Küchenstudio in Köln? Welcher Hersteller?

Dieses Thema im Forum "Küchenmöbel" wurde erstellt von Helena09, 10. Apr. 2011.

  1. Helena09

    Helena09 Mitglied

    Seit:
    10. Apr. 2011
    Beiträge:
    3

    Hallo zusammen,

    wir wollen uns endlich eine neue Küche zulegen. Da es sich um eine Mietwohnung handelt, haben wir uns eine Obergrenze von max. 5000 Euro gesetzt.
    Wir wohnen in Köln und die Küche wird 2zeilig aufgebaut werden. Die Anschlüsse im Altbau erfordern dies. Bei der einen Seite handelt es sich um ca. 3 Meter (dies ist die Seite mit dem Anschluss für den Herd), bei der anderen Seite sind ca. 2 Meter zu planen (Spüle).

    Wir wollen eine Küche in Hochglanz Weiß, die Arbeitsplatte soll in Richtung Birke,Ahorn, Nussbaum gehen, die Unterschränke sollen breit sein und Relinggriffe beinhalten.

    Uns wurden von den Möbelhäusern die Hersteller Pino, Impuls, Nobilia und Nolte empfohlen. Nobilia und Nolte sind wohl etwas hochwertiger wie die beiden anderen.

    Wir waren bisher bei Küchen Smidt und Meda Küchen.

    Unsere Frage ist recht offen, wer hat Erfahrungen mit Küchenstudios in Köln und welche Küchenmodelle und Küchenhersteller würdet Ihr empfehlen?

    Wir freuen uns auf Eure Antworten und wünschen einen schönen Sonntag Abend.

    Helena und Familie


    Checkliste zur Küchenplanung von Helena09

    Anzahl Personen im Haushalt : 3
    Davon Kinder? : 1
    Körpergrössen aller Hauptbenutzer (wegen Arbeitshöhe) in cm : 1,83, 1,80
    Art des Gebäudes? : Bestandsbau, Umbauten ausgeschlossen
    Brüstungshöhe des Fensters (in cm) : 0000000
    Fensterhöhe (in cm) : 000000000
    Raumhöhe in cm: : 00000000000
    Heizung : Heizkörper wie im Grundriss
    Sanitäranschlüsse : fix
    Ausführung Kühlgerät? : Stand-Alone bis 75 cm Breite
    Kühlgerät Größe : noch unbekannt
    Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät : Nicht erforderlich bzw. steht woanders
    Dunstabzugshaube? : Umluft
    Hochgebauter Backofen? : Ja
    Hochgebauter Geschirrspüler? : nein
    Kochfeldart? : Ceran (herkömmlich)
    Kochfeldbreite ca. (in cm)? : breit
    Spülenform: : 1 Becken mit Abtropffläche
    Weitere geplante Heißgeräte : Standmikrowelle
    Küchenstil? : modern
    Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich als : Gesonderter Tisch
    Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen? : für 2 Personen
    Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche : Keine
    Gewünschte o. vorhandene Tischgröße : 00000
    Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig? : 000000000
    Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)? : 96
    Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen? : Wasserkocher, Messerblock, Brotbehälter, Obstschale
    Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden? : Mixer, Pürierstab
    Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden? : ALLE Vorräte, Getränkekisten
    Welchen Stauraum gibt es sonst noch? : Abseiten
    Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw) : Alltagsküche
    Wie häufig wird gekocht? : (fast) täglich 1x warm
    Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste? : Familie
    Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum? : Alt und nicht sehr schön
    Preisvorstellung (Budget) : bis 5.000,-
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 11. Apr. 2011
  2. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.722
    AW: Küchenstudio in Köln? Welcher Hersteller?

    Hallo Helena,
    die Auskunft zu den Herstellern ist korrekt. Du bist hier allerdings im Planungsforum und daher wäre es nett, wenn du noch die entsprechenden Infos und Anhänge lt. Was wir benötigen und dem Popup, was hier im Forum über den Beiträgen erscheint, ergänzt.

    Solltest du an einer Besprechung deiner Küchenplanung nicht interessiert sein, dann gib bitte Bescheid, dann schiebe ich dich ins passende Unterforum.
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. Apr. 2011
  3. Helena09

    Helena09 Mitglied

    Seit:
    10. Apr. 2011
    Beiträge:
    3
    AW: Küchenstudio in Köln? Welcher Hersteller?

    Hallo Kerstin,
    ja, verschiebe meinen Beitrag bitte in das passende Unterforum. Zur Planung komme ich dann später. Vielen Dank
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 11. Apr. 2011
  4. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.722
    AW: Küchenstudio in Köln? Welcher Hersteller?

    So, ich habe verschoben und gleich mal den Titel des Threads geändert.
     
  5. Helena09

    Helena09 Mitglied

    Seit:
    10. Apr. 2011
    Beiträge:
    3
    AW: Küchenstudio in Köln? Welcher Hersteller?

    Mittlerweile sind wir in die Planung eingestiegen und wollen die auch die Tage mal hier komplett in das Forum stellen.
    Wir tendieren richtung Nobilia Primo (trotz Folienfront, aber mehr ist im Budget nicht drinnen). Wir waren am WE im Studio und haben eine Planung für 5460 Euro vorliegen.
    Darin sind 5 Küchenmeter geplant (ohne viele extras), E-Geräte (AEG,ohne Kühlschrank) sowie Lieferung, Anbau und Anschlüsse.
    Es war die erste Planung und dient schon mal der Orientierung. Wir werden die Tage dann mal unsere Planung ins Planungsboard stellen.
     
  6. menorca

    menorca Moderatorin Moderator

    Seit:
    4. Dez. 2008
    Beiträge:
    14.003
    Ort:
    München
    AW: Küchenstudio in Köln? Welcher Hersteller?

    Hallo Helena,

    mach doch bitte hier weiter, denn die Liste hast du ja schon ausgefüllt. Wenn du deine Planung zu Diskussion stellst, dann schieben wir dich einfach doch wieder ins Planungsboard.

    Die Folienfront Primo ist immerhin auch in Preisgruppe 4. Da gibt es schon Alternativen: die Mattlackfront Feel, auch PG 4; die Front Gloss aus glänzendem Melaminharz in PG 3; oder sogar die glänzende Schichtstoffront Campo in PG 6. Nobilia hat in der eh schon undurchsichtigen Blockverrechnung noch dazu unterschiedliche Blöcke je nach Front; bei mir war tatsächlich einmal die Campo nur 200€ teurer als die Primo bei einer Größenordnung wie eure Küche ist. Also Fronten gucken gehen und rechnen lassen (macht der PC).
    Informationen über alle Fronten gibt es auf der |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|.
     
  7. HotteFred

    HotteFred Mitglied

    Seit:
    12. Juni 2011
    Beiträge:
    13
    AW: Küchenstudio in Köln? Welcher Hersteller?

    Hallo Helena,

    in welchem Studio(s) warst du in Köln und welches kannst du empfehlen?

    Gruß
    Christian
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Tipp Küchenstudio Köln Erftkreis Teilaspekte zur Küchenplanung 24. Jan. 2016
Küchenstudios Raum Düsseldorf/Köln Teilaspekte zur Küchenplanung 29. März 2012
Tipps/ Empfehlung für Küchenstudio? Tipps und Tricks 23. Nov. 2015
Ratlosigkeit nach Küchenstudiobesuch... Küchenmöbel 23. Aug. 2015
Einbaugeräte vom Küchenstudio oder Elektrohändler vor Ort? Einbaugeräte 30. Apr. 2015
Enttäuscht von Küchenstudios... Küchenplanung im Planungs-Board 27. Feb. 2015
Küchenstudios in Deutschland Teilaspekte zur Küchenplanung 19. Nov. 2014
Nobilia Küche - Poco oder Küchenstudio? Küchenplanung im Planungs-Board 19. Aug. 2014

Diese Seite empfehlen