L- oder U-Form-Küche im Neubau

EFHNI

Mitglied
Beiträge
5
Hallo,

aktuell steht für unseren Neubau im nächsten Jahr die Küchenplanung an.

Aktuell haben wir ein 60cm Ceranfeld, welches definitiv zu klein ist.
Induktion kann, muss aber nicht sein.

Bevorzugt werden Unterschränke mit Auszügen. Keine Grifflose Küche.

Kühlschrank ohne integriertes Gefrierfach.

Aktuell haben wir einen Eckschrank mit Rondell, den wir auch ausgiebig nutzen, deshalb in unserer aktuellen Planung auch wieder vorhanden. Alternativen wären auch denkbar.

Mikrowelle kann auch hinter Lift geplant sein (aktueller Zustand)

Auf der Arbeitsplatte steht aktuell zusätzlich den angegebenen Sachen noch ein Radio.

Derzeitige Küche hat eine L-Form mit Schenkelmaß 3,60 x 3,00m.

Für Anregungen wäre ich dankbar.


Checkliste zur Küchenplanung

Anzahl Personen im Haushalt: 4
Davon Kinder?: 2
Art des Gebäudes?: Neu-/Umbau, Planänderungen möglich
Körpergrössen aller Hauptbenutzer (wegen Arbeitshöhe) in cm: 172, 165
Brüstungshöhe des Fensters (in cm): Kann noch umgeplant werden, inkl. Position
Fensterhöhe (in cm):
Raumhöhe in cm:
250
Heizung: Fussbodenheizung
Sanitäranschlüsse: vollkommen variabel
Ausführung Kühlgerät: Integriert im Hochschrank (60cm)
Kühlgerät Größe: bis 158 cm Höhe
Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät: Nicht erforderlich bzw. steht woanders
Dunstabzugshaube: Abluft
Backofen etc. hochgebaut?: Ja
Hochgebauter Geschirrspüler?: Nein
Kochfeldart: Induktion
Kochfeldbreite ca. (in cm)?: 80-90
Spülenform: 1 Becken mit Abtropffläche
Geplante Heißgeräte: Einbaumikrowelle, Backofen
Küchenstil: Modern
Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich: Keine
Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen?: für 4 Personen
Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche: Vorhandener Tisch
Gewünschte o. vorhandene Tischgröße: 155x95cm ausziehbar bis 245x95cm
Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig?:
Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)?:
aktuell 92cm, andere Höhe denkbar
Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen?: Kaffeemaschine, Wasserkocher, Küchenmaschine, Allesschneider, Sonstiges (evtl. im Beitragstext benennen)
Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden?: Toaster, Handrührgerät, Eierkocher
Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden?:
Welchen Stauraum gibt es sonst noch?:
Geschirr/Gläserschrank im Wohn-/Esszimmer, Hauswirtschaftsraum
Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw): Alltagsküche
Wie häufig wird gekocht?: (fast) täglich 1x warm
Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste?: Alleine/gemeinsam
Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum?:
Welche Mülltrennung soll in der Küche vorgehalten werden?:
Biomüll, Restmüll
Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt?: Nein
Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt?: Nein
Preisvorstellung (Budget): bis 10.000,-
 

Anhänge

Evelin

Evelin

Mitglied
Beiträge
7.946
Wohnort
Perth, Australien
Hallo und herzlich willkommen im Forum.

Leider kann man deine Planung wegen dieser Fehlermeldung nicht hochladen.

L- oder U-Form-Küche im Neubau - 362336 - 1. Jan 2016 - 04:29

In deiner ALNO Planung hast du einen einzigen breiten US, ansonsten diese Eckschränke, die dir nicht mehr bringen. Als Beispiel, wenn du den Eckschrank planoben weglässt, kannst man in der kleinen Halbinsel einen 100er US mit 1-1-2-2 Auszügen stellen. Das Eckrondell dagegen hat nur 2 Ebenen.

Wenn beide Rondelle wegfallen, kannst du auf der Spülenseite einen 60er US mit 1-1-2-2 Auszügen stellen. Ditto planunten, ein 60er US mit 1-1-2-2 hat Platz.

Die Halbinsel ist nur 60cm tief und sieht eher wie ein Anhängsel aus, leicht rollt da was hinten runter.

Aber, deine Planung wird so nicht funktionieren, weil du neben dem HS keine Blende vorgesehen hast. Zudem sind die Grundrissmasse Rohbaumasse. Das bedeutet, dass die Wand planunten nicht 363 sondern 370cm lang sein muss, damit du sie maximal nutzen kannst.

Hier ein Vorschlag, der praktischer ist. Der Zeilenabstand beträgt 120cm, kann aber bis auf 100cm reduziert werden.

Die angedockte Insel ist 260cm + Wangen lang, 240cm sind auch ausreichend.

Die Kochzeile ht 3 x 80er US.

L- oder U-Form-Küche im Neubau - 362336 - 1. Jan 2016 - 04:29 L- oder U-Form-Küche im Neubau - 362336 - 1. Jan 2016 - 04:29 L- oder U-Form-Küche im Neubau - 362336 - 1. Jan 2016 - 04:29
 

Anhänge

Nice-nofret

Nice-nofret

Moderatorin
Moderator
Beiträge
18.826
Wohnort
Schweiz
.. ich kann euch nur Raten unter dem Esstisch ebenfalls Platten zu verlegen - bei uns hat sich das sehr gut bewährt.
 

EFHNI

Mitglied
Beiträge
5
Hallo Evelin,

Herzlichen Dank für den Planungsvorschlag, hatten wir so noch gar nicht berücksichtigt mit zwei Zeilen.
D.h. wenn das fertige Maß bei uns 3,61 wäre, könnten wir nur eine Zeilenbreite von 3,50m planen?

Die Fehlermeldung kam, weil ich wegen Windows 10 die neueste Beta-Version genommen hatte. Die normale Version läuft aber genauso gut, wie ich jetzt festgestellt habe.

@Nice-nofret Entgegen der Zeichnung werden wir auf jeden Fall im Wohn/Eß/Küchenbereich einen Belag verwenden. Entweder Fliese oder Vinylplanke o.ä.
 
KerstinB

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.876
@Evelin ... schöne Planung und man muss Eckschränke gar nicht erst diskutieren :cool:*2daumenhoch*
 
Evelin

Evelin

Mitglied
Beiträge
7.946
Wohnort
Perth, Australien
nah ja, wenn die reinen Schränke 360cm zusammen sind, musst noch Verputz zurechnen, und rechts und links der Zeile noch Blenden vorsehen. Denn auf Knirsch Schränke einbauen geht nicht. Ausserdem brauchst du planrechts Platz um die Tür zu öffnen. Also min 370cm auf jeden Fall, besser wahrscheinlich 373cm.
 

EFHNI

Mitglied
Beiträge
5
L- oder U-Form-Küche im Neubau - 365150 - 17. Jan 2016 - 20:55

Hallo zusammen,

aktueller Planungsstand geht eher Richtung U-Form.

Hochschränke enthalten Rechts: 1,40er Kühlschrank, Mitte Hochbackofen, Links Geschirrspüler und Mikrowelle.

In der Mitte schwanken wir noch zwischen 60er Spülenunterschrank mit Auszügen + 40/45er MUPL oder 80er Spülenunterschrank + 40er MUPL.

Die schmalere Variante ist aktuell vorne, da wir gerne möglichst viel Platz bei der Sitzecke haben möchten, damit es dort nicht zu eng wird.

Sind uns mit dem Küchenstudio bisher nur nicht preiseinig geworden.
 

Anhänge

KerstinB

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.876
In Evelins Planung könnte man planunten auch noch die erhöhte GSP unterbringen:
efh1-jpg.200696


Man hätte bei guter Platzierung der Spüle aber schön rechts und links Vorbereitungsplatz und bei einem Zeilenabstand von 100 cm würde die Halbinsel ja nicht weiter in den Raum gehen als bei dem U:
kueche_170116_grundriss-jpg.202713

Nur, dass im U der Platz zwischen Spüle/Kochfeld etc. irgendwie immer nur für 1 Person ist. Denn, wenn man da am Vorbereitungsplatz zwischen Spüle und Kochfeld steht, ist sonst eigentlich alles recht blockiert.
 

EFHNI

Mitglied
Beiträge
5
Mal eine Detailfrage, da wir vorhin unseren Vorabinstallationsplan bekommen haben und da jetzt keiner mehr ist.

Dort steht, dass im Inselbereich wegen Kippgefahr beim gleichzeitigen öffnen der Auszüge die Unterschränke am Fußboden verschraubt werden müssen. Mindestbohrtiefe 55mm.

Ist das so üblich? Wir haben Fußbodenheizung und bei 55mm besteht ja die Gefahr die Rohre zu treffen.
 
KerstinB

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.876
Wenn es wirklich dieses U werden sollte, dann muss da meiner Meinung nach nichts im Boden verschraubt werden. Die Unterschränke werden ja miteinander verschraubt und das sollte reichen.

Da ihr aber neubaut, könntet ihr auch einfach einen definierten Bereich (30 cm Streifen, vom Küchenstudio sagen lassen, wo dann verschraubt wird) frei von FBH-Schleifen legen lassen. Das sollte man aber mit Fotos und angehaltenen Maßstöcken sehr gut dokumentieren.
 

EFHNI

Mitglied
Beiträge
5
Ja, es wird die leicht abgeänderte U-Planung.

Abstand zwischen den Zeilen jetzt 1,20m. (30er MUPL , 80er Spülenschrank, 2 x 5 Ecke)

Zum Sitzbereich hin 4 x 60er US, 3 eingekürzt auf 33,5cm. Alle mit Tip-on statt Griff.
 

Anhänge

KerstinB

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.876
Hmm, warum die Schränke auf der Rückseite tiefengekürzt? Wie tief ist denn da das nutzbare innere der Schränke? Paßt da noch rein, was du da gerne hinhaben möchtest?
 
Evelin

Evelin

Mitglied
Beiträge
7.946
Wohnort
Perth, Australien
die 60er rückseitigen Türen reichen dann schon etwas in den Raum und man muss davor stehen. Aber in die tote Ecke wurde wohl ein 60er US geschoben?

Aber gerade weil das Kochfeld auf der Insel ist, würde ich die rückseitigen US nicht unbedingt kürzen.
 

Mitglieder online

  • Nordheide
  • jemo_kuechen
  • palermo1
  • anwie
  • Magic
  • Bodybiene
  • Larnak
  • Jabu92
  • Snow
  • Magnolia
  • moebelprofis
  • Helge D
  • Daena
  • ClaudiaM

Neff Spezial

Blum Zonenplaner