LED Beleuchtung unter der Arbeitsplatte

Beiträge
51
Hallo,
wir wollen einen LED Stripe unter die Arbeitplatte in einer kleinen Nute versenken. Wir haben das mal in einer Ausstellung gesehen, und es war wirklich super.
Unsere Frage ist jetzt, mit welchem Abstand von der Arbeitsplattenvorderkante sollen wir die Nute einfräsen. So, dass das Licht nur auf die Kante der obersten Schublade trifft, oder so, dass die Leuchten an der ganzen Frontseite runterleuchten.
Ich hoffe, ihr versteht, wie ich es meine.
Hat das jemand schon mal gesehen oder gemacht?
Vorteile von Version 1 wären: Man sieht keinen evtl. Schmier an der Front
Nachteil von Version 1: die LED`s beleuchten beim Öffnen nur die oberste Schublade. Die Auszüge darunter bleiben duster.
Vorteil der Version 2 wären dann, dass alle Schubladen und Auszüge beim Öffnen Licht abbekommen und das das Ambiente vielleicht schöner ist. Denn so leuchten dann ja die ganzen Fronten etwas.
Der Nachteil ist evtl, dass man jeden Lichtpunkt auch in den spiegelnden Bodenfliesen sieht. (ich weiß nicht , ob das gut ist oder doch irgendwann nervig) Und man sieht jeden Minidreck auf den Fronten.

Hat jemand einen Tipp für uns?

Liebe Grüße
Alpenland
 
Beiträge
51
AW: LED Beleuchtung unter der Arbeitsplatte

Danke, für die schnelle Antwort. Ihr seid mal wieder supersuperblitzschnell.

Im Prinzip meinen wir so etwas. Aber bei uns ist der Abstand zwischen Schublade und Arbeitsplatte nicht so groß. Der ist bei uns höchsten 0.4 cm.
Wir haben so Mini LED Lampen auf einen Streifen (2.4mm x 10mm) gekauft, die in diesen Abstand passen, bzw. fräsen wir noch eine 3mm tiefe Nute von unten in die Platte.
Bei dem Bild, leuchtet das Licht nur auf die erste Schubladenkante, oder? Bei so einem kleinen Abstand wie bei uns, weiß ich halt nicht, ob das aussieht.
Liebe Grüße
Alpenland
 

MZPX

Mitglied
Beiträge
328
AW: LED Beleuchtung unter der Arbeitsplatte

Ihr könnt doch die LED-Streifen nur mal so testweise anbringen (Powerstrips oder Ähnliches). Dann wißt ihr wie es ausschauen wird, die Nut wird nachher gefräst. Die Optik ändert sich dadurch nicht mehr.

Gruß MZPX
 
Beiträge
51
AW: LED Beleuchtung unter der Arbeitsplatte

Hallo MZPX,
dass haben wir ja auch schon gemacht. Wenn die ganze Front beleuchtet wird finden wir es schon besser, aber wenn ich mich dann über jeden Fingerabdruck ärgern muss, wär es schon blöd. Licht bringt ja immer alles zu Tage. Ich dachte, jemand könnte da aus Erfahrung was zu sagen. Das eine ist vielleicht schöner, aber halt unpraktisch.
Oder das Licht wirkt vielleicht übertrieben, wenn es von den Bodenfliesen nochmal spiegelt.
proxy.php?image=http%3A%2F%2Fwww.einbaukuechen-forum.de%2Fforum%2Fimages%2Ficons%2Ficon3.png&hash=cb965d3409fba7866d55ff768a2d0951
Ich hoffe uns geht noch ein Licht auf!
Liebe Grüße
Alpenland
 

ulla

Premium
Beiträge
4.556
Wohnort
München
AW: LED Beleuchtung unter der Arbeitsplatte

Schön wären Fotos, wenn Ihr fertig seid mit Eurer Küche. So ein Lichtstreifen kann durchaus spacig aussehen, würde mich interessieren
:-)
 

MZPX

Mitglied
Beiträge
328
AW: LED Beleuchtung unter der Arbeitsplatte

Bilder vom Ergebnis sind natürlich Pflicht ;D

Ich weiss ja nicht welche LED verwendet werden, aber aus 90cm + x sollten die einzelnen Spots nicht mehr (so konturiert) auf dem Boden erkennbar sein. Bei einer Sockelbeleuchtung ist dieses Risiko wesentlich größer. Vlt. läßt sich ja noch etwas mit dem Winkel experiementieren. Also nicht parallel zur APL, sondern nach innen zur Küchenfront geneigt oder nach außen ...

Ansonsten ist die gesamte Thematik Ambiente-Beleuchtung so eine Sache. Der Grat zwischen gelungen und Kitsch ist verdammt schmal ...

Gruß MZPX
 
Beiträge
13.752
Wohnort
Lindhorst
AW: LED Beleuchtung unter der Arbeitsplatte

Meine Vorgehensweise wäre die von MZPX. Lasst die Küche mal einschmuddeln und dann testet ihr die Optik.
Das Einfräsen in die APL ist zumindest im Feuchtbereich (GSA/Spüle) kritisch zu sehen. Da muss schon gut abgedichtet werden.

Steht die Küche denn schon?
 

Ähnliche Beiträge


Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben