Küchenplanung Küchenzeile für 23qm Wohnküche

nltuqklivcjfxecosi

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
14
das ist der Schacht für die Leitungen, wo auch deine Wasseranschlüsse rauskommen. Ja, 370cm kann sein, mehr nicht.

planlinks
Blende
60er KS
60er US
60er US mit Kochfeld und BO
60er US
60er GSP
60er US mit Spüle
Blende

So könnte man natürlich auch dafür sorgen, dass man 1,2m Arbeitsfläche am Stück hat - der Küchenberater hatte nur davon abgeraten, dass man die Spüle ganz nach rechts setzt.
Bin mittlerweile aber sogar am überlegen, ob eine 45er Spüle auch reichen würde, dann könnte man die linksbündig setzen und hätte inkl. Blende zumindest 15-20cm Platz vermute ich... ist das ausreichend?
 

nltuqklivcjfxecosi

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
14
Oder wir denken nochmal komplett neu nach. Mich stört dieser Einbaukühlschrank extrem. Wie soll denn der Raum eigentlich genutzt werden. Irgendwie finde ich den Raum mit den vielen Fenstern für alles nicht so optimal. Die nicht tragende Wand am Eingang könnte man vielleicht verändern. Dann könnte man dort ein ganz normales Standgerät in eine Nische neben der Tür platzieren. Vielleicht so?
Die Wand versetzen ist ehrlich gesagt nicht mehr drin fürchte ich, Anpassungen der Leitungen für die Küche (sofern möglich) sind für mich aktuell das einzig mögliche.
Du hast insofern recht, dass die vielen Fenster (bzw. Balkon "gegenüber" der Küche) die Möglichkeiten, wo Möbel gestellt werden können, etwas einschränken.
Mein aktueller Plan wäre wie folgt: Nicht zu großer (ggf ausziehbarer) Tisch zwischen die beiden Fenster, tendenziell eher Richtung Küche. Stühle, welche eher unter dem Tisch ruhen bzw. dünne Lehnen haben und keinen zusätzlichen Platz einnehmen, solange nicht verwendet. Couchposition wie auf dem Grundriss eingezeichnet und gegenüber vor dem Fenster ein tiefer TV Schrank inkl. TV on top - ja das verdeckt das Fenster, aber andere Optionen sehe ich da aktuell nicht und genug Licht sollte es trotzdem noch geben.

Einen Kühlschrank unter der Arbeitsfläche habe ich aus Komfortgründen und der Tatsache geschuldet, dass ich mehrere Tiefkühlfächer möchte, verworfen. Da gibts vermutlich auch keine weiteren Optionen, oder?

Warum genau findest du den Kühlschrank in der Küchenzeile denn so störend? Vom Look her? In deinem Entwurf in #6 sieht es zumindest für mich optisch schön aus.
 

nltuqklivcjfxecosi

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
14
Für eine Singelwohnung

Der Gedanke gefällt mir - schreib doch wie groß dein Tisch und dein Sofa ist und wo dies stehen würde.

Auf jeden Fall muss die Wasserposition bestimmt werden, wenn Spüle ganz außen und dann der Geschirrspüler kommt und der Kühlschrank bleibt wäre für mich die logische und beste Option die Planung von Evelin von # 13 (wenn dir ein 60er Kochfeld groß genug ist).
Ich schicke dir ein Foto von meiner Spüle mit (60er Spülenschrank und die 45er Spüle rechtsbündig verbaut), du müsstest es natürlich seitenverkehrt machen. Aber bitte kläre das zunächst mit dem Wasser.

Ansonsten für eine Singlewohnung finde ich die Zeile zwar nicht üppig, aber ausreichend. Oberschränke für Stauraum würde ich auf jeden Fall einplanen. Du bist groß, du könntest 90er Oberschränke mit zumindest 3 Einlegeböden nehmen. Der Stauraum unten herum ist auch wichtig. Höherer Korpus und Schubladen einplanen.

Die Spüle ganz rechts wäre machbar, hat das Küchenstudio nur nicht empfohlen, da man zu beiden Seiten etwas Platz benötigen würde - da haben wir aber ehrlich gesagt auch noch mit 60er Spülbecken geplant. Vielleicht ist das bei einer 3,7m Küche aber auch zu großzügig gedacht...
 

Melanie 75

Premium
Beiträge
1.280
Bin mittlerweile aber sogar am überlegen, ob eine 45er Spüle auch reichen würde, dann könnte man die linksbündig setzen und hätte inkl. Blende
Ich hab dir ja mein Bild geschickt- das ist eine 45er Spüle und die ist wirklich sehr geräumig. Ich würde dir aber empfehlen mit dem Kühlschrank zu Beginnen und dann Spüle, weil hier mehr Armfreiheit gegeben ist. Ich kann dir sagen, dass das funktioniert, weil ich es so habe. Du siehst auch die gelben Striche, die Arme gehen ja schräg nach hinten. Wäre hier aber die Wand, könnte es sein, dass du anstößt.
 

nltuqklivcjfxecosi

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
14
Ich hab dir ja mein Bild geschickt- das ist eine 45er Spüle und die ist wirklich sehr geräumig. Ich würde dir aber empfehlen mit dem Kühlschrank zu Beginnen und dann Spüle, weil hier mehr Armfreiheit gegeben ist. Ich kann dir sagen, dass das funktioniert, weil ich es so habe. Du siehst auch die gelben Striche, die Arme gehen ja schräg nach hinten. Wäre hier aber die Wand, könnte es sein, dass du anstößt.
Hallo Melanie, danke dir! Mir kommt es relativ knapp vor, auch auf deinem Bild - aber es ist gut möglich, dass ich mich täusche, du hast schließlich die reale Erfahrung mit einer solchen Spüle. Dass eine 45er Spüle ausreicht, davon gehe ich mittlerweile auch aus.
Ich habe dem Küchenstudio eben den Entwurf von #6 geschickt und darum gebeten, dass wir uns nach dem Aufmaß nochmal kurz zusammensetzen können, um die Machbarkeit zu überprüfen.

Ansonsten: Der Eingang vom Flur in Richtung Küche ist offen, d.h. die Wand mit dem Schacht für die Leitungen steht nur 60cm hervor und die "Bucht" für die Küche ist auch nur 60cm tief. Wäre also die Spüle nicht neben dem Kühlschrank, sondern gleich an der Wand, würde das keinen Unterschied machen (ggf. wäre ja sogar durch die Blende rechts ein kleines Stück mehr Platz ohne Kühlschrank?)

Ich halte euch auf jeden Fall auf dem Laufenden, was das Küchenstudio zu dem Entwurf sagt.
 

nltuqklivcjfxecosi

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
14
Wie problematisch wäre im Übrigen die Verlegung des Wasseranschlusses von ganz rechts um z.B. einen halben Meter nach links?
Der Berater aus dem Küchenstudio zweifelt auf Grund der momentanen Lage des Wasseranschlusses die Umsetzbarkeit des Entwurfs #6 vorerst an - will aber für eine finale Aussage das Aufmaß abwarten.
Hier ein Foto des aktuellen Stands:

Wasseranschluss.jpg


Aus meiner Sicht: Sollte rechts vom Anschluss weniger als bspw. 65cm Platz sein, könnte der Kühlschrank nicht wie in Beitrag #6 platziert werden, ohne den Wasseranschluss zu verlegen.
Daher meine Frage, wie aufwändig eine solche Verlegung nach links wäre.

Danke und ein schönes Wochenende euch allen!
 

nltuqklivcjfxecosi

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
14

Heute hat das Aufmaß stattgefunden - wir haben tatsächlich nur 360cm zur Verfügung. Ich kläre gerade mit einem befreundeten Handwerker ab, ob man die Wasseranschlüsse/Abwasser noch verlegen könnte - der Berater des Küchenstudios meint generell nein, aber ich hole eine zweite Meinung ein, da ich die Küche ja dann lange haben werde und mich nicht nachträglich ärgern möchte, falls es doch möglich gewesen wäre
.

Option 1: Für den Fall, dass das möglich wäre, würde ich vermutlich den Vorschlag von US68_KFB umsetzen wollen mit den Änderung:

Anhang anzeigen 343922
  • 20er Schrank ganz links (oder 15er falls es das gibt und es notwendig ist
  • 45er Spülbecken linksbündig direkt neben den Kühlschrank



Option 2: Falls der Handwerker auch sagt verlegen geht nicht, würde ich aktuell planen:
Anhang anzeigen 343777

Mit folgenden Änderungen:
  • Neben dem KS ein 20er Schrank (15er?)
  • Dann von links nach rechts: 60 Backofen / 90 US / 60 GS / 60 US mit 45 Spüle linksbündig
  • 2x Hängeschrank rechtsbündig mit bspw. 2x 90er breite

Was meint ihr zu den beiden Ideen?
 

nltuqklivcjfxecosi

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
14
Kurzes Update: Der Entwurf aus #6 wurde jetzt vom Küchenstudio übernommen, jetzt noch das finale OK vom Handwerker für die Verlegung der Anschlüsse und dann ist die Küche final bestellt.

An dieser Stelle daher ein großes Dankeschön für den Input von den hier aktiven Beratern und Beraterinnen! ;-)
 

Melanie 75

Premium
Beiträge
1.280
Eine gute Wahl, wäre hier auch mein Favorit gewesen!
Somit herzlichen Glückwunsch und wir würden uns sehr freuen, wenn du dann Bilder von deiner fertigen Küche einstellst :-[
 

Ähnliche Beiträge

Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben