Kühlschrankkombination: Entscheidung durch Garantie->Bauknecht,Bosch,Siemens???

Dieses Thema im Forum "Einbaugeräte" wurde erstellt von kuecheberlin, 11. Sep. 2011.

  1. kuecheberlin

    kuecheberlin Mitglied

    Seit:
    11. Sep. 2011
    Beiträge:
    2

    Hey,

    bei mir steht der Kauf einer neuen Kühl/Gefrierschrank-Kombination an.
    Entscheidend ist neben dem Preis auch insbesondere Garantie und Service.
    Vom Preisniveau her (bei mir 600€-800€ für Kühl/Gefrierschrank-Kombination und NoFrost angedacht) sind Siemens, Bosch und Bauknecht alle in etwa gleich auf, die Fassungsvolumina variieren etwas.

    Ich möchte gerne über die Werksgarantie von 2 Jahren hinaus eine Garantieverlängerung abschließen, um so möglichst lange (5-10Jahre) gegen mögliche Defekte gefeit zu sein und nicht Unmengen an Reparaturen selber zahlen muss.

    Welche Leistungen bieten Bosch und Siemens hierzu an?
    Auf deren Homepage konnte ich leider keine Informationen dazu finden.
    Bauknecht bietet ja Gold (2Jahre zusätzlich rundum) und Silber (xJahre Materialkosten) an, wobei ich schon einige negative Beiträge zu der Firma allgemein gefunden habe.

    Welche Marke würdet ihr kaufen im genannten Preisbereich? Auch von persönlichen Erfahrungen, gelesenen Berichten,... her?

    Danke,
    ein baldiger Neu-Berliner
     
  2. Magnolia

    Magnolia Mitglied

    Seit:
    25. Dez. 2010
    Beiträge:
    6.516
    AW: Kühlschrankkombination: Entscheidung durch Garantie->Bauknecht,Bosch,Siemens???

    Hallo,

    weil bei dem letzten Küchen-Erweiterung alles so schnell ging, habe wir einen KS von Bauknecht. Baucknecht-KS würde ich nicht nehmen.
     
  3. JOstertag

    JOstertag Spezialist

    Seit:
    2. Aug. 2011
    Beiträge:
    423
    Ort:
    Münsingen
    AW: Kühlschrankkombination: Entscheidung durch Garantie->Bauknecht,Bosch,Siemens???

    Die Bosch-Siemens-Hausgeräte GmbH bietet keine Garantieverlängerungen an.
    Wenn so was mit BSH möglich ist, dann ist das eine eigene Initiative des Händlers bzw. in Zusammenarbeit mit seinem Verband.

    Sowohl mit Bosch (Siemens ist baugleich) als auch mit Miele-Kühlschränken hatten wir noch nie irgendwelche auffällige Probleme. Entweder sie haben gleich ne Macke in der Elektronik, und dann kommt der Kundendienst und es wird alles gut. Oder er läuft und läuft und läuft ....;D

    Klar, dass hin und wieder ein Kunde kommt und neue Gemüseschale oder Türabsteller braucht. Aber das ist keine Sache vom Kundendienst.

    Was passieren kann ist, dass der Thermostat kaputt geht und getauscht werden muss. Oder beim Kühlaggregat wird es dann wirklich teuer. Aber die Wahrscheinlichkeit eines solchen Defekts während der Garantiezeit (auch der verlängerten) ist verschwindend gering. Meist ist dann der Kühlschrank sowieso schon so neu, dass alleine die Verbrauchswerte eine Neuanschaffung rechtfertigen.


    Zu Bauknecht kann ich jetzt aktuell gar nichts sagen. Vor ca. 12 Jahren hatten wir damit schlechte Erfahrungen und verkaufen es deshalb nicht mehr. Aber nach dieser Zeit wird sich auch hier sicher einiges geändert haben.



    BSH unterhält einen flächendeckenden Werks-Kundendienst.

    Bauknecht hatte zumindest damals den eigenen Werks-Kundendienst nur noch in Ballungsgebieten und "für die Pampa" den Kundendienst an eine große KD-Organisation abgegeben. (Der gute Mann war völlig überfordert, als er plötzlich eine EINGEBAUTE Spülmaschine reparieren musste:knuppel:)

    Gruß

    JOs
     
  4. kuecheberlin

    kuecheberlin Mitglied

    Seit:
    11. Sep. 2011
    Beiträge:
    2
    AW: Kühlschrankkombination: Entscheidung durch Garantie->Bauknecht,Bosch,Siemens???

    Ihr seid also der Meinung, eine verlängerte Garantie macht bei BSH garkeinen Sinn und ich kann die 100€ sinnvoller investieren? :cool:
     
  5. JOstertag

    JOstertag Spezialist

    Seit:
    2. Aug. 2011
    Beiträge:
    423
    Ort:
    Münsingen
    AW: Kühlschrankkombination: Entscheidung durch Garantie->Bauknecht,Bosch,Siemens???

    Nun ja, wie ist Sinn oder Unsinn bei einer Versicherung - und nichts anderes ist diese Verlängerung - zu bewerten.

    Natürlich besteht immer ein Restrisiko, dass was passieren kann. Aber aus meiner persönlichen Sicht würde ich selber bei BSH drauf verzichten, da hier dieses Restrisiko äusserst klein ist.

    Oder Du suchst Dir einen Händler, der von sich aus eine verlängerte Garantie anbieten kann.

    Und unter anderen Gesichtspunkten ist die BSH auf jeden Fall erste Wahl.

    Gruß

    JOs
     
  6. eva.h

    eva.h Gast

    AW: Kühlschrankkombination: Entscheidung durch Garantie->Bauknecht,Bosch,Siemens???

    Hallo,

    Dann aber sehr genau die Garantiebedingungen studieren!
    Diese Verlängerungen sind, alleine was die Abwicklung angeht, anders als die Garantie des Herstellers wo Du einfach nur den Kundendienst rufen mußt.
    Meist muß man in Vorleistung treten etc. pp.

    LG EVA
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Erste Entscheidung...... Küchenmöbel 16. Nov. 2016
Entscheidungshilfe: Bora Basic oder Miele Dunstabzugshauben und Lüftungstechnik 19. Okt. 2016
Neue kleine Küchenzeile, Entscheidungshilfe Teilaspekte zur Küchenplanung 4. Juli 2016
Finale Entscheidungshilfe: Nobilia oder Burger Teilaspekte zur Küchenplanung 26. Feb. 2016
Backofen unter Arbeitsplatte Entscheidungshilfe Einbaugeräte 15. Jan. 2016
Nolte, Systemat oder Ikea - erbitte Hilfe bei der Entscheidung Küchenmöbel 23. Dez. 2015
Status offen Entscheidungshilfe Küchenplanung im Planungs-Board 12. Nov. 2015
Entscheidungshilfe Dunstabzugshaube... optisch gut oder nicht? Dunstabzugshauben und Lüftungstechnik 3. Nov. 2015

Diese Seite empfehlen