1. Sie befinden sich im Planungs-Board des Küchen-Forum.

    Aufgrund der großen Nachfrage und unserem Bemühen, jedem bestmöglich gerecht zu werden, ist es unbedingt erforderlich dieses Thema vor der Eröffnung eines neuen Planungsthreads zu lesen und sich an alle darin enthaltenen Anweisungen zu halten.
    Durch die hohe Anzahl der erforderlichen Rückfragen unsererseits geht der Planungsfluss verloren. Das kostet Zeit, und die steht jedem hier aktiven Planer nur begrenzt zur Verfügung.
    Wie man mit dem Alno-Planer umgeht, Bilder/Grundriss anhängt und welche Planungsdateien erforderlich sind, erfahren Sie hier...
    Wichtig! Bitte unbedingt zu den Planungsbildern auch den vermaßten Grundriss (Heizung, Wandvorsprünge usw) mit hochladen.

Küchenplanung unter schwierigen räuml. Bedingungen

Dieses Thema im Forum "Küchenplanung im Planungs-Board" wurde erstellt von Nordlicht123, 12. Juli 2011.

  1. Nordlicht123

    Nordlicht123 Mitglied

    Seit:
    20. März 2011
    Beiträge:
    14

    Bitte um Kommentierung unserer Planung

    Hallo zusammen,

    ich mache es kurz : ich brauche dringend Hilfe.
    Wir haben ein Haus gekauft und wollen die Küche darin erneuern. Ursprünglich wollten wir die bestehenden Anschlüsse verlegen. Leider erweist sich das jetzt als nicht durchführbar und wir müssen aus den örtlichen Gegebenheiten das Beste machen.

    Die Fakten :
    Raumlänge 5,30, Breite 3,13.

    Erklärung zum Bild :
    Auf dem Bild seht ihr zwei Fenster ( ober und oben rechts ).
    Die Tür zum Flur ist linkts, rechts geht eine Tür in die Garage.
    Das grosse Fenster am unteren Ende ist ein Durchbruch zum WZ mit einer Brüstungshöhe von 90 cm. Hier soll unser Essplatz entstehen.
    Die Anschlüsse sind dort, wo sie im Bild dargestellt wurden. Neben der Spüle ist die GSM.

    Momentan steht in der Küche ein Einzeiler ( wie abgebildet ).
    Unsere Arbeitspläche ist z.Z. ca. 80 cm, die wir uns noch mit einem Toaster teilen muss. Stauraum hmmm......

    Auf dem Bild habe ich noch eine zweite Zeile links geplant. Was mich hier aber stört, ist die reletiv grosse Entfernung zur anderen Seite.

    Ich bin ziemlich ratlos, wie ich aus diesen Vorgaben eine funktionale und auch hippe Küche hinbekommen kann.

    Habt ihr eine Idee ????


    VG


    Checkliste zur Küchenplanung von Nordlicht123

    Anzahl Personen im Haushalt : 4
    Davon Kinder? :
    Körpergrössen aller Hauptbenutzer (wegen Arbeitshöhe) in cm : 170,184
    Art des Gebäudes? : Bestandsbau, Umbauten ausgeschlossen
    Brüstungshöhe des Fensters (in cm) : 93
    Fensterhöhe (in cm) :
    Raumhöhe in cm: : 250
    Heizung : Fussbodenheizung
    Sanitäranschlüsse : fix
    Ausführung Kühlgerät? : Integriert im Hochschrank
    Kühlgerät Größe : bis 175 cm Höhe
    Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät : Im Kühlschrank ab 3 Schubladen unten
    Dunstabzugshaube? : Abluft
    Hochgebauter Backofen? : Ja
    Hochgebauter Geschirrspüler? : nein
    Kochfeldart? : Induktion
    Kochfeldbreite ca. (in cm)? : 80
    Spülenform: : 1 Becken ohne Abtropffläche
    Weitere geplante Heißgeräte :
    Küchenstil? : grifflos
    Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich als : Gesonderter Tisch
    Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen? : für 4 Personen
    Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche : Wird nach Bedarf neu gekauft
    Gewünschte o. vorhandene Tischgröße : 1,40
    Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig? : Zum Essen
    Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)? :
    Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen? : Kaffeemaschine
    Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden? :
    Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden? : Geschirr komplett (nichts in Ess-/Wohnzimmer)
    Welchen Stauraum gibt es sonst noch? : Keller
    Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw) : I.d.R. Alltagsküche
    Wie häufig wird gekocht? : (fast) täglich 1x warm
    Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste? :
    Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum? : sie woll modern und gemütlich sein
    Preisvorstellung (Budget) : bis 15.000,-
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 19. Juli 2011
  2. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    AW: Küchenplanung unter schwierigen räuml. Bedingungen

    Hallo Nordlicht

    :welcome: im Küchenforum. Bitte hänge noch einen Hausgrundriss mit ein, damit wir uns orientieren können.

    Steckdosen auch Herdanschluss sind leicht und kostengünstig zu versetzten - den würde ich auf die andere Seite ziehen. Die Arbeitsflächen jeweils Uebertief (75-85cm) dann verringert sich der Abstand zwischen den Zeilen auf 140cm bis 160cm... damit kann man leben.

    Ist es euer einziger Essplatz?
     
  3. menorca

    menorca Moderatorin Moderator

    Seit:
    4. Dez. 2008
    Beiträge:
    14.001
    Ort:
    München
    AW: Küchenplanung unter schwierigen räuml. Bedingungen

    Hallo!

    Und bitte die zwei Planungsdateien auch noch hochladen (*.KPL und *.POS, manchmal sind acuh die Endungen nicht zu sehen, aber es tauchen zwei Dateien mit dem gleichen Namen untereinander auf; bitte immer beide!).
    Dann können wir mit deinem fertig angelegten Raum weiterplanen und müssen nicht bei Null angangen.
     
  4. ulla

    ulla Premium

    Seit:
    15. Aug. 2008
    Beiträge:
    4.619
    Ort:
    München
    AW: Küchenplanung unter schwierigen räuml. Bedingungen

    Willkommen im Forum! Was meinst Du mit "hipp" :-) ? Schon mal ein paar Küchen angeschaut und Ideen? Erzähl mal ;-)...
     
  5. menorca

    menorca Moderatorin Moderator

    Seit:
    4. Dez. 2008
    Beiträge:
    14.001
    Ort:
    München
    AW: Küchenplanung unter schwierigen räuml. Bedingungen

    Hallo,

    mal ein Bild so als ersten Eindruck mit jeweils 80cm tiefen Zeilen, was übrigens hervorragend zum Arbeiten ist!
     

    Anhänge:

  6. littlequeen

    littlequeen Mitglied

    Seit:
    30. Jan. 2011
    Beiträge:
    2.758
    AW: Küchenplanung unter schwierigen räuml. Bedingungen

    Hallo,

    unter der Überschrift habe ich wer weiss was erwartet, aber der Raum ist doch wirklich machbar :-)

    Aufputz kann man die Leitungen ja relativ einfach verlegen, von daher mal eine andere Variante mit viel Stauraum und viiiel Arbeitsfläche :-)

    Als L, die Spülenzeile in 80 cm Tiefe, angefangen mit dem GSP 60, dann die Spüle 60, Müll 30 (könnte auch 50 und 40 sein), 80 Auszüge, Tote Ecke

    Herdzeile dann in 75cm Tiefe, 2x 100cm Auszüge darüber mittig das Kochfeld mit 80 cm.

    Die Hochschrankwand aus 3 Schränken, Vorratsschrank , BO/Micro und Kühlschrank.

    Ich habe den Alno jetzt nur geschätzt, also Position von Türen und Fenstern, bitte ggf Korrigieren.

    littlequeen
     

    Anhänge:

    • Thema: Küchenplanung unter schwierigen räuml. Bedingungen - 146087 -  von littlequeen - 1.JPG
      1.JPG
      Dateigröße:
      28 KB
      Aufrufe:
      42
    • Thema: Küchenplanung unter schwierigen räuml. Bedingungen - 146087 -  von littlequeen - 2.jpg
      2.jpg
      Dateigröße:
      31,5 KB
      Aufrufe:
      35
    • Thema: Küchenplanung unter schwierigen räuml. Bedingungen - 146087 -  von littlequeen - 3.jpg
      3.jpg
      Dateigröße:
      36,5 KB
      Aufrufe:
      39
    • Thema: Küchenplanung unter schwierigen räuml. Bedingungen - 146087 -  von littlequeen - 4.jpg
      4.jpg
      Dateigröße:
      36 KB
      Aufrufe:
      32
    • Thema: Küchenplanung unter schwierigen räuml. Bedingungen - 146087 -  von littlequeen - 5.jpg
      5.jpg
      Dateigröße:
      41,1 KB
      Aufrufe:
      34
    • Nordlicht.KPL
      Dateigröße:
      4,1 KB
      Aufrufe:
      36
    • Nordlicht.POS
      Dateigröße:
      5,7 KB
      Aufrufe:
      36
  7. menorca

    menorca Moderatorin Moderator

    Seit:
    4. Dez. 2008
    Beiträge:
    14.001
    Ort:
    München
    AW: Küchenplanung unter schwierigen räuml. Bedingungen

    littlequeen: *2daumenhoch*

    Die Variante wollte ich auch gerade schon posten, nur mit Kochen vor dem Fenster (@Nordlicht: wie Nice-nofret das auch hat, schau mal ihre fertiggestellte Küche an).
    Beide Schenkel 75cm tief, tote Ecke.

    Wobei Queenie Recht hat: eine Aufputz-Wasserverlegung ist nicht schwer!
     

    Anhänge:

  8. Nordlicht123

    Nordlicht123 Mitglied

    Seit:
    20. März 2011
    Beiträge:
    14
    AW: Küchenplanung unter schwierigen räuml. Bedingungen

    Hallo zusammen,

    vielen, vielen Dank für eure Ideen !!!

    @ Ulla
    unter hip meine ich, dass die Küche und der Raum verschmelzen und das Ganze wie aus einem Guss aussieht.
    Unter den fertiggestellten Küchen gibt es so einige, die wirklich toll geworden sind !!
    Deine gehört auch dazu !


    @Nice-Nofret
    Die Idee mit den tieferen Schränken ist super ! Das übernehmen wir gerne !

    In meiner Erstplanung ist der Herd ja fast neben der Spüle. Gerne würde ich ihn versetzen, aber wohin ? Auf die andere Seite - wie in deiner Planung - geht schlecht, da die Abluft dann in der Garage endet.

    P.S.
    In einem Planungsvorschlag war das Kochfeld vor dem Fenster. Wo plaziere ich denn hier die Haube ?

    @Littlequeen
    Du hast die Spüle vor das Fenster gesetzt. Unser Anschluss ist aber auf der linken Wandseite. Ich bin kein Handwerker, aber kann man den Abfluss auf Putz verlegen - Stichwort Gefälle ?

    Zu den Hochschränken :
    Hätte ich gerne, aber wohin stellen ? Ich glaube, ein oder mehrere Hochschränke auf der rechten Seite sind zu globig und das ganze sieht nicht rund aus - zumindest in unserem Raum . Auf der linken Seite würde gut gehen, leider ist diese Wand durch den Wasseranschluss und den Herd blockiert. Einzig eine Kühl/Gefrierk. findet Platz.

    Hier noch der Grundriss ( den Durchbruch Küche/WZ müsst ihr euch dazu denken und auch die Tür Küche/Flur wird versetzt ) und die Planungsdatei.

    Vielen Dank für eure Mühe !!!

    VG
     

    Anhänge:

  9. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.721
    AW: Küchenplanung unter schwierigen räuml. Bedingungen

    Ist die Tür Flur/Küche in der Alnodatei schon an der richtigen Position? Schon mal über eine Schiebetür dort nachgedacht? Wenn die Tür eh versetzt wird, könnte man den bisherigen Türdurchbruch auch so zubauen, dass die Schiebetür dort dann gleich in der Wand läuft.

    Wasser muss mit einem Gefäll von ca. 1 % verlegt werden.

    Wie hoch sind denn die Fenster ... sprich, wieviel Abstand Decke bis zum Beginn des Fensterausschnitts gibt es? Sind dort Rolladenkästen?

    Es gäbe z. B. Deckenhauben.

    Zum Wohnzimmer soll aber nach wie vor nur eine Durchreiche und kein Komplettdurchbruch sein ... oder?
     
  10. menorca

    menorca Moderatorin Moderator

    Seit:
    4. Dez. 2008
    Beiträge:
    14.001
    Ort:
    München
    AW: Küchenplanung unter schwierigen räuml. Bedingungen

    Wenn das Kochfeld auf der jetzigen Spülenseite ist, geht die Abluft doch auch nicht in den Flur?;-)
    Entsprechend könnte man die Abluft eines Kochfeldes auf der anderen Seite zur Außenwand führen.
    Voraussetzung: etwa 20cm Platz zwischen Zimmerdecke und Fensteroberkante.

    Falls du kein neues Loch bohren möchtest: es gäbe auch noch die Variante mit Umluft; da gibt es recht leistungsfähige Modelle (Stichwort Plamanorm-Filter). Oder für über dem Fenster die |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|.
     
  11. menorca

    menorca Moderatorin Moderator

    Seit:
    4. Dez. 2008
    Beiträge:
    14.001
    Ort:
    München
    AW: Küchenplanung unter schwierigen räuml. Bedingungen

    Hier ein Vorschlag mit den Hochschränken wie gewünscht da, wo bisher der Wasseranschluss ist, also planlinks.
    Wasserverlegen kann übrigens zB so aussehen (oder auch schöner ;-)):

    Thema: Küchenplanung unter schwierigen räuml. Bedingungen - 146171 -  von menorca - Wasserverlegung um Ecke.jpg
     

    Anhänge:

  12. Nordlicht123

    Nordlicht123 Mitglied

    Seit:
    20. März 2011
    Beiträge:
    14
    AW: Küchenplanung unter schwierigen räuml. Bedingungen

    Hallo zusammen,

    erstmal vielen Dank für die Antworten !!

    In der Anlage habe ich meinen momentanen Favoriten gepostet.
    Ich habe die Hochschränke weggelassen, da ich es so etwas aufgelockerter finde und auch mehr Arbeitsfläche habe.

    Die Zeilen sind jetzt beide 70 cm. 70, da die Zeile dann direkt rechts am Fenster endet.
    Die Schränke sind allerdings nur 60 cm ( Arbeitsplatte wird verlängert ), da es tiefere grifflose Klappschränke ( für die linke Seite ) lt. unserem FB nicht gibt.
    Ich finde das jetzt nicht so schlimm, da wir ausreichend Stauraum haben und es nur aus optischen Gründen machen. Als Zwischenraum verbleiben dann aber noch
    1,70 cm. Was meint ihr ?

    Wir haben uns jetzt für die Schüller Campo entschieden , allerdings sind noch zwei Probleme aufgetreten :

    1. Hängeschränke
    Wir wollen gerne 2 x 39er Hängeschränke mit je 120 cm auf der linken Seite haben. Diese Konfiguration Campo und Schrankmaße wurde aber vom Planungsprogramm abgewiesen. Welche Schränke kommen denn hier in Frage. Unser FB wusste keine Antwort.

    2. Schrank für Kühl/Gefrierkombi.
    Der Optik wegen wollen wir eine durchgängige Griffleise. Kann ich jetzt ein Kombigerät einbauen lassen, oder muss ich zwei Einzelgeräte nehmen ? Auch hier war sich der Berater unsicher.
    ( P.S. er hat Schüller neu im Programm :-((().

    Würdet ihr ansonsten noch etwas verändern ??


    VG
     

    Anhänge:

  13. Nordlicht123

    Nordlicht123 Mitglied

    Seit:
    20. März 2011
    Beiträge:
    14
    AW: Küchenplanung unter schwierigen räuml. Bedingungen

    Guten Morgen,

    hier noch ein Nachtrag zum Hängeschrank :

    Ich war gerade auf der Seite von Schüller und mittlerweile gibt es hier auch eine Typenübersicht. Unter grifflos gibt es jede Menge Hängeschränke. Da frage ich mich, wieso unser Planer die gestern nicht integrieren konnte ???
    Weiss das jemand vielleicht ?


    Schönes WE
     
  14. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.721
    AW: Küchenplanung unter schwierigen räuml. Bedingungen

    170 cm Abstand wäre mir zuviel.

    Kannst du mal bitte noch einen Alnogrundriss anhängen (STRG+ALT+S im Planungsmodus), dann sieht man besser, wie die Aufteilung der Schränke ist.

    Wenn dein KFB Schüller erst neu im Programm hat, lernt er vielleicht gerade noch alle Komponenten kennen? Hat er denn angeboten, sich zwischenzeitlich bei Schüller direkt schlau zu machen?
     
  15. littlequeen

    littlequeen Mitglied

    Seit:
    30. Jan. 2011
    Beiträge:
    2.758
    AW: Küchenplanung unter schwierigen räuml. Bedingungen

    Ich finde 170 cm zwischen 2 zeilen vor allem zwischen Spüle und Herd zuviel.Und ich mag auch den Höhensprung zwischen Hängern und Hochschrank nicht. Außredem habt ihr alles nur kleine (60er) Schränke.

    Hier mal ein ganz anderer Vorschlag, wie wäre denn sowas?

    Spülenzeile jetzt von rechts nach links
    60cm Kühlschrank
    90cm Auszug
    40cm biomüll
    50cm Spüle
    60cm GSP

    Halbinsel:
    Herdseite:
    40cm Auszüge (Gewürze etc)
    60cm BO
    100cm Auszüge (Töpfe, Kochvorräte etc.)

    Essplatzseite:
    100 Auszug
    100 Auszug

    Die Gangbreite habe ich hier mit 100 cm gewühlt, die Spülenzeile mit 60 cm, solltest du diese lieber in 70 cm haben wollen wäre das auch kein Problem, Insel dann einfach entsprechend Richtung Essplatz schieben.

    littlequeen
     

    Anhänge:

    • Thema: Küchenplanung unter schwierigen räuml. Bedingungen - 146586 -  von littlequeen - 1.JPG
      1.JPG
      Dateigröße:
      25,8 KB
      Aufrufe:
      29
    • Thema: Küchenplanung unter schwierigen räuml. Bedingungen - 146586 -  von littlequeen - 2.jpg
      2.jpg
      Dateigröße:
      28,2 KB
      Aufrufe:
      32
    • Thema: Küchenplanung unter schwierigen räuml. Bedingungen - 146586 -  von littlequeen - 3.jpg
      3.jpg
      Dateigröße:
      38,8 KB
      Aufrufe:
      29
    • Thema: Küchenplanung unter schwierigen räuml. Bedingungen - 146586 -  von littlequeen - 4.jpg
      4.jpg
      Dateigröße:
      26,2 KB
      Aufrufe:
      27
    • Thema: Küchenplanung unter schwierigen räuml. Bedingungen - 146586 -  von littlequeen - 5.jpg
      5.jpg
      Dateigröße:
      29,1 KB
      Aufrufe:
      30
    • Küchenplan12.KPL
      Dateigröße:
      4,1 KB
      Aufrufe:
      30
    • Küchenplan12.POS
      Dateigröße:
      5,9 KB
      Aufrufe:
      36
  16. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.721
    AW: Küchenplanung unter schwierigen räuml. Bedingungen

    Aufteilung *top*, der einzige Haken könnte der Sanitäranschluß sein.
     
  17. Nordlicht123

    Nordlicht123 Mitglied

    Seit:
    20. März 2011
    Beiträge:
    14
    AW: Küchenplanung unter schwierigen räuml. Bedingungen

    Hallo,

    @Littlequeen
    ja, diese Variante hatten wir auch ins Auge gefasst. Im Planer sieht der Raum auch gut aus. Wir haben die Halbinsel dann simuliert und l e i d e r sieht das Ganze im Raum nicht so gut aus. Der Raum ist eher länglich und die Insel ziemlich mittig. Wenn du dann am Tisch sitzt, hast du dann noch rechts den grossen Durchbruch mit einer 90 er Höhe. Das wirkt beengt. Außerdem wären wir froh, den Abfluss nicht versetzen zu müssen.

    Ja, den Absatz zwischen Hochschrank und Hängeschränken ist hmmm. Aber wie soll es anders gelöst werden ?
    Mein Titel oben ist ja "... unter schwierigen räumlichen...". Vielleicht erscheint die Planung auf den ersten Blick nicht so dramatisch, ober der Raum hat schon seine Tücken.

    @ KerstinB
    ja, er hat sich heute morgen gemeldet und will am Montag bei Schüller nachfragen.


    LG
     
  18. Nordlicht123

    Nordlicht123 Mitglied

    Seit:
    20. März 2011
    Beiträge:
    14
    Bitte um kommentierung unserer modifizierten Version

    Hallo zusammen,

    ich möchte euch bitten, meine letzte Planungsversion zu kommentieren.

    Ich habe versucht, aus den Vorgaben ( Anschlüsse, Zweizeiler ) eine optimierte Version zu erstellen.


    Vielen Dank !!!!!
     

    Anhänge:

  19. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    AW: Küchenplanung unter schwierigen räuml. Bedingungen

    Du solltest bei Arbeitsseiten unbedingt übertief gestalten 75 - 80cm wäre gut .. dann ist der Abstand gemildert und es lässt sich deutlich komfortabler Arbeiten.

    *grundriss* ohne den lässt sich zur Schrankaufteilung nichts sagen.. Was man aber so schon sieht - es dürften zuviele 3-Rastrige Auszüge sein.. soviel hohen Stauraum braucht man nicht ;-)
     
  20. Nordlicht123

    Nordlicht123 Mitglied

    Seit:
    20. März 2011
    Beiträge:
    14
    AW: Küchenplanung unter schwierigen räuml. Bedingungen

    Hallo Nice-Nofret,

    ich habe 2 60 ziger Schränke mit jeweils zwei Auszügen und zwei 90 zigerer mit jeweils einem Auszug und zwei Schubladen. Der Rest sind Klappschränke.
    Sind das zu viele Schübe ??

    P.S.
    Gerade bei den grifflosen Küchen finde es wichtig, nicht zuviele unterschiedliche Schrankmasse und Formen zu nehmen, das sieht dann schnell unruhig aus.


    VG
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Status offen Unterstützung Küchenplanung Mietwohnung Küchenplanung im Planungs-Board 25. Aug. 2016
Unterstützung Küchenplanung Neubau Küchenplanung im Planungs-Board 20. März 2016
Unterstützung für absolute Laien bei Küchenplanung Küchenplanung im Planungs-Board 28. Dez. 2014
Unbeendet Bitte um Unterstützung bei Küchenplanung -Andere Vorschläge gerne willkommen Küchenplanung im Planungs-Board 11. März 2014
Unbeendet Unterstützung bei der Küchenplanung Küchenplanung im Planungs-Board 5. Jan. 2014
Unterstützung Küchenplanung (offen) neues EFH Küchenplanung im Planungs-Board 25. Mai 2013
Küchenplanung - Eckschrank unter der Spüle Küchenplanung im Planungs-Board 31. Aug. 2011
Fertiggestellte Küche Küchenplanung mit unterschiedlichen Arbeitshöhen Küchenplanung im Planungs-Board 17. Juli 2009

Diese Seite empfehlen