Küchenplanung Küchenplanung

Miju

Mitglied

Beiträge
7
Küchenplanung

Hallo an alle kreativen Küchenköpfe,

wir werden in Kürze den unteren Wohnbereich unser eigen nennen dürfen.
Somit beschäftigen wir uns langsam mit der Aufteilung, insbesondere der Planung der Küche.

Hier sind doch ein paar Stolpersteine...

Da wären:

- z.z 3 Türen (die linke Tür im Grundriss möchten wir schließen, die Tür gegenüber vom Fenster ist zur Zeit in unseren Vorstellungen eine Schiebetür)

- Heizung unter dem Fenster (80 cm plus 9 cm Thermostat)

- "Reste" von einem Serverschrank müssen "versteckt" werden (das ganze lässt sich bestimmt noch etwas kompakter zusammenlegen)


Der Wasseranschluss könnte bei Bedarf versetzt werden.

Falls noch mehr Infos benötigt werden gerne schreiben.


Wir hoffen auf viele kreative Köpfe, die ein paar Ideen für uns haben. Wir sind doch leicht überfordert.




Viele Grüße
Miju

Checkliste zur Kuechenplanung

Personenkriterien und Ergonomie
Anzahl Personen im Haushalt:
2
Davon Kinder: keine
Körpergrößen aller Hauptbenutzer in cm (wegen Arbeitshoehe): w: 1,79 m:1,86
Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)?: z.z 93 cm (wäre demnach in der neuen Küche auch gut)

Gebäudekriterien
Art des Gebäudes:
Bestandsbau > (kleinere) Umbauten möglich, Eigentum
Bruestungshöhe des Fensters (in cm): 95 cm
Fensterhöhe (in cm): 110 cm mit Fensterbrett
Raumhöhe in cm: 240 cm
Heizung: Heizkörper wie im Grundriss
Sanitäranschlüsse: vollkommen variabel

Einbaugerätekriterien
Ausführung Kühlgerät:
Integriert im Hochschrank (60cm)
Einbaukühlgerät Größe: Noch unbekannt
Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät: Im Kühlschrank bis 2 Schubladen unten
Dunstabzugshaube: N. a.
Hochgebauter Backofen: wenn möglich
Geplante Heißgeräte: N. a.
Hochgebauter Geschirrspüler: nein
Art des Kochfeldes: Induktionskochfeld
Kochfeldbreite (ca. in cm): 80cm

Sitzmöglichkeiten
Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich:
Keine
Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen?: nein
Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche: Keiner
Gewünschte oder vorhandene Tischgröße: N. a.
Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden und wie häufig: N. a.

Stauraum-Planung
Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen?:
Kaffeevollautomat, Wasserkocher, Küchenmaschine
Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden: N. a.
Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden: N. a.
Welchen Stauraum gibt es sonst noch: Speisekammer

Kochgewohnheiten
Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw):
Alltagsküche
Wie häufig wird gekocht: (fast) täglich 1x warm
Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste?: Größtenteils alleine oder zu zweit

Spülen und Müll
Spülenform:
Noch nicht festgelegt
Welche Mülltrennung soll in der Küche vorgehalten werden: Restmüll

Sonstiges
Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt:
Nein
Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt: Nein
Küchenstil: Klassisch
Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum?: mehr Arbeitsfläche :-)
Preisvorstellung (Budget): N. a.

Angehängte Dateien
 

Anhänge

  • Grundriss.jpg
    Grundriss.jpg
    120,1 KB · Aufrufe: 156
  • IMG_20220424_192250.jpg
    IMG_20220424_192250.jpg
    87 KB · Aufrufe: 145
  • IMG_20220424_192302.jpg
    IMG_20220424_192302.jpg
    73,9 KB · Aufrufe: 119
  • IMG_20220424_192314.jpg
    IMG_20220424_192314.jpg
    82,5 KB · Aufrufe: 114
  • IMG_20220424_192325.jpg
    IMG_20220424_192325.jpg
    82,3 KB · Aufrufe: 123
  • Plan.jpg
    Plan.jpg
    173,2 KB · Aufrufe: 141
  • kueche.jpg
    kueche.jpg
    54 KB · Aufrufe: 87
  • Grundriss.jpg
    Grundriss.jpg
    120,7 KB · Aufrufe: 102
Zuletzt bearbeitet:

Evelin

Mitglied

Beiträge
18.624
Wohnort
Perth, Australien
Hallo und herzlich willkommen,

es ist gut, dass du Maße in den Plan geschrieben hast, aber wie sollen wir die Hälfte lesen? Gelb auf weiß und auf die schwarzen Linien der Wände drauf? Ich kann nur ein paar maße lesen lesen.
 

Miju

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
7
Hallo und herzlich willkommen,

es ist gut, dass du Maße in den Plan geschrieben hast, aber wie sollen wir die Hälfte lesen? Gelb auf weiß und auf die schwarzen Linien der Wände drauf? Ich kann nur ein paar maße lesen lesen.
Danke, für den Hinweis. Ich hoffe, dass es jetzt etwas besser ist.
 

Anke Stüber

Mitglied

Beiträge
4.758
Hallo und :welcome:!

Kannst du bitte die Einzelmaße der blauen Wand noch eintragen. Ja, auch wenn ihr aktuell die Tür schließen wollt. Der Raum daneben ist doch sicher als Esszimmer gedacht, oder?
Kannst du auch noch ein bisschen was schreiben, wie ihr das Haus sonst nutzt. Ist eure Seite nur die linke oder auch rechts? Wollte ihr am Eingangsbereich etwas verändern?

LG Anke
 

Miju

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
7
Hallo und :welcome:!

Kannst du bitte die Einzelmaße der blauen Wand noch eintragen. Ja, auch wenn ihr aktuell die Tür schließen wollt. Der Raum daneben ist doch sicher als Esszimmer gedacht, oder?
Kannst du auch noch ein bisschen was schreiben, wie ihr das Haus sonst nutzt. Ist eure Seite nur die linke oder auch rechts? Wollte ihr am Eingangsbereich etwas verändern?

LG Anke
Hallo,
zur Zeit wohnen wir im Obergeschoss.
Haben jetzt aber die Möglichkeit, das Haus komplett für uns zu übernehmen.
Somit möchten wir jetzt gerne unten unsere Küche, Wohnzimmer und Esszimmer haben.
Generell ist momentan noch alles möglich. (auch Veränderungen im Eingangsbereich)
Wir haben selber auch schon ein wenig rumgetüftelt, sind aber bisher auf keine gute Lösung gekommen.
Der rechte 16,6 qm Raum von der Haustür aus bleibt Büroraum. Das ist fix.
Das Badezimmer möchten wir verkleinern, in dem wir die Badewanne entfernen und dort dann eine Wand ziehen.
Rechts die 8,0 qm und 6,8 qm sind Hintereingang und Flurbereich.

Wir möchten keine offene Küche, aufgrund von „Lärm“ und Geruch.
Es ist nicht der optimalste Grundriss.

In unserer Vorstellung ist vorne in dem 29,7 qm großen Raum das Esszimmer plus nach links hin evtl noch eine gemütliche Leseecke.
Der 10,9 qm Bereich plus ein Teil vom 29,7 qm Raum könnte WoZI und Fernsehecke sein.
 

Anhänge

  • Grundriss (1).jpg
    Grundriss (1).jpg
    121,3 KB · Aufrufe: 47
  • Kueche_nah.jpg
    Kueche_nah.jpg
    96,2 KB · Aufrufe: 47

Evelin

Mitglied

Beiträge
18.624
Wohnort
Perth, Australien
dieser Plan ist der IST-Zustand?
1651020979313.jpg
alles was planrechts oberhalb des Büros ist irrelevant? bleibt führt irgendwohin.

10.7/10.9/29.7m2 werden für Küche/Essen/Wohnen verplant.

Mehr Personen werden hier nicht irgendwann wohnen?
Das Badezimmer möchten wir verkleinern, in dem wir die Badewanne entfernen und dort dann eine Wand ziehen.
wie, wo? man kann sowas doch auch skizzieren, damit wir nicht fragen müssen, Breite des Bades an der Stelle, Wanddicke zwischen Küche und Bad.

es gibt keinen Keller, Wasser muss also aus der Badecke kommen, richtig?
 

Miju

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
7
dieser Plan ist der IST-Zustand?
Anhang anzeigen 354090
alles was planrechts oberhalb des Büros ist irrelevant? bleibt führt irgendwohin.

10.7/10.9/29.7m2 werden für Küche/Essen/Wohnen verplant.

Mehr Personen werden hier nicht irgendwann wohnen?

wie, wo? man kann sowas doch auch skizzieren, damit wir nicht fragen müssen, Breite des Bades an der Stelle, Wanddicke zwischen Küche und Bad.

es gibt keinen Keller, Wasser muss also aus der Badecke kommen, richtig?

genau, der Plan ist der IST- Zustand.

Alles was oberhalb des Büros ist, ist irrelevant!

Tut mir Leid, für die vielen Fragen, für uns ist das ganze wirklich Neuland.

Wir haben beim Badezimmer die Wand in rot eingezeichnet. (so würde uns das Bad reichen.)
Die Breite des Bades an der Stelle ist 1,40 m. (in orange)

Die Wanddicke zwischen Küche und Bad ist nur ca. 13,5 cm.



Das Haus hat keinen Keller. Und ja, wahrscheinlich bleibt dann nur die Möglichkeit, das Wasser aus der Badecke zu bekommen. (auch da haben wir nicht die Ahnung)
 

Anhänge

  • Grundriss (1).jpg
    Grundriss (1).jpg
    121,9 KB · Aufrufe: 49

Evelin

Mitglied

Beiträge
18.624
Wohnort
Perth, Australien
so, dh, ein Teil der 140 kann der Küche zugeschlagen werden? hab noch keine Idee, frage nur.
 

Evelin

Mitglied

Beiträge
18.624
Wohnort
Perth, Australien
nicht so ganz, aber ist möglich, siehe hier
Merce HS complete.jpg merce toi kitchen.jpg
war anders nicht machbar, ist aber nur eine Toilette mit Waschtisch und Fenster.
 

Evelin

Mitglied

Beiträge
18.624
Wohnort
Perth, Australien
miju11.jpg miju1.jpg

1651104655132.jpg

1651104782671.jpg

ich würde so stellen
 

Anhänge

  • miju-PLAN1.POS
    9,4 KB · Aufrufe: 10
  • miju-PLAN1.KPL
    3,9 KB · Aufrufe: 11

Miju

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
7
Wow, das sieht sehr interessant aus. Auf so eine Idee sind wir noch überhaupt nicht gekommen.

Eine Sitzmöglichkeit brauchen wir eigentlich nicht in der Küche, aber vermutlich kann man dort auch eine reine Arbeitsfläche hinsetzen. Die Tür (Wand wo der Backofen ist) würden wir eigentlich schon gerne zu machen.

Vielen vielen Dank schon mal für deine Mühe! Wir werden mal prüfen ob solch eine Umsetzung überhaupt möglich wäre bzgl. der Wände etc.. Das würde definitiv ganz neue Möglichkeiten eröffnen.
 

isabella

Mitglied

Beiträge
16.171
Evelins Planung ist sehr schön und durchdacht, funktional. Eine Möglichkeit, sich bei längeren Schnippelarbeiten mal hinzusetzen oder auch mal einen Kaffee dort im Sitzen trinken wäre sicher einen schönen Pluspunkt, auch wenn man's nicht braucht.

Einzig die Aufsatztheke würde ich nicht machen, sie ruiniert die bequeme Arbeitsfläche, es bildet eine doofe Stufe die Einem dazu zwingt aufzupassen, wenn man einen hochstieligen Glas oder eine Flasche hinstellt und wenn der Trend vorbei ist und Du das nicht mehr willst, ist die Arbeitsplatte drunter hin. Es sieht auch nicht unbedingt bei jedem Stil gut aus. Einfach ein Arbeitsplattenüberstand einplanen und gut is.
 

Evelin

Mitglied

Beiträge
18.624
Wohnort
Perth, Australien
Ohne Tür planlinks kann man den GSP weiter nach links schieben, damit die Armatur nicht den Fensterflügel versperrt.

miju21.jpg
 

Anke Stüber

Mitglied

Beiträge
4.758
Ich finde die Planung sehr gelungen und würde sie genau so umsetzen.
@Evelin – Es ist unwichtig, wenn die Tür zu gemacht wird, aber die ist doch so nicht im Original oder wolltest du sie versetzen? Oder was übersehe ich?
 

Nice-nofret

Moderatorin

Moderator
Beiträge
21.924
Wohnort
Schweiz
@Anke Stüber, Du übersiehst die Planungsvoraussetzung, welche nur im Text benannt ist, statt im Grundriss; was dazu führt, dass man sie Uebersieht.

Wenn unser TE den passenden Grundriss, statt nur des veralteten beigefügt hätte im Eröffnungspost ...

Kurzum: das Bad soll verkleidet werden - die Wanne fliegt raus.
 

Evelin

Mitglied

Beiträge
18.624
Wohnort
Perth, Australien
@Nice-nofret, Anke spricht von der Tür planlinks, die ich als Vorschlag versetzt habe, falls die Tür gewünscht ist. Ist aber nicht.

@Anke Stüber, ja ich habe sie versetzt, falls eine Tür erwünscht ist, wäre sie besser an der von mir vorgeschlagenen Stelle.
 

Anke Stüber

Mitglied

Beiträge
4.758
@Evelin Danke! Sehe ich ja genauso, war nur etwas verwirrt, da du nichts dazu geschrieben hattest.
Also wenn das Esszimmer in den Raum daneben kommt, dann würde ich da auf jeden Fall eine Tür, also direkten Zugang haben wollen. Man denkt oft, macht doch nichts. Ja, geht sicher, aber es ist doch mühsam vor allem wenn man viel hin und her zu tragen hat.
Die Tür könnte ja auch als Schiebetür ausgeführt werden, dann kann die Zeile auch mit dem GSP beginnen.
 

Ähnliche Beiträge

Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben