Kunststoff-APL dünner als 4cm?

philoSophie

philoSophie

Mitglied
Beiträge
439
Wohnort
Oberbayern
Hallo zusammen,

ich frage mich gerade, ob man die "stinknormale" Arbeitsplatte auch in ca. 2 cm Dicke bekommen kann?
Bei Kunststein-, Glas- und Granitarbeitsplatten habe ich das schon gesehen, sieht total elegant aus, aber bei Kunststoff habe ich das noch nirgendwo gefunden. Kennt jemand eine (nicht allzu kostspielige) Möglichkeit?

LG
 
Michael

Michael

Admin
Beiträge
13.625
Wohnort
Lindhorst
AW: Kunststoff-APL dünner als 4cm?

Hallo Sophie,

theoretisch wäre es mit Kopusmaterial von 19mm Stärke und mit Dickkante möglich. Allerdings müssen Schichtstoffplatten mit Spannbeschlägen zusammengezogen werden, die in dieser Stärke keinen Platz finden.
 
Cooki

Cooki

Team
Beiträge
8.691
Wohnort
3....
AW: Kunststoff-APL dünner als 4cm?

Hallo Sophie,

theoretisch wäre es mit Kopusmaterial von 19mm Stärke und mit Dickkante möglich. Allerdings müssen Schichtstoffplatten mit Spannbeschlägen zusammengezogen werden, die in dieser Stärke keinen Platz finden.

Dir würden dann aber auch die Kern- und Overlaypapiere fehlen, somit wäre die Arbeitsplatte nicht schnittfest und außerst temperaturanfällig. Bei hellen Dekoren würde das Trägermaterial auf Dauer duchschimmern.
 
Zuletzt bearbeitet:
philoSophie

philoSophie

Mitglied
Beiträge
439
Wohnort
Oberbayern
AW: Kunststoff-APL dünner als 4cm?

Ich nehme nicht an, dass man Kunststoff-APLs wie z.B. bei Granit nur an den Seiten ausfrasen (heisst das so?) kann, damit sie dünner aussehen?


Darf ich fragen, was 12mm Corian o. ä. im Vergleich zu Kunststoff kostet?
 

schokilein

Mitglied
Beiträge
20
AW: Kunststoff-APL dünner als 4cm?

Blöde Frage jetzt, aber was hat Schüller für eine APL? Dachte das ist auch Kunststoff und ist dünner als 4cm od. lieg ich da jetzt ganz falsch?
:-X
Lg Sonja
 
Küchen Klaus

Küchen Klaus

Spezialist
Beiträge
1.276
AW: Kunststoff-APL dünner als 4cm?

Mist, Cooki war schneller.

Aber eine Alternative für Philo wäre doch eine AP mit Dickkante,
die oben 10 mm edelstahlfarbig ist und darunter die Glasoptik hat.

Damit ist die optische Dominanz oben und die Platte wirkt dünner.

Habe leider kein Bild gefunden.
 
philoSophie

philoSophie

Mitglied
Beiträge
439
Wohnort
Oberbayern
AW: Kunststoff-APL dünner als 4cm?

Mist, Cooki war schneller.

Aber eine Alternative für Philo wäre doch eine AP mit Dickkante,
die oben 10 mm edelstahlfarbig ist und darunter die Glasoptik hat.

Damit ist die optische Dominanz oben und die Platte wirkt dünner.

Habe leider kein Bild gefunden.

Danke, Klaus ... ich kenne diese Dickkante, habe sie als Muster von Nolte und Nobilia gesehen.
 
Küchen Klaus

Küchen Klaus

Spezialist
Beiträge
1.276
AW: Kunststoff-APL dünner als 4cm?

Noch 'ne Idee

SieMatic bietet eine kleine Auswahl von 30 mm Platten
in MDF an. Diese hat einen 20 mm tiefen Falz und die
Kante ist 10 mm hoch.
 
philoSophie

philoSophie

Mitglied
Beiträge
439
Wohnort
Oberbayern
AW: Kunststoff-APL dünner als 4cm?

Danke für den Vorschlag, Klaus!
proxy.php?image=http%3A%2F%2Fwuerziworld.de%2FSmilies%2Fnt%2Fnt5.gif&hash=58a4d50f9289ccb70b4dd70ed9e96c6b


Werde mal sehen, was mein Küchenplaner sagt.


Hat noch jemand eine Info für mich bzgl. Corian ? ;-)
 

Silberfisch

Mitglied
Beiträge
38
Wohnort
Berlin
AW: Kunststoff-APL dünner als 4cm?

Hallöchen,

ich möchte ja kein Spielverderber sein aber es geht auf jeden Fall eine 19 mm Span oder Tischlerplatte mit einem HPL zu belegen man bekommt nur keine Postformingkante hin aber der Rest geht und verspannt bekommt man die auch problemlos mit bestimmten Verbindern die man richtig festziehen kann . Du muss nur ein Tischler fragen und kein Küchenverkäufer*2daumenhoch* !!!!!!!!!!!! Wichtiger ist das Thema wie es aussieht mit Spüle und Kochfeld, die passen nicht in eine 20 ziger platte von der Tiefe. Die würden auf der Korpuskante aufsitzen.

Tschüssi ein küchenambitionierter Tischler
 
Cooki

Cooki

Team
Beiträge
8.691
Wohnort
3....
AW: Kunststoff-APL dünner als 4cm?

und die sieht COOOOOOOOL aus: ;D
 
Zuletzt bearbeitet:
philoSophie

philoSophie

Mitglied
Beiträge
439
Wohnort
Oberbayern
AW: Kunststoff-APL dünner als 4cm?

Wichtiger ist das Thema wie es aussieht mit Spüle und Kochfeld, die passen nicht in eine 20 ziger platte von der Tiefe. Die würden auf der Korpuskante aufsitzen.

Tschüssi ein küchenambitionierter Tischler

Danke, damit ist das Thema dann wohl für mich durch - es bleibt bei der 4cm APL mit EDO-Kante ;-)
 
Küchen Klaus

Küchen Klaus

Spezialist
Beiträge
1.276
AW: Kunststoff-APL dünner als 4cm?

Hi Philo,

gehe mal zu SieMatic | Küchen - Home - Interior Design für die Küche und lade dir
kurz die 8,5 MB Datei runter ( Prospekt )
auf Seite 6 siehst die auf einer grifflosen Küche die
Platte.
 
Michael

Michael

Admin
Beiträge
13.625
Wohnort
Lindhorst
AW: Kunststoff-APL dünner als 4cm?

Hallo Silberfisch,

wer Spülen und Kochfelder in 12mm Granit einbaut, wird das auch in 19mm Schichtstoff hinbekommen.
Da muss eben bei der Planung Rücksicht genommen werden.
 
Cooki

Cooki

Team
Beiträge
8.691
Wohnort
3....
AW: Kunststoff-APL dünner als 4cm?

Klaus, kann das sein, das ich mit #12 mal wieder schneller war?
proxy.php?image=http%3A%2F%2Fwuerziworld.de%2FSmilies%2Fmx2%2Fmx43.gif&hash=295c2329d30711dff0eef72988bee336
 

Silberfisch

Mitglied
Beiträge
38
Wohnort
Berlin
AW: Kunststoff-APL dünner als 4cm?

Hallo Michael,

das war ja auch mehr ein Hinweis, es wird nur zu gerne vergessen das manche Spülen und Kochfelder die Befestigung nur für 40 ziger Platte besitzen oder so tief kommt das man beim Kochfeld die gesamte Korpusseite wegschneiden muss in der Höhe. Einfach in den Korpus planen das passt es alles.

Tschüssi
 

Mitglieder online

  • charli
  • KOKA
  • Mimi86
  • Schuldenuhr
  • Larnak
  • die_Gutemine
  • Anke Stüber

Neff Spezial

Blum Zonenplaner