Kuechenplanung

hagar

Mitglied
Beiträge
4
Liebe Kuechenexperten,

wir sind dabei unsere neue Kueche zu planen, einen ersten Entwurf haben wir mal mit dem Alnoplaner gezeichnet. Es wuerde uns brennend interessieren was ihr davon haltet :rolleyes:

Die Tuer links ist eigentlich nicht vorhanden, leider haben wir's mit Alno nicht hinbekommen den offenen Gang richtig einzuzeichnen. In der eigentlich toten Ecke links steht aus aehnlichen Gruenden ein Unterschrank :-)

Wie moechten auf jeden Fall die Insel machen, die Frage ist aber wie tief sie sein kann. Momentan ist sie mit 85cm eingezeichnet, wir sind aber unsicher ob das nicht zu tief ist? Ist eine weniger tiefe Insel noch sinnvoll, gibt es da eine empfohlene Mindesttiefe?

Ausserdem wissen wir noch nicht ob wir nicht den Backofen nicht doch hochbauen sollen, und dafuer etwas Arbeitsflaeche opfern. Aber selbst wenn, er muesste dann in der Ecke rechts stehen, wars ihn etwas schwerer zugaenglich macht. Was meint ihr?

Beim Dunstabzug ist auch noch einiges unklar. Einerseits sind wir unschluessig ob wir einen integrierten oder offenen nehmen sollen, andererseits wissen wir nicht ob wir Abluft (waere moeglich) oder Umluft machen sollen. Ein Kuechenplaner hat uns von Umluft abgeraten, er sagt dass dann im Winter die ganze warme Luft rausgeblasen wird und trotzdem der Gestank nicht wesentlich weniger wird. Kommt uns etwas spanisch vor ...

Und noch 2 Unklarheiten gibts: Sollen wir den Kuehlschrank besser in einem Schrank integrieren, hat das irgendwelche Vor-/Nachteile? Der Kuechenplaner wuerde ihn integrieren, wir wollten ihn eigentlich eher freistehend.
Irgendwo in den Haengeschraenken haetten wir gerne eine Moeglichkeit Kochbuecher etc. hinzustellen, momentan waere das ueber der Spuele vorgesehen. Damit sind wir noch nicht 100%ig happy, faellt euch etwas besseres ein?

Wir sind fuer alle Hinweise dankbar!

Vielen Dank,
lg, Andreas
 

Anhänge

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.959
AW: Kuechenplanung

Hallo Andreas,
du schreibst "wenn Backofen hoch, dann müßte er auf jeden Fall rechts" ... warum?

Gibt es bereits ein Abluftloch und wo ist es?

Die Seite links oberhalb der Tür, wo jetzt der Standalone steht, wie lang ist das Stück genau? Nach Alnoplaner 180 cm.

Zur Insel ... was ist euer Gedanke hinter dem Wunsch nach der Insel?
 

hagar

Mitglied
Beiträge
4
AW: Kuechenplanung

Hallo Kerstin,

du schreibst "wenn Backofen hoch, dann müßte er auf jeden Fall rechts" ... warum?
Links steht der Kuehlschrank, direkt daneben halten wir es fuer waermetechnisch unguenstig den Ofen hinzustellen, ausserdem wuerde das Eck links dann ziemlich verbaut sein. Ueberall sonst ausser ganz rechts wuerde ein hochgebauter Ofen die Arbeitsflaeche durchbrechen, was etwas seltsam aussehen duerfte. Die einzige andere Moeglichkeit die wir sehen wuerden waere den Kuehlschrank rechts und den Backofen links zu machen, was aber dann wieder den Weg zum Kuehlschrank laenger macht wenn man mal schnell zB. was zu trinken holen will (vor allem im Sommer, wenn die Terrassentuer rechts offen ist kommt man nur links an der Insel vorbei).

Gibt es bereits ein Abluftloch und wo ist es?
Links oben im Eck.

Die Seite links oberhalb der Tür, wo jetzt der Standalone steht, wie lang ist das Stück genau? Nach Alnoplaner 180 cm.
Genau sinds 182 cm.

Zur Insel ... was ist euer Gedanke hinter dem Wunsch nach der Insel?
Die Tuer links gibts wie gesagt nicht, da ist ein kurzer, verglaster Gang Richtung Wohnzimmer, man sieht auch von der Kueche durch die Fenster in das WZ rein. Optisch sind Kueche und WZ daher ein Raum. Warum die Insel: wir wollen nicht mit dem Ruecken zu diesem Raum in der Kueche arbeiten, wir finden es einfach kommunikativer in den Raum reinzusehen waehrend man irgendwas schneidet, sonst macht man sich unserer Meinung nach die offene Wirkung der beiden Raeume kaputt.

Danke,
lg, Andreas
 

menorca

Moderatorin
Moderator
Beiträge
15.826
Wohnort
München
AW: Kuechenplanung

Hallo hagar,

energetisch wäre es bei den guten Isolierungen der Geräte heute kein Problem mehr, Kühlschrank und Backofen nebeneinander zu stelle. Für die Optik wäre dann ein integrierter KS besser, der aber leider einiges mehr kostet: sowohl das Gerät ansich, als auch der Einbauschrank dazu.

182 cm reichen aber normal so gerade eben nicht für 60KS + 60BO + 65Ecke. Da könnte man mit dem BO gerade eben auf AP-Höhe 2-3 Zentimeter nach rechts gehen (Sonderschrank statt Standard). Oder ein sehr guter Monteur schafft es, die 182cm vollständig auszunutzen. Und dabei kommt es noch auf die Grifftiefe über Eck an. Wird knapp, aber nicht unmöglich.
 

hagar

Mitglied
Beiträge
4
AW: Kuechenplanung

Hi Menorca,

die Sache mit der Isolierung der Geraete ist ein guter Hinweis, vielen Dank. Aber auch wenn sich das ausgehen sollte mit den 182cm, sieht das nicht etwas seltsam aus wenn dann im Eck die Flaeche frei bleibt und daneben die 2 Hochschraenke (KS+BO) stehen? Wir wuerden den BO ja wirklich gerne hochbauen, aber es kommt uns im Moment wichtiger vor besser die groessere Arbeits-/Abstellflaeche dort hinten zu haben.

Danke, lg
Andreas
 
Beiträge
619
AW: Kuechenplanung

Links steht der Kuehlschrank, direkt daneben halten wir es fuer waermetechnisch unguenstig den Ofen hinzustellen, ...
Hallo Andreas,

wärmetechnsich ist das überhaupt kein Problem.

Ersten wird ein Einbaubackofen selbst nach mehrstüdnigem Betrieb an der Seitenwand nur ganz minimal warm (Wärmeunterschied ist mit der Hand gerade mal so fühlbar)

Zweitens ist ein Backofen in der Regel nur ganz selten in Betrieb (in der Woche 2-3 Stunden ist schon bei den meisten das Maximum).

Und Drittens, wenn ein Gerät nach außen Wärme abgibt, dann ist's der Kühlschrank selber. Der wird nämlich an der Rückwand richtig heiß, so heiß, dass du dir an einigen Stellen (Aggregat, Verdampfer)glatt die Finger verbrennen kannst.

Gruß Kuhea
 

ulla

Premium
Beiträge
4.556
Wohnort
München
AW: Kuechenplanung

Hallo Hagar, zu Deiner Frage:
Wie moechten auf jeden Fall die Insel machen, die Frage ist aber wie tief sie sein kann. Momentan ist sie mit 85cm eingezeichnet, wir sind aber unsicher ob das nicht zu tief ist? Ist eine weniger tiefe Insel noch sinnvoll, gibt es da eine empfohlene Mindesttiefe?

empfehle ich Dir, mindestens 90 cm Tiefe zu machen. Grund, falls Du dort das Kochfeld hast: Spritzschutz beim Braten, Ablagefläche für Küchenutensilien hinter dem Kochfeld...​

Schau Dir mal die freistehende Insel in meiner Küchenplanung (siehe Link in meiner Signatur) an. Ich habe mich für 95 cm Tiefe entschieden, um eine teure Tiefenkürzung von Schränken zu vermeiden, indem ich vorne 60 cm tiefe Schränke habe und hinten an der Insel 35 cm tiefe Unterschränke (beides Standardmaße). So habe ich in der ganzen Insel zugängliche Unterschränke und Stauraum. Ich sehe gerade: Du planst dort einen Sitzplatz, dann brauchst Du keine Schränke auf beiden Seiten... ok, dann als Idee! Ist ja noch Brainstorming-Phase ;-).​

VG Ulla​
 

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.959
AW: Kuechenplanung

Hallo Andreas,
die Frage für eine Insel ist ja auch, hast du dort mitten im Raum überhaupt Strom? Denn an einer Arbeitsinsel sollten vielleicht ein oder zwei Steckdosen sein, damit man z. B. Mixer, Pürierer, Küchenmaschine und ähnliches benutzen kann.

Ich habe mal eine Variante ohne Insel gemacht .. mit Backofen im Hochschrank .

Menorca hat es ja schon geschrieben, dass die 182 cm eng werden könnten. Man müßte da evtl. eine grifflose Variante wählen.

Die Küche jetzt praktisch als U. Hat auch den Vorteil, dass man den Tisch mal sehr lang stellen kann.

Die Variante hatte ich schon fertig, als du die Position des Abluftloches geschrieben hast. Man könnte es allerdings auch spiegeln, dann wäre die Abluftführung einfacher. Schade wäre es allerdings um das Licht, das so noch ein wenig auf die Ecke mit Kochfeld fällt.
 

Anhänge

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.959
AW: Kuechenplanung

... und jetzt noch Variante 3 .. Variante 2 lasse ich mal ausfallen :-[;D

Jetzt wieder mit Insel. Damit aber die Unterschränke in der Zeile nicht so schmal und zerstückelt werden, habe ich jetzt mal Backofen und Kochfeld getrennt. Den Backofen dann ganz einfach in die Insel, womit wir aber wieder zu dem Punkt mit dem Strom an der Insel kommen.

Die Kochbuchregale als Inselrückseite.
 

Anhänge

Ähnliche Beiträge


Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben