Fertiggestellte Küche Küchentraum wird Wirklichkeit

Beiträge
233
Wohnort
Nahe Augsburg
Hallo,

nach 18 Jahren in unserem Reiheneckhaus planen wir, die Nutzung des Erdgeschoss grundlegend zu verändern. In diesem Zuge wird die Küche in das heutige Wohnzimmer verlagert (von Nord nach Süd und nahe an der Terrasse) und wir wollen uns den langjährigen Traum einer großen, offenen Küche mit Kücheninsel verwirklichen.

Wir sind schon seit einiger Zeit am planen und Kataloge wälzen - in Kürze haben wir die ersten Termine im Möbelhaus. Wir haben schon recht konkrete Vorstellungen, es gibt aber auch noch viele Fragezeichen, für Anregungen sind wir daher sehr dankbar.

Wie ihr in der Checkliste auch seht, sind wir beide nicht gerade Riesen, daher haben wir in die Kücheninsel einen Schrank mit Auszugstisch vorgesehen für eine abgesenkte Arbeitsfläche. Die haben wir heute schon in unserer Küche und wollen wir auf jeden Fall wieder.


ERGÄNZUNG:

--- Was ich auf jeden Fall möchte, ist ein 30 cm Müllauszug direkt unter der APL, den finde ich genial. Bin mir nur unschlüssig, ob neben er Spüle oder an der Insel.

--- Unser Jura-Kaffeevollautomat steht mehr oder weniger mitten auf der APL bei der Spüle (Maße: B: 31, T: 44, H: 34 plus Milchkühler B: 16, T: 21, H. 18). Wem da noch ein besserer Platz einfällt - gerne.

--- Dunstabzug würden wir von einer Berbel-Lift träumen :-) (wenn wir es im Budget unterbringen). Hat die jemand?

--- Brotschneidemaschine sollte in Schublade

Danke schon mal für die Mühe und Zeit!

Vielen Dank und liebe Grüße

White Tiger


Checkliste zur Küchenplanung von White Tiger

Anzahl Personen im Haushalt : 4
Davon Kinder? : 2
Körpergrössen aller Hauptbenutzer (wegen Arbeitshöhe) in cm : 1,53 und 1,70
Art des Gebäudes? : Bestandsbau, Umbauten ausgeschlossen
Brüstungshöhe des Fensters (in cm) : 65
Fensterhöhe (in cm) : 145
Raumhöhe in cm: : 240
Heizung : Fussbodenheizung
Sanitäranschlüsse : vollkommen variabel
Ausführung Kühlgerät? : Integriert im Hochschrank (60cm)
Kühlgerät Größe : bis 175 cm Höhe
Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät : Im Kühlschrank bis 2 Schubladen unten
Dunstabzugshaube? : Umluft
Hochgebauter Backofen? : Ja
Hochgebauter Geschirrspüler? : nein
Kochfeldart? : Ceran (herkömmlich)
Kochfeldbreite ca. (in cm)? : 60
Spülenform: : 1,5 Becken mit Abtropffläche
Weitere geplante Heißgeräte : Einbaumikrowelle, Dampfgarer mit Wasseranschluß
Küchenstil? : modern
Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich als : Überstehende Arbeitsplatte
Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen? : für 2 Personen
Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche : Wird nach Bedarf neu gekauft
Gewünschte o. vorhandene Tischgröße : 170x95
Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig? : Frühstück, Snacks, vor allem für die Kids
Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)? : 86
Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen? : Kaffeevollautomat
Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden? : Küchenmaschine, Wasserkocher, Toaster, Schneidemaschine (z. B. in Schublade), Handrührgerät, Pürierstab
Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden? : ALLE Vorräte, Geschirr komplett (nichts in Ess-/Wohnzimmer)
Welchen Stauraum gibt es sonst noch? : Hauswirtschaftsraum, Keller
Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw) : alles dabei, vom schnellen Essen bis zum Menü für Gäste
Wie häufig wird gekocht? : (fast) täglich 1x warm
Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste? : alles
Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum? : viel und gut zugängliche Arbeitsfläche, so dass man sich nicht gegenseitig auf die Füße steigt
Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt? : offen, bisher gepalnt mit alno
Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt? : offen, Kombigarer aber wahrscheinlich Miele
Preisvorstellung (Budget) : mehr als 25.000,-
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:

menorca

Moderatorin
Moderator
Beiträge
15.826
Wohnort
München
AW: Küchentraum wird Wirklichkeit

Hallo und herzlich willkommen, Tiger!

Schöne Threaderöffnung mit allen Anhängen, fast jedenfalls ;-).
Hängst du bitte noch den Alnogrundriss deiner Planung an: im Planungsmodus mit strg + neu + s erzeugen.

Die Küche in den Süden mit Zugang zum Garten zu verlegen, finde ich auch gut!

Die Planung ist grundsätzlich nicht verkehrt. Über einzelne Schränke werden wir sicher noch diskutieren ;D.
 
Beiträge
233
Wohnort
Nahe Augsburg
AW: Küchentraum wird Wirklichkeit

Hallo,

aller Anfang ist schwer - jetzt mit Alno Grundriss!

Die Kücheninsel ist ca. 2mx1m, an beiden Seiten soll noch ausreichend
Durchgang (je mind. 1m) bleiben.

Die Insel soll nicht größer werden, weil sonst der Durchgang von der Flurtür zur Terrassentür eckig verlaufen würde. Da will ich nicht im Zickzack um die Insel rum laufen müssen. (Weg ist im Grundriss eingezeichnet).

gruß
White Tiger
 

ulla

Premium
Beiträge
4.556
Wohnort
München
AW: Küchentraum wird Wirklichkeit

Hallo Ihr Beiden, einen großzügigen Raum habt Ihr und wenn irgend möglich, würde ich die Insel auch etwas größer machen. Wenn nicht länger, etwas tiefer, geht das? 90 cm Durchgänge reichen in der Regel.

Es ist sehr angenehm, an einer großzügigen Kochinsel zu kochen und zu plaudern und Ihr habt dann auch mehr Platz zum Abstellen von Kochutensilien.

Eure Planung erinnert mich sehr an eine andere, ähnliche Planung hier im Forum, die von Erik.
https://www.kuechen-forum.de/forum/themen/g-kueche-feedback-erwuenscht.6258/#post165665

Schaut Euch die Insel unter dem Link an, falls Ihr mögt.... ich hatte das Vergnügen, diese live zu erleben und die Fotos zu machen.
 
Beiträge
233
Wohnort
Nahe Augsburg
AW: Küchentraum wird Wirklichkeit

Hallo Ulla,
wenn, dann könnten wir die Insel höchstens noch etwas länger machen. Da gehen wohl noch ein paar Zentimeter. Ich will nur nicht die Zimmertür öffnen und sofort vor dem Inselblock stehen.
Tiefer wäre ungünstig, weil dann eben die Insel zu weit in den Laufweg (Zimmertür zur Terrassentür) ragen würde.
 
Beiträge
818
AW: Küchentraum wird Wirklichkeit

Hi,
ich würde auch die Insel vergrößern, ihr habt ja extra die Räume getauscht, um eine schöne große Küche zu ermöglichen, da würde ich nicht primär auf die Laufwege zur Terrasse achten, das wäre auch nur in den warmen Monaten relevant.
Von wo kommt man meistens, wenn man auf die Terrasse geht, bestimmt aus Küche, Esszimmer, Wohnzimmer, direkt vom Flur ist vermutlich nicht der Regelfall.
Ginge ggf auch ein Durchbruch von Flur zum Wohnzimmer?
LG, Muckelina
 
Beiträge
233
Wohnort
Nahe Augsburg
AW: Küchentraum wird Wirklichkeit

Hallo Muckelina,

Durchbruch Flur zum künftigen Wohnzimmer geht gar nicht, da das sowieso nur magere 10 qm sind. Da kriegen wir dann gerade die Couch einen kleinen Tisch und den Fernseher mit einem schmalen Möbel unter. Grundriss muss also so bleiben, sonst wäre die Idee wirklich nicht schlecht.

Grüße
White Tiger
 

Nice-nofret

Moderatorin
Moderator
Beiträge
18.826
Wohnort
Schweiz
AW: Küchentraum wird Wirklichkeit

Ich verstehe ja euren Enthusiasmus über die tolle neue grosse Wohn-Küche - aber benötigt ihr wirklich 3 verschiedene Sitzplätze im Küchenbereich (Esstisch - den benötigt ihr natürlich; Barplatz .. nun ja; Schnibbelsitzplatz.. warum nicht mit Barplatz kombiniert?)

Ausserdme würde ich die Insel wohl am Fenster andocken um eine breiter Insel zu erhalten; entweder hierzu das Fenster austauschen oder zwischen Insel und Fensterbank eine abgesenkte Arbeits/Schnibbelfläche mit Hocker drunter vorsehen - so wie der Schnibbelplatz jetzt eingeplant ist, stört er doch gewneuig - da steht der Hocker ja immer blöd in der Gegend rum.
 

Conny

Mitglied
Beiträge
7.314
Wohnort
SchleswigHolstein
AW: Küchentraum wird Wirklichkeit

Ich habe mal ein wenig geplant. Finde den Schnibbelplatz auch nicht so günstig und sitzen hinter dem Kochfeld, ist auch nicht optimal. Ich würde die Sitzplatze auch eher weglassen, der Tisch steht gleich dahinter, aber ich habe sie mal mit eingeplant.

Die Idee von Vanessa, mit der angedockten Insel, habe ich aufgegriffen. Der abgesenkte Schnibbelplatz, sollte so hoch geplant werden, dass das Fenster gerade noch zu öffnen ist. Meist ist von der unterkannte Fensterbank (Brüstungshöhe 65cm) noch ein ganzes Stück Platz, ehe der Fensterrahmen beginnt. Wäre schön, wenn du mal nachmessen würdest.
...über den Austausch des Fensters, mit einer BH in APL Höhe, wäre auch nicht verkehrt!

Die Spülenzeile habe ich übertief geplant, das ergibt ordentlich Stauraum.

Hier mal ein Beispiel aus meiner Küche, für übertiefe Unterschränke....


conny-7375-album718-bild85285t.jpg
attachment.php?attachmentid=85286&thumb=1


attachment.php?attachmentid=85287&thumb=1



Verplant habe ich...

- Blende
- Kühlschrankhochschrank
- BO - Hochschrank
- Hochschrank mit hochgestellten GSP
- Wange
- 80er Spülenschrank mit Auszügen
- 40er Unterschrank im Raster 3-2, für Müll unter der APL
- 80er Unterschrank mit Auszügen
- 80er Unterschrank mit Auszügen
- Blende

Halbinsel

- Pultwange
- 100er Unterschrank mit Auszügen
- 50er Unterschrank mit Auszügen
- 100er Unterschrank mit Auszügen
- Pultwange
- abgesenkte APL als Schnibbelplatz, in die Fensterlaibung reinlaufend
- Pultwange

Rückseite

- 80cm breiter, niedriger Unterschrank mit Auszügen, 50cm tief, alternativ auch mit Drehtüren
- 90er Unterschrank mit Drehtüren 37,5cm tief
- überstehende APL
- Pultwange
 

Anhänge

Beiträge
233
Wohnort
Nahe Augsburg
AW: Küchentraum wird Wirklichkeit

Hallo Nice-Nofret, Hallo Conny,

ich glaube, da gibt es jetzt ein Missverständnis.

Ich brauche keinen SchnibbelSITZplatz. Kommentar meines GöGa "geschnibbelt wird im stehen!") ;D. Der Auszugstisch an der Insel ist nur dazu gedacht (ich bin 1,53 m klein), um in angenehmer Höhe mit dem Handmixer arbeiten zu können. Habe das in meiner neuen Küche auch und nutze diesen sehr häufig.
Der Thekenplatz ist ebensfalls nicht als Schnibbelplatz gedacht sondern (wie in der Eröffnung beschrieben) damit meine beiden Kids morgens ihre Cornflakes essen können oder ich ihnen mittags ein paar Pfannkuchen machen kann und direkt rüberreichen.

Die Idee mit der Halbinsel ist zwar prinzipell gut, aber ich habe direkt vor meinen Fenster einen großen Terrassentisch und möchte dann alles was ich für eine Mahlzeit brauche direkt vom Fenster raus an den Tisch stellen und dann nicht um die Insel raumlaufen um nach draußen zu gehen.
Außerdem habe ich eine große Terrassenüberdachung und wir nutzen den Außenbereich von Frühling bis Herbst sehr, sehr oft (bei gemäßigten Temperaturen sogar bei Regen). D. h. ich werde oft von draußen rein zum Kühlschrank gehen der in der Ecke am Fenster stehen soll und möchte mir diesen Weg ungern verstellen.

@ Conny
Vielen Dank für Deine Auflistung .:-) Habe mir das mal aufgezeichnet. Ein guter Ansatz, nur habe ich so neben dem Kühlschrank keinen Abstellplatz. Man muss wissen, dass wir Getränke ausschließlich aus dem Kühlschrank trinken. Und ich möchte neben dem Kühlschrank einen niedrigen Hängeschrank (siehe Pllan). In dem sollen Gläser drin sein. D. h. Glas aus Schrank auf die APL, Getränk aus Kühlschrank.
Und wenn ich z. B. für Brotzeiten die Lebensmittel aus dem Kühlschrank nehme stelle ich das alles auf ein Tablett (neben den Kühlschrank) und räume alles da drauf, um es dann an den Essplatz zu tragen. Klar könnte ich das auf der Insel auch machen, aber ergonomischer ist es für mich neben dran.
Ich hoffe, es ist für Euch jetzt nicht zu viel klein-klein-Zeug, aber genau, dass sind halt die täglichen Abläufe.

Ich bin aber auch komplizert;-). Möchte halt auch im Detail das Optimum rausholen.
Vielen Dank für Eure Vorschläge - gerne mehr!
 

Conny

Mitglied
Beiträge
7.314
Wohnort
SchleswigHolstein
AW: Küchentraum wird Wirklichkeit

Hab die Möbel noch mal ein bisschen umgestellt. Zu den beiden Glashängern, die noch aus deiner Planung stammen, möchte ich noch anmerken, dass sie sich nur für Gläser oder weißes Geschirr eignen, weil bunte Dinge durchschimmern und unschön aussehen.

Spülenzeile

- Blende - Wange
- Hochschrank mit hochgestellter SPM
- BO- Hochschrank
- Hochschrankwange (geht auch ohne, mit sieht aber schöner aus)
- Unterschrankwange (dito)
- 40cm Unterschrank , übertief, im Raster 3-2 für Müll unter der APL
- 90cm Spülenschrank, übertief
- 90cm Unterschrank, übertief
- 60cm Unterschrank, übertief im Raster 1-1-1-2, für Gläser und Tassen...:cool:
- Unterschrankwange
- Hochschrankwange
- Kühlschrank-Hochschrank
- Blende

Insel, wieder freistehend

- Pultwange
- 90cm Kochfeldunterschrank, übertief, 60er Kochfeld rechtsbündig aufgesetzt
- 90cm Unterschrank
- 60cm Unterschrank im Raster 1-1-1-2 mit einer ausziehbaren APL zum mixern...;-)
- Pultwange

- 2 x 100cm Hängeschränke

Rückseite

- Pultwange
- überstehende APL
- Wange
- 90cm Unterschrank mit Drehtüren, 35cm tief
- Pultwange
 

Anhänge

Nice-nofret

Moderatorin
Moderator
Beiträge
18.826
Wohnort
Schweiz
AW: Küchentraum wird Wirklichkeit

*kiss* WT Du machst das perfekt! Das ist genau das, was wir von unseren 'Kunden' hier wünschen - ihre Arbeitsabläufe genau durchdenken - und dann kannst Du prima begründen, warum Du etwas für Dich so und nicht anders wünschst und wirst dann mit dem Ergebnis zufrieden und glücklich sein.

Auch wir haben die Raumorganisation in unserem Haus umgekrempelt, weil ich die Küche neben der Terrasse haben wollte - statt von der hintersten Ecke alles quer durchs Haus tragen zu müssen. Auch wir leben das halbe Jahr draussen auf der Terrasse - da stellt sich natürlich die Frage, ob Du nicht das Küchenfenster zu einer Schiebetüre mit direktem Terrassenausgang tauschen möchtest; das finde ich super praktisch.
 
Beiträge
233
Wohnort
Nahe Augsburg
AW: Küchentraum wird Wirklichkeit

@ Conny,

übertiefe APL wäre schon sehr praktisch, allerdings wirkt die Zeile für mich eher unruhig. Erhöhter GSP am Anfang gefällt mir auch, dort werden sich aber wohl ständig Kaffeespritzer an der Wand finden (so wie ich mich kenne).

Aber vielen Dank für die Mühe!
Ich habe mir Deine Küche genauer angesehen und alles gelesen. Noch nie im Forum kam es so gut rüber wie verliebt Du in Deine Küche bist! *2daumenhoch*


@ Nice Nofret,

*kiss* zurück, für die super Idee mit der Schiebetüre statt des Fensters. Ich bin Feuer und Flamme dafür. Wäre ich nie drauf gekommen. Göga schwitzt, wenn er an die Kosten denkt.

Noch was anderes: Ich würde ja einen Kühlschrank wollen ohne Gefrierfach aber darunter mit nur 1 TK Schublade - gibt es sowas überhaupt?

Was würdet ihr denn an der Insel für eine DH vorschlagen? Ich habe mir einmal die Berbel Lift angeschaut. Ist wenn nicht benutzt an der Decke und wird beim Kochen runtergefahren. Billig ist das wie üblich wieder nicht.
 

ulla

Premium
Beiträge
4.556
Wohnort
München
AW: Küchentraum wird Wirklichkeit

Ja, man muss die Berbel Skyline mal gesehen haben ;-) siehe Foto.

Kosten rund 3000 Euro... leider...

Aber es gibt auch so viele schöne andere Hauben. Und nicht jede Haube muss man verstecken, sie können sogar ein wichtiges Styling-Element im Raum sein *kiss*. Ich möchte meine Haube nicht wissen, denn in einem 35 qm Raum schafft sie Struktur, nebenbei auch Licht und Dunstabzug ;-)
 

Anhänge

Beiträge
233
Wohnort
Nahe Augsburg
AW: Küchentraum wird Wirklichkeit

Ulla, ich habe mir Deine Küche ja schon vor längerer Zeit intensiv angesehen, geht nämlich optisch schon sehr in die Richtung die mir hervorragend gefällt u. a. auch Deine DH. Das Problem bei mir ist nur, dass die Haube quasi vor dem Fenster hängt und das finde ich nicht so prickelnd und bei einer Deckenhaube bin ich mir nicht so sicher, ob die wirklich gut abzieht. Mal schauen, morgen sind wir das erste Mal in einem Küchenstudio.
 

Nice-nofret

Moderatorin
Moderator
Beiträge
18.826
Wohnort
Schweiz
AW: Küchentraum wird Wirklichkeit

Deckenhauben ziehen durchaus gut ab - das ist nur eine Frage der Grösse des Wrasensfangs und der (nicht zu starken) Querströmungen ;-)
 

Conny

Mitglied
Beiträge
7.314
Wohnort
SchleswigHolstein
AW: Küchentraum wird Wirklichkeit

Ja, ich freue mich jeden Tag über meine Küche. *kiss* Gegen vollgespritze Wände hilft eine hochwaschbeständige Tapete oder Elefantenhaut/Tapetenschutz. ;-) Meine Planung funktioniert natürlich auch ohne übertiefe Spülenzeile. Dann würde ich die Insel aber tiefer machen und dort alle Schränke übertief planen.

Ich hab aber noch mal was anderes geschoben...

Alle Unterschränke nur bis 70cm übertief. Anbieten tun das Schüller und Rempp . Es gibt bestimmt noch mehr Hersteller, aber das sind die, von denen ich das weiß.

Verbaut habe ich

- Trockenbau
- Wange
- 60er Unterschrank mit Auszüge, übertief, für Brotschneidemaschine in der Schublade - ausziehbare APL für Kaffeevollautomat - Hängeschrank, nur für leichte Dinge, wie z.B. Tuppa
- Wange (kann auch entfallen, wenn die Sichtseite des BO-Hochschranks 70cm tief geplant wird
- BO-Hochschrank
- Wange
- 50er Unterschrank mit Auszüge, für Gewürze, ectr.
- 80er Kochfeldunterschrank, darüber Trockenbau über die ganze Zeile mit einer Deckenhaube, z.B
Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.
- 80er Unterschrank mit Auszüge
- Wange
- Hochschrank mit hochgebautem GSP, darüber ein Fach für Gläser
- Kühlschrank
- Trockenbau

Insel

- Wange
- 60er Unterschrank mit Tisch zum Ausziehen
- 60er Spülenschrank
- 40er Unterschrank im Raster 3-2 für Müll unter der APL
- 90er Unterschrank mit Auszügen
- Wange
- überstehende APL zum Sitzen
- 90er Unterschrank mit Drehtüren, 37,5cm tief
 

Anhänge


Mitglieder online

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben