1. Sie befinden sich im Planungs-Board des Küchen-Forum.

    Aufgrund der großen Nachfrage und unserem Bemühen, jedem bestmöglich gerecht zu werden, ist es unbedingt erforderlich dieses Thema vor der Eröffnung eines neuen Planungsthreads zu lesen und sich an alle darin enthaltenen Anweisungen zu halten.
    Durch die hohe Anzahl der erforderlichen Rückfragen unsererseits geht der Planungsfluss verloren. Das kostet Zeit, und die steht jedem hier aktiven Planer nur begrenzt zur Verfügung.
    Wie man mit dem Alno-Planer umgeht, Bilder/Grundriss anhängt und welche Planungsdateien erforderlich sind, erfahren Sie hier...
    Wichtig! Bitte unbedingt zu den Planungsbildern auch den vermaßten Grundriss (Heizung, Wandvorsprünge usw) mit hochladen.

Küchenplanung SOS

Dieses Thema im Forum "Küchenplanung im Planungs-Board" wurde erstellt von Simka, 30. Jan. 2011.

  1. Simka

    Simka Mitglied

    Seit:
    12. Nov. 2010
    Beiträge:
    14

    Hallo liebe Küchenfachleute,
    ich verfolge seit einiger Zeit die Beiträge im Küchenforum und suche jetzt selbst Hilfe.
    Unsere Küche ist 25 Jahre alt mit den Originalgeräten darin:-)
    Es ist also höchste Zeit für einen neuen Plan...............
    Nach vielen Überlegungen haben wir nun zwei Varianten, wie die Aufteilung aussehen könnte.
    Problem in unserer Küche ist die Essgelegenheit, die wir unbedingt benöigen, da das Esszimmer relativ weit von der Küche entfernt ist, und wir deshalb an Arbeitstagen überwiegend in der Küche essen.: Es gibt zwei Möglichkeiten für einen Tisch; beide sind nicht ideal, wir hätten deshalb gerne eure Meinungen gehört.
    Das Gleiche gilt für die Position der Spüle. Zwei Möglichkeiten gäbe es unserer Meinung nach. Für alles gibt es aber Für und Wider, wir bitten deshalb um etwas Entscheidungshilfe.
    Die Idee ist auch , die Wand am Eingang links komplett zuzubauen, außen herum einen Rand aus Sperrholz, tapeziert, ca. 30 cm o.ä., damit die Schränke sozusagen in der Wand versenkt sind wie Einbauschränke, kann man das so verstehen?
    Wäre die Idee gut oder macht das den Raum wesentlich kleiner?
    Ich habe die entsprechenden Pläne, sowie Grundrisse der Küche und Gesamtwohnung beigefügt.
    Sind das im Moment mal genug Informationen?
    Bin schon gespannt auf Anregungen und Fragen

    Simka


    Checkliste zur Küchenplanung von Simka

    Anzahl Personen im Haushalt : 3
    Davon Kinder? : keine
    Körpergrössen aller Hauptbenutzer (wegen Arbeitshöhe) in cm : 173
    Art des Gebäudes? : Bestandsbau, (kleinere) Umbauten möglich
    Brüstungshöhe des Fensters (in cm) : 120
    Fensterhöhe (in cm) : 100
    Raumhöhe in cm: : 270
    Heizung : Heizkörper wie im Grundriss
    Sanitäranschlüsse : variabel an aktueller Wand
    Ausführung Kühlgerät? : Integriert im Hochschrank
    Kühlgerät Größe : bis 175 cm Höhe
    Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät : Im Kühlschrank ab 3 Schubladen unten
    Dunstabzugshaube? : Abluft
    Hochgebauter Backofen? : Ja
    Hochgebauter Geschirrspüler? : nein
    Kochfeldart? : Induktion
    Kochfeldbreite ca. (in cm)? : 80
    Spülenform: : Noch nicht festgelegt
    Weitere geplante Heißgeräte : Dampfgarer ohne Wasseranschluß
    Küchenstil? : modern
    Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich als : Gesonderter Tisch
    Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen? : für 3 Personen
    Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche : Wird nach Bedarf neu gekauft
    Gewünschte o. vorhandene Tischgröße : 100 x 80
    Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig? : Fühstück und in der Arbeitswoche täglich
    Am Wochenende und wenn abends mal mehr Zeit ist essen wir im Esszimmer
    Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)? : 94
    Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen? : Kaffeevollautomat, Küchenmaschine, Brotbehälter, Obstschale
    Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden? : Toaster, Schneidemaschine (z. B. in Schublade), Pürierstab
    Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden? :
    Welchen Stauraum gibt es sonst noch? : Geschirr/Gläserschrank im Wohn-/Esszimmer, Keller
    Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw) : von Alltagsküche über Marmelade und Brot, Kuchen bis Menü
    -einfach alles-
    Wie häufig wird gekocht? : (fast) täglich 1x warm
    Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste? : überwiegend allein, kann sich aber ändern.......
    Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum? : die neue Küche ist 25 Jahre alt,ebenso wie die Geräte....... das stört uns hauptsächlich
    Wichtig ist für uns die
    praktische Einteilung für geschickte Arbeitsarbläufe, gute Ordnungseinteilung, gute Arbeitshöhe, gute Geräte und nicht zuletzt schöne Optik
    Preisvorstellung (Budget) : bis 15.000,-
     

    Anhänge:

    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 30. Jan. 2011
  2. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    AW: Küchenplanung SOS

    Hallo Simka

    Willkommen im Forum. Wird die Wohnung so genutzt wie auf dem Plan eingezeichnet? In welchem Raum steht der Esstisch?
     
  3. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.724
    AW: Küchenplanung SOS

    Hallo Simka,
    das mit der Schrankwand kann man auf jeden Fall so machen. Wir nennen das einkoffern.

    Ich habe übrigens deine ganzen PDF-Dateien mal in JPGs gewandelt, dann kann man immer gleich die Grafik sehen.

    Von der reinen Küchenaufteilung gefällt mir zunächst Variante 3 am besten, wobei ich da Spüle und Kochfeld für zu nah beieinander halte.

    Die Speisekammernecke aus dem Originalgrundriss wird also aufgelöst?

    Du hast bei den Hochschränken 3 schmale Schränke dabei? Welche Breite und wie soll das Innenleben jeweils aussehen?
     
  4. Simka

    Simka Mitglied

    Seit:
    12. Nov. 2010
    Beiträge:
    14
    AW: Küchenplanung SOS

    Hallo Vanessa,

    ich habe gerade gesehen, dass wir den neuen Grundriss eingestellt haben.
    Wohnzimmer und Salon sind jetzt ein großes Wohn-Eßzimmer. Der Eßtisch steht im
    ehemaligen Raum Wohnzimmer...

    Liebe Grüße

    Simka
     
  5. Simka

    Simka Mitglied

    Seit:
    12. Nov. 2010
    Beiträge:
    14
    AW: Küchenplanung SOS

    Hallo Kerstin,

    danke für die "Umwandlung", bin leider EDV-technisch nicht so gut drauf ;-)
    Ja die Speisekammer soll aufgelöst werden, da mir keine sinnvolle Einteilung einfällt und
    daher "25 Jahre Chaos" darin geherrscht hat.
    Mit Variante 3 meinst du wahrscheinlich gerade Spülenlösung oder?
    Dass Kochfeld und Spüle zu nah beinander sind habe ich auch schon überlegt, wüsste aber nicht wie ich es ändern soll, da ich die Arbeitsplatte in der Nische gern zum Arbeiten hätte und da auch meine Küchenmaschine abstellen würde. Ich denke vom Arbeitsablauf wäre das wohl auch ideal.
    Die Seite mit den Hochschränken finde ich auch noch nicht ideal; ich möchte eigentlich kein 3 x 45er Hochschränke. Das war die Idee vom Küchenstudio.
    Ich denke es müsste vielleicht auch der "Rahmen" zum Einkoffern evtl. etwas breiter sein wegen der Optik. Vielleicht könnte man auch 4x 60er Hochschränke machen= 2,40 m und der Rest dann für außen rum? In den Hochschränken möchte ich überwiegend Innenauszüge haben.

    LG

    Simka
     
  6. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.724
    AW: Küchenplanung SOS

    Da in der Ecke arbeiten finde ich ja nicht so gut, erinnert mich an Eckestehen aus neuen Schulfilmen ;-)

    Hochschränke mit Innenauszügen *top* ... ich denke aber auch, dass 2x60er dort besser nutzbar und auch günstiger sind als 3x45.

    Welche Tischposition wäre dir denn am liebsten? Am Fenster?
     
  7. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    AW: Küchenplanung SOS

    Was ist das für ne Nische vor der Küchentüre? Warum löst Du nicht die Ecke auch noch auf und ziehst die Küchentüre einen Meter nach aussen? dann hast Du auch keine Nische mehr, sondern eine grössere Küche ;-)
     
  8. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.724
    AW: Küchenplanung SOS

    Gute Idee ... endlich eine Wand einzureißen *top*:cool::cool:
     
  9. Simka

    Simka Mitglied

    Seit:
    12. Nov. 2010
    Beiträge:
    14
    AW: Küchenplanung SOS

    Also das mit der Ecke stehen habe ich noch nicht bedacht:-)
    Ursprünglich gabs auch die Idee an dieser Stelle den Kühlschrank zu planen.
    Das fände ich aber wegen des Fensters wahrscheinlich nicht so gut...............
    Wenn der Tish am Fenster steht würde mir das die schöne Arbeitsfläche verbauen und da wir auch den Balkon sehr häufig als "Sommereßzimmer" nutzen stände er immer im Weg rum. Wenn er aber auf der anderen Seite steht ist er auch im Weg und steht vor dem Heizkörper(nein für den gibts keine andere Lösung). An die Heizkörpervariante haben wir uns inzwischen jedenfalls schon gewöhnt, da steht er nämlich jetzt;-)
    Deshalb tendieren wir vielleicht auch eher zu dieser Lösung. Es wäre dann aber der neue Hut........
    In der Nische vor der Küchentüre ist eine Besenkammer. Da habe ich alle meine Putzsachen, Staubsauger usw. Die Kammer möchte ich eigentlich ungern aufgeben,
    sonst habe ich gar keine Krustelecke mehr und muss die Sachen wiederum in der Küche unterbringen.....

    LG

    Simka
     
  10. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.724
    AW: Küchenplanung SOS

    Lass uns trotzdem nochmal kurz rumspinnen ;-) ... ist da ein Schacht in der Besenkammer? Sieht lt. Gesamtgrundriss so aus.
     
  11. Simka

    Simka Mitglied

    Seit:
    12. Nov. 2010
    Beiträge:
    14
    AW: Küchenplanung SOS

    also von einem Schacht wissen wir nichts, optisch ist nichts zu sehen. Ist nur eine kleine Kammer

    LG

    Simka
     
  12. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.724
    AW: Küchenplanung SOS

    So, hier mal die leeren Alnodateien.
     

    Anhänge:

  13. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.724
    AW: Küchenplanung SOS

    Hallo Simka,
    ich finde Vanessas Idee, die Wand dann ganz nach vorne zu setzen, sehr gut.

    Jetzt also mal so.

    Die Hochschränke:
    - 60 cm Besen/Staubsaugerschrank
    - BO/DG-Schrank
    - 45er Vorrats-/Geschirrschrank mit Innenauszügen
    - 60er Schrank Kühlschrank
    - 60er Vorrats-/Geschirrschrank mit Innenauszügen
    obendrüber nochmal 2x120er Klappfächer und 1x45er um die Raumhöhe zu nutzen für alles wirklich selten benutzte.

    Wasser dann in die Ecke oben rechts (Grundrissaufsicht), dann kommt man durch die tote Ecke in den 90er Spülenschrank. Daneben GSP und evtl. ein 15er Element (Handtücher, senkrecht eingestellte Backbleche).

    Die Zeile rechts dann 3x90 und 1x40. Am zweiten Fenster kann dann die Küchenmaschine ihren festen Standpunkt bekommen.

    In der Mitte eine Insel, zur Küche hin Stauraum, an zwei weiteren Seiten Sitzplätze.
    Alles in durchgehender Höhe mit den passenden Stühlen.

    Ähnlich wie bei Sabine, nur freistehend, und im Vorderbereich 1x90er Unterschränke
    [​IMG]

    Stühle sieht man bei Menorca besser:
    [​IMG]

    Beispielsweise bei |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|

    Das gibt eine schöne Arbeitsfläche, aber auch einen großzügigen Sitzplatz, bei dem man nicht die Wand anguckt.

    Sieh dir auch mal Biggis Küche mit ihrer Insel an --> Küche von biggimaus , wobei es mir hier nicht um das Kochen auf der Insel geht, das finde ich an der Wand gut. Nur wg. der Sitzplätze.
     

    Anhänge:

  14. Simka

    Simka Mitglied

    Seit:
    12. Nov. 2010
    Beiträge:
    14
    AW: Küchenplanung SOS

    Jetzt bin ich erst mal platt.
    Danke für die neue Idee.
    Darüber muss ich erst mal schlafen und den Familienrat einberufen:-)

    LG

    Simka
     
  15. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    AW: Küchenplanung SOS

    *kiss* Genial Kerstin *2daumenhoch* .. da schlaf ich mal gemütlich eine Nacht und Du vergrösserst in der Zeit Simkas Küche :nageln:

    Und schwupps fehlen auch keine 20cm mehr .. *rofl* .. ich finde das eine tolle Lösung; die versenkte Schrankwand (sehr elegant mit viel gut uebersichtlichem Stauraum) und dann der viele Arbeitsplatz ;D sieht alles sehr grosszüging und ruhig aus.

    Jetzt bin ich nurnoch gespannt, was Simkas Familienrat dazu sagt!
     
  16. Simka

    Simka Mitglied

    Seit:
    12. Nov. 2010
    Beiträge:
    14
    AW: Küchenplanung SOS

    Hallo Kerstin,

    also grundsätzlich finde ich die Idee mit der Vergrößerung super, kurz haben wir das auch schon mal angedacht. Wir wollten die Renovierung aber in Grenzen halten und versuchen erst mal das Bestmöglichste aus dem vorhandenen Grundriss zu holen.
    Außerdem habe ich wohl leider mit der Angabe Küchenstil "modern" etwas daneben gelegen. Vielleicht wäre besser: Klassisch mit ein "bißchen" modern. Es soll eben auch ein bißchen gemütlich sein. Ich weiß nicht genau wie ich es ausdrücken soll, ich hoffe du weißt was ich meine. Wir hätten auch gern einen "richtigen" Tisch in der Küche, wenns auch nur ein kleiner wäre.

    LG

    Simka
     
  17. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.724
    AW: Küchenplanung SOS

    Simka, die Wand zur Speisekammer reißt ihr aber ein? Oder? Kann man dann mit dem "großen" Raum weiter planen? Gibt es eigentlich die Schiebetür in die Küche schon? Die kann man ja in der "Großraum"-Variante sparen.

    Was heißt ein richtiger Tisch? Du meinst die HÖhe? Denn ein richtiger Tisch heißt für mich auch, dass Platz ist. Wenn ich mir die Aufsicht angucke
    [​IMG]

    Dann sieht der Tisch nicht viel breiter als 60 cm aus .. und das finde ich bescheiden, wenn sich 2 Leute ggü. sitzen. Auch die linke Sitzposition ist nicht so toll. Und rechts wird keiner sitzen, solange noch jemand in der Küche wirbelt. Und die Wand guckt man auch an.
     
  18. Bodybiene

    Bodybiene Premium

    Seit:
    23. Mai 2009
    Beiträge:
    5.305
    Ort:
    Kleines Kaff in Ostwestfalen
    AW: Küchenplanung SOS

    Also ich finde das mein Tisch ein "richtiger" Tisch ist. ;-) Das er in APL Höhe ist finden alle die bis jetzt dran gesessen haben sehr angenehm.

    Die 92-jährige Oma meines Mannes sitzt z.B. lieber auf den Barhockern als im Esszimmer auf normalen Stühlen da ihr das aufstehen so leichter fällt.
    Auch die kleine Tochter meiner Freundin ist noch nie von den Hockern gefallen und findet es toll drauf zu sitzen.

    Richtig toll ist die Fläche beim Plätzchen backen bzw. Teig ausrollen. [​IMG]

    Wo liegen deine Bedenken?

    LG
    Sabine
     
  19. menorca

    menorca Moderatorin Moderator

    Seit:
    4. Dez. 2008
    Beiträge:
    14.003
    Ort:
    München
    AW: Küchenplanung SOS

    Mein Schieben hat nichts Brauchnares erbracht, leider.:(

    Ich zeige euch trotzdem die Grundrisse der drei Varianten, damit ihr euch daran nicht bemüht (kein Ergebnis ist auch ein Ergebnis):

    V1 hat einen drehbar gelagerten Tisch als Idee.
    V2 nutzt die neue Speisekammer als Essecke.
    V3 verbreitert der Tisch und zieht ihn um die Ecke.

    Die Hochschrankzeile habe ich mir gespart. Es ging ums Prinzip.
     

    Anhänge:

  20. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    AW: Küchenplanung SOS

    Tja, mein Votum steht, Kerstins Version 1*kiss* - das isses *2daumenhoch*
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Neubauküchenplanung Hilfe und Tipps wünschenswert Küchenplanung im Planungs-Board Dienstag um 19:50 Uhr
Hausbau - Küchenplanung und damit Implikation auf Fenster/Türen Küchenplanung im Planungs-Board 23. Nov. 2016
Küchenplanung für Neubau-Wohnung Küchenplanung im Planungs-Board 22. Nov. 2016
Status offen Küchenplanung in der Endlosschleife Küchenplanung im Planungs-Board 20. Nov. 2016
Leicht Küchenplanung: Meinung zu Siemens Elektrogeräten Einbaugeräte 13. Nov. 2016
Status offen Benötige Hilfe für Küchenplanung Haussanierung Küchenplanung im Planungs-Board 10. Nov. 2016
Küchenplanung in beengten Verhältnissen Küchenplanung im Planungs-Board 7. Nov. 2016
Anregungen für eine Küchenplanung Küchenplanung im Planungs-Board 6. Nov. 2016

Diese Seite empfehlen