Küchenplanung zur Diskussion

frongh

Hallo,

wir planen gerade eine Küche in einem Neubau.

Zunächst geht es mir um das Thema Dunstabzug, da unser Bauträger vorab wissen muß, was bauseitig zu tun ist.
Grundriß der Küche und geplante Position von Küchenzeile und -insel siehe PDF-Anhang (Inselbreite 220cm, Tiefe noch offen, irgendwo zwischen 90 und 110 cm). Das 60cm-Kochfeld soll auf die Insel, daneben ein Tepan-Grill, in Links-Rechts-Richtung mittig ausgerichtet, in Oben-Unten-Richtung natürlich auf die Seite, die in Richtung der Küchenzeile weist.

Mein derzeitiger Kenntnisstand:
- Grundsätzlich sind Abluftlösungen leistungsfähiger als Umluftlösungen, auch wenn Umluft zuletzt aufgeholt hat.
- In die Decke kann ein Flachkanal eingelassen werden (90x220mm).

Meine Fragen:
- Wenn Abluftlösung, was ist empfehlenswerter: Internes Gebläse oder externes Gebläse?
- In einem anderen Thread habe ich gelesen, daß bei Tepan-Grills Deckenlüftungen am vorteilhaftesten seien aufgrund der starken Rauchentwicklung (warum soll es da eigentlich mehr rauchen als wenn ich dasselbe in der Pfanne gare?). Ist das zutreffend? Konkret haben wir uns bisher mit Gutmann-Hauben beschäftigt, und die, die in der engeren Wahl stehen, werden von Gutmann selbst explizit als für Tepan-Grills geeignet empfohlen, zumindest in der Version mit externem Gebläse. In der Auswahl hatten wir (aus bisher rein optischen Erwägungen heraus) bisher die Modelle Horizon, Nube, Campo und Nova, mit Deckenmodellen haben wir uns bisher nicht beschäftigt.

Bin für jeden Hinweis dankbar.
 

Anhänge

Cooki

Cooki

Team
Beiträge
8.691
Wohnort
3....
AW: Küchenplanung zur Diskussion

Anbei mal die pdf. umgewandelt.
 
Zuletzt bearbeitet:
Cooki

Cooki

Team
Beiträge
8.691
Wohnort
3....
AW: Küchenplanung zur Diskussion

Hallo frongh,

ich würde bei einen Tepan-Yaki immer mit einem externen Motor arbeiten. Die Rauchentwicklung ist wirklich größer als in der Pfanne, da die Temperatur höher ist.

Abluftsystem in die Decke mit 90x220 cm entspricht 150mm Anschluss rund. Das geht bis 1100-1200 m3/h Lüfterleistung.

Schau Dir alternativ mal die Horizon von O+F an ( of-menden )an, ist wesenlich schöner verarbeitet als die Horizont u.Campo und hat einen schönen Schwadenfangraum. Des Weiteren verarbeitet O+F bessere Stahlqualität. ( unmagnetisch ) Preislich sind die externen Gebläse zudem noch günstiger.

Die Nube würde ich auf Grund der zu kleinen Ansaugfläche nicht über ein Tepanfeld setzen. Sonst optisch eine schöne Haube.
 

frongh

AW: Küchenplanung zur Diskussion

Hallo,

danke für die Hinweise; das Gerät von O+F sieht gut aus, bisher hat es mir aber keiner der Händler angeboten, bei denen wir waren (und nachdem ich in letzter Zeit mehr Zeit in Küchenstudios verbracht habe als zuhause, werde ich auch in kein weiteres mehr gehen). Dafür wurden mir jetzt noch zwei Alternativen genannt: Einmal die Lösung nach unten und dann durch den Keller (von Bora, gibts auch von Gaggenau), die wir aber nicht nehmen werden, weil dann zuviel Stauraum in der Insel wegfällt. Und zum anderen eine Deckenhaube von Novy, die anscheinend sehr leise sein sollen. Hat jemand mit diesem Gerät schon Erfahrungen gesammelt?

Was den Gebläsestandort angeht, sind wir immer noch unsicher. Es gibt auch Stimmen, die sagen, externes Gebläse muß bei dem kurzen Weg nicht sein (knapp unter 3m), außerdem haben wir uns im Küchenstudio mal ein externes Gebläse von außen angehört, das war schon sehr unangenehm von draußen, und der Austritt wäre direkt bei unserer Terrasse, und dort würde mich der Lärm schon eher stören als drinnen.
 
Michael

Michael

Admin
Beiträge
13.624
Wohnort
Lindhorst
AW: Küchenplanung zur Diskussion

Hallo Frongh,

es muss nicht zwingend ein externer Motor sein. Man kann diesen auch an der Innenwand plazieren.
Die Novy hat 1080m³/h und ein abnehmbares Gebläse, mit dem dieses zu realisieren wäre.
Allerdings sollte darauf geachtet werden, dass der Lüfter für evtl. Kundendienstfälle noch erreichbar ist.
 

Anschii

Mitglied
Beiträge
288
AW: Küchenplanung zur Diskussion

Hallo,

wo platziert man den am besten an der Innenwand?

LG Anschii
 

frongh

AW: Küchenplanung zur Diskussion

Dazu kann ich nichts sagen, wir haben uns letztlich für die Novy-Deckenhaube entschieden, der Motor ist ebenfalls in der Abhängung untergebracht, und wir sind auch sehr zufrieden mit dieser Lösung. Sehr leistungsfähiges Gerät und dabei nicht zu laut.
 
Nice-nofret

Nice-nofret

Moderatorin
Moderator
Beiträge
18.826
Wohnort
Schweiz
AW: Küchenplanung zur Diskussion

... der Motor kann z.B. im Aufsatz eines Seitenschranks sitzen oder in der Speisekammer
 

Anschii

Mitglied
Beiträge
288
AW: Küchenplanung zur Diskussion

Hm leider habe ich keine Speisekammer... wird wohl schwierig..wie weit müsst ich die Decke abhängen, wenn der Motor woanders platziert wäre? 15cm?
 
KerstinB

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.860
AW: Küchenplanung zur Diskussion

Anschii --> Technische Infos Novy-Seite 3 mit 6 Planungsmöglichkeiten.

@Frongh, mal eine Frage.
Wie empfindest du das Handling zum Entnehmen der Filter, um sie mal in die GSP zu stellen? Wie oft machst du das? Wie verdreckt sind sie dann?

*kiss* Upps .. mehr als eine Frage ;-)
 
Nice-nofret

Nice-nofret

Moderatorin
Moderator
Beiträge
18.826
Wohnort
Schweiz
AW: Küchenplanung zur Diskussion

.. abgesehen davon habe ich den Aussenmotor bei einer O+F Deckenhaube zu hören bekommen, da war erst auf lautester Stufe etwas zu hören, das so klang wie meine jetztige Haube auf Stufe 1 ;D

Bei mir wirds wohl ein Ausssenmotor
 

Mitglieder online

  • coanch
  • kuechentante
  • Michael
  • mozart
  • anwie
  • Snow
  • Elba
  • Anke Stüber
  • bibi80
  • Bodybiene
  • Gernelila

Neff Spezial

Blum Zonenplaner