Kühlschrank 15cm kleiner, trotzdem 10l mehr Nutzinhalt?

naubzs

Mitglied
Beiträge
29
Hi

Kann es sein dass ein Kühlschrank 15cm kleiner ist als ein anderer und trotzdem 10l mehr Nutzinhalt hat?

Der
Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.
ist nur 5cm höher als der Siemens und soll 55l mehr haben. Alle drei haben A++ und gute 100kWh/a. Also dass der Siemens eine soviel dickere Isolierung hat kann auch nicht sein, dann würde er ja weniger brauchen?

Kann mich jemand aufklären?

(PS. bei Liebherr hat ein Link auf die Produktseite nicht funktioniert deshalb auf Idealo)

Mfg
 

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.958
AW: Kühlschrank 15cm kleiner, trotzdem 10l mehr Nutzinhalt?

Warum sollte der Link auf die Liebherr-Produktseite nicht funktionieren? ;-)

Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.
und
Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.

Mir fällt auf, dass die Liebherr-Kühlschränke eine größere Anzahl Ablagen innen haben, auch in der Tür.

@Allgemeinheit ... wie berechnet sich eigentlich der Nutzinhalt? Liebherr weist ja Brutto- und Nettowert aus? Einfach nur den Innen-Quader berechnen? Das wäre nach Liebherr-Lesart dann Brutto-Nutzinhalt? Und dann der Nettoinhalt?

Denn die Unterschiede
[TABLE="class: outer_border, width: 500"]
[TR]
[TD]Siemens
[/TD]
[TD]161 cm
[/TD]
[TD]290 l
[/TD]
[/TR]
[TR]
[TD]Liebherr 3620
[/TD]
[TD]165 cm
[/TD]
[TD]345 l
[/TD]
[/TR]
[TR]
[TD]Liebherr 3120
[/TD]
[TD]145 cm
[/TD]
[TD]301 l
[/TD]
[/TR]
[/TABLE]

sind schon sehr auffallend.
 

martin

Moderator
Moderator
Beiträge
10.263
Wohnort
Barsinghausen
AW: Kühlschrank 15cm kleiner, trotzdem 10l mehr Nutzinhalt?

Nicht die Dicke einer Isolierung ist für die Dämmung entscheidend, sondern ihre Eigenschaften. Und da gibt es schon gewneuige Unterschiede.
 

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.958
AW: Kühlschrank 15cm kleiner, trotzdem 10l mehr Nutzinhalt?

Du meinst also, die Liebherr-Isolierung ist effizienter und daher dünner und deshalb der höhere Nutzinhalt?
 

naubzs

Mitglied
Beiträge
29
AW: Kühlschrank 15cm kleiner, trotzdem 10l mehr Nutzinhalt?

Hab mir vor ein paar Tagen die Links zu den Liebherr Geräten in den Favoriten gespeichert und die führen nur noch zur Startseite von Liebherr. :-\ egal


Wenn die Angaben stimmen und man da mal grob nachrechnet wären das je 4cm mehr in Höhe, Breite und Tiefe. Das ist schon ganz ordentlich. Sollte Siemens da wirklich so schlechte Isolierung verwenden? Ist auch bei deren teureren Geräten nicht anders. Aber wird wohl so sein müssen.

Mfg
 
Beiträge
3.786
AW: Kühlschrank 15cm kleiner, trotzdem 10l mehr Nutzinhalt?

Sollte Siemens da wirklich so schlechte Isolierung verwenden?
Ich würd das so nicht stehen lassen.
Schlechter ist die nicht, nur halt anders in der Ausführung /Zusammensetzung.

Liebherr ist nun mal der Mercedes unter den Kühlschränken , und hat da sicherlich seine eigenen Patente , die wohl gemerkt, dann Ihren Preis haben.

Siemens & Co. sind Generalisten , da verteilt sich die Forschung auf verschiedene
Segmente.
 
Beiträge
13.748
Wohnort
Lindhorst
AW: Kühlschrank 15cm kleiner, trotzdem 10l mehr Nutzinhalt?

Auch wenn ich gerade keine konkreten Beispiele dafür habe, so bin ich bereits öfter darauf gestoßen, dass Liebherr auf seiner HP andere Inhaltsangaben und Energieeffizienzklassen verwendet als Miele bei baugleichen Geräten.
 
Beiträge
126
AW: Kühlschrank 15cm kleiner, trotzdem 10l mehr Nutzinhalt?

Hallo Michael,

es wäre mal interessant, wer welche Literzahl angibt (bei äußerlich baugleichen Geräten).

Zur Messmethode.
Ganz früher (für mich ist das vor 40/50 Jahren) war es so, dass ein Gerät mit Wasser gefüllt wurde. Und das war der Inhalt.

Später (vor ca. 20/25 Jahren) merkte man, dass das wohl nicht so eine ehrliche Antwort ist. Das Wasser lief ja auch zB hinter den (damals nicht flächenbüdnigen) Verdampfer.

Also wurde dann der Innenraum mit Messwürfel (ich glaube 5 x 5 cm) gefüllt und so ein 2. Wert ermittelt. Meines Wissens ist das heute noch so. Das ergab dann auch den sogn. Butto- und Nettowert.

DAs hört sich ja schon ehrlicher an, hat aber auch einen Haken. Hat jetzt ein KS nur wenige Ablageböden, dann ergibt die Würfelmethode einen besseren/höheren Ihaltswert als bei Geräten mit vielen Bödern. Also könnte es sein, dass das Gerät mit der Höheren Literzahl wenigere Ablageböden hat. Aber das ist jezt eine rein theortische Vermutung.

Gruß Jörg

UpDate
Was ich oben als 'Nettowert' bezeichenthabe war/ist der sogn. Nutzinhalt.
 
Zuletzt bearbeitet:

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.958
AW: Kühlschrank 15cm kleiner, trotzdem 10l mehr Nutzinhalt?

Jörg, es ist in dem Fall gerade umgekehrt, wenn du dir die Links oben ansiehst. Die Liebherr haben mehr Ablageböden als der Siemens.

Deshalb war ich ja auch neugierig, wie die Liter-Zahl überhaupt ermittelt wird. Da hast du ja schon mal ein paar Anhaltspunkte gegeben.
 
Beiträge
126
AW: Kühlschrank 15cm kleiner, trotzdem 10l mehr Nutzinhalt?

Hallo Kerstin,

wenn ich mit heutzutage mal so die 'technischen Daten' aller Geräte (so allgemein alles, über alle Brachen hinweg) ansehe, so habe ich den Verdacht, dass sehr häufig diese Daten in der Marketing-Abteilung ermittel werden :(.

Jörg
 

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.958
AW: Kühlschrank 15cm kleiner, trotzdem 10l mehr Nutzinhalt?

:cool:

Bei Kühlschränken ist die Literzahl ja eins. Wichtig ist, dass man sich die Aufteilung auch mal wirklich ansieht und prüft, ob es z. B. auch geteilte Böden gibt, damit man mal etwas Höheres unterbringen kann. Ob die Gemüsefächer den eigenen Bedürfnissen entsprechen, die Ablage so sind, dass die üblichen Fläschchen etc, die man da unterbringen will, nicht bei heftigerem Türöffnen über die Reling kippen und solche Sachen. 10 oder 20 Liter mehr oder weniger sind da nicht DAS Kriterium, sondern nur eine Orientierung.
 
Beiträge
13.748
Wohnort
Lindhorst
AW: Kühlschrank 15cm kleiner, trotzdem 10l mehr Nutzinhalt?

Miele scheint ausschließlich den Nutzinhalt anzugeben:

Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.

Während Liebherr sowohl Nutz- als auch Bruttoinhalt angibt.

Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.

Miele hat auch ein A+++ Gerät, das weder Liebherr noch Siemens im Programm haben:
Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.


Diese beiden sind auch eindeutig Baugleich:

Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.

Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.

Miele hat A+++ und Liebherr A++

Der Nutzinhalt stimmt aber auch hier überein. Evtl. habe ich auch Brutto- mit Nutzinhalt bei Miele verwechselt.
 

martin

Moderator
Moderator
Beiträge
10.263
Wohnort
Barsinghausen
AW: Kühlschrank 15cm kleiner, trotzdem 10l mehr Nutzinhalt?

Miele hat ja für die 5000er Herd-Serie einen neuartigen (patentierten) Isolierstoff entwickelt. Vielleicht wird der von Liebherr auch in die Miele-KS eingebaut. Das würde die Unterschiede erklären. Ist aber nur Spekulation.
 

naubzs

Mitglied
Beiträge
29
AW: Kühlschrank 15cm kleiner, trotzdem 10l mehr Nutzinhalt?

Schlechter ist die nicht, nur halt anders in der Ausführung /Zusammensetzung.

Liebherr ist nun mal der Mercedes unter den Kühlschränken , und hat da sicherlich seine eigenen Patente , die wohl gemerkt, dann Ihren Preis haben.
Naja, wenn der Nutzinhalt tatsächlich vergleichbar ermittelt wurde ist es zumindest in der Hinsicht auf Raumausnutzung schlechter. Wenn man sich das mal vorstellt, theoretisch 50 Päckchen Milch (Verpackung rechnen wir noch weg, dann sind es immer noch 40) mehr Platz bei denselben Außenmaßen ist schon sehr viel.

Der Siemens KS29VNW30 wäre im örtlichen Handel 50€ günstiger als der Liebherr KP3120. Der Liebherr hat dafür eine Ablagefläche mehr, eine teilbare (der Siemens glaub ich nicht) und die Ablagefächer in der Tür scheinen höher zu sein. Bei den meisten werden die 15 cm weniger Außenhöhe aber egal sei. Interessanter wären da die Innenmaße, aber auch da wird einfach soviel reinkommen wie halt reinpasst und aus.:rolleyes:

Falls der Inhalt so wie beim Autokofferraum ermittelt wird, haben sie Klötzchen in unterschiedlichen Größen und Formen und spielen Tetris. :cool:

MfG
 
Beiträge
13.748
Wohnort
Lindhorst
AW: Kühlschrank 15cm kleiner, trotzdem 10l mehr Nutzinhalt?

Eigentlich wollte ich nichts mehr schreiben aber beim Stichwort Tetris möchte ich anmerken, dass es sich um ein durchaus bildendes Computerspiel handelt.

In meiner Jugend war ich Tetriskönig und heute bin ich der beste Möbelpacker was die Stauraumausnutzung angeht. *rofl*
 
Beiträge
3.786
AW: Kühlschrank 15cm kleiner, trotzdem 10l mehr Nutzinhalt?

NEE NEE Michael !

das kann gar nicht sein -das ist ja schon mein Micha (GÖGA)*tounge*
 

menorca

Moderatorin
Moderator
Beiträge
15.833
Wohnort
München
AW: Kühlschrank 15cm kleiner, trotzdem 10l mehr Nutzinhalt?

Ihr habt die Tetriskönigin vergessen!!
Und ich bekomme das Essen für uns alle in einen quasi lächerlich kleinen Kühlschrank, wenn ich die üblichen KS-Wünsche der 2-Personen-Haushalte hier so lese, wo unter einen 90 x 200 SbS nix möglich ist. Und im Käfer und VW-Bus packen bin ich auch *2daumenhoch*. Hab viel für meine Bildung getan in meiner Jugend. :cool:
 
Beiträge
13.748
Wohnort
Lindhorst
AW: Kühlschrank 15cm kleiner, trotzdem 10l mehr Nutzinhalt?

Und ich packe in einen 16m³-Koffer 17m³ rein. *tounge*
Ich krieg sogar zwei Eier in einen Eierbecher und mein kleiner Kühlschrank passt in meinen Großen. :cool:

***Angebermodus off***
 

menorca

Moderatorin
Moderator
Beiträge
15.833
Wohnort
München
AW: Kühlschrank 15cm kleiner, trotzdem 10l mehr Nutzinhalt?

Und ich packe in einen 16m³-Koffer 17m³ rein. *tounge*
Mit annähernd Lichtgeschwindigkeit (und so schnell bist du doch immer unterwegs, oder?) ist das ja auch ein Kinderspiel; da werden Autos klein und damit Parklücken riesig (die bewegen sich ja nicht!). Stimmt wirklich!! :girlblum:
 

Ähnliche Beiträge


Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben