1. Sie befinden sich im Planungs-Board des Küchen-Forum.

    Aufgrund der großen Nachfrage und unserem Bemühen, jedem bestmöglich gerecht zu werden, ist es unbedingt erforderlich dieses Thema vor der Eröffnung eines neuen Planungsthreads zu lesen und sich an alle darin enthaltenen Anweisungen zu halten.
    Durch die hohe Anzahl der erforderlichen Rückfragen unsererseits geht der Planungsfluss verloren. Das kostet Zeit, und die steht jedem hier aktiven Planer nur begrenzt zur Verfügung.
    Wie man mit dem Alno-Planer umgeht, Bilder/Grundriss anhängt und welche Planungsdateien erforderlich sind, erfahren Sie hier...
    Wichtig! Bitte unbedingt zu den Planungsbildern auch den vermaßten Grundriss (Heizung, Wandvorsprünge usw) mit hochladen.

Unbeendet Küchenplanung (Neubau)

Dieses Thema im Forum "Küchenplanung im Planungs-Board" wurde erstellt von baublog, 13. Okt. 2008.

  1. baublog

    baublog Mitglied

    Seit:
    4. Okt. 2008
    Beiträge:
    9
    Ort:
    Schenefeld

    Hallo liebe Forengemeinde!

    Erstmal ein dickes Lob an diese Community - habe bisher noch kein Forum gefunden, wo so freundlich miteinander umgegangen wird und vor Allem, wo man so schnell kompetente Antworten bekommt. *2daumenhoch*

    Back 2 Topic: Wir befinden uns gerade in der Planungsphase für unser Eigenheim und so langsam müssen wir uns Gedanken bzgl. der Küchenplanung machen. Nun waren wir heute mal in einem Küchenstudio und haben uns einfach mal eine Küche auf unseren Grundriss und unsere Wünsche hin planen lassen. Leider haben wir weder Angebot noch Zeichnungen mitbekommen, daher im Dateianhang mein kläglicher Versuch, die Küche im Alno-Küchenplaner "nachzubauen".

    Hier einige Eckdaten:
    Küche: ALNOLook, Front magnolienweiß, Korpus Nuss-Nachbildung tabacco
    Geräte: Siemens HB26D550 Dampfgarer, Siemens HB760560 Backofen, Siemens EH787502 Induktionsfeld, Neff SX-869 Geschirrspüler, Neff KG-734A Kühlschrank, Franke Mythos MTG 651-100 Spüle, Franke Glass Linear Insel DAH (90cm) + Kleinzeuchs (Lampen unter Hängeschränke, Wasserhahn)

    So, noch ein paar Worte zu meinem Entwurf:
    1. Ich habe es leider nicht hin bekommen, zwischen der unteren linken Wand und dem 1. Eckschrank eine Art Blende einzufügen - hier gehört aber eine hin. ;-)
    2. Die Kochinsel ist leider auch nicht ganz korrekt geplant. :-[
    Die 3 "Schränke" auf der Rückseite der Insel dienen als Sitzmöglichkeit. Diese sind 1 Schublade hoch und ca. 40 cm tief bzw. die 1 Schublade ca. 75 cm tief und über Eck. Im Küchenstudio wurden die Schränke als Modulschränke eingefügt - diese habe ich aber im Alno Planer nicht gefunden. Aber ich hoffe, man erkennt, was wir uns so gedacht haben. ;-)

    Das ganze Spektakel soll ca. 11.000 EUR kosten.


    Achja, hier noch einige Daten zu uns:

    nzahl Personen im Haushalt: 2
    -----------------------------------------------
    Davon Kinder: 0
    -----------------------------------------------
    Körpergrösse Hauptbenutzer: 165 cm / 180 cm
    -----------------------------------------------
    Hochgebauter Geschirrspüler?: Wenn möglich
    -----------------------------------------------
    Hochgebauter Backofen?: Ja
    -----------------------------------------------
    Art des Gebäudes: Eigentum Neubau
    -----------------------------------------------
    Sanitäranschlüsse: variabel
    -----------------------------------------------
    Dunstabzugshaube: Umluft
    -----------------------------------------------
    Integrierter Sitzplatz für Anzahl Personen: 2
    -----------------------------------------------
    Gefriermöglichkeit: bis 40 Liter
    -----------------------------------------------
    Ausführung Kühlgerät: integriert
    -----------------------------------------------
    Küchen-Stil: Modern
    -----------------------------------------------
    Kochfeldbreite ca.: 80 cm
    -----------------------------------------------
    Spülenform: 1 Becken mit Abtropffläche
    -----------------------------------------------
    Preisvorstellung: 12000
    -----------------------------------------------
    Raumhöhe: 250
    -----------------------------------------------
    Fenster Brüstungshöhe: 100 cm


    Nun habe ich hier schon einige tolle "Gegenentwürfe" gesehen und möchte nun gerne die Frage an Euch richten: Was würdet Ihr anders machen? Ist der Entwurf aus Arbeitsablaufsicht so ok? Ist der Preis in Ordnung? Wo gibts noch Verbesserungspotential?


    Feuer frei... :-)

    Viele Grüße,
    Dennis
     

    Anhänge:

  2. Küchen Klaus

    Küchen Klaus Spezialist

    Seit:
    9. Nov. 2007
    Beiträge:
    1.309
    AW: Küchenplanung (Neubau)

    Hallo Dennis,

    du bist an einen Kollegen geraten, der sein Handwerk versteht. *top*

    Vorschlag :

    Insel : anstelle der 3 60er Schränke 2 x 90 cm.

    WICHTIG : Die Dunstabzugshaube sollte mind. 10 cm von der
    Vorderkante der Arbeitsplatte hängen. Sonst gibts Aua am Kopf.
    Entsprechend muß die Arbeitsplatte vertieft werden.
    Schon mal über einen Deckenlüfter nachgedacht ? |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|


    -
     
  3. baublog

    baublog Mitglied

    Seit:
    4. Okt. 2008
    Beiträge:
    9
    Ort:
    Schenefeld
    AW: Küchenplanung (Neubau)

    Werde das Lob zu gegebener Zeit weitergeben ... :-)

    Die DAH ist von mir auch nur "stümperhaft" platziert worden. Wie gesagt, war heute mein Erstversuch mit dem Alno Planer, daher wohl eher ein wenig grobmotorisch eingefügt. ;-)

    Der Deckenlüfter sieht ja auch ganz schick aus. Mit welchem "Aufpreis" zu unserer DAH müsste man Deiner Meinung nach rechnen?

    Vielleicht wichtig zu erwähnen: wir haben eine kontrollierte Be- und Entlüftung im Haus. Soweit ich weiß kommt dann wohl eher nur eine DAH mit Umluftbetrieb in Frage.
     
  4. atmos

    atmos Mitglied

    Seit:
    3. Feb. 2008
    Beiträge:
    461
    Ort:
    Großraum Frankenmetropole
    AW: Küchenplanung (Neubau)

    Hallo baublog

    ja! nicht schlecht, *top* endlich mal jmd mit Sitzauszugbänken
    ein paar Dinge dennoch, kann's halt nicht lassen:
    die Kochfeldzeile habe ich übertief, der Zeilenabstand gewünscht reduziert auf ca. 125cm und damit die Zeile mit der Mauernische abschließt, den Schrank rückseitig auf 80 verbreitert
    und neben der Spüle meinen Müllauszugsfavoriten eingesetzt.
    ich habe mich bewusst nicht für 120cm breiten Auszug unterm Fenster entschieden, für mich ist 90 das Maximum aus mehreren Gründen.
     

    Anhänge:

  5. Cooki

    Cooki Team

    Seit:
    10. Okt. 2008
    Beiträge:
    8.588
    Ort:
    3....
    AW: Küchenplanung (Neubau)

    @ atmos:

    darf man(n) das sagen?

    Ich bin überrascht, wie du ins Detail arbeitst.

    Aus einer guten Küche eine GEILE Küche zu machen. *top*

    ( will nicht schleimen )
     
  6. baublog

    baublog Mitglied

    Seit:
    4. Okt. 2008
    Beiträge:
    9
    Ort:
    Schenefeld
    AW: Küchenplanung (Neubau)

    Super - freut mich, dass der Entwurf auf so positive Resonanz trifft. :-)

    Die Kochfeldzeile ist sogar übertief geplant worden - meine Ausführung mit dem Alno Planer gaben das leider noch nicht her.;-)

    Vielen Dank, dass Du den Entwurf jetzt komplettiert hast - genau so soll unser Entwurf aussehen. *2daumenhoch*

    Wir hatten überlegt, noch eine Mikrowelle oder einen integrierten Kaffee-Vollautomaten in die Planung aufzunehmen. Allerdings waren wir uns nicht mit der Platzierung der Geräte sicher: als 3er Kombination in einem Seitenschrank erschien uns das zu "wuchtig". Habt Ihr vielleicht noch eine Idee?

    Viele Grüße,
    Dennis
     
  7. Küchen Klaus

    Küchen Klaus Spezialist

    Seit:
    9. Nov. 2007
    Beiträge:
    1.309
    AW: Küchenplanung (Neubau)

    Hallo Dennis,

    wie stark ist die Stichwand und wie breit ist der Flur ?


    -
     
  8. Cooki

    Cooki Team

    Seit:
    10. Okt. 2008
    Beiträge:
    8.588
    Ort:
    3....
    AW: Küchenplanung (Neubau)

    Hallo baublog,

    alles TOP ??? Würde dir gerne noch einen Tip zu den Elektrogeräten geben.

    Siemens ist ja o.k, aber der Dampfgarer. :(

    Die verwendete Verdampferschale ist nicht der Knaller in Punkto Pflegefreundlichkeit, ( Langlebigkeit ) und Hygiene.

    Würde mir mal die Geräte vom kleinen Küppersbusch oder Miele angucken.

    Diese Dampfgarer haben einen externen Dampferzeuger.

    Preislich liegt der K. auf der Höhe vom S.

    Der M. Garer ist natürlich ein bischen :-) teurer.

    Natürlich muss der Backofen aus optischen Gründen dann auch getauscht werden, aber in Kombi mit einem normalen Backofen sollte sich das rechnen. ( evtl. Miele Twin-Set mit Herd und Kochfeld )

    Vorteil der beiden: MEINER MEINUNG nach kannst du bei beiden Geräten auf dein active clean verzichten. Miele bietet eine hervorragende PERFEKT-CLEAN Ausstattung und Küppersbusch wandelt die Fett- und Geruchspartikel mittels eines Katalysators in CO2 um. Also in der Küche kein Fett und auch keine GERÜCHE !

    ALLE ACHTEN AUF DIE ENERGIEKLASSEN, ABER BEI PYROLYSE DAS GELD ZUM FENSTER RAUSSCHMEISSEN !!!!! :p

    ..............und gegen alles gibt`s ein Veto:

    Entkalkungsprogramm bei beiden Geräten SELBTVERSTÄNDLICH !!!

    P.S. Schau dir bitte mal das Thema Folienfronten an!!!

    I hope, I could help ! *gaehn*
     
  9. baublog

    baublog Mitglied

    Seit:
    4. Okt. 2008
    Beiträge:
    9
    Ort:
    Schenefeld
    AW: Küchenplanung (Neubau)

    Weiß jetzt nicht so recht, was Du meinst? Meinst Du mit Stichwand, die 1,20 m Wand zum Wohnzimmer hin? Die wäre 17,5 cm dick. Bei der Breite des Flures verlässt es mich dann aber ... ;-)
     
  10. Küchen Klaus

    Küchen Klaus Spezialist

    Seit:
    9. Nov. 2007
    Beiträge:
    1.309
    AW: Küchenplanung (Neubau)

    Hallo Dennis,

    vielleicht wäre dies ja ein Möglichkeit. 2 Geräte im Trockenbau.
    ( wenn's im Flur nicht zu eng wird )
     

    Anhänge:

  11. Tinolino

    Tinolino Spezialist

    Seit:
    11. Mai 2008
    Beiträge:
    1.109
    Ort:
    Berlin
    AW: Küchenplanung (Neubau)

    ich sorge mich eher um den Sitzblock um´s Kochfeld... Hoffe dein Küchenplaner denkt an eine Spritzschutzwand hinter dem Kochfeld.
     
  12. atmos

    atmos Mitglied

    Seit:
    3. Feb. 2008
    Beiträge:
    461
    Ort:
    Großraum Frankenmetropole
    AW: Küchenplanung (Neubau)

    hgkmn, das sieht bestimmt superklasse aus, oder meinst du vielleicht sogar hinterm Kochfeld *crazy*
    hast du vielleicht schon mal einen Lafer-Lichter-Schubeck mit Spritzschutz gesehen?
     
  13. Küchen Klaus

    Küchen Klaus Spezialist

    Seit:
    9. Nov. 2007
    Beiträge:
    1.309
    AW: Küchenplanung (Neubau)

    Sowas?
     

    Anhänge:

  14. Küchen Klaus

    Küchen Klaus Spezialist

    Seit:
    9. Nov. 2007
    Beiträge:
    1.309
    AW: Küchenplanung (Neubau)

    Noch 'ne Idee
     

    Anhänge:

  15. baublog

    baublog Mitglied

    Seit:
    4. Okt. 2008
    Beiträge:
    9
    Ort:
    Schenefeld
    AW: Küchenplanung (Neubau)

    Auch keine schlechte Idee, aber leider reicht der Platz dann im dahinter liegenden Flur nicht aus. :-\
     
  16. baublog

    baublog Mitglied

    Seit:
    4. Okt. 2008
    Beiträge:
    9
    Ort:
    Schenefeld
    AW: Küchenplanung (Neubau)

    Also eine Spritzschutzwand wollten wir eigentlich nicht aufstellen. Unsere Küchenplanerin meinte, dass durch die Verlängerung hinter dem Kochfeld eigentlich genügend Abstand sein sollte, damit man nicht unbedingt den Topf im Nacken hat, wenn gleichzeitig gekocht und dahinter gesessen wird.

    Wenn es tatsächlich mal so abartig viel mit Fett spritzen sollte, dann gibts ja auch immer noch die Möglichkeit einen Spritzschutz für den Topf bzw. die Pfanne zu verwenden. Oder man setzt sich dann einfach nicht hin. ;-)
     
  17. Tinolino

    Tinolino Spezialist

    Seit:
    11. Mai 2008
    Beiträge:
    1.109
    Ort:
    Berlin
    AW: Küchenplanung (Neubau)

    hi baublog,

    gut wenn du Kompromisse eingehst okay, ist ja eure Küche, die ihr demzufolge benutzt wie ihr wollt :-) Was euch glücklich macht, macht uns auch glücklich ;-)
     
  18. baublog

    baublog Mitglied

    Seit:
    4. Okt. 2008
    Beiträge:
    9
    Ort:
    Schenefeld
    AW: Küchenplanung (Neubau)

    Für Vor- und Ratschläge sind wir natürlich immer empfänglich... :-) Hast Du denn einen konkreten Vorschlag, wie man einen Spritzschutz installieren könnte? Gibt es da etwas "Ansehnliches"? Das von Klaus gepostete Teil geht ja so in die Richtung...
     
  19. Cooki

    Cooki Team

    Seit:
    10. Okt. 2008
    Beiträge:
    8.588
    Ort:
    3....
    AW: Küchenplanung (Neubau)

    JA, laß den sche.. Spritzschutz weg und nimm einen Deckel, da bleibt dein Fleisch dann auch saftiger !!!! ;-) ( siehe Dampfgarer )
     
  20. baublog

    baublog Mitglied

    Seit:
    4. Okt. 2008
    Beiträge:
    9
    Ort:
    Schenefeld
    AW: Küchenplanung (Neubau)

    Das war eindeutig... ;-)
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Fertig mit Bildern Küchenplanung Mietwohnung (Neubau) Küchenplanung im Planungs-Board 7. Apr. 2013
Hausbau - Küchenplanung und damit Implikation auf Fenster/Türen Küchenplanung im Planungs-Board 23. Nov. 2016
Küchenplanung für Neubau-Wohnung Küchenplanung im Planungs-Board 22. Nov. 2016
Status offen Küchenplanung in der Endlosschleife Küchenplanung im Planungs-Board 20. Nov. 2016
Leicht Küchenplanung: Meinung zu Siemens Elektrogeräten Einbaugeräte 13. Nov. 2016
Status offen Benötige Hilfe für Küchenplanung Haussanierung Küchenplanung im Planungs-Board 10. Nov. 2016
Küchenplanung in beengten Verhältnissen Küchenplanung im Planungs-Board 7. Nov. 2016
Anregungen für eine Küchenplanung Küchenplanung im Planungs-Board 6. Nov. 2016

Diese Seite empfehlen