Status offen Küchenplanung offener Küchen-Essbereich

guzzi

Mitglied
Beiträge
24
Hallo,
Unsere Küche ist fast fertig geplant.
Ich bin neugierig, was ihr dazu sagt. Wichtig ist uns, dass die Küche klare Größenaufteilung hat und geradlinig wirkt. Unsicher bin ich ob der Platz zwischen Spüle und induktionsfeld (60 cm Schrank darunter die Spülmaschine) nicht zu schmal ist. Eine andere schrankaufteilung würde die Optik auf der Seite verändern: bisher 2 60er Schränke und 2 90er. Unsicher sind wir auch. Ob wir die Bora Basic nehmen oder doch lieber berbel Skyline und Miele induktionsfeld. Material lange überlegt: es wird die Laser soft 1065 von Häcker oder evtl. Die AV2035. APL schmal von Lechner oder Keramik.

Checkliste zur Küchenplanung

Anzahl Personen im Haushalt: 3
Davon Kinder?: 1
Art des Gebäudes?: Neu-/Umbau, Planänderungen möglich
Körpergrössen aller Hauptbenutzer (wegen Arbeitshöhe) in cm: 155 und 187cm
Brüstungshöhe des Fensters (in cm): Bodentief
Fensterhöhe (in cm):
Raumhöhe in cm: 245 cm
Heizung: Fussbodenheizung
Sanitäranschlüsse: vollkommen variabel
Ausführung Kühlgerät: Integriert im Hochschrank (60cm)
Kühlgerät Größe: bis 140 cm Höhe
Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät: Eigenständiges Gerät bis 72 cm Höhe
Dunstabzugshaube: Umluft
Backofen etc. hochgebaut?: Ja
Hochgebauter Geschirrspüler?: Nein
Kochfeldart: Induktion
Kochfeldbreite ca. (in cm)?: 80 cm
Spülenform: 1 Becken ohne Abtropffläche
Geplante Heißgeräte: Backofen, Dampfbackofen (DGC) mit Wasseranschluß
Küchenstil: Grifflos
Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich: Gesonderter Tisch
Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen?: für 8 Personen
Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche: Wird nach Bedarf neu gekauft
Gewünschte o. vorhandene Tischgröße: 10-12 personen
Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig?:
Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)?: 6er Raster 92-94 cm
Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen?: Wasserkocher
Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden?: Mixer, Pürierstab
Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden?: Geschirr komplett (nichts in Ess-/Wohnzimmer)
Welchen Stauraum gibt es sonst noch?: Speisekammer
Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw): Viel und gerne mit Gästen
Wie häufig wird gekocht?: (fast) täglich 1x warm
Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste?: Siehe oben
Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum?: Meeeehr stauraumn
Welche Mülltrennung soll in der Küche vorgehalten werden?: Biomüll, Gelber Sack Müll, Restmüll
Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt?: Häcker systemat
Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt?: Miele DGC und BO und induktionsfeld, evtl. Bora oder Berben DAH, GSP Miele xxl, kühlschrankund gefrierschrank siemens
Preisvorstellung (Budget): bis 20.000,-
 

Anhänge

Evelin

Mitglied
Beiträge
7.946
Wohnort
Perth, Australien
Hallo und herzlich willkommen im Forum.

Wie du schon selbst erkannt hast, ist die Koch- und Spülenseite nicht optimal. Wenn der GSP dann noch offen ist, ist man in der Ecke umzingelt.

Warum ist weder das eine oder andere auf der planrechten Seite mit schönem Lichteinfall von planunten?

ZB von planunten rechts beginnend, 10cm tiefer
Blende
GSP
60er SpülenUS
40er MUPL
80er US
tote Ecke

und um die Ecke dann 3 x 100 mit Kochfeld in der Mitte.

Kannst du noch einen Etagengrundriss anhängen, damit man sieht wie die Abstände zum Tisch usw sind?
 

guzzi

Mitglied
Beiträge
24
Hallo, anbei der Grundriss.
Wir würden gerne das Spülbecken und auch das induktionsfeld auf dem ausläger lassen. Denken, dass es praktisch ist. Oder was meint ihr? MUPL hätte ich gerne gehabt, wird wohl aber so wie wir es geplant haben, nicht gehen. Evtl. Wäre etwas platt, wenn ich unter der Spüle einen 80 er Schrank nehme mit zwei Schubladen. Dann wäre vielleicht oben etwas Platz für Biomüll und in der unteren Schublade für den Rest...
 

Anhänge

Evelin

Mitglied
Beiträge
7.946
Wohnort
Perth, Australien
hm, jetzt sieht das ja schon ganz anders aus.

Frage, wie soll der Rest des Raumes möbliert werden? Der Tisch 240 x 100?

und was sonst noch? ich kann mir das im Moment nicht so richtig vorstellen, wie die 365cm lange Insel und die Restmöblierung platzmässig ausreichen. Vielleicht kannst du mal eine Skizze machen.
 

guzzi

Mitglied
Beiträge
24
Links kommt ein schmaler Kaminofen hin. Weitere Möbel sind nicht vorgesehen. Daher die Schränke zum Essbereich hin für tischwäsche, Weingläser... Tisch 250 x 90 oder 100 cm
 

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.959
Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw): Viel und gerne mit Gästen
und dieser Plan:
image-jpg.196487


vertragen sich gar nicht.

Du hast planrechts eine lange unkommunikative Arbeitsfläche und planoben knubbelt sich alles.

So mal auf die Schnelle würde ich das Kochfeld planrechts auf den 2. Unterschrank von unten setzen. Und dann nach der toten Ecke einen 90er Spülenschrank mit 2 Becken, danach einen 60er * MUPL *, dann die 60er GSP und zum Abschluss wieder einen 90er Unterschrank.

Da könnte man allerdings wohl auch noch mehr rausholen.
 

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.959
Ich habe mal umgestellt.

Planrechts von unten:
  • Hochschrank mit Backofen, unten Wasseranschluß für GSP und DGC sowie Vorratsinnenauszüge
  • Hochschrank für leicht erhöhte GSP und DGC obendrüber
  • 2x90er Auszugsunterschrank, Kochfeld mittig, Decken-DAH obendrüber
  • 60er Hochschrank für Kühl-/TK-Schrank auch gut vom Esstisch zu erreichen.
Insel von Küchenseite von unten:
  • 60er übertiefer Auszugsunterschrank, nach planunten dahinter ein offenes Element zum unsichtbaren Unterbringen Handtücher, Topflappen mit Ausziehstange oder so. Hier können auch nicht benötigte Backbleche senkrecht eingestellt werden.
  • 90er Spülenunterschrank für 2 größere Becken
  • 40er * MUPL *
  • 80er Auszugsunterschrank
Von der Inselrückseite 2x90er Auszugsunterschränke.

Kamin mal so eingezeichnet, wie ich ihn mir vorstelle, dazu noch 160 cm Sideboard für Vasen, gute Gläser usw.

Tisch mit einer Größe von 110x250 cm.
 

Anhänge

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.959
Beide Planungen habe ich dann mal mehr schlecht als recht in den Gesamtgrundriss gebastelt. Dazu jeweils den 110x250 cm Tisch an identischer Position:

Ausgangsplanung:
Küchenplanung offener Küchen-Essbereich - 355201 - 26. Okt 2015 - 09:34



Meine Planung:
Küchenplanung offener Küchen-Essbereich - 355201 - 26. Okt 2015 - 09:34
 

guzzi

Mitglied
Beiträge
24
Hm, wir dachten eher, dass das Feld auf der Insel am besten untergebracht ist, damit die Gästen um die Insel herum stehen können. Die Fläche planrechts ist irgendwie ungenutzt, da hast du recht. Wir hatten jetzt überlegt, das kochfeldseite mittig über den zwei letzten Schränken zu platzieren. Damit der Abstand zwischen Spüle und kochfeld größer wird. Die meiste schnibbelei wird sich zwischen Spüle und kocheld abspielen. Evtl. Auch gegenüber auf der Inselseite. Zwei Becken brauche ich nicht. Lieber ein großes, wo auch die Bleche Platz haben. Außerdem neige ich dazu, das Geschirr drin zu sammeln, und um das zu verhindern, will ichir da nicht zu viele Möglichkeiten lasen.
 

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.959
Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw): Viel und gerne mit Gästen
Da hat man ja oft sehr viel vorzubereiten. Und Herumstehen können die Gäste in meiner Inselvariante auch ... sogar recht gut.
Dazu:
Meine Philosophie zu einer Spülen-/Arbeitsinsel habe ich HIER zusammengefaßt.

Und dann noch der Vorteil, dass die Leistungsfähigkeit der DAH nicht durch Querströmungen beeinträchtigt wird.

Ob nun 2 oder dann doch nur 1 Becken. Ich finde 2 Becken halt etwas praktischer und denke dabei an eine Aufteilung wie das
Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.
 

Ähnliche Beiträge


Mitglieder online

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben