Warten Küchenplanung Umbau

Beiträge
30
Guten Morgen!
Viele Grüsse aus der Schweiz!
Ich fühle micht nicht super sicher mit der deutschen Sprache, aber auf Französisch gibt es leider keine ähnliche Seite wie diese. Eine Freundin hat mir den Forum gezeigt und ich finde einfach prima was Ihr macht!
Ich würde gerne Eure Hilfe betreffend Design und Anstellung der Elemente unserer neuen Küche verlangen. WIr haben eine Offerte bekommen, aber sind nicht sicher über die optimale Benutzung der Fläche.
Im voraus bedanke ich mich sehr für die Empfehlungen!

Checkliste zur Küchenplanung

Anzahl Personen im Haushalt: 4
Davon Kinder?: 2
Art des Gebäudes?: Neu-/Umbau, Planänderungen möglich, Bestandsbau, Umbauten ausgeschlossen
Körpergrössen aller Hauptbenutzer (wegen Arbeitshöhe) in cm: 1.86, 1.60
Brüstungshöhe des Fensters (in cm): 146cm, 74cm
Fensterhöhe (in cm):
Raumhöhe in cm:
2.50
Heizung: Heizkörper wie im Grundriss
Sanitäranschlüsse: vollkommen variabel
Ausführung Kühlgerät:
Kühlgerät Größe:
bis 178 cm Höhe
Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät: Im Kühlschrank als kleines Fach oben
Dunstabzugshaube: Abluft
Backofen etc. hochgebaut?: Ja
Hochgebauter Geschirrspüler?: Wenn möglich
Kochfeldart: Ceran (herkömmlich)
Kochfeldbreite ca. (in cm)?: 75
Spülenform: Noch nicht festgelegt
Geplante Heißgeräte: Backofen
Küchenstil: Grifflos
Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich: Keine
Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen?: Nein
Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche: Keiner
Gewünschte o. vorhandene Tischgröße:
Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig?:
Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)?:
Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen?:
Kaffeemaschine, Wasserkocher, Brotbehälter, Obstschale
Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden?:
Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden?:
Welchen Stauraum gibt es sonst noch?:
Geschirr/Gläserschrank im Wohn-/Esszimmer, Speisekammer, Hauswirtschaftsraum, Keller
Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw): Alltagsküche
Wie häufig wird gekocht?: (fast) täglich 2x warm
Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste?: Meistens alleine
Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum?: Die Küche ist über 20 Jahre alt und wir möchten sie praktischer und schöner
Welche Mülltrennung soll in der Küche vorgehalten werden?: Biomüll, Plastik, Alu, Metall total getrennt, Restmüll
Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt?: Leicht
Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt?:
Preisvorstellung (Budget):
bis 20.000,-
-------------------
Im Threadverlauf hinzugekommen:
Maße Küche nach Umbau:

2016-08-01-16-03-22-jpg.219359
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Evelin

Mitglied
Beiträge
7.946
Wohnort
Perth, Australien
Hallo und herzlich willkommen.

Deine Angaben zum Wohnraum sind etwas mager. Im Etagengrundriss fehlt jegliches Mass, im KFB Plan sieht es so aus , as ob es die Nische zwischen der Wand planlinks und der Zimmertür nicht mehr gibt.

Sei so gut, erstelle einen Plan/Handskizze, wie der Raum aussieht, aussehen wird mit Massangaben. Die Gesamtbreite des Raumes von planlinks bis planrehts würde auch helfen.

Was bedeuten die 6m im KFB Plan, was die 4m und die einzelne Box Nr 4 ist ein Kamin/Kaminschacht?
 
Beiträge
30
Hallo Evelin! Vielen Dank für deine Antwort!
Tut mir leid dass ich die Massangaben nicht richtig gezeigt habe, ich bin wirklich nicht geschickt mit dem Skizzen zeichnen usw.. :-(
Es gibt im Moment eine Dusche hinter der Küche. Der Wand dieser Dusche wird erweitert, damit wir Platz für eine Garderobe haben (rot auf dem Bild, wird gegen die Küche kommen anstatt gegen die Treppe). Das WC-zimmer wird gedreht und die Tür wird gegen das WC selbst sein. Die Garderobe wird dann gegen die Küche kommen damit das Wc nicht direkt neben der Küche ist.
Die verfügbare Länge wird ca. 3m50 sein. Die Breite wäre ca. 2m30.
Es gibt keine Tür mehr.
Bitte vergesse die 6 und 4m vom KFB. Die einzelne Box Nr. 4 ist ein Kaminschacht.
Eigentlich sind wir nicht total begeistert mit dem Plan vom KFB, weil das kleine Fenster irgendwie blockiert wird.
Ich hätte gedacht dass wir das Kochfeld zwischen den Fenstern stellen könnten, aber uns wurde gesagt dass es zuwenig Platz gibt.
Herzlichen Dank für eure Ideen!
Einen lieben Gruss,
Harumi
 

Anhänge

Evelin

Mitglied
Beiträge
7.946
Wohnort
Perth, Australien
d'accord, je ne comprends plus rien.

Vielleicht kannst du den Rest des Bildes ergänzen, nur die Wände, Tür, Kamin und mit Massangaben.

Wie lang ist der gesamte Raum von planlinks bis planrechts?

Küchenplanung Umbau - 394398 - 1. Aug 2016 - 14:00
 

Evelin

Mitglied
Beiträge
7.946
Wohnort
Perth, Australien
ah, das ist besser. Danke.
Bitte ergänze die Masse im Bild. Sie sind wichtig, wegen der Durchgänge (wir arbeiten genau ;-).

Küchenplanung Umbau - 394503 - 2. Aug 2016 - 03:18

So, jetzt zu den eigentlichen Fragen.
  1. Fensterbrüstungshöhe 74cm für's grosse Fenster. So sieht das auf dem Bild aber nicht aus. Bitte nachmessen.
  2. Wer ist der Küchenchef bei euch, die kleinere Person? Ich frage wegen der Arbeitshöhe.
  3. Warum Ceran und nicht Induktion?
  4. Der Kühlschrank soll eingebaut werden oder ein Sologerät? Eingbaute KS mit Gefrierteil empfinde ich als sehr klein für einen 4 Personenhaushalt. Eventuel ein Einbau TK als separates Gerät.
  5. Wie gross soll der Esstisch werden?
  6. Wer bedient überwiegend den GSP? Wenn es die kleinere Person ist, sehe ich nicht ganz den Sinn, einen GSP erhöht einzubauen.
ARBEITSHÖHE ermitteln
3 Methoden haben sich da etabliert:
- abgewinkelter Ellbogen bis Boden messen und 15 cm abziehen
- Höhe Beckenknochen messen
- z. B. Bügelbrett nehmen und in verschiedenen Höhen Probeschnippeln und messen, wenn es einem am bequemsten erscheint, wobei dies der wichtigste Test ist.
Idealerweise ergeben alle 3 Methoden ca. denselben Wert
Ausführlicher in
Optimale Arbeitshöhen beschrieben.
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
30
Liebe Evelin, vielen vielen Dank für deine Geduld :-)!
Also, vom Fenster links bis zum Kaminschacht gibt es 350cm, vom Kaminschacht bis zur Wand, sind es 275cm. Ich habe die Länge der Wand vom Fenster links korrigiert, bitte siehe Anhang.
Zu deine Fragen:
1. Fensterbrüstungshöhe ist sicher 74cm. Ein Teil des Fensters ist versteckt hinter einer Platte, damit die Sachen nicht runter fallen (siehe Bild ).
2. Ich bin die kleinere Person die am meistens kocht :-). Ich habe deine Hinweise benutzt und die optimale Höhe sollte 85cm sein.
3. Wegen extra Kosten.
4. Der KS ist 178cm hoch, unten im Keller haben wir einen TKS, es sollte schon reichen.
5. Der Esstisch haben wir nicht in der Küche gedacht, sonst im Esszimmer. Er ist 180cm lang und kann verlängert werden.
6. Der GSP muss nicht unbedingt hoch gestellt werden.
Vielen lieben Dank!
 

Anhänge

Evelin

Mitglied
Beiträge
7.946
Wohnort
Perth, Australien
aha, das Fenster ist versteckt. Danke für die Masse. Jetzt kann man loslegen.

AP Höhe. Bitte probiere die AP aus, denn 85cm erscheint mir niedrig, um bei der Arbeit gerade zu stehen. Ich bin 163cm gross, meine AP ist 91cm, ich trage keine Schuhe zuhause.

Induktion. Ihr habt ein gutes Budget, Induktion würde da auf alle Fälle reinpassen. Hast du schon mal damit gekocht?

Verstehe ich das richtig, dass der KS ein Sologerät ist?

Hier mal ein Vorschlag. Leider hatte ich im 6er Raster schon angefangen. Muss jetzt kochen und ändere es später ab auf 5er Raster, wenn du an diesem Layout interessiert bist.

Die Insel ist 240x120cm gross.

Küchenplanung Umbau - 394541 - 2. Aug 2016 - 11:27 Küchenplanung Umbau - 394541 - 2. Aug 2016 - 11:27
 
Beiträge
30
WOW!!! Evelin, das sieht einfach super aus!
Ich hätte nie gedacht dass wir das Ganze drehen konnten. Die Ecken gehen nicht verloren und das Licht kommt ins Zimmer ohne dass es irgendwie bei Möbeln blockiert wird, super super!

Es sieht so aus als hätten wie genau soviel Stauplatz wie beim Vorschlag des KFB. Ich würde sagen dass wir die Insel sogar ein bisschen Richtung kleines Fenster verschieben könnten, damit das grosse Fenster nicht blockiert wird und Türe problemlos geöffnet werden können.

Betreffend deine Bemerkungen bin ich total einverstanden. 91cm Höhe wäre perfekt, ich habe es wieder gemessen. Induktion wäre natürlich gut wenn möglich, unser Budget ist Geräte-inklusiv.
Ich weiss nicht genau was du bei Sologerät meinst, aber der KS hat einen Gefrierfach mit Kapazität von 28L.

Ahhhh, ich bin sehr dankbar! ☺, was machen wir nächst?
 

Evelin

Mitglied
Beiträge
7.946
Wohnort
Perth, Australien
schön, das es dir gefällt. Jetzt verstehst du, warum wir soviel fragen.

Wenn du die Insel mit ca 125cm Abstand stellst, also ab Fensterende, bleiben 170cm bis zur Garderobenwand.

Ich würde die Insel dann vielleicht 100cm tief machen, im Küchenbereich 60cm, rückseitig 40cm tief mit Türen.

Mit Solo KS meine ich, ob es ein freistehender KS wird oder ein Einbaugerät.

Als Hersteller hast du LEICHT angegeben. Soweit ich weiss, ist der Korpus ca 80cm hoch. Mit 91cm AP Höhe wird das knapp, es sei denn ihr wollt eine dünne Stein AP/Quartz (2cm dick) und der Sockel wird dann 9cm. Oder was habt ihr als AP geplant?

Jetzt die Beschreibung

Wandzeile von planunten links beginnend.

Blende
60er HS mit erhöhtem GSP
60er HS mit BO
2 x 90er US mit 80er Kochfeld mittig eingebaut
60er HS mit KS
Sichtseite
Trockenbauwand

OS
45-90 (mit Lüfterbaustein) - 45

Die Insel von planlinks beginnedn
Blende
60er US
60er US 3-3 mit Spüle
40er US 3-3 mit MUPL oben, Ölflaschen unten
80er US
Sichtseite

Rückseite
3 x 80er US mit Türen, 40cm tief

Küchenplanung Umbau - 394586 - 2. Aug 2016 - 15:03 Küchenplanung Umbau - 394586 - 2. Aug 2016 - 15:03 Küchenplanung Umbau - 394586 - 2. Aug 2016 - 15:03 Küchenplanung Umbau - 394586 - 2. Aug 2016 - 15:03 Küchenplanung Umbau - 394586 - 2. Aug 2016 - 15:03
 

Anhänge

Evelin

Mitglied
Beiträge
7.946
Wohnort
Perth, Australien
so, noch was zu der Wandzeile.

über dem GSP würde ein 45er Fach mit Tür freilassen, falls ihr noch ein 2. Heissgerät möchtet. Als Beispiel habe ich eine Mikrowelle hinter einer Lifttür dargestellt.

Ideal ist eine Kombination von 2 Heissgeräten. ZB ein DGC, Dampfgarer mit BO Kombi, 45 oder 60cm hoch und dazu ein Backofen 45 oder 60cm mit Pyrolyse und Mikrowelle. Denn zB chicken wings machen im BO eine Schweinerei und dazu ist die Pyrolyse ideal. Auch ein BO, der bis 300 Grad heiss wird ist ideal, wenn ihr selbst Pizza macht.

Am Zeilenende habe ich eine Trockenbauwand geplant, das sieht schön aus, muss aber nict sein. Wenn es euch gefällt, sieht es aber noch besser aus, wenn an beiden Enden eine 10cm Trockenbauwand steht.

Die Trockenbauwand und Trockenbau über der Wandzeile habe ich etwas weniger tief gemacht, sodass sie bündig mit dem Sockel vorne endet. Das sieht gut es, die Zeile "schwebt" dann etwas.

Beispiel für Trockenbauwand ist Frepa's Küche ab Seite 22

Ein MUPL sieht so aus

Küchenplanung Umbau - 394587 - 2. Aug 2016 - 15:20

und sollte unter der Hauptarbeitsfläche sein. Man muss ich nicht mehr für den Müll bücken, einfach mit der Hand reinschieben.

Schubalden. Wieviel du am Ende brauchst, kannst du anhand einer * Stauraumplanung * ermitteln.

Wenn du spexielle Fragen zu Einbaugeräten hast, stelle deine Fragen auch im Unterforum Teilaspekte zur Küchenplanung, dort tummeln sich mehr Experten.
 
Beiträge
30
Evelin, je suis définitivement folle amoureuse de toi!!!

Deine Ideen sind toll, die Küche ist praktisch, hell, nett und hat alles was ich mir gewünscht habe. Vielen herzlichen Dank!

Ich muss mir morgen (in ein paar Stunden) deinen Vorschlag genauer anschauen und wieder zum Haus gehen, damit ich es mir besser vorstelle. Ich bin zu emotionell jetzt mit den vielen Tipps.

Der KS wird eingebaut, danke für die Erklärung., in der Offerte vom KFB sehe ich eine 217cm Modul/Nische für den KS.
Die Arbeitsplätze wird PL 20 mm Naturstein PG4 in Nero assoluto sein. Der Sockel ist 10 cm hoch.

Ich komme morgen zurück, Ihr seid einfach toll , VIELEN DANK!!
 

Evelin

Mitglied
Beiträge
7.946
Wohnort
Perth, Australien
gern geschehen.

Auch hier würde ich überlegen, ob ein helleren Stein/Quartzkomposit dem Raum besser tut als ein dunkler Stein, der das Licht schluckt. Du hast keine riesigen Fenster in der Küche, der Raum ist offen. Ein Farbton, der auch besser zur restlichen Möblierung passt, ist vielleicht die bessere Wahl.

Welche Farbe soll der Bodenbelag bekommen? Wird die Holzdecke entfernt?

Hier noch ein Bild von Johanes' Küche mit dem "Loch" in der Wand.

Küchenplanung Umbau - 394631 - 3. Aug 2016 - 02:06 Küchenplanung Umbau - 394631 - 3. Aug 2016 - 02:06
 
Beiträge
30
Liebe Evelin,

Schlechte Nachrichten...

Wie gesagt, sind wir im Haus gewesen, um uns deine Pläne besser vorzustellen. Dort haben wir leider festgestellt, dass die Massangaben vom Baumeister falsch waren... ich hätte sie überprüfen sollen, tut mir wirklich leid .

Ich habe wieder den Plan gezeichnet mit echte (2 x überprüfte) Maßangaben. Die Insel passt nicht, auch wenn wir sie drehen würden.
Wahrscheinlich müssen wir zurück zu 2 Korpusse kommen: den Langen, wie du vorgeschlagen hast und einen Niedrigen gegen die Garderobe. Stauraum geht aber verloren.
Wäre vielleicht eine niederige L-Struktur eine Möglichkeit?

Ein anderer Aspekt an dem wir nicht gedacht haben: es gibt eine Struktur die nicht weg gehen kann (rot auf meinem neuen Plan + Bilder). Deine Struktur passt aber problemlos.

Über AP-Farbe bin ich mit dir einverstanden, eine hellen Farbe wäre viel besser. Die Holzdeck wird entfernt und weiss gestrichen (Gips). Der Boden wird überall aus hellem Holz.

Ich entschuldige mich für die Fehler und hoffe dass du mir weiterhelfen kannst.

Liebe Grüße,
 

Anhänge

Evelin

Mitglied
Beiträge
7.946
Wohnort
Perth, Australien
bummer :(:(:(

das ist natürlich unschön, dass der Raum geschrumpft ist. Ich schon den ganzen Abend, bin aber noch nicht zufrieden.

Dein Vorschlag ist weniger praktikabel, denn rechnet man die tote Ecke weg, bleiben an der Wand planoben ca 140cm und bis zum tiefen Fenster 80cm.

Dazu kommt, dass der Weg zum Kochfeld und KS zu weit ist.

Nochmal zu dem grossen Fenster. Das bleibt wirklich so und das feste Unterteil soll nicht wie bisher verdeckt werden? Auch wenn es nur 15-20cm wären?

Hier noch ein Vorschlag, ist natürlich nicht mehr ganz schön wie der alte Plan. Erklärung dazu kommt morgen, es ist zu spät bei mir.

Küchenplanung Umbau - 394859 - 4. Aug 2016 - 16:40 Küchenplanung Umbau - 394859 - 4. Aug 2016 - 16:40 Küchenplanung Umbau - 394859 - 4. Aug 2016 - 16:40 Küchenplanung Umbau - 394859 - 4. Aug 2016 - 16:40 Küchenplanung Umbau - 394859 - 4. Aug 2016 - 16:40 Küchenplanung Umbau - 394859 - 4. Aug 2016 - 16:40
 

Anhänge

Beiträge
30
Ja Evelin, ich hatte heute einen sehr netten Gespräch mit unserem Baumeister... sorry dass du bis so spät drüber gedacht hast :-(.

Deine Idee lässt die Fenster frei, aber das ganze Cube scheint mir ein bisschen schwer..
Eigentlich ist es gar nicht schlimm wenn das grosse Fenster nicht total frei bleibt, wir könnten auch ein L machen. Das würde vereinfachen was die Wasserleitung betrifft.

Die komische Struktur vom Kamin bis zur Wand wird ein bisschen dünner, weil wir das Holz drauf weg nehmen und mit Gips bedecken. Es sollte sich mit der Decke einblenden.

Mit einer L verlieren wie eine Ecke weniger als mit einer U-Forme. Was meinst du?

Danke für dein Geduld!
 

Evelin

Mitglied
Beiträge
7.946
Wohnort
Perth, Australien
optimal ist das L auch nicht. Der Weg von Spüle zum Kochfeld sind 2m, zu den BO's (habe 2 dargestellt) fast 3m.

Auch wenn die Spüle vor dem Fenster wäre, wird es nicht besser, denn deine Hauptarbeitsfläche wäre an der Wand planoben. Wie im Plan darestellt, arbeitet man gegen den Uhrzeiger Sinn Spüle - Arbeitsfläche - Kochfeld.

Der KS ist jetzt am Fenster, damit die Lauferei von KS - Spüle - Kochfeld - Arbeistfläche sich in Grenzen hält.

Rechts neben der Spüle ist der GSP, daneben ein 15er Auszug für Geschirrhandtücher.
Vor dem Fenster ist ein 80er US 3-3 mit Innenschublade oben (nicht unbedingt praktisch, würde ich aber wegen der Optik so machen), daneben ein 40er MUPL , 3-3.

Küchenplanung Umbau - 394945 - 5. Aug 2016 - 02:49 Küchenplanung Umbau - 394945 - 5. Aug 2016 - 02:49 Küchenplanung Umbau - 394945 - 5. Aug 2016 - 02:49 Küchenplanung Umbau - 394945 - 5. Aug 2016 - 02:49 Küchenplanung Umbau - 394945 - 5. Aug 2016 - 02:49 Küchenplanung Umbau - 394945 - 5. Aug 2016 - 02:49
 

Anhänge

Evelin

Mitglied
Beiträge
7.946
Wohnort
Perth, Australien
mir würde ein 2-Zeiler besser gefallen, weniger Lauferei.

Ich würde auf der Inselrückseite 1 x 80, 1 x 40 mit Türen nehmen, 30cm tief. Das klingt nach wenig. Hier ein Bild von Magnolia's Küche. Die Schränke im Hintergrund sind nur 27cm tief.

Küchenplanung Umbau - 394946 - 5. Aug 2016 - 03:36

Denn eine Insel sollte schon 90cm Tiefe haben.

Die Insel om Fenster beginnend

Blende
15er US für Geschirrhandtücher (optional)
60er GSP
60er US 3-3 mit Spüle
40er US 3-3 mit MUPL oben
80er US 1-1-2-2
Blende

Küchenplanung Umbau - 394946 - 5. Aug 2016 - 03:36 Küchenplanung Umbau - 394946 - 5. Aug 2016 - 03:36 Küchenplanung Umbau - 394946 - 5. Aug 2016 - 03:36 Küchenplanung Umbau - 394946 - 5. Aug 2016 - 03:36
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
30
Liebe Evelin,

Vielen Dank für die vielen Ideen!

Wir haben uns Zeit genommen, sie gemeinsam analysiert und sind total einverstanden, es ist die beste Lösung. Wasserleitungen können sicher leicht zum GSP und Spüle gebracht werden.

Die Länge der Zeile in der Mitte wäre optimal bei 240cm.

Wir würden auf die Stühle verzichten, obwohl es wirklich sehr gut aussieht. Wir verdienen Stauraum und das EZ ist ja nicht weit :-).

Könnten wir das Ganze an der Wand Planunten wie folgend organisieren?
Vom Fenster:
BO - Loch mit Kochfeld - KS - HS.

Liebe Grüsse, schönen Sonntag bei dir schon und herzlichen Dank!
 

Anhänge

Ähnliche Beiträge


Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben