Kühlschrank + Gefrierschrank VS KühlGefrierkombi - Aber A++ versteh ich nicht

huralki

Mitglied
Beiträge
48
Hallo zusammen,

Nachdem uns anfangs folgende Kühlgefrierkombi (Neff K 345) angeboten wurde:

Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.

Im Rahmen der Preisverhandlung wurde mir alternativ angeboten statt dieser Kombination einen Kühlschrank + einen getrennten Gefrierschrank übereinander zu stellen. Und zwar folgende geräte Neff KN 435A und GL 145:

Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.

und

Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.


Das ganze wird dadurch ca. 600,- Euro billiger! Allerdings weiss ich nicht ob die Kombination ihr Geld nicht wert sind. Denn der GL 145 hat zb kein "No Frost".
Was meint ihr???

Ausserdem verbraucht die KühlGefrierkombi weniger Strom: 250 kWh/Jahr bei 251 L Inhalt, macht ca. 1 kWh/Jahr pro L Inhalt

Hingegen der seperate Kühlschrank 155 kWh/Jahr bei 192 L Inhalt (= 0,8 kWh/Jahr pro L)
PLUS seperater Gefrierschrank 139 kWh/Jahr 70 L Inhalt (= 1,98 kWh/Jahr pro L)
und damit insgesamt 294 kWh/Jahr bei 262 L Inhalt (=1,12 kWh/Jahr pro L)

Obwohl also der Gefrieschrank 1,98 kWh/Jahr pro L verbraucht ist es ein A++ Gerät, während der Kühlschrank der 0,8 kWh/Jahr pro L verbraucht nur ein A+ Gerät ist.

Die teuere KühlGefrierkombi ist dann wieder ein A++ Gerät...

Was soll ich blos machen? :rolleyes:

Ist es eine gute Idee 2 getrennte Geräte zu nehmen - trots mehrverbrauch von 44 kWh/Jahr? Neben den ganzen anderen Extras wie No Frost usw.?

Über jeden Hinweis und Hilfe würde ich mich sehr freuen! *rose*

huralki
 
KerstinB

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.860
AW: Kühlschrank + Gefrierschrank VS KühlGefrierkombi - Aber A++ versteh ich nicht

@Profis, macht es Sinn einen integrierfähigen Kühlschrank und einen dekorfähigen TK-Schrank (siehe Links oben) übereinander zu stellen?

600 Euro sind natürlich viel Geld, huralki.

Hast du mal zu den 3 Geräten die jeweiligen mittleren Internetpreise incl. Versandkosten ergoogelt? Stell das doch mal einander gegenüber.
 

huralki

Mitglied
Beiträge
48
AW: Kühlschrank + Gefrierschrank VS KühlGefrierkombi - Aber A++ versteh ich nicht

Ups, sorry zu erwänen, den Gefrierschrank gibt es auch als integrierfähig! Der würde es dann natürlich werden.
 
Michael

Michael

Admin
Beiträge
13.617
Wohnort
Lindhorst
AW: Kühlschrank + Gefrierschrank VS KühlGefrierkombi - Aber A++ versteh ich nicht

Was mich etwas irritiert ist, daß zwei Geräte eigentlich teurer sind als eine Kombination.

Als derjenige, der das die Treppe hochtragen und einbauen muss, würde ich zwei Geräte wählen. :cool:

Auf No-Frost könnte ich verzichten. Man muss ja nicht wöchentlich abtauen sondern eher 1-2 x pro Jahr.
 
KerstinB

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.860
AW: Kühlschrank + Gefrierschrank VS KühlGefrierkombi - Aber A++ versteh ich nicht

Nofrost finde ich nun wieder supergut im TK-Bereich. Immer ein eisfreies TK-Fach. Nofrost-Geräte verbrauchen deshalb grundsätzlich zunächst auch mal etwas mehr Strom. Allerdings ist der Stromverbrauch von Nicht-Nofrost-TK-Fächern lt. Herstellerangabe ja auch nur gewährleistet, solange sich noch keine noch so kleine Eisschicht gebildet hat.
 

huralki

Mitglied
Beiträge
48
AW: Kühlschrank + Gefrierschrank VS KühlGefrierkombi - Aber A++ versteh ich nicht

Das ist ja grade der Punkt. Ich verstehe nicht warum der Gefrierschrank als einzelgerät ein A++ hat obwohl er verglichen mit den anderen beiden geräten so viel mehr verbraucht pro L Inhalt.

Andererseits habe ich grade mal geschaut. Ich finde auch bei anderen Herstellern (zb Liebherr) gar keinen 712mm hohen Gefrierschrank mit NoFrost :-\

NoFrost hätte ich schon gerne, aber irgendwie scheint es das nur in der teueren kombivariante zu geben :'(
 
Michael

Michael

Admin
Beiträge
13.617
Wohnort
Lindhorst
AW: Kühlschrank + Gefrierschrank VS KühlGefrierkombi - Aber A++ versteh ich nicht

Für denjenigen, der es machen muss, ist es auch eine tolle Sache. :cool:

Meine Überlegung war gerade ein Gefriergerät mit NoFrost zu wählen. Scheint es aber bei Neff in der Größe nicht zu geben. :'(
 
KerstinB

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.860
AW: Kühlschrank + Gefrierschrank VS KühlGefrierkombi - Aber A++ versteh ich nicht

Ich hatte auch schon mal die üblichen Verdächtigen für eine andere Anfrage durchsucht. Nofrost für "Klein"-TK scheint es wirklich nur bei den Kombigeräten zu geben.

Bei der Variante A+ oder A++ wäre ich jetzt nicht so absolut. Ich fände A+ durchaus akzeptabel, da meist der Aufpreis für A++ doch recht heftig ausfällt.
 

huralki

Mitglied
Beiträge
48
AW: Kühlschrank + Gefrierschrank VS KühlGefrierkombi - Aber A++ versteh ich nicht

Sehe ich eigentlich auch so. Nun hat der kleine TK nunmal A++ auch wenn ich nicht verstehe warum und das leider auch ohne NoFrost.
Ich weiss nur nicht ob mir sonst irgendwas fehlen wird - mal abgesehen von den jährlichen 44 kWh/Jahr mehr.
 
KerstinB

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.860
AW: Kühlschrank + Gefrierschrank VS KühlGefrierkombi - Aber A++ versteh ich nicht

Diese Entscheidung kann dir aber auch keiner abnehmen.

Für den Kühlschrank würde ich vor allem mal auf die Inneneinteilung sehen. Wie kann man die Böden verstellen? Böden teilbar, so dass vorne noch große Flaschen stehen können usw. So etwas muss man mal live machen.
 

huralki

Mitglied
Beiträge
48
AW: Kühlschrank + Gefrierschrank VS KühlGefrierkombi - Aber A++ versteh ich nicht

Also der Kühlschrank scheint okay zu sein. Haben uns die Aufteilung mal live angesehen.

Bleibt neben dem Mehrverbrauch des Gefrierschranks nur die Frage wie sehr wir es in den nächsten ~10 Jahren bereuen werden kein NoFrost zu haben :-\

Hat jemand ein paar Ideen wie man sich das noch schönreden kann? Uns fällt nichts mehr ein :rolleyes:

Ach übrigens sind 2 x 36db eigentlich lauter als 1 x 38db?
proxy.php?image=http%3A%2F%2Fwww.greensmilies.com%2Fsmile%2Fsmiley_emoticons_irre.gif&hash=1aae80131f2b9c2716e41fc6e1bfb42f
 

magnus75

Mitglied
Beiträge
12
AW: Kühlschrank + Gefrierschrank VS KühlGefrierkombi - Aber A++ versteh ich nicht

Wenn man zwei gleiche Schallpegel addiert, erhöht sich der Schallpegel um 3dB. Deine 2x 36dB ergeben dann also 39dB und sind damit kaum wahrnehmbar "lauter". Dies gilt aber auch nur dann, wenn die Kompressoren beider Geräte gleichzeitig laufen, was wohl eher unwahrscheinlich ist.
 

huralki

Mitglied
Beiträge
48
AW: Kühlschrank + Gefrierschrank VS KühlGefrierkombi - Aber A++ versteh ich nicht

Alles klar, damit kann ich leben *rose*

Jetzt muss mir nur noch einer das fehlende NoFrost schönreden :rolleyes:

Oder sind 600 Euro Aufpreis das NoFrost wert? :-X
 

MZPX

Mitglied
Beiträge
328
AW: Kühlschrank + Gefrierschrank VS KühlGefrierkombi - Aber A++ versteh ich nicht

Jetzt muss mir nur noch einer das fehlende NoFrost schönreden :rolleyes:
Bitte sehr:

Wenn der neue Kühlschrank da ist und keine Knack-/Knallgeräusche macht, dann liegt das am nicht vorhandenen NoFrost ;-)
 

huralki

Mitglied
Beiträge
48
AW: Kühlschrank + Gefrierschrank VS KühlGefrierkombi - Aber A++ versteh ich nicht

Immerhin ein dicker Minuspunkt für NoFrost *rose*

Jetzt steht es 1:1 *idee*
 

Mitglieder online

  • UweM
  • Schuldenuhr
  • palermo1
  • Anke Stüber
  • Michael
  • moebelprofis
  • SuseK
  • Magnolia

Neff Spezial

Blum Zonenplaner