Küchenzeile ....... Tipp für Anbieter oder Studios

ks26

Mitglied
Beiträge
5
Hallo,
da ich nicht weiß wo ich so genau mit dem Thema hinsoll, probiere ich es einfach mal hier.
Wir suchen eine qualitativ gute Küchenzeile, da in den kleinen Haus das wir jetzt anmieten keine drin ist.
Nun sind wir durch die Studios und großen Möbelhäuser gegangen und finden in den Ausstellungen nichts was uns gefällt. Dazu kommt das die Anschlüsse etwas eigenartig liegen, beide ( Wasser/Strom ) ziemlich mittig. Auch entsteht der Eindruck das sie eigentlich keine individuellen Küchenzeilen verkaufen mögen. Kennt vieleicht hier im Forum jemand ein Studio oder Händler oder Schreiner mit dem er für eine kleine Küche gute Erfahrungen gemacht hat ? Raum Düsseldorf +- 100 km wäre prima.

Versuche ich selber zu planen komme ich z.B. beim Metod Planer von IKEA nicht weiter weil er einfach davon ausgeht das zwischen Spüle und Kochfeld 80 cm sein müssen ...... was räumlich so nicht gehen wird. Der Planer von Schüller kommt mit Ecken im kleinen Ecken im Raum nicht klar ..... Wenn jemand einen funktionierenden Planer kennt dann wäre ein Tipp prima.

vielen Dank schonmal für eure Mühe, Klaus
 

bennySB

Mitglied
Beiträge
101
Persönlich bin ich ein Ikea Fanboy, daher meine Empfehlung Richtung Ikea, ist aber Geschmackssache.

Grundsätzlich erst einmal:

Strom kann man verlegen wie man will. Sollten Stromanschlüsse also an falschen Stellen vorhanden sein kann man das alles über den Sockelbereich wunderbar dahin bringen wo man möchte.

Wasser und Abwasser kann man selbstverständlich auch woanders hinlegen, jedoch ist es hierbei schwieriger, da man Abwasser natürlich mit entsprechenden Gefälle etc. verlegen muss.
Daher kann man grundsätzlich festhalten:
Orientiert euch am Wasser, der Rest ist vernachlässigbar.

Zum Metod Planer:
Nur weil der Planer meckert heißt es nicht das es nicht machbar ist. Vieles sind Empfehlungen die man einhalten kann, aber nicht muss. Nichts desto trotz sollte man solche Maße immer selber in der Realität einmal nachmessen um zu schauen ob es einem genügt.
 

Nörgli

Mitglied
Beiträge
8.185
Wohnort
Berlin
Versuche ich selber zu planen komme ich z.B. beim Metod Planer von IKEA nicht weiter weil er einfach davon ausgeht das zwischen Spüle und Kochfeld 80 cm sein müssen ...... was räumlich so nicht gehen wird.
Das sind aber nur Hinweise/Tipps, die man absolut nicht befolgen muss. Und Strom ist ein Kabel, das lässt sich i.d.R. ohne Aufwand länger planen.

Für eine individuelle Planung ist vielleicht das Planungsforum hier eine Anlaufstelle für dich? ^^
 

bibbi

Spezialist
Beiträge
6.711
Wohnort
Ruhrgebiet
finden in den Ausstellungen nichts was uns gefällt.
Das verstehe ich irgendwie nicht.
Jedes Programm kann individuell,also auch 1 Zeilig geplant werden.
Das ist doch für keinen KFB ein Problem.
Schaut eher nach einem Händler in eurer Nähe,eine weitere Entfernung lohnt für euer kleines Projekt nicht.
 

ks26

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
5
Hallo, danke schonmal an euch. Habe jetzt den Ikea Planer überstimmt ;-)
Rausgekommen ist als erster Entwurf folgendes. Könnte das passen ?
Überlege gerade ob ich es auch im Planungsbereich vorstelle ..... Preislich schon recht hoch fand ich mit 4100 für eine Zeile ohne Aufbau und Lieferung.
 

Anhänge

  • Zusammenfassung Planung.pdf
    556,4 KB · Aufrufe: 67

kuechentante

Spezialist
Beiträge
5.564

Nobilia Elements-Planer


Vielleicht ist das was für Dich!!!???

-Bewährte Nobilia Qualität!
-kombinierbar mit dem Nobilia "Normal" -Programm
-Schränke im Gegensatz zum Elch ... bereits vorgefertigt.
-Abholung ab Lager zum Selbstaufbau
(neue Lager im Aufbau in fast jeder grösseren Stadt)

gegen Mehrpreis bestellbar :
-Lieferung mit 2 Mann-Service an die Verwendungsstelle
-Aufmass
-Montage
-Entsorgung der Altküche

Selberplanen , Stückliste erstellen und ab zum Nobilia-Händler, der die Abwicklung übernimmt
 

ks26

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
5
Danke an euch. Leider sind die Nobilia Elements nur in weiß, oder täusche ich mich da ?
Auch gibt es bei den normalen Nobilia Sachen wohl keine Holzarbeitsplatten ......
Unsere Überlegungen gingen bisher in die Richtung matte farbige Fronten in einem Landhausstil mit einer Holzarbeitsplatte, damit man mit demselben Holz auch einige kleine Regale und einen Klapptisch farblich stimmend bauen kann ..... Farben waren bisher so in die Richtung grau, blaugrau, schilf oder petrol gedacht. Von der ersten Überlegung Holzfronten bzw. Küche ganz aus Holz sind wir abgegangen weil das selbst bei der kleinen Lösung unseren Preisrahmen sprengt.
 

ks26

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
5
Hallo
für die Zeile mit 3,10 m so etwa - 4500 Euro, mit Kochfeld, Backofen und Spülmaschine, jenachdem wie gut sie uns gefällt ;-)
viele Grüße Klaus
 

ks26

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
5
Ja, ist irgendwie merkwürdig. Große Küchen gibt es hier gerade einige, auch im Angebot, nur Zeilen ehr nicht. Bei den Preisen habe wir jetzt mehrere Angebote vorliegen, die alle im Bereich des Schweden sind. Mal sehen was wir dann endgültig machen, für die anderen Anbieter spricht das bei allen der Aufbau und die Lieferung dabei ist. Nur so ganz gefallen uns alle nicht ....
 

Ähnliche Beiträge

Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben