Küchenplanung und Kauf

TomR

Mitglied
Beiträge
32
Hallo zusammen,

ich bin heute auf das Küchenforum gestoßen und hab den ganzen Tag gelesen und mich durchgeclickt, zum Glück habe ich noch keinen Vertrag unterschrieben.

Ich bin dabei einen Altbau zu renovieren und benötige darin eine neue Küche. Jetzt muss ich zugeben, dass ich damit total überfordert bin. Ich hab zwar heute gelernt, dass man den ganzen Mist aus der Werbung am besten erstmal vergisst, jedoch stellt sich mir immernoch die Frage, wie komm ich zu einer guten Qualität zu einem angemessenen Preis, ohne übers Ohr gehauen zu werden.
Das man den Kaufvertrag erst so spät wie möglich unterschreibt, habe ich jetzt verstanden.

Jedoch scheitere ich schon bei der Auswahl des Herstellers.
Es gibt im Raum Mannheim so viele Möbelhäuser und kleine Küchenplaner, dass man da niemals durchblickt.

Mein Preisansatz wäre inkl. Elektro ca. 10.000 € für eine L Küche mit 4,70m auf 1,70.
Darin sollten enthalten sein, ein Apotheker 30 oder 40cm, 1 Hochschrank ca. 2m mit Backofen und Dampfgarer, 1 Geschirrspülmaschine, 1 Spüle ca. 1m-1,20m mit Unterschrank für Mülltrennung, 1 Induktionsfeld 60cm mit freiem Abzug nach draußen und in der Ecke ein Rondell für die Töpfe.
Hängeschränke nur auf der 1,7m Seite
Die restlichen schränke will ich einfach als Schubladen.

Kühl- Gefrierkombi wird getrennt gekauft.

Die Front hätte ich gerne in weiss, vorzugsweise Hochglanz.

Das sind soweit meine Vorstellungen, vielleicht kann mir hier jemand weiterhelfen für welchen Hersteller ich mich entscheiden soll oder wo ich mir die Küche am besten planen lasse ohne am ende doch verärgert da zu stehen weil die Qualität nicht stimmt oder der Preis total überhöht war.

Vielen Dank für eure Mühe.

Gruß

TomR


Checkliste zur Küchenplanung von TomR

Anzahl Personen im Haushalt : 2
Davon Kinder? : keine
Körpergrössen aller Hauptbenutzer (wegen Arbeitshöhe) in cm : 182 und 165
Art des Gebäudes? : Neu-/Umbau, Planänderungen möglich
Brüstungshöhe des Fensters (in cm) : 96 cm
Fensterhöhe (in cm) :
Raumhöhe in cm: : 270
Heizung : Fussbodenheizung
Sanitäranschlüsse : vollkommen variabel
Ausführung Kühlgerät? : Side by Side
Kühlgerät Größe : bis 122 cm Höhe
Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät : Nicht erforderlich bzw. steht woanders
Dunstabzugshaube? : Abluft
Hochgebauter Backofen? : Ja
Hochgebauter Geschirrspüler? : nein
Kochfeldart? : Induktion
Kochfeldbreite ca. (in cm)? : 60
Spülenform: : 1,5 Becken mit Abtropffläche
Weitere geplante Heißgeräte : Dampfgarer ohne Wasseranschluß
Küchenstil? : modern
Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich als : Gesonderter Tisch
Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen? : für 4 Personen
Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche : Wird nach Bedarf neu gekauft
Gewünschte o. vorhandene Tischgröße : 100*80
Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig? : frühstück
Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)? : 92
Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen? : Kaffeemaschine, Wasserkocher, Messerblock, Toaster
Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden? : Küchenmaschine, Schneidemaschine (z. B. in Schublade)
Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden? : ALLE Vorräte
Welchen Stauraum gibt es sonst noch? : Geschirr/Gläserschrank im Wohn-/Esszimmer, Speisekammer, Keller
Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw) : Alltagsküche
Wie häufig wird gekocht? : (fast) täglich 1x warm
Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste? : auch gemeinsam
Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum? : bisher keine eigene Küche
Preisvorstellung (Budget) : bis 10.000,-
 

Gatto1

Spezialist
Beiträge
2.000
Wohnort
Naumburg
AW: Küchenplanung und Kauf

Hallo TomR,

willkommen hier im Forum.

Du willst wissen, wie Du zu Deiner Küche kommst und dabei sicher sein kannst das Optimale aus den Möglichkeiten herausgeholt zu haben und auch bei der Qualität auf der sicheren Seite zu sein ?

Die Frage ist sehr einfach zu beantworten.

1. Zunächst vervollständigst Du mal die benötigten Daten
https://www.kuechen-forum.de/forum/...ard-bitte-lesen-vor-eroeffnung-v-thread.1503/
Ohne das geht garnichts !!!!!

2. Du hängst Dich mit rein und arbeitest zusammen mit unseren Planungsgöttinnen *kiss* eine schöne Küche aus (die haben richtig Ahnung und machen das aus Spaß an der Freud und nicht weil sie dafür bezahlt werden)

3. mit dem so erworbene Wissen klapperst Du die Möbelhäuser und Küchenstudios in Deiner Umgebung ab, suchst Dir ein Küchenmodell aus das Dir gefällt und läßt die Damen und Herren vom Verkauf mal ein Angebot für Deine Küchenforums-Küche erstellen. Vielleicht hat dabei ja auch einer der KFBler noch eine gute Idee.

4. Mit diesem Küchenangebot meldest Du Dich dann wieder hier. Wir können Dir dann schon sagen, ob der gewählte Hersteller, die Front sowie die Geräte und Zubehörausstattung in Ordnung sind und ob der Preis den Du dafür bezahlen sollst uns angemessen oder überhöht erscheint (wir sind ja schließlich keine Preissuchmaschine)

5. Von den Angeboten die dann noch übrig bleiben mußt Du Dir dann nur noch das aussuchen, das Dir am Besten gefällt.

So einfach ist das...

Dann man los
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
13.800
Wohnort
Lindhorst
AW: Küchenplanung und Kauf

Hallo Tom,

du hast hier im Planungsboard gepostet, was grundsätzlich erstmal gut ist. *top*
Bevor wir zu deinen Fragen Stellung nehmen können ist es erforderlich, daß du dir dieses Thema anschaust und die nötigen Angaben ergänzt.

https://www.kuechen-forum.de/forum/...ard-bitte-lesen-vor-eroeffnung-v-thread.1503/

Aus dem Bauch heraus würde ich sagen, mit einem Hersteller des mittleren Preissegmentes ist das machbar. Wo ist das mittlere Preissegment?
Die Qualitätsmerkmale der Küchenhersteller
Das Ranking ist auch als ungefährer Preisspiegel zu betrachten.


Zum Apothekerschrank :
Der Apothekerschrank

Zu Eckschränken:
https://www.kuechen-forum.de/forum/themen/warum-tote-ecken-gute-ecken-sind.1616/

Weiß hochglanz gibt es als Schichtstoff aber auch in Lack. Zweiteres fällt teurer aus.
 

menorca

Moderatorin
Moderator
Beiträge
15.910
Wohnort
München
AW: Küchenplanung und Kauf

Gatto, darf ich mir deinen Text kopieren und bei passender Gelegenheit (also gefühlt einmal pro Woche oder mehr ;-)) verwenden? Der ist *2daumenhoch*.

Tom, herzlich willkommen, und genauso wie Gatto es gesagt hat, geht es. Wir stehen in den Startlöchern, quasi immer!;D
 

TomR

Mitglied
Beiträge
32
AW: Küchenplanung und Kauf

So Kritik verstanden und da muss ich euch auch recht geben.

werd mich heute gleich mal an nen Plan machen.
Mein erstes Problem ist jedoch gleich beim Alno KPL, dass ich den Raum nur viereckig machen kann, wenn ich eine Tür weiter in den Raum mit Trennwänden setzen will, springt diese gleich wieder zurück an eine Außenwand.

Gibts eine Möglichkeit den Grundriss der Küche individuell einzugeben, oder gehen nur die vier Seiten?

Danke
Gruss
Tom
 

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
48.073
AW: Küchenplanung und Kauf

Tom, ja gibt es. Unten links die Haken "Rotation bei Wandberührung" und "Wandfang" entfernen. Dann kann man mit Mauerstücken und der F4-Taste alles basteln. --> Alnohilfe
Wichtig wäre halt ein vermaßter Grundriss der Küche (evtl. Handskizze gescannt oder mit der Digicam abfotografiert) und ein Grundriss der ganzen Wohnung, damit man alles besser einordnen kann.
Dabei so etwas wie Heizungen (wie weit stehen sie in den Raum), Brüstungshöhen der Fenster (bei Altbau meist recht niedrig), Wasserposition (von/bis-Bereich), evtl. Aufputzrohre usw. nicht vergessen. Brauchst du sowieso auch für einen Küchenstudiobesuch.

@Gatto ... toller Text *top*
 

TomR

Mitglied
Beiträge
32
Küchenplanung und Kauf die Zweite

Nachdem ich die Rüge über mangelnde Bereitstellung von Daten verstanden habe, hier nochmal mein zweiter Versuch bezüglich der Küchenplanung.
Ich habe eine grobe Skizze der Wohnung und eine Skizze der Küche mit Maßangaben erstellt und hänge diese als jpg Datei an.
Wo die Küchenzeile stehen soll ist bereits festgelegt, genauso dass die Spüle unter dem Fenster steht. Es wurde extra ein Fenster eingebau, dass zweiflügelig zu öffnen ist und darunter eine Stück festes Glas, damit die Armatur nicht stören kann, als an Fenstermaßen sollte es nicht scheitern. Das unterste Maß am Rahmen sind 96cm, so dass die Arbeitsplatte bequem darunter passt.

Der Kühl und Gefrierkombi hat auch schon seinen festen Platz und muss in die Planung nicht mit einfließen.

Die Wasseranschlüsse sind noch flexibel und werden erst nach bestellung der Küche fix verlegt.

Die Tür links neben dem Backofen ist eine Schiebetür in der Küche. Die von der Küchenzeile weg geöffnet wird.

Bei Küchengeräten habe ich an Siemens gedacht, aber mich noch nicht wirklich durch das ganze Sortiment gekämpft. Ist es grundsätzlich sinnvoll die Geräte selbst übers Internet zu kaufen oder doch besser gleich mitplanen zu lassen?

Zum aussehen der Küche hätte ich gerne eine weisse wenn möglich Hochglanz Oberfläche und eine dunkle Arbeitsplatte. Für alles andere bin ich noch recht offen.
Vielen Dank schonmal für eure Mühe.

Bitte teilt mir mit, was noch alles fehlt, damit ich hier weitere Tipps bekomme.

Gruß


Checkliste zur Küchenplanung von TomR

Anzahl Personen im Haushalt : 2
Davon Kinder? : keine
Körpergrössen aller Hauptbenutzer (wegen Arbeitshöhe) in cm : 182 und 165
Art des Gebäudes? : Neu-/Umbau, Planänderungen nicht möglich
Brüstungshöhe des Fensters (in cm) : 96 cm
Fensterhöhe (in cm) : 140
Raumhöhe in cm: : 270
Heizung : Fussbodenheizung
Sanitäranschlüsse : variabel an aktueller Wand
Ausführung Kühlgerät? : Side by Side
Kühlgerät Größe : bis 175 cm Höhe
Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät : Nicht erforderlich bzw. steht woanders
Dunstabzugshaube? : Abluft
Hochgebauter Backofen? : Ja
Hochgebauter Geschirrspüler? : nein
Kochfeldart? : Induktion
Kochfeldbreite ca. (in cm)? : 60
Spülenform: : Noch nicht festgelegt
Weitere geplante Heißgeräte : Dampfgarer ohne Wasseranschluß
Küchenstil? : modern
Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich als : Gesonderter Tisch
Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen? : für 4 Personen
Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche : Wird nach Bedarf neu gekauft
Gewünschte o. vorhandene Tischgröße : 100*80
Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig? : Frühstück 1 mal tägl.
Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)? :
Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen? : Kaffeemaschine, Wasserkocher, Messerblock, Toaster
Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden? : Schneidemaschine (z. B. in Schublade)
Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden? : ALLE Vorräte
Welchen Stauraum gibt es sonst noch? : Geschirr/Gläserschrank im Wohn-/Esszimmer, Speisekammer, Keller
Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw) : Altagsküche
Wie häufig wird gekocht? : (fast) täglich 1x warm
Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste? : max. zu zweit
Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum? : bisher keine Küche, da erste gemeinsame Wohnung
Preisvorstellung (Budget) : bis 10.000,-
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:

TomR

Mitglied
Beiträge
32
AW: Küchenplanung und Kauf die Zweite

habs doch auch nicht böse aufgefasst, mir ist auch klar, dass jetzt immernoch viele Fragen offen sein werden. aber ich hoffe mal es ist ein Anfang.
;D
 

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
48.073
AW: Küchenplanung und Kauf

Ich habe mal beide Themen zusammengeführt. Ein neues Themas wäre nämlich nicht notwendig gewesen. ;-)
 

TomR

Mitglied
Beiträge
32
AW: Küchenplanung und Kauf

Vielen Dank Kerstin

ich hatte das auch vor, aber wusste nicht genau wie ich das anstellen soll :-)
 

TomR

Mitglied
Beiträge
32
AW: Küchenplanung und Kauf

so, gestern hatte ich einen Termin in einem relativ kleinen Küchenstudio, um mir mal eine Küche planen zu lassen.
Der Verkäufer hat mir eine Nobilia Küche geplant.
Leider habe ich die Planung nicht mitnehmen können.

Jetzt wollte ich bei Nobilia.de die Küche nachplanen, jedoch sind viele Kombinationen die der Verkäufer genommen hat nicht in der Planungssoftware enthalten.

Ich versuche mal hier zu erklären wie die Küche ausgesehen hat. Optisch hat mir diese Lösung sehr gut gefallen, was den Preis und die Qualität angeht bräuchte ich Tipps.

Die Küch komplett in Lackfront hochglanz weiss.

Also von links nach rechts wurden folgende Schränke geplant.
Von links beginnnend mit 9cm Blende wegen der Schiebetür (Blende ebenfalls lackiert)

1. Hochschrank 60 cm * 210 cm mit 2 Auszügen unten, darüber Backofen, darüber Dampfgarer und Fach mit Tür.
2. Apothekerschrank 30 cm * 210 cm
3. Unterschrank 50 cm mit 3 Auszügen
4. Unterschrank 90 cm mit 3 Auszügen und 60er Induktionsfeld in der Mitte
5. Unterschrank 50 cm mit 3 Auszügen
6. Unterschrank Spüle mit Komplettauszug und 2 fach Mülltrennungssystem(Maße sind mir leider nicht bekannt ca. 60cm, darüber ein Blanko Spülbecken aus Silgranit:

Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.

mit Mischbaterie (pauschal 250 € eingerechnet)

7. Unterschrank mit Le Mans Auszug bis in die Ecke
8. Unterschrank 45 cm mit 3 Auszügen
9. Unterschrank 60 cm mit Spülmaschine
10. 3 Hängeschränke über Nr. 7-9 (an der kurzen Seite vom L) in den Maßen 60/50/60 cm, Höhe wurde den Hochschränken angeglichen. Die Schrankfronen sind mit einem ca. 10-15 cm breitem satinierten Glasstreifen, der horizontal im unteren Drittel der Tür verläuft, versehen

Die Geräte sind alle von Siemens. Die genau Bezeichnung versuche ich noch rauszubekommen. Der Anteilige-Preis der Geräte (Backofen/Dampfgarer/Induktionsfeld/Geschirrspüler) liegt bei 3.200 €

Als Abzugahaube wurde eine Best Quadra angeboten
Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.

Arbeitsplatte ganz normal zur Auswahl aus dem Sortiment(Besonderheit ist, dass das Fenster ca. 10 cm Tiefer in der Außenmauer sitzt und die Platte dort eine tiefe von 70cm haben muss.

Griffe ebenfalls aus dem Sortiment frei wählbar.

Als Verkleidung an der Wand wurde eine 15mm Spanplatte in Arbeitslattendesign angeboten Höhe 60 cm

zusätzlich ist ein Besteckeinsatz für einen 50er Auszug, sowie eine Schlauchverlängerung für die Spülmaschiene (Wasser und Abwasser) dabei

Türen und Einzüge sind alle gedämpft.

So ich glaub ich hab nichts vergessen, Preis inkl. Lieferung und Montage zuerst 10.500 € nach kurzem Verhandeln 9.500 € inkl. allem was oben Aufgezählt ist.

Ohne Geräte jedoch mit Abzugshaube 6.300 €

Vielleicht kann mir jemand was zu den Preis sagen, insbesondere Preis/Leistung. Oder weitere Tipps auf die ich noch achten sollte oder die sinnvoll sind.

Danke schonmal

Gruß Tom

Ich hab in Alno Planer mal aus dem Kopf erstellt wie die Planung gestern ausgesehen hat. Im Anhang unter Panung Nobilia

 
Zuletzt bearbeitet:

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
48.073
AW: Küchenplanung und Kauf

Vielleicht, weil man den Anhang im Beitrag nicht sieht? Du schreibst doch, du hättest es im Alnoplaner nachgebaut, also 1 oder 2 Ansichten und den Grundriss der Alnoplanung anhängen.

Solche Möbellisten sind nämlich etwas anstrengend ;-)

Nach kurzem Überfliegen erscheinen es mir recht viele schmale Schränke.

Ansonsten sind wir primär keine Preissuchmaschine. In aller Regel wirst du hier nicht mehr als "ok" oder eben gar keine Reaktion, "könnte günstiger sein" oder "Schnäppchen" hören.

Rein von der Liste her, würde ich eher:
- 40/45er Hochschrank mit Innenauszügen
attachment.php?attachmentid=40107

- 60er Backofen-etc. Hochschrank, dann kommt der von der Wand weg.
- 90er Auszugsunterschrank mit Kochfeld rechtsbündig
- 90er Auszugsunterschrank
...
loslegen.
 

TomR

Mitglied
Beiträge
32
AW: Küchenplanung und Kauf

Hallo Kerstin

Das mit dem Anhang ist wohl leider bei der zusammenführung der Beiträge passiert. Die Anhänge befinden sich jetzt in der Mitte des Treads und nicht am Anfang.
Vielleicht wäre es ja für Dich möglich, das Thema so zu machen, dass das am Anfang steht und das Ganze was momentan drüber steht gelöscht wird.

Gruß
Tom
 

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
48.073
AW: Küchenplanung und Kauf

Am sinnvollsten ist es, die Anhänge, um die es geht, einfach mal neu zu verlinken. Und, wenn man in einem Beitrag, wie dem von gestern 08:14 von Anhängen schreibt, dann gehören die dort hin.

Na gut, meine wesentlichen Punkte gelten auch so, allerdings habe ich wohl vor der Ecke aufgehört. Da muss ich später nochmal gucken.

Dies ist wohl der Plan:
48432d1304419536-kuechenplanung-und-kauf-kuechenplanung_nobilia.jpg


Spüle vorm Fenster - hat das Fenster unten ein festes Brüstungselement oder soll das eine klappbare Armatur werden?

EDIT:
Warum so wenig Platz zwischen Kochfeld und Spüle?
 

menorca

Moderatorin
Moderator
Beiträge
15.910
Wohnort
München
AW: Küchenplanung und Kauf

Der wenige Platz zwischen Spüle und Kochfeld würde mich auch stören, denn da ist erfahrungsgemäß der Hauptarbeitsplatz.

Ist das Loch für die Abluft an der Stelle, wo das Kochfeld geplant ist?

Dann würde ich den Wasseranschluss an dieser Wand ganz nach rechts legen (oder sogar um die Ecke, wenn möglich) und mittels Spüleneckschrank die Spüle an die rechte Wand verlegen.

Spüleneckschrank (bei dir wäre er seitenverkehrt zu diesem):

Küchenplanung und Kauf - 135708 - 4. Mai 2011 - 13:45
 

Ähnliche Beiträge


Mitglieder online

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben