Küchenumzug mit Umzugsunternehmen, Platte "quillt" nach 3 J. - Gewährleistung?

Dieses Thema im Forum "Montagefehler" wurde erstellt von Eliquas, 31. Dez. 2013.

  1. Eliquas

    Eliquas Mitglied

    Seit:
    16. Sep. 2010
    Beiträge:
    2

    Hallo miteinander.

    Im Februar/März 2010 sind wir umgezogen und haben unsere Küche durch ein Umzugsunternehmen ab- und aufbauen lassen. Das war damals schon sehr kompliziert, da der Küchenbauer sich sehr ungeschickt angestellt hatte. Die Arbeitsplatte war falsch berechnet, die Küche fehlerhaft aufgebaut. Es musste 2x nachgebessert werden.

    Jetzt stellen wir fest, dass die Arbeitsplatte unserer Winkelküche an der Verbindungsstelle "aufquillt". Als ich mir die Verbindung nun anschaute, stellte ich fest, dass von den zwei Verbindern nur einer korrekt angezogen war, der zweite nicht, weil er von der Strebe des Drehschrankes z.T. verdeckt war.

    Nun die Frage: Kann ich die Umzugsfirma nach dieser Zeit für den Mangel noch haftbar machen, oder gilt hier nur die gesetzliche Gewährleistung?

    Vielen Dank für Eure Tipps und einen guten Rutsch.

    Eliquas
     
  2. martin

    martin Moderator

    Seit:
    23. Jan. 2006
    Beiträge:
    9.374
    Ort:
    Barsinghausen
    AW: Küchenumzug mit Umzugsunternehmen, Platte "quillt" nach 3 J. - Gewährleistung?

    Rechtsberatung können und dürfen wir hier nicht geben. Du stellst Deine Frage sicherlich besser in einem Rechtsforum.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Küchenumzug Küchenmöbel 8. Nov. 2015
Küchenumzug - Vorüberlegungen... Küchenmöbel 8. Apr. 2015
Warten Küchenumzug Küchenplanung im Planungs-Board 25. Feb. 2014
Hilfe! Probleme beim Küchenumzug - Nolte Superstar Küchenmöbel 2. Jan. 2013
Kosten für Küchenumzug - Kosten plausibel? Teilaspekte zur Küchenplanung 2. Aug. 2012
Küchenumzugsplanung für Neubau Küchenplanung im Planungs-Board 21. Jan. 2011

Diese Seite empfehlen