Kühlschrank hört sich an wie Filterkaffeemaschine

Max101

Mitglied

Beiträge
4
Hi zusammen,

ich hätte da eine Frage an euch bezüglich meines Kühlschranks. Ich habe mir vor ca. einem Monat den Bosch KGN39VXBT geholt und vor zwei Tagen hat er angefangen merkwürdige Geräusche zu machen. Davor hat man immer nur die normalen Geräusche vom Kompressor, denmentilator und manchmal dieses Blubbern gehört. Seit zwei Tagen macht er fast ununterbrochen jetzt so eine Art rattern, wie man das von alten Festplatten vom PC kennt, wenn davon gelesen oder geschrieben wird. Oder so ähnlich wie das Geräusch einer Filterkaffeemaschine, wenn das Wasser durchläuft. Da ich eine kleine Wohnung habe, stört das leider beim Schlafen. Ich habe es aufgenommen, die Qualität ist nicht sonderlich gut, aber ich denke man kann das Geräusch gut raushören. Es ist real leider sehr gut hörbar und eben erst seit zwei Tagen da. Bevor ich den Kundendienst anrufe, wollte ich euch mal fragen, ob das doch normal ist und ich zu empfindlich? Aber wie gesagt, es ist komisch, dass das vorher nicht war.
 

Anhänge

  • Kühlschrank.mp3
    180,8 KB

MKme

Spezialist
Beiträge
314
Ist es ein dauerhaftes Geräusch oder kommt es nur einmal am Tag vor?
 

Nice-nofret

Moderatorin

Moderator
Beiträge
22.019
Wohnort
Schweiz
Meiner macht das seit 3 Sommern an den ganz heissen Tage - und wenn er häufig geöffnet wird.
 

Trygg2807

Mitglied

Beiträge
535
Hi!

Ich habe auch einen Kühlschrank von Bosch : KGN392ICF. Ich weiß nicht, ob es da bauliche Parallelen gibt.
Festplatte trifft es ganz gut, dieses "klopfige" Geräusch macht meiner dabei allerdings nicht so. Mein Kühlschrank ist schon lauter, wenn es sehr heiß ist. Bei 37 Grad Außentemperatur und geschätzt mindestens 30 Grad drinnen war er deutlich lauter. Hat sich die Witterung bei euch geändert? Wenn du ihn einen Monat hast, hättest du ihn ja bei der Hitzewelle schon gehabt.
Ansonsten finde ich ihn nicht so laut, ich kann jedenfalls auf der Couch daneben gut ein Nickerchen machen, ohne dass ich merke, ob der Kühlschrank läuft. Ist da vielleicht was lose oder verstopft? Wenn es vorher nicht da war, würde ich den Händler zumindest mal kontaktieren.
 

Max101

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
4
Dann könnte bei mir auch die Außentemperatur daran Schuld haben. Es ist wirklich da aufgetreten, als es hier so mit 35 Grad rum anfing. Heute hat er auch zwei mal ganz kurz den Ventilator für ca. 5 Sekunden so hochgedreht, dass ich erst dachte, draußen werden irgendwelche Arbeiten durchgeführt :-) Könnte also wirklich an der Hitze liegen. Ich beobachte das mal weiter und schreib dann, ob es bei kühleren Temperaturen besser geworden ist. Vielen Dank an euch alle für die hilfreichen Infos!
 

Max101

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
4
Wollte jetzt mal nur ein kurzes Feedback geben, ob sich was verändert hat. Aber das Wetter bleibt bis jetzt recht hoch, also kann ich da leider nicht sagen, ob es bei kühleren Temperaturn besser wird. Was mir leider jetzt die letzten Wochen noch aufgefallen ist, ist dass er irgendwann anfängt für Stunden zu fiepsen. Also dieses hochfrequente Dauerfiepsen. Wenn ich ihn dann aus- und wieder einschalte hört es auf, aber kommt nach Stunden wieder. Echt schade insgesamt, da ich extra den leisesten Bosch Kühlsschrank gekauft habe und der auch kein Schnäppchen war.
 

Trygg2807

Mitglied

Beiträge
535
Hier hatte jemand vor kurzem ein piepsiges Geräusch bei einem Liebherr . Da kam dann der Techniker und es lag tatsächlich ein kleiner Defekt vor. Ich würde eher früher als später mal dem Kundendienst Bescheid sagen, weil es wahrscheinlich später immer schwieriger wird, das irgendwie zu reklamieren.
 
Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben