Status offen Küchezeile im Wintergarten (+Insel,+seitliche Hochschänke an Wand)

Beiträge
1
Liebe Planer und Planerinnen!
Für uns geht es in Kürze aus einer zu klein gewordenen Wohnung in eine größere Unterkunft. Und dort haben wir den Traum unsere Küche in den Wintergarten zu bauen. Quasi 4-Jahreszeitenblick beim kochen :-) Unsere Innenarchitektin hat schon einen Vorschlag geliefert (siehe Pläne), aber wir sind uns da echt nicht sicher. In erster Linie glauben wir, dass die Alltagsküchenabläufe mit diesem Plan nicht wirklich einhergehen. Ist es z.B. wirklich sinnvoll den Herd so nahe beim Kühlschrank zu haben, oder nicht doch besser die Spüle?
In Sachen Plan-Formate gehören wir zu den Apple Usern, für die ALNO leider keine Option ist :-( Bitte verzeiht.
Sämtliche Wasser- und Heizungsanschlüsse sind übrigens noch variabel, da die Glaskonstruktion erst neu errichtet wird.
Wir freuen uns auf eure Ideen und sind sehr, sehr dankbar.
Liebe Grüße aus Wien,
Marion, Michael und kl. Theo

Checkliste zur Küchenplanung

Anzahl Personen im Haushalt: 3
Davon Kinder?: 1
Art des Gebäudes?: Neu-/Umbau, Planänderungen möglich
Körpergrössen aller Hauptbenutzer (wegen Arbeitshöhe) in cm: 200cm und 160cm
Brüstungshöhe des Fensters (in cm): noch variabel, weil Wintergarten neu aufgebaut wird
Fensterhöhe (in cm): noch variabel, weil Wintergarten neu aufgebaut wird
Raumhöhe in cm: 270cm
Heizung: Heizkörper wie im Grundriss
Sanitäranschlüsse: vollkommen variabel
Ausführung Kühlgerät: Integriert im Hochschrank (60cm)
Kühlgerät Größe: bis 178 cm Höhe
Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät: Eigenständiges Gerät bis 178 cm Höhe
Dunstabzugshaube: Umluft
Backofen etc. hochgebaut?: Wenn möglich
Hochgebauter Geschirrspüler?: Nein
Kochfeldart: Ceran (herkömmlich)
Kochfeldbreite ca. (in cm)?: variabel
Spülenform: 1 Becken mit Abtropffläche
Geplante Heißgeräte: Einbaumikrowelle, Dampfgarer ohne Wasseranschluß, Backofen
Küchenstil: Modern
Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich: Tresen in Barhöhe
Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen?: für 2 Personen
Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche: Vorhandener Tisch
Gewünschte o. vorhandene Tischgröße: 8 Personen in nach hinten geöffneten Essbereich
Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig?: Socializing, Tratsch mit Koch/Köchin :-)
Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)?: 95cm
Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen?: Kaffeemaschine, Wasserkocher, Messerblock, Brotbehälter
Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden?: Toaster, Handrührgerät, Mixer, Pürierstab
Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden?: ALLE Vorräte
Welchen Stauraum gibt es sonst noch?: Geschirr/Gläserschrank im Wohn-/Esszimmer, Hauswirtschaftsraum
Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw): Alltagsküche
Wie häufig wird gekocht?: (fast) täglich 1x warm
Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste?: primär alleine (max. zu zweit)
Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum?: Die derzeitige Küche passt, aber wir ziehen um. Für uns war der Umstand, dass unsere Arbeitsfläche mit 75cm extra tief angelegt war ideal. Vorne kochen, hinten abstellen - ein Traum im Alltag :-) Wir sind keine Freunde von Lade in Lade.
Welche Mülltrennung soll in der Küche vorgehalten werden?: Altglas, Altpapier, Plastik, Alu, Metall total getrennt, Restmüll
Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt?: nein
Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt?: nein
Preisvorstellung (Budget): bis 20.000,-
------------------
Im Threadverlauf hinzugekommen:
PDF-Dateien in JPG für den schnellen Überblick gewandelt:

Küchezeile im Wintergarten (+Insel,+seitliche Hochschänke an Wand) - 375241 - 19. Mrz 2016 - 18:21


Küchezeile im Wintergarten (+Insel,+seitliche Hochschänke an Wand) - 375241 - 19. Mrz 2016 - 18:21


Küchezeile im Wintergarten (+Insel,+seitliche Hochschänke an Wand) - 375241 - 19. Mrz 2016 - 18:21
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Beiträge
2.366
Ich finde das eine sehr sehr schöne Idee mit einer Küche im Wintergarten.

So wie ich den Plan verstehe, wird der Wintergarten aber mit Küchenschränken verbaut, die Brüstungshöhe der Fenster wird sich dem wahrscheinlich anpassen und dann - so meine Befürchtung - verfliegt der Wintergarten-Flair und es ist mehr ein Raum mit vielen Fenstern.
Ich würde mir eher ein freistehende Insel wünschen, die in den Wintergarten rein ragt und Platz lässt, aber dann gibt es nicht genug Stauraum und ein Platz für Hochschränke würde auch fehlen...

Ich bin auch Mac-User. Du kannst deine Idee gut auch im Ikea -Planer ausprobieren. Hat mir sehr geholfen.
 

Mela

Premium
Beiträge
7.715
:welcome:
im Küchen-Forum!

Die Idee der Küche im Wintergarten finde ich an sich reizvoll. Jedoch sehe ich genau die Probleme wie Anke Stüber. Wenn du in der Küche arbeitest hast du wenig Zeit den Wintergarten zu genießen. Ich würde dort den Essplatz ansiedeln.

Würdest du noch bitte von deinen eingestellten Grundrissen jpg.s herstellen und hier hochladen.
 

Evelin

Mitglied
Beiträge
7.946
Wohnort
Perth, Australien
so ganz begeisert bin ich von Küchenwintergartenidee noch nicht. Sowas in der Richtung

Küchezeile im Wintergarten (+Insel,+seitliche Hochschänke an Wand) - 375402 - 20. Mrz 2016 - 13:18

finde ich dann schon etwas mehr "wow", vielleicht eine abgespeckte Version von dem Bild.
 

Conny

Mitglied
Beiträge
7.315
Wohnort
SchleswigHolstein
Ich finde vorallem auch die Kochinsel zu klein und die Inselsitzplätze gleich hinter dem Kochfeld etwas deplatziert.
Ich würde Kochen mit vor das Fenster verlegen und mit einer Decken-DAH oder einem Kochfeldabzug arbeiten... Bei der Terrassentür würde ich dann Abstriche machen und nur eine ganz schmale einplanen. Es gibt ja vom Wohnraum noch eine breitere, die von Gästen genutzt werden kann.
 

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.963
Mal ein paar Fragen:
marionjantsch_20160321_kuechenplanvermasst-jpg.208609


Für das Erreichen der APL-Tiefe von 75 cm .. muss ich mir da eine BRH der Fenster vorstellen? Was dagegen spricht, ist die Darstellung der Unterschränke im 53 cm tiefem Bereich.

Körpergrössen aller Hauptbenutzer (wegen Arbeitshöhe) in cm: 200cm und 160cm
Wenn es so da steht gehen wir davon aus, der Hauptkoch ist 200 cm groß. Wie sieht es aus? Sind schon mal die optimalen Arbeitshöhen ermittelt? Kocht ihr beide abwechselnd?

Insel mit max. 150 cm Breite, da wird ein Kochfeld breiter als 60 cm schon irgendwie sehr einengend. Schon mal über Induktion nachgedacht?
----------------------------
Hauptfrage:
Kann der Wintergarten nur so gebaut werden? Etwas tiefer geht nicht? Andere Position? Da, wo der Wintergarten hinkommt, da muss doch auch eine Wand entfernt werden - oder?
Kannst du mal den gesamten Grundriss, gerne auch wieder als PDF, einstellen?
 
Beiträge
2.365
Wenn ihr keine Möglichkeit habt den Wintergarten tiefer zu bauen, dann würde ich den nach rechts zur Terrasse ausweiten, da ist dann auch das Problem mit der Tür gelöst.

Nur mal so eine Skizze nicht maßstabsgetreu.
Küchezeile im Wintergarten (+Insel,+seitliche Hochschänke an Wand) - 375563 - 21. Mrz 2016 - 08:19
 
Beiträge
2.365
Nein, rechts. Quasi die planrechte Seite mit der Terrassentüre im Wintergarten gerade nach unten als Glas weiter durchlaufen lassen ohne diesen gemauerten Engpass.

Übrigens würde ich sagen, der Esstisch wie vom Architekten gezeichnet ist kann so nicht hin, mitten vor den einzigen Zugang zum Wohnzimmer und zu nah am Kamin. Also muss der vermutlich mit der Stirnseite an die Wand links und etwas höher, damit der Durchgang im rechten Bereich halbwegs frei ist. Da wäre die Platzierung der Hochschränke an die planlinke Wand besser, da Esstisch den linken Bereich schon einnimmt.

Man sollte Wohnzimmer also auch gleich mit vorhandenen Möbeln mal durchmöbelieren.
 
Zuletzt bearbeitet:

Ähnliche Beiträge

Oben