Kühlschrank-Alternative zu Miele oder Liebherr

Dieses Thema im Forum "Einbaugeräte" wurde erstellt von Karl_Napp, 13. Aug. 2012.

  1. Karl_Napp

    Karl_Napp Mitglied

    Seit:
    28. Jan. 2012
    Beiträge:
    492
    Ort:
    Rheinhessen

    Hallo Gemeinde,

    ich bin auf der Suche nach einem gescheiten Kühlschrank für unsere neue Küche.
    Bisher haben wir einen 122 cm hohen Liebherr-Kühlschrank ohne Eisfach und ohne Biofresh (das gabs damals noch nicht).

    Nun möchte ich unbedingt einen Kühlschrank mit Biofresh, damit ich das Gemüse aus unserer Bio-Gemüse-Kiste besser lagern können. Auch ein Eisfach wäre nicht verkehrt (für Eiswürfel für den Feierabend-Longdrink). Daher soll der Kühlschrank insgesamt größer werden. 178 cm dürfen es schon sein.

    Bisher hatte ich nur Liebherr und Miele auf dem Schirm. Die beiden folgenden hatte ich mal angedacht:
    |Link ist nur für Mitglieder sichtbar| (ca. 1300,- Euro)
    |Link ist nur für Mitglieder sichtbar| (ca. 1650,- Euro)

    (Preise von idealo - aber nicht die jeweils günstigsten)

    Der Miele ist mir aber echt zu teuer! Oder hat der was ganz tolles, das andere nicht haben?

    Nun bin ich durch Schreinersam und doppelkeks (s. hier #360-363) auf die Alternativgeräte von BSH gestoßen:

    |Link ist nur für Mitglieder sichtbar| (ca. 1200,- Euro)
    |Link ist nur für Mitglieder sichtbar| (ca. 1150,- Euro)
    Neff K8325X0 (ca. 1150,- Euro)

    Samy schwärmt ja öfter mal vom Bosch KIF42P60. Mir gefällt der auch gut, hat aber kein Gefrierfach.

    Die wichtigste Frage zuerst:
    Gibt es mittlerweile Erfahrungswerte hinsichtlich Lebensdauer/Haltbarkeit/Zuverlässigkeit dieser Alternativgeräte insbesondere des Bosch-Geräts?

    Weitere Fragen:
    - Gibt es gravierende (Qualitäts-)Unterschiede - von der Einteilung mal abgesehen - zwischen den Alternativgeräten? Also gibt es unterschiede zwischen Bosch, Siemens und Neff?
    - Gibt es gravierende (Qualitäts-)Unterschiede zwischen den Alternativgeräten und den Liebherr-/Miele-Geräten?
    - Taugen die Auszüge was? Sind es immer Vollauszüge?
    - Gibt es Unterschiede in den Biofresh-Zonen der einzelnen Geräte? Z. B. Temperaturregelung und Feuchteregelung?

    Danke und Grüße
    Michel
     
  2. Hobby-Chef

    Hobby-Chef Mitglied

    Seit:
    3. Aug. 2011
    Beiträge:
    2.495
    AW: Kühlschrank-Alternative zu Miele oder Liebherr

    Habe hier im Forum oft gelesen, dass Miele Kuehlis eigentlich von Liebherr sind. Also, zwischen den beiden kannst Du lieber gleich Liebherr kaufen - hat auch mehr Modelle als Miele zur Auswahl?

    Gaggenau ist auch heutzutage im Haus BSH dabei aber deren Kuehlis sind qualitativ, allein wegen mehr robustem Metal in der Inneneinrichtung wohl besser als der Rest der grossen Familie. Kuehltechnik keine Ahnung, bei erheblich hoeheren Preis hoffentlich auch entsprechend besser.

    Allerdings ist ein Gag. Kuehli teur, finde ich noch teurer als ein Liebherr.

    Hast Du schon bei Siemens unter der Katagorie Siemens Studio Line schon geschaut, ob ein Model da fuer Dich in Frage kommt? Die Studio Line Sachen sind wohl noch besser (u natuerlich auch teurer) als die normalen Siemens.

    Viel Erfolg beim Einkaufen!
    H-C

    PS. Wie hast Du Dich bzgl. Heissgeraete entschieden?
     
  3. Magnolia

    Magnolia Mitglied

    Seit:
    25. Dez. 2010
    Beiträge:
    6.517
    AW: Kühlschrank-Alternative zu Miele oder Liebherr

    Hallo,

    Miele KS werden (fast?) alle von Liebherr gebaut.
    Bin über den Preisunterschied etwas erstaunt den du da hast, was aber evtl. daran liegt, dass es I-net Preise sind und Miele nicht "verschleudert" wird.

    Bei mir war es eine Preisdifferenz von 50 Euro. Allerdings waren das Preise vom Küchenstudio, die evtl. schon von vornherein höher liegen.

    GöGa erwartet vom Liebherr eine längere Lebensdauer als von der BSH-Gruppe, da unser Gefrierschrank von Liebherr ohne Probleme seit 22 Jahren seinen Dienst tut und legte lieber die 200,-- Euro drauf im Vergleich zu dem Siemensgerät.

    Ich habe einen kleinen KS als dein angedachter mit 2 Schubladen für Bio-Fresh.
    Eine Schublade ist für Feucht, die andere für trocken. Die Schubladen haben Selbsteinzug, was aber evtl. heute sowieso Standard ist. ???

    Nicht verzichten möchte ich auf die "Rundum-Beleuchtung" im KS und das automatische Schließen der KS-Tür.:cool:
    Ein kleines Gefrierfach im KS finde ich wie Du ebenfalls sinnvoll.
    (Eiswürfel, Kräuter, schnelles "Wegpacken")
     
  4. Karl_Napp

    Karl_Napp Mitglied

    Seit:
    28. Jan. 2012
    Beiträge:
    492
    Ort:
    Rheinhessen
    AW: Kühlschrank-Alternative zu Miele oder Liebherr

    @ H-C:

    Bzgl. Heißgeräte haben wir uns noch nicht entschieden. Wir haben uns aber im Oktober bei Miele in Friedberg zu einem Kochevent angemeldet. Da bekommt man die Unterschiede der Geräte genau erklärt. Danach bin ich hoffentlich schlauer. Denke aber, es wird Miele werden, was genau, ob DGC oder nicht, sehen wir mal.
    Indunktionsfeld wie gesagt Siemens.

    Michel
     
  5. Karl_Napp

    Karl_Napp Mitglied

    Seit:
    28. Jan. 2012
    Beiträge:
    492
    Ort:
    Rheinhessen
    AW: Kühlschrank-Alternative zu Miele oder Liebherr

    @ Magnolia:

    Grundsätzlich gebe ich auch gern ein paar Mark mehr aus und kaufe was gescheites.
    Der Bosch-Kühli hat mir gefallen wegen der beiden zusätzlichen Schubladen/Schalen. Siemens hat 3 davon, Neff 4. Das wäre mir dann wiederum zu viel.

    Michel
     
  6. Oldenburger76

    Oldenburger76 Spezialist

    Seit:
    8. Juli 2009
    Beiträge:
    447
    AW: Kühlschrank-Alternative zu Miele oder Liebherr

    nur mal zur info....die beiden geräte sind absolut baugleich....vergleich mal die artikelnummern....bosch nimmt immer die 5 stelle und verschiebt die einfach an die 3. stelle....das ist fast immer so ;-)
     
  7. JOstertag

    JOstertag Spezialist

    Seit:
    2. Aug. 2011
    Beiträge:
    423
    Ort:
    Münsingen
    AW: Kühlschrank-Alternative zu Miele oder Liebherr

    Kühlschränke:

    Miele hat seit jeher Liebherr-Kühlschränke. Und seit ein paar Jahren auch vereinzelt ein paar Modelle der BSH-Gruppe. (Anfangs waren die mal sogar günstiger wie Original von Bosch *tounge* )

    Mit Kühlschränken der BSH-Gruppe (Bosch,Siemens, Neff, Gaggenau) macht man generell auch nichts falsch. Die Technik ist hier inzwischen auch sehr gut.

    Unterschiede sind im Detail:

    Liebherr direkt hat Modelle mit TOP-Beleuchtung (seitliche, senkrechte LED-Leisten). Die "fast" baugleichen Miele-Modelle haben das nicht.

    Von Liebherr gebaute Kühlschränke haben (je nach Größe) 2 oder 3 Perfect-Fresh-Schubfächer, die wegen dem Türanschlag seitlich jeweils etwas eingerückt sind.
    Die Regulierung der Luftfeuchte in den Schubladen erfolgt von Hand über verstellbare Lüftungsschlitze. Die Temperatur kann bei den elektronischen Modellen verstellt werden. Ob das sinnvoll ist ????

    Geräte der BSH-Gruppe haben meist 2 hohe Fächer und oben eine niedrige Schublade im Vitafresh-Bereich. Die Regulierung der Luftfeuchte in den Schubladen erfolgt automatisch über eine Membran. Temperatur ist fest programmiert.

    Die CoolProfessional-Geräte von BSH sind dann wieder eine ganz andere Preisklasse. Hier taucht das Kühlaggregat in den Möbelsockel ab. Die Montage ist aufwändiger, da der Schrankboden ausgeschnitten werden muss. Der hierdurch erzeugte Platzgewinn mit mehr Nutzinhalt ist bei Liebherr/Miele schon im Normalgerät vorhanden. Das Aggregat ist aber offensichtlich energetisch besser, zumindest bei optimalen Einbau-Verhältnissen:

    Bosch KIF42P60 306 L A++ 133 kWh/a
    Miele K 9757 iD-3 307 L A+ 166 kWh/a



    Fazit:
    Letztendlich ist es eine Sache von Optik und Preis. Generell kann man hier wenig falsch machen. Ich habe sowohl Kunden, die hier auf Miele/Liebherr und genauso Kunden, die auf Bosch schwören.

    Zu Geräten der Elektrolux-Gruppe (AEG, JUNO) kann ich nichts sagen, da ich hier keine Erfahrungen habe.

    Billig-Anbieter haben keine Bio-Fresh-Modelle. Abgesehen von einer oftmals Billigst-Optik und zweifelhaftem Kundendienst.

    Übrige Geräte:

    Miele hat nie Kühlschränke gebaut und deshalb hier auch keine Kernkompetenz.

    Bei wasserführenden Geräten ist Miele schon immer in der Entwicklung vorne mit dabei und hat hier auch oft einen Technologievorsprung gegenüber anderen Herstellern. Auch bei den Dampfgarern ist Miele (dank Imperial) meiner Meinung nach immer noch technisch unangefochten an der Spitze.

    Gruß

    JOs
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. Aug. 2012
  8. Hobby-Chef

    Hobby-Chef Mitglied

    Seit:
    3. Aug. 2011
    Beiträge:
    2.495
    AW: Kühlschrank-Alternative zu Miele oder Liebherr

    DieseErklaerung finde ich auch klasse .

    Ich habe einen SBS v. Maytag (Mutter von Amara, die von O+F in DE verkauftwird) mit 2 Bio- bzw. Vitafresh Faechern, einmal f. Gemuese u. einmal f. Obst.Beide Freshfaecher haben jeweils eine manuelle Schiebeeinstung der Feuchtigkeitfuer sich. Die Verlaengerte Haltbarkeit v. Frischprodukten ist fuer micheindeutig spuerbar. Aber den Unterschied der Feuchtigkeit in den beiden Faecherje nach der manuellen Einstellung kann ich nicht subjektiv spueren. Mich wuerdees interessieren, wie ich es mal nachspueren kann, dass dieseSchiebeeinstellung sich ueberhaupt richtig etwas tut?

    Vielen Dank u. VG,
    H-C
     
  9. doppelkeks

    doppelkeks Premium

    Seit:
    3. März 2011
    Beiträge:
    1.332
    Ort:
    Sachsen
    AW: Kühlschrank-Alternative zu Miele oder Liebherr

    Warum willst du nur maximal 2 zusätzliche Schubladen im KS?
    Bei den Küchenmöbeln wird immer auf die Auszüge geschworen und von Türen mit Regalbrettern abgeraten. Beim KS ist man bzgl. der Schubladen aber total skeptisch. Nur mal so zum Nachdenken.

    Ich habe seit Januar den Siemens-KS 178er Nischenhöhe mit Schubladen und möchte nichts anderes mehr. Keine Kramen mehr, keine Kühlschrankleichen, alles gut sortiert und übersichtlich und einfach zu entnehmen. Wie oft ist mir schon mal ein Joghurtbecher abgestürzt, weil ich die Sorte aus der zweiten Reihe wollte? Oder wie oft musste ich aus Angst vor Abstürzen den halben KS ausräumen, um an das gewünschte Produkt zu kommen? Das passiert jetzt nicht mehr.

    Auf den Ablagen habe ich Eier, Toastbrot, Getränkeflaschen/geschlossene TetraPacks und anderes Großformatige untergebracht. In den Schiebern gibt es dann Joghurt, Quark, süße und saure Sahne, Schokolade, Marmelade, sonstiger Kleinkram oder Essenreste im Tupper.

    Also von mir *2daumenhoch* für die Innenschubladen im KS.
     
  10. Nemesis

    Nemesis Mitglied

    Seit:
    16. März 2011
    Beiträge:
    16
    AW: Kühlschrank-Alternative zu Miele oder Liebherr

    AFAIK ist Neff doch BSH, oder?
     
  11. JOstertag

    JOstertag Spezialist

    Seit:
    2. Aug. 2011
    Beiträge:
    423
    Ort:
    Münsingen
    AW: Kühlschrank-Alternative zu Miele oder Liebherr

    Danke für die Korrektur. *rose* Gemeint war natürlich JUNO. Habe es soeben geändert.
    Man beachte die Uhrzeit meines gestrigen Postings, da war ich wohl schon halb eingeschlafen :-[
     
  12. Karl_Napp

    Karl_Napp Mitglied

    Seit:
    28. Jan. 2012
    Beiträge:
    492
    Ort:
    Rheinhessen
    AW: Kühlschrank-Alternative zu Miele oder Liebherr

    @JOstertag:

    Danke für das Aufdröseln der einzelnen Firmen und Produkte. Das war sehr verständlich und hilfreich.

    @doppelkeks:

    Danke für den Denkanstoß. Deine Argumente für mehr als nur zwei Schubladen sind gut. Ich werde mir das nochmal gut überlegen.

    Grüße
    Michel
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Miele DA 3466 (Abluft) Dunstabzugshaube: passender Wandschrank Einbaugeräte 7. Nov. 2016
Entscheidungshilfe: Bora Basic oder Miele Dunstabzugshauben und Lüftungstechnik 19. Okt. 2016
Miele DGC 6800 vs Neff CFS 1524 N Einbaugeräte 17. Okt. 2016
Miele XXL GSP - G 6775 SCVIXXL - Sockelhöhe Einbaugeräte 15. Okt. 2016
Neff, Siemens, Miele oder VZug Dampfbackofen Einbaugeräte 2. Okt. 2016
Problem mit Miele Combidampfgarer DGC 6600 Einbaugeräte 12. Sep. 2016
Miele Geschirrspüler - QuickPowerWash ? Einbaugeräte 8. Sep. 2016
Unterschied Kühlschrank Miele - Liebherr Einbaugeräte 29. Aug. 2016

Diese Seite empfehlen