Küchenplanung Küchenplanung: Welche Küche würdet ihr empfehlen

EK54

Mitglied

Beiträge
4
Küchenplanung: welchen würdet Ihr empfehlen

Hallo zusammen,

bin neu hier im Forum und ich erhoffe mir von euch Unterstützung bei meiner Entscheidungsfindung. Hoffentlich bin ich auch in der richtigen Kategorie.

Wir haben uns mit einem Online Tool eine Küche konfiguriert und haben bei verschiedenen Händlern Angebote eingeholt.

Die Planung, die wir gemacht haben, habe ich als Bild mit eingefügt. In unserer Planung fehlt nur der Spritzschutz in der gleichen Ausführung wie die Arbeitsplatte (wurde aber in den Angeboten berücksichtigt). In die Nische rechts vom Backofen kommt unser freistehender Kühlschrank. Die Spülmaschine dient auch nur als Platzhalter, weil wir hier auch unsere freistehende Spülmaschine darunter stellen werden. Auf den 80er Unterschrank kommt noch eine Spüle.

Des Weiteren sind Backofen und Ceranfeld zu sehen aber die eingeholten Angebote sind alle ohne E-Geräte, da ich beim Durchlesen im Forum herauslesen konnte, dass es Sinnvoll ist diese selbst zu kaufen, da man dadurch einiges einsparen kann (Elektriker ist vorhanden, der das Ceranfeld anschließen wird).

Ich habe nun von 6 Händlern Angebote und mich würde einfach mal eure Meinung/Erfahrung interessieren, welche Küche ihr nehmen würdet. Die Preisliste habe ich auch als Bild eingefügt.

Vielen Dank!
3D Darstellung.png
Maße.jpg
Preise.PNG


Checkliste zur Küchenplanung

Personenkriterien und Ergonomie
Anzahl Personen im Haushalt:
3
Davon Kinder: 1
Körpergrößen aller Hauptbenutzer in cm (wegen Arbeitshöhe): 175,168,90
Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)?:

Gebäudekriterien
Art des Gebäudes:
Bestandsbau > (kleinere) Umbauten möglich, Eigentum
Brüstungshöhe des Fensters (in cm): 100
Fensterhöhe (in cm):110
Raumhöhe in cm: 250
Heizung:
Aktuell unter dem Fenster aber kommt weg, wegen der U Form
Sanitäranschlüsse: N. a.

Einbaugerätekriterien

Ausführung Kühlgerät: freistehen, bringen wir mit: ca. 60x180
Einbaukühlgerät Größe:
Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät: N. a.
Dunstabzugshaube: siehe Bild

Hochgebauter Backofen: Ja wollen wir haben.
Geplante Heißgeräte: N. a.
Hochgebauter Geschirrspüler: nein, freistehent unter Arbeitsplatte

Art des Kochfeldes: Ceran
Kochfeldbreite (ca. in cm): Standard 60cm

Sitzmöglichkeiten: keine

Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich: N. a.
Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen?: N. a.
Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche: N. a.
Gewünschte oder vorhandene Tischgröße:

Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden und wie häufig:

Stauraumplanung
Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen?: nur die Mikrowelle, damit unsere Tochter sie später mal besser nutzen kann.
Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden: keine
Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden: N. a.
Welchen Stauraum gibt es sonst noch: N. a.

Kochgewohnheiten

Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw): Alltagsküche, Abendessen
Wie häufig wird gekocht: Jeden Abend und am WE auch Frühstück
Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste?: ab und zu gemeinsam

Spülen und Müll
Spülenform: Rechteckig mit Doppelbecken
Welche Mülltrennung soll in der Küche vorgehalten werden: keine

Sonstiges
Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt: siehe Bild
Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt: nein
Küchenstil: U Form, haben aktuell le mans Unterschränke. Machen evtl. Karussell Unterschränke mehr sinn?
Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum?:
Preisvorstellung (Budget): komplette Neuplanung, funktional mit möglichst viel Stauraum aber auch wiederum viel Arbeitsfläche.

Angehängte Dateien
 
Zuletzt bearbeitet:

Nörgli

Mitglied

Beiträge
7.095
Wohnort
Berlin
Hallo und :welcome: im Küchenforum!

Bitte Füll die Checkliste aus, damit dir geholfen werden kann - wir kennen euch schließlich nicht. Ebenso benötigen wir die Maße der Wasseranschlüsse.

Die jetzige Planung ist auf jeden Fall verbesserungswürdig.
 

Nice-nofret

Moderatorin

Moderator
Beiträge
20.430
Wohnort
Schweiz
.. und bei einer Raumbreite von unter 250cm empfehlen wir einen 2-Zeiler, das bringt mehr Stauraum und kostet weniger.. Bei eurer Planung ist der Stauraum auf lauter schmale Schränke zersplittert. Das frisst wertvollen Platz.
 

EK54

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
4
Checkliste habe ich soweit ausgefüllt. Denke ich ;-).

Als Ergänzung: Die erste Planung war bei einem Küchenstudio . Da die uns die Planung nicht rausgerückt haben, haben wir kurzerhand selber zu hause eins erstellt und damit dann bei den anderen Händlern angefragt.
 

bibbi

Spezialist
Beiträge
5.458
Wohnort
Ruhrgebiet
funktional mit möglichst viel Stauraum aber auch wiederum viel Arbeitsfläche.
bei einer Raumbreite von 235cm wäre auch aus meiner Sicht ein 2 Zeiler sinnvoller.
Die Herdseite mit etwas tieferer (65cm) Arbeitsplatte.
Optisch würde ich ein Einbaukühlgerät bevorzugen.
Spüle und Kochfeld direkt nebeneinander ist sehr ungünstig zum arbeiten.
Ohne weitere Informationen kann man aber wenig konkretes dazu sagen.
 

kingofbigos

Spezialist
Beiträge
985
Wohnort
Wien
Servus!

Ganz einfache Antwort auf Deine Frage:

Mach das Geschäft mit dem Händler, der die meisten und nervigsten Rückfragen gestellt hat. Der macht sich nämlich am meisten Gedanken über Eure Küche.

Oder noch besser plane erstmal hier im Forum weiter und wenn das fertig ist, gehst Du zu diesem Händler.

Grüße

Rüdiger
 

EK54

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
4
Spüle und Kochfeld wollten wir so haben, weil man dann beim Kochen auch gleich mal was in die Spüle legen kann.

Bei einem 2 Zeiler verlieren wir aber wiederum an Arbeitsfläche und die will meine Frau unbedingt haben.

Wie sieht es denn mit der Qualität der Küchen aus. Kann man sagen, dass alle die gleiche Qualität haben oder gibt es da schon große Unterschiede?

Die Oberfläche war bei allen nicht Lackiert sondern foliert, mit Abgerundeten Längskanten.
 

US68_KFB

Mitglied

Beiträge
215
Wohnort
Bamberg
bei einer Raumbreite von 235cm wäre auch aus meiner Sicht ein 2 Zeiler sinnvoller.

Hm, dadurch verliert man wiederum Arbeitsfläche.

Ansonsten bin ich immer wieder überrascht, wie man so viele kleine Schränkchen in so einen Raum reinpressen kann. Wer will denn sowas?

Mein Vorschlag wäre U-form (wegen mehr Arbeitsfläche) 4 breite Auszugsschränke und falls es unbedingt ein Apotheker sein soll, na dann soll es so sein.

Ich hab hier mal die Platte weggelassen, damit man den Rest besser sieht. Keine Eckschränke, die taugen nix
Screenshot 2020.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:

Beosu

Mitglied

Beiträge
484
Mir gefällt die Planung von US68_KFB gut. Aus meiner Erfahrung als "U-Küchen-Nutzerin" kann ich nur sagen, die helle breite Arbeitsfläche vor dem Fenster ist Gold wert. Da würde ich auch auf 20 cm US verzichten.
 

EK54

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
4
Hm, dadurch verliert man wiederum Arbeitsfläche.

Ansonsten bin ich immer wieder überrascht, wie man so viele kleine Schränkchen in so einen Raum reinpressen kann. Wer will denn sowas?

Mein Vorschlag wäre U-form (wegen mehr Arbeitsfläche) 4 breite Auszugsschränke und falls es unbedingt ein Apotheker sein soll, na dann soll es so sein.

Ich hab hier mal die Platte weggelassen, damit man den Rest besser sieht. Keine Eckschränke, die taugen nix
Anhang anzeigen 312411
Hallo US68_KFB, vielen Dank.

Problem: wir haben einen Zwangspunkt und das ist die Schachtwand für Kalt-und Warmwasser und Abflusrohr, der auf der rechten Seite ist, wenn man von der Tür in die Küche reinkommt. Ist auch auf den Bider zu erkennen. Wasserleitungen zur Armatur und Abflusrohr sind ab Schachtwand aufputz.

Also haben wir auf der einen Seite eine Länge von 3,12m und auf der anderen Seite 3,38m. Küchlschrank würde nicht passen, da nicht genügend Platz dahinter ist.
 

Nice-nofret

Moderatorin

Moderator
Beiträge
20.430
Wohnort
Schweiz
Anschlüsse müssen zwingend im Spülenschrank sitzen; die kann man u.U. aber auch im Sockelbereich verziehen bzw. wenn man die Schränke vorzieht. Der GSP darf NICHT vor den Sanitäranschlüssen sitzen.

Da es Eigentum ist, kann der Klemptner das für euch erledigen; lasst es ihn Anschauen.
 
Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben