Küchenplanung + Preisvorstellung

Dieses Thema im Forum "Küchenmöbel" wurde erstellt von croco, 29. März 2013.

  1. croco

    croco Gast


    Hallo,
    ]ich habe Fragen zum Küchenkauf, ich bin übrigens aus Österreich.

    Ich habe mir heute bei K**A eine EWE Vida 05 in PannaHochglanz planen lassen.
    Es ist mein 1. Angebot ohne Handeln, ich werde mir das ganzeauch noch von einem kleineren Küchenstudio planen lassen.

    Es handelt sich um eine Zeile und eine gegenüberliegende Insel (ggf. mit Barlösung):

    Zeile mit Breite 320cm:

    Hochschrank für Kühlschrank, 2x40er Unterschränke mit Laden,1x Unterschrank 60er für Spüle mit Müllauszug, Edelstahlspüle,
    2 Hochschränke für Backofen und Geschirrspüler,Hängeschränke 2 x 70er (ca. 45 hoch mit Lifttür) und Glasrückwand.
    (alle Hochschränke 212 hoch)

    Kochinsel:

    2 x 90 Ladenunterschränke (wo das Ceranfeld eingebaut wird)und auf der Rückseite 2x 45er Unterschränke mit Drehtüren, 1 x 90erUnterschrank mit Glas-Drehtür.
    Arbeitsplatte ist eine Standard-Platte in anthrazit.
    Kostenvoranschlag ohne Geräte bei 13.000,-

    Was mir natürlich sehr teuer erscheint. Ich habe wie gesagt,nicht verhandelt, mir schwebt ein Preis um die 7000,- vor (ohne Geräte)…
    Istdas realistisch?
    Es muss nicht unbedingt eine EWE Küche sein, aber ich möchteauf alle Fälle eine GRIFFLOSE in Hochglanz.
    Für weitere Verbesserungsvorschläge bin ich natürlich offen.

    Die Küche befindet sich übrigens in einem Wohn-Essraum (13 x 7 m), die Tür im Plan führt in die Speis.
    Vielen Dank und liebe Grüße Catie

    [​IMG]


    Checkliste zur Küchenplanung von croco

    Anzahl Personen im Haushalt : 4
    Davon Kinder? : 2
    Körpergrössen aller Hauptbenutzer (wegen Arbeitshöhe) in cm : 162, 184
    Art des Gebäudes? : Neu-/Umbau, Planänderungen möglich
    Brüstungshöhe des Fensters (in cm) : nicht relevant
    Fensterhöhe (in cm) :
    Raumhöhe in cm: : 280
    Heizung : Fussbodenheizung
    Sanitäranschlüsse : vollkommen variabel
    Ausführung Kühlgerät? : Integriert im Hochschrank (60cm)
    Kühlgerät Größe : noch unbekannt
    Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät : Nicht erforderlich bzw. steht woanders
    Dunstabzugshaube? : Abluft
    Hochgebauter Backofen? : Ja
    Hochgebauter Geschirrspüler? : ja
    Kochfeldart? : Ceran (herkömmlich)
    Kochfeldbreite ca. (in cm)? : 60
    Spülenform: : 1 Becken ohne Abtropffläche
    Weitere geplante Heißgeräte :
    Küchenstil? : grifflos
    Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich als : Überstehende Arbeitsplatte
    Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen? : für 2 Personen
    Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche : Vorhandener Tisch
    Gewünschte o. vorhandene Tischgröße : 200 x 100
    Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig? : nur bei Bedarf (schneller Kaffee oder wenn die Kinder beim Kochen zusehen)
    Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)? :
    Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen? : Kaffeevollautomat, Messerblock, Obstschale
    Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden? :
    Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden? : Geschirr komplett (nichts in Ess-/Wohnzimmer)
    Welchen Stauraum gibt es sonst noch? : Speisekammer, Keller
    Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw) : alles
    Wie häufig wird gekocht? : (fast) täglich 1x warm
    Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste? : max. zu zweit
    Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum? : Griffe
    Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt? : Ewe (vida) Alno (alnostar charme) Dan (sevilla oder lionga)
    Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt? : gorenje
    Preisvorstellung (Budget) : bis 10.000,-
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 29. März 2013
  2. Mela

    Mela Premium

    Seit:
    28. Jan. 2012
    Beiträge:
    7.295
    AW: Küchenplanung + Preisvorstellung

    :welcome:

    im Küchenforum.

    Schön, dass du den Weg zu uns gefunden hast. Leider können wir dir mit deinen bisherigen Angaben nicht wirklich helfen.

    Du hast dir den Alnoplaner herunter geladen. Würdest du noch bitte die kpl.- und pos.-Dateien, den Grundríss (unter Planen "strg+neu+s") sowie einen genau gemaßten Geschossgrundriss hochladen.

    Dann solltest du unbedingt die Arbeitshöhe ermitteln:

    ARBEITSHÖHE ermitteln
    3 Methoden haben sich da etabliert:
    - Ellbogen abwinkeln und von dort 15 cm runtermessen
    - Höhe Beckenknochen messen
    - z. B. Bügelbrett nehmen und in verschiedenen Höhen Probeschnippeln und messen, wenn es einem am bequemsten erscheint. Sich Vorbeugen, dann ist's zu niedrig, die Schultern hochziehen, dann ist's zu hoch.
    Idealerweise ergeben alle 3 Methoden ca. denselben Wert



    Du schreibst: Brüstungshöhe nicht relevant
    Vielleicht ergibt aber die Planung, dass sie doch relevant ist.

    Zu grifflos, lies einmal bitte:

    https://www.kuechen-forum.de/forum/...ffmoeglichkeiten-bei-grifflosen-kuechen.2831/
     
  3. Magnolia

    Magnolia Mitglied

    Seit:
    25. Dez. 2010
    Beiträge:
    6.516
    AW: Küchenplanung + Preisvorstellung

    Hallo,

    die Heißgeräte direkt an der Wand benötigen eine relativ breite Blende oder sind besser woanders aufgehoben, da du ja eine gewisse Ellenbogenfreiheit benötigst.

    Das zweite Heißgeräte ist m.M. nach viel zu hoch (besonders für die 162 cm große Person) ;-)

    Ansonsten würde mir persönlich der "Müll-direkt-unter-der-APL" fehlen. Das ist doch um einiges komfortabler als den Müll unter der Spüle.

    Zur Preisfindung helfen eigentlich nur mehrere Angebote der absolut gleichen Planung einzuholen. *rose*
     
  4. Hobby-Chef

    Hobby-Chef Mitglied

    Seit:
    3. Aug. 2011
    Beiträge:
    2.495
    AW: Küchenplanung + Preisvorstellung

    Ich weiss nicht, welches Material Dein hochglaenzendes Model ist, aber Schichtstoff glaenzt auch ist aber guenstiger als Lack und robuster, habe ich hier gelernt. Vll. planst Du Deine Kueche in Schichtstoff, dann bekommst Du auch noch Induktionsfeld im Budget.

    LG, H-C
     
  5. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    AW: Küchenplanung + Preisvorstellung

    Mal so allgemein, als Preisauskunft verstehen wir uns hier nicht, insbesondere im Planungsboard. Hier geht es vorrangig um Planungsoptimierung. Wenn es zum Preis kommt, dann kann man schon Aussagen treffen wie "zu teuer", "ok" mit Alternative nichts zu sagen oder "echtes Schnäppchen". Für mehr wirst du hier niemanden finden. Eine Küche ist immer auch ein individuelles Kalkulationsobjekt. Faktoren wie
    • Kosten des Studioinhabers (unterschiedliche hohe Mieten, Lohn usw., z. B. wg. der Region)
    • Entfernung Montageort
    • Vorrätigkeit, evtl. Auslaufmodelle etc. oder auch Konditionen für Geräteeinkauf
    spielen eine Rolle, die hier niemand beurteilen kann.
    Damit wir überhaupt etwas zum Preis sagen können benötigen wir folgende Infos:
    1. Aussagekräftige Planungsbilder, am besten im Alno-Planer genau nachgebildet
    2. Hersteller, Frontmaterial, Korpushöhe, Übertiefen, Preisgruppe, Griffart, Innenausbau, Arbeitsplattenmaterial, sonstige Extras
    3. Stein-APL: Steinname & Herkunft; Bearbeitung, Randgestaltung, Oberflächenfinish
    4. mit/ohne Lieferung & Montage
    Ausserdem:
    1. ermittle den MITTLEREN Internetpreis, plus Versandspesen, plus €50 für den Einbau/Gerät und vom Preis abziehen (Geräte, Spüle, Armaturen).
    2. Verlinke die Geräte / Armaturen / Spüle auf die jeweilige Herstellerseite, wenn wir die Auswahl kommentieren sollen.


    guckst Du hier:
    https://www.kuechen-forum.de/forum/...ffmoeglichkeiten-bei-grifflosen-kuechen.2831/
    und hier:
    https://www.kuechen-forum.de/forum/themen/wie-funzt-eigentlich-grifflos.4697/


    Glastüren sind meist keine gute Idee, sie wirken nur gut, wenn dahinter aufgeräumt ist und nur eine Sorte Porzellan oder Gläser stehen.

    [​IMG] [​IMG]
     
  6. Wolfgang 01

    Wolfgang 01 Spezialist

    Seit:
    6. Juni 2009
    Beiträge:
    3.400
    Ort:
    Lipperland
    AW: Küchenplanung + Preisvorstellung

    Hallo,

    du hast dir bei ewe eine Acryl-Hochglanzfront ausgesucht...
    Etwas günstiger kommt die Front Vida 01. Hochglanz-Schichtstoff. Die Front ist meiner Meinung nach nicht nur robuster, sondern auch einfacher zu pflegen.
    Der Vorteil bei ewe ist, dass die Schichtstoff-Fronten mit Laserkante angeboten werden. Du siehst also nicht die Klebefuge zwischen Front und Kante.
    ewe nimmt für den XXL-Korpus (78 cm) einen kleinen Aufpreis. Hast du eine 78 cm Korpushöhe angeboten bekommen?

    Die 13 tausend scheinen mir persönlich etwas hoch... da sollte noch Verhandlungsspielraum sein. 7 tausend sind aber auch unrealistisch.

    Vielleicht solltest du dir mal eine Alno anbieten lassen. Zur Zeit hat Alno eine Aktion. Da gibt es die Schichtstoff-Front mit einem Sonderrabatt. (Offiziell mit Flyer, nur mal so...) Zumindest bei uns in D. Ob das in Ö auch so ist, weiß ich allerdings nicht. Vermute aber mal, dass diese Aktion bei euch auch läuft.
    Der Vorteil der Alno ist, du brauchst die XXL Korpushöhe nicht Extra zahlen, die ist inklusive.
    Der Nachteil, bei Alno hast du die gelaserte Front nicht.
     
  7. martin

    martin Moderator

    Seit:
    23. Jan. 2006
    Beiträge:
    9.383
    Ort:
    Barsinghausen
    AW: Küchenplanung + Preisvorstellung

    Nach den Erfahrungen hier scheinen die Küchenpreise in Österreich höher zu liegen als in D. Ob es die alno-Aktion auch bei Euch angeboten wird, wirst Du in einem Küchenstudio nachfragen müssen.
     
  8. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.672
    AW: Küchenplanung + Preisvorstellung

    Besteht hier der Bedarf nach Planungsoptimierung? Dann bitte Was wir benötigen lesen und ich schiebe den Thread dann wieder ins Planungsboard. Jetzt werde ich ihn erstmal in den Bereich "Küchenmöbel" schieben.

    Generell würde ich wohl das Kochfeld eher in diese 140 cm breite Wandnische setzen. Als Arbeitsfläche rund um die Spüle wäre mir das nämlich zu wenig.
     
  9. croco

    croco Gast

    AW: Küchenplanung + Preisvorstellung

    Guten Abend und erst mal danke für die Antworten.

    Leider bin ich für längere Zeit nicht im Forum gewesen... Totalausfall meines PCs, er war nun 4 Wochen bei einem Bekannten zum Neuaufsetzen. Hab zwar mal in der Arbeit kurz reingeschaut und die Antworten gelesen, aber antworten ging da natürlich nicht.

    So, leider bring ich es nicht zusammen, meinem Wohnungsplan hochzuladen, weil das Dateiformat anscheinend nicht passt.
    Zu manchen Vorschlägen wie zb der kritisierten Mülllösung unter der Abwasch möchte ich nur sagen, dass ICH es SO für meine Ansprüche gut gelöst finde, mir würde durch eine Mülllade unter der APL zuviel Stauraum verloren gehen.
    Außerdem ist mir eh klar, dass ich nicht erwarten kann, dass mir hier jemand sagt, was genau die Küche kosten darf. Ich hab nur keine Erfahrung, was eine Küche in dem Ausmaß kosten DARF, und bin daher schon dankbar, wenn ein "OK" oder "viel zu teuer" kommt ;-).

    Die hochgeladene ALNO-Planung entspricht nicht der Planung vom Möbelhaus, ich hab sie nur zur Orientierung, wie die Schränke stehen sollen, hochgeladen. Sorry, hätte ich dazu schreiben sollen. Das Problem ist, dass Alno ganz andere Schränke hat...

    Nachdem schon längere Zeit seit meinem Beitrag vergangen ist, hab ich mir in der Zwischenzeit ein 2. Angebot eingeholt:

    DAN-Küche, TOPLUX mit Griffleiste verchromt (matt)
    Hochglanz, lackiert
    Von der Anordnung wie die hochgeladene Planung - an der Wand alle Geräte (2 Hochschränke für Kühlschrank und Backrohr, ein halbhoher für höhergestellten Geschirrspüler und 2 normale 60er Kasterl mit (Müll)Auszügen. Darüber Lifttüroberschränke 78cm) insgesamt 3m.
    Insel 2m mit Spüle (inkl. Blanco-Spüle ohne Abtropftasse) und Ceranfeld (jedoch ohne Geräte), alle Kasterl mit Auszügen UND Besteckkästen.
    Auf der Rückseite der Insel befinden sich (also in den Raum schauend) Drehtür-Glasschränke.
    Inklusive sind Beleuchtung und Glasrückwand.
    Preis: 6500,- inkl Lieferung und Montage (EXKL. GERÄTE).

    Ich bin mir nicht sicher, ob eine 2 m Insel für Kochfeld UND Spüle (wenn auch ohne Abtropftasse) nicht zu eng bemessen ist. Lt. Planer sei es okay...
    Der Preis klingt sehr vernünftig, liegt genau im Budget (die grifflose Silbermond-Variante hätte 3000,- mehr gekostet), mir kommts extrem günstig vor, weil auch soviele Extras dabei sind.

    Was aber nun der Haken ist.... jetzt werdet ihr sicher alle schreien... das ganze ist ein Angebot in Rahmen einer Hausmesse des Dan-Küchenstudios... also eine dieser berüchtigten Laufmeterküchen.
    Wir haben natürlich noch NICHTS unterschrieben, morgen holen wir uns ein weiteres (reguläres) Angebot in einem anderen Dan-Studio ein.
    Hat hier jemand auch positive Erfahrungen mit diesen Messe-Preisen gemacht?
    Bin jedenfalls sehr verunsichert...

    Danke im Voraus und schönen Abend!
    Lg Catie
     
  10. croco

    croco Gast

    AW: Küchenplanung + Preisvorstellung

    PS
    Achja, natürlich Standard Arbeitsplatte.
    Und was die Arbeitshöhe betrifft, wurde nachgemessen, weiß aber jetzt nicht, welche Höhe... hab ja keinen Plam mitbekommen.
    Lg
     
  11. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    AW: Küchenplanung + Preisvorstellung

    Die Arbeitshöhe solltest du ausprobieren, und nicht ausmessen lassen! Menschen sind verschieden und nicht genormt.
     
  12. croco

    croco Gast

    AW: Küchenplanung + Preisvorstellung

    Natürlich hab ichs auch probiert...:rolleyes:
     
  13. croco

    croco Gast

    AW: Küchenplanung + Preisvorstellung

    Dieser aktualisierte Alnoplan (im neuen Plan gibts 2 statt 1 Tür) kommt der geplanten Dan sehr nahe, einzig der Geschirrspüler-Schrank ist nicht ganz so hoch.
    Die rechte Wand gibts so auch nicht, der Raum geht hier weiter, wo die Wand beginnt, befindet sich der Durchgang zum Flur.

    [​IMG]

    Und weil mein Wohnungsplan eine BMP Datei ist und ich sie nicht hochladen kann, hier eine nicht maßstabgetreue Skizze:

    [​IMG]

    Das wars aber jetzt ;-),
    gute Nacht
    lg Grüße Catie
     
  14. martin

    martin Moderator

    Seit:
    23. Jan. 2006
    Beiträge:
    9.383
    Ort:
    Barsinghausen
    AW: Küchenplanung + Preisvorstellung

    Dann lade Dir mal dem Irfanview runter, ist Freeware. Das ist nicht nur ein recht guter Bildbetrachter, sondern eines, wenn nicht das beste Konvertierungsprogramm.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Preisvorstellung bei Küchenplanung nennen oder nicht? Teilaspekte zur Küchenplanung 18. Juli 2011
Hausbau - Küchenplanung und damit Implikation auf Fenster/Türen Küchenplanung im Planungs-Board 23. Nov. 2016
Küchenplanung für Neubau-Wohnung Küchenplanung im Planungs-Board 22. Nov. 2016
Status offen Küchenplanung in der Endlosschleife Küchenplanung im Planungs-Board 20. Nov. 2016
Leicht Küchenplanung: Meinung zu Siemens Elektrogeräten Einbaugeräte 13. Nov. 2016
Status offen Benötige Hilfe für Küchenplanung Haussanierung Küchenplanung im Planungs-Board 10. Nov. 2016
Küchenplanung in beengten Verhältnissen Küchenplanung im Planungs-Board 7. Nov. 2016
Anregungen für eine Küchenplanung Küchenplanung im Planungs-Board 6. Nov. 2016

Diese Seite empfehlen