Ostwestfalen
    Ich arbeite in einem Elektrofachgeschäft und wir verkaufen zum Großteil auch Lampen und Leuchtmittel.

    Ich sehe das wie Küchentante. Wichtig ist die Lumenzahl pro Meter damit unten genug ankommt. Einfache LED Stripes schaffen es meist nicht ein akzeptables Licht zu geben.

    Ich habe vor 3 Wochen für einen Kunden eine Unterbau LED Leuchte bestellt, die ein schönes Licht gibt. Ich muß auf der Arbeit noch mal schauen von welchem Hersteller die war. Wenn ich morgen ´dran denke werde ich dir das schreiben.

    LG
    Sabine
     
  10. Philmax

    Philmax Mitglied

    Seit:
    9. Juli 2011
    Beiträge:
    244
    Ort:
    Ennigerloh
    Und, hast du an mich gedacht? :-)
     
  11. Bodybiene

    Bodybiene Premium

    Seit:
    23. Mai 2009
    Beiträge:
    5.296
    Ort:
    Kleines Kaff in Ostwestfalen
    @Philmax Gedacht schon, aber es war so viel los das ich nicht nachschauen konnte. Und jetzt muß ich erst Freitag vormittag wieder arbeiten. Ich versuche gerade ob ich online bei unseren Hauptlieferanten das gute Teil finde, dann kann ich es vorher schon verlinken.

    LG
    Sabine
     
  12. Philmax

    Philmax Mitglied

    Seit:
    9. Juli 2011
    Beiträge:
    244
    Ort:
    Ennigerloh
    Mach dir keinen Stress, wir kommen eh erst im Oktober ins neue Haus...
     
  13. Bodybiene

    Bodybiene Premium

    Seit:
    23. Mai 2009
    Beiträge:
    5.296
    Ort:
    Kleines Kaff in Ostwestfalen
    Online finde ich die so nicht. Ich muß Freitag wirklich schauen was drunter steht.

    LG
    Sabine
     
  14. Bodybiene

    Bodybiene Premium

    Seit:
    23. Mai 2009
    Beiträge:
    5.296
    Ort:
    Kleines Kaff in Ostwestfalen
    @Philmax
    So ich habe jetzt mal nachgesehen. Die waren von der |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|
    Im Blätterkatalog auf Seite 224 in 1020 Lumen schon ausprobiert und verkauft und ein Kunde hat die von Seite 251 schon gekauft und angeschlossen und fand es ausreichen.
    Ich weiß nicht wie es bei dem Elekrohändler deines Vertrauens ist. Wir bestellen öfter Leuchten für unsere Kunden zur Ansicht und schicken die bei nichtgefallen wieder zurück. Frag da doch mal nach.

    LG
    Sabine
     
  15. Philmax

    Philmax Mitglied

    Seit:
    9. Juli 2011
    Beiträge:
    244
    Ort:
    Ennigerloh
    Hallo Bodybiene,
    sorry dass ich mich jetzt erst zurück melde. Ich kann diesen Blätterkatalog online nicht finden, gibt es den "nur" in gedruckter Variante beim Händler?

    Gestern bin ich bei Amazon über diese Leuchten gestolpert, welche ich mir für den Flur, als auch für die Küche vorstellen könnte:
    |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|

    Was ist davon zu halten, eine Lumen Angabe konnte ich nicht finden, die Rezisionen lesen sich ja ganz gut.

    Ich hoffe, ich bekomme keine Haue für den Link, aber ich konnte keine Herstellerseite finden.
     
  16. Bodybiene

    Bodybiene Premium

    Seit:
    23. Mai 2009
    Beiträge:
    5.296
    Ort:
    Kleines Kaff in Ostwestfalen
    Hallo Philipp,
    mir sagt der Hersteller nichts. Habe beim normalen googeln aber auch nicht so tolle Sachen gelesen. Was die Lumen kannst du |Link ist nur für Mitglieder sichtbar| gut nachlesen.

    Wenn du auf meinen Link von der Firma heitronic klickst kommt ganz dick der Blätterkatalog und da steht "vergrößern". Wenn ich das anklicke dann hab ich den auch sofot auf dem Bildschirm.

    Vielleicht gibst du einfach mal die Artikelnummern ein. Entweder die 22099 oder die 22107 von der Marke Hera.

    LG
    Sabine
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Einbauleuchten zum selbst Montieren Teilaspekte zur Küchenplanung 22. Sep. 2014
LED- Einbauleuchten => Kabel nicht sichtbar verlegen => Bohren die Profis? Do it yourself 9. Sep. 2014
Planung der Einbauleuchten und noch keinen genauen Küchenplan Küchenplanung im Planungs-Board 10. Sep. 2009

Diese Seite empfehlen